Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  ICSI Zyklus!!!!! Hilfe bitte!!!!!
no avatar
   maxi1
schrieb am 13.01.2006 09:47
Hallo Mädls,

hab ne Frage an euch! Wenn sich meine Krümeln nicht eingenistet hätten, was ich natürlich nicht annehme und hoffe, wann sollte ich denn dann meine Mens bekommen? Stoppt das Utrogestan die Mens?
Wie kann ich denn das berechnen? Normalerweise habe ich einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen?
Rechne ich ab Stimubeginn oder ab der letzten Mens die ich während der DR hatte????

Hab heute wieder so ein richtiges Mensgefühl und bin schon ganz fertig!!!!!!
Bitte hilfe!!!!!!!



Beitrag geändert am : (Fr, 13.01.06 09:56)


  Re: ICSI Zyklus!!!!! Hilfe bitte!!!!!
no avatar
   Katinka67
schrieb am 13.01.2006 10:50
Liebe Maxi,
ich habe jetzt zwei ICSI-Zyklen hinter mir und die Medikamente haben jedesmal die Menstruation etwas verzögert. Normalerweise habe ich einen sehr regelmäßigen 26-Tage-Zyklus. Nach der ICSI kamen die Blutungen aber immer so am 13. bzw. 14 Tag nach dem Transfer (bei mir war der Transfer am 5. Tag nach der Punktion, da wir Blastozysten transferiert haben), also gerade immer einen Tag oder zwei Tage vor dem angesetzten Schwangerschaftstest (habe noch nie einen Test gemacht). Beim ersten Mal hatte mich die Verzögerung zum normalen Zyklus schon hoffen lassen, obwohl ich ja vom Kopf her wußte, dass das Quatsch ist wegen der Medikamente...
Aber richtige Mens-Anzeichen hatte ich vorher eigentlich nicht...
Ich glaube auch, dass man sich auf die am wenigsten verlassen kann - gerade weil dies auch von den Medikamenten kommen kann.
Ich drück Dir die Daumen, dass es geklappt !

Auch wenn es schwer fällt: Mach Dich nicht verrückt!
Liebe Grüße
Katinka


  Re: ICSI Zyklus!!!!! Hilfe bitte!!!!!
no avatar
   maxi1
schrieb am 13.01.2006 11:04
Danke liebe Katinka!

Es ist echt schwer, sich nicht verrückt zu machen aber im Moment lauf ich die ganze Zeit nur aufs WC um nachzuschauen!

Danke nochmal!




  Re: ICSI Zyklus!!!!! Hilfe bitte!!!!!
no avatar
   maxi1
schrieb am 13.01.2006 11:04
Danke liebe Katinka!

Es ist echt schwer, sich nicht verrückt zu machen aber im Moment lauf ich die ganze Zeit nur aufs WC um nachzuschauen!

Danke nochmal!




  Werbung
  Re: ICSI Zyklus!!!!! Hilfe bitte!!!!!
no avatar
   sassa72
schrieb am 13.01.2006 11:07
Liebe Maxi,

ich hatte nach meine IUI solche Mensschmerzen, dass ich ganz sicher war, dass es nicht geklappt hat. ich hatte diese schmerzen direkt ab dem tag der IUI und dann 3 Wochen lang. War sehr unangenehm. Aber jetzt bin ich in der 11. Woche schwanger und bin happy. Bei den Schmerzen kann es sich also sowohl um Menssschmerzen als auch um Einnistungsschmerzen handeln. Da musst du wohl abwarten. Ich wünsche Dir viel Glück,
liebe Grüße

Sassa


  Re: ICSI Zyklus!!!!! Hilfe bitte!!!!!
no avatar
   Goldlöckchen
schrieb am 13.01.2006 11:11
Hi Maxi, nur Mut

Mensgefühl heißt üüüberhaupt nix!






  Re: ICSI Zyklus!!!!! Hilfe bitte!!!!!
no avatar
   maxi1
schrieb am 13.01.2006 11:13
@Goldlöckchen,

danke! Du hast es ja bald geschafft, wie ich deinem Ticker entnehme! Viel Glück!

@sassa,

Danke auch dir für deine Antwort!

Ach, ich bin schon ganz fertig!!!! 4 Tage habe ich noch bis zum Test!!!!!




  Re: ICSI Zyklus!!!!! Hilfe bitte!!!!!
no avatar
   *Jane*
schrieb am 13.01.2006 11:20
Hallo Maxi,

deinen normalen Zyklus kannst du bei einer ICSI vergessen. Der wird ausgeschaltet und durch Hormone von außen ersetzt. Rechnen hilft hier also nichts.

Außerdem kann sich die Mens durch das Utrogest verzögern. Bei manchen kommt sie gar nicht, bei manchen später. Bei manchen kommt sie natürlich trotzdem pünktlich. Ich habe 14 Tage nach Transfer, also am Tag des SST die erste Blutung gehabt, trotz Utrogest.

Das Mensgefühl kommt bei mir auch immer spätestens eine Woche nach Transfer. Wenn ich mich richtig erinnere, war das bei meiner Schwangerschaft aber ebenfalls so. Wenn sich die Gebärmutter auf eine Schwangerschaft einstellt, fühlt sich das ähnlich an.
Man kann dieses Ziehen leider erst im Nachhinein interpretieren, wenn man schon weiß, ob es geklappt hat oder nicht.

Ich drück dir die Daumen, dass es geklappt hat !

LG Jane






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023