Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  verhüten während downregulierung??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.01.2006 13:22
hallo!

ich bekomme am sonntag die spritze für die downregulierung (spritze muss drei wochen wirken, erster stimulierter zyklus).
ich habe mir gerade die ampulle aus der apo geholt und auf der packungsbeilage steht, dass man verhüten soll, weil es zu einem eisprung kommen kann (??). heißt das jetzt, dass es, wenn es zu einer schwangerschaft kommen sollte, aufgrund dieser spritzen zu fehlbildungen kommen kann oder machen die hersteller einen nur generell darauf aufmerksam, dass eine schwangerschaft "passieren" kann (sie spritze wird ja auch bei krebs usw. verabreicht).
wie soll ich das jetzt verstehen??

glg,

melony




  Re: verhüten während downregulierung??
no avatar
   *Jane*
schrieb am 13.01.2006 14:31
Hallo Melony,

eine Schwangerschaft während DR ist natürlich nicht so optimal, aber soweit ich weiß auch nicht schädlich für das Kind.

Ich denke, die Hersteller meinen, dass die DR keine absolute Verhütung darstellt und deshalb muss man zusätzlich noch etwas unternehmen. Sie braucht ja noch ein Weilchen ehe sie wirkt. Und wenn die Wirkung nachlässt, dann gibt es ja auch wieder einen ES.

In meiner Praxis wird auch immer empfohlen im Zyklus der DR und sogar während der Stimu (!) zu verhüten (mache ICSI). Ich würde es also nicht unbedingt darauf ankommen lassen.

Viel Glück beim ersten Versuch!

LG Jane




  Re: verhüten während downregulierung??
no avatar
   Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 13.01.2006 16:07
also, dass man während der DR auch ss werden kann, haben wir ja heute bestens gezeigt bekommen von zuka. Aber das ist wohl wirklich sehr sehr selten. Mein FÄ hat mir aber auch bestätigt, dass die Medis der DR nicht schädlich sind fürs Kind. Also, wenns klappt, dann ist´s doch umso besser.

LG




  Re: verhüten während downregulierung??
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 14.01.2006 12:48
LIebe Melony,

die fehlgeburtsrate ist etwas erhöht, wenn es unter der Downregulation zu einer Schwangerschaft kommt. Es gibt auch Studien, die besagen, dass Kinder vermehrt hyperaktiv sind, wenn sie unter diesen Umständen gezeugt wurden. Diese Aussage ist aufgrund der niedrigen Fallzahlen jedoch mit Vorsicht zu geniessen

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021