Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   Pusteblume71
schrieb am 14.01.2006 13:20
Hallo,

hatte gestern Punktion von 5 reifen Eizellen.
Heute morgen kam derAnruf, dass sich von diesen 5 nur 1 regulär befruchten liess. Bei einer 2. Eizelle waren 3 Vorkerne zu sehen, somit unbrauchbar.
Wenn die 1 Eizelle sich weiterentwickelt, habe ich am Montag Transfer von einem Einzelkämpfer.

Im Moment bin ich total am Boden, da die Chancen denkbar schlecht sind. sehr treurig Ich weiss auch nicht warum die Befruchtungsrate so schlecht ist. An den Spermien liegt es angeblich nicht, trotz vieler Fehlformen. Der Doc hatte versucht, dieses Mal mit einem langen Protokoll die Eizellqualität zu verbessern. Hat anscheinend nicht geklappt.

Kann eine ICSI die Befruchtungsrate verbessern?
Brauche im Moment ein paar Mutmacher und "Wunderdaumen" traurig


Gruss
Steffi


  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 14.01.2006 13:32
Oh Mann Steffi,

das ist ja denkbar schlecht gelaufen. Das tut mir leid und du warst so positiv gestimmt. Hab auch so mit dir mitgefiebert....

Es gibt drüben auch ein paar Mädels, die mit nem Einzelkämpfer schwanger wurden (im Grunde reicht ja einer...) Hoffe, dass dir noch welche ne Antwort zu der ICIS Frage geben können, die ich nicht beantworten kann.






  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
avatar    schlumpfi
schrieb am 14.01.2006 13:34
Hallo Steffi!

Der Einzelkämpfer hats doch schon als einziger geschafft sich so weit zu entwickeln! Das ist ein echter Kämpfer, wär doch gelacht wenn ders nicht weiter schafft!!!

So weit ich weiss sind die chancen einer befruchtung bei icsi höher, weil die samentelle ja direkt eingespritzt wird. Ich hatte bei meinen 2 icsis immer das glück, dass sich 6-8 befruchtet haben. Hatte aber auch je 13 EZ.

Gruss schlumpfi


  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   Poppi
schrieb am 14.01.2006 13:34
ich hoffe, ich erzähle dir keinen blödsinn, aber meines wissens nach schon. nur: wenn die qualität der eizellen nicht stimmt nutzen auch die besten Spermien nix.
bei uns haben sich bei ivf nur wenige eizellen befruchtet, deshalb sind wir auf icsi umgestiegen. wir haben zwar gleichzeitig auch praxis gewechselt, es kann also auch deshalb besser geklappt haben.
denke doch positiv, unterstütze deinen krümel, damit er's sich am montag bei dir so richtig gemütlich machen kann. du wärst ja nicht die erste, wo es so klappt!
liebe grüße
poppi




  Werbung
  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   Anni Flint
schrieb am 14.01.2006 14:00
Hi Pusteblume,
bei mir war im 1. Versuch auch nur 1 von 12 EZ befruchtet und ... ich bin schwanger geworden mit einem 4-Zeller, nur leider nicht geblieben, aber das ist eine andere Sache.
Ich wünsche Dir ganz viel Glück! Manchmal bringen einem gerade die Versuche zum Erfolg, bei denen es nicht so optimal läuft!
LG Anni


  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
avatar    blitzbärchen
schrieb am 14.01.2006 14:13
Hallo Steffi,

also uns wurde zur ICSI geraten, genau aus der Befürchtung heraus, das die Befruchtungsrate bei einer IVF evtl. nicht so hoch ausfallen könnte. Die Spermien meines Mannes sind 1. nicht so zahlreich und 2. nicht besonders lange lebensfähig, da ist die Gefahr recht groß das die beiden trotz Zusammenwerfens, nicht miteinander "Party" machen. Bei einer ICSI werden die Beiden halt "gewaltsam" zusammengeführt, ob sie wollen oder nicht.... Da geht man dann doch auf Nr. sicher. Aber trotz alle dem wünsche ich Dir viiiiiiiiiiiiiiel Glück, denn letztendlich kann eh nur einer gewinnen und das könnte durchaus auch Euer Einzelkämpfer sein. Also denk dran, die Hoffnung stirbt zuletzt!!




  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   LeeLee
schrieb am 14.01.2006 15:29
Hallo Pusteblume

ich hatte bei ICSI von 4 Follis, 3 leer und die eine, die sich befruchten ließ, hatte 3 Vorkerne.

Du hast wenigstens was für den Transfer!
Wird schon schiefgehen, ich drück dir die Daumen.



Kriegst sicher einen kleinen "Rambo" zurück!




  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   Pandabär
schrieb am 14.01.2006 15:33
ich kann verstehen, daß Du geschockt bist!

Uns ging es so wie Blitzbärchen.

Habt ihr denn noch einen Versuch von der KK genehmigt?
Dann solltet ihr euren Doc mal auf die ICSI ansprechen.

Für diesen Versuch bleibt Dir ja nix anders übrig als hoffnungsvoll nach vorn zu blicken. Kopf hoch! Wie Piaken gesagt hat:
Theoretisch reicht eins!

Ich wünsch Dir viel Glück, daß der Einzelkämpfer sich durchsetzt und die Gedanken über eine ICSI nicht mehr durchdacht werden müssen!






  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   Goldlöckchen
schrieb am 14.01.2006 16:26
Hi Steffi,

der letzte Versuch war bei uns auch eine ICSI weil die Befruchtungsraten vorher schlecht waren. Ich hab dann ganz naiv gedacht, prima, 16 Eizellen wurden punktiert, die werden dann ja wohl auch alle befruchtet, sie können es sich ja nicht aussuchen. War aber nicht so. Ich weiß leider auch nicht warum, aber eine ICSI ist leider keine Garantie für befruchtete Eizellen.

Ich drück Dir feste die Däumchen für Dein Einzelkämpferchen




  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
avatar    gumpy
schrieb am 14.01.2006 17:34
Hallo Steffi winken

das wird schon wirste sehen

Deun Einzelfämpfer boxen sich durch.

Hab nur Mut und gib nicht auf streichel


Gruß gumpy


  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
avatar    birgit71
schrieb am 14.01.2006 20:08
Ich hatte meine erste (und einzige) ICSI im Oktober 2004.

8 Eizellen wurden punktiert, davon ließen sich 7 befruchten. 3 davon sind was geworden wobei eine wohl kümmerlich war. Also bekam ich beim Transfer die 2 guten EZ zurück.

Die eine hat sich bis zur 6 (?) Woche entwickelt und ist dann abgeblutet, die zweite ist jetzt fast ein halbes Jahr alt und schläft friedlich nebenan.

Ich wünsche Dir und Deinem Einzelkämpfer alles Gute und viiiiel Erfolg! Versuch nie den Glauben aufzugeben!


  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   Topina
schrieb am 14.01.2006 20:08
Hallo Steffi,

mir gings auch mal so und das obwohl ich sonst immer auf die 70 Prozent Befruchtungsrate kam, aber auch nicht schwanger wurde.

Hinterher hat sich herausgestellt, dass ich an Hashimoto leide, wenn auch noch mit nem relativ niedrigen TSH-Wert von 1,8.

Viele Grüsse und alles gute für den Einzelkämpfer

Topina


  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   lili31
schrieb am 14.01.2006 22:23
Hallo Steffi!!!

Ich erzähl dir jetzt meine Geschichte die ist so ähnlich wie deine, ich hatte überhaupt nur eine Eizelle und diese hat man ( es war so mein Wunsch, die Docs wollten den versuch abbrechen und ich hab mich dagegen gewehrt ich hab darauf bestanden ) dann punktiert diese eine Eizelle hat sich befruchtet und wurde mir transferiert. Und sie da sie hatte sich eingenistet, ich war damals überglücklich nur leider hat meine Gebärmutter sich dagegen gewehrt. Also es kann auch mit einer einzigen Eizelle alles funktionieren. Bewahre deine Nerven und gib den kleinen Krümmel eine Chance du solltest nie die Hoffnung aufgeben. Ich weiss wie du dich fühlst den ich war in der gleichen Situation wie du hab nur geheult den ganzen Tag bis zum Anruf. Gib die Hoffnung nicht auf ich drück dir die Daumen.


lg lili




  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   heffalumpine
schrieb am 15.01.2006 09:49
der Beweis!!!!!!!
Eine richte befruchtete EZ reicht aus.......
ich hatte bei der letzten IVF auch nur einen Einzelkämpfer.......
und war genauso traurig und hoffnungslos wie du...
Aber der richtige reicht aus
also kopf hoch, allen Mut zusammennehmen und dann noch ein paar Wunder für deinen Einzelkämpfer boxen




  Re: bin mutlos- schlechte Befruchtungsrate
no avatar
   wickie
schrieb am 15.01.2006 10:23
hallo!

ich drück dir die daumen für deinen kleinen einzelkämpfer!!! alles gute dir, ich denk an dich

liebe grüße
wickie






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021