Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 12.01.2006 19:20
Hallöchen,

dies Posting ist speziell für Merlin und alle die, die noch ganz frisch unter dem evtl. Schock "künstliche Befruchtung" stehen.

Ich habe am 30.06.05 erfahren, dass einzig IVF mir die Chance auf ein Baby ermöglichen wird. Der Schock war groß, der Schreck saß tief. Die Zweifel an allem, an mir, an meiner Beziehung, an dem Wunsch nach einem Kind, an einfach allem nagte hartnäckig und schmerzhaft. Nach Finden der alten Form kam dann der Tatendrang und mit ihm die Angst vor der Behandlung.

Morgen ist meine erste PU und ich möchte euch sagen, dass nichts bisher so schlimm war, wie erwartet. Die Wechseljahre, die Spritzerei, die Nebenwirkungen. Man kann alles gut aushalten. Es ist in Wahrheit kein großes schlimmes Gespenst, was da auf einen zukommt.

Ich will nichts verharmlosen, die ganze Behandlung stellt einen großen Eingriff in den Körper dar, aber es ist gut auszuhalten bis jetzt. Vor der PU habe ich keine Angst, ich bin nicht mal richtig aufgeregt. Ich bin am ehesten erwartungsvoll. Das trifft es sicher ganz gut. Wie die PU, der Transfer und die viel besprochene Wartezeit sein wird, weiss ich nicht. Aber ich möchte sagen, dass ich bis jetzt nichts von meiner Entscheidung bereut habe.

Speziell dir, Merlin, wollte ich das sagen, stellvertretend für alle, die hier vielleicht auch erst nur mal still mitlesen, weil sie von all den Infos noch erschlagen sind. Mir ging es genauso. Aber es geht... es geht alles. Die erste Spritze ist die schlimmste, weil sie die größte Überwindung kostet, dann muss man fast lachen, weil man so erleichtert ist, wie leicht das geht und wie wenig das wehtut, manche hab ich gar nicht gemerkt. Man wird auch stolz auf sich mit der Zeit, weil man morgens im Halbschlaf fast so perfekt alles auf die Reihe bekommt, als sei man seit 50 Jahren Arzthelferin.

Also, ich weiss nicht obs hilft, aber vertraut drauf, dass ihr das könnt und aushalten könnt. ES GEHT!

In jedem Problem steckt auch eine Chance, das hab ich für mich bisher irgendwie erkannt.

Klar wünsche ich mir, dass keine Komplikationen auftreten, dass ich nicht schrecklich viele fehlgeschlagene Versuche in Angriff nehmen muss... aber ich weiss nicht, ob das klappt. Trotzdem bin ich froh, mutig gewesen zu sein und stolz, schon mal die ersten kleinen Schritte geschafft zu haben.

Ich drück speziell allen Anfängern, wie ich ja auch noch einer bin, die Daumen!




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 12.01.2006 19:22


Wow, morgen ist's schon so weit...? Ich hab irgendwie durch den Trauerfall in unserer Familie und aufgrund eines völlig verkorksten Halswirbels sowie einer fetzigen Bronchitis völlig die Zeit verloren.

Süße, ich drück Dir die Daumen morgen. Unser Doc sticht gut und Du wirst das gut aushalten können. Ich denk ganz viel an Dich !!!

LG

Claudia




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 12.01.2006 19:25
Ach Claudi, hab gar nicht mitbekommen, dass wer verstorben ist streichel ... kommst du klar? Und dann auch noch doofer Halswirbel und Bronchitis? So ein Ärger... kommt ja alles zusammen?!

Ja morgen. Freu mich schon ein bissi, irgendwie. Macht der Doc das selbst?




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 12.01.2006 19:31


Da bin ich mir sicher... Hat er bei mir immer selbst gemacht.

Ja, ich komm ganz gut klar. Es waren ziemlich heftige 2 Wochen, meine Lunge klingt wie ein kaputter Blasebalg und vielleicht sollte ich mal 'nen Arzt aufsuchen zwinker Aber der Todesfall war halt sehr plötzlich, Martins Oma, allerdings im zarten Alter von 93 Jahren und sehr sanft, insofern ist's für sie recht gut gelaufen. Nur waren wir einfach Weihnachten alle beinander gewesen etc. ... da wird man etwas sentimental.

Wird schon werden zwinker Wir sind schon wieder auf den Beinen.

Lg

Claudia




  Werbung
  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 12.01.2006 19:33
  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   clara-oscar70
schrieb am 12.01.2006 20:05
Liebe Piaken,

viel Glück für morgen. Dann können wir ja gemeinsam hibbeln, ich hatte heute Kryotransfer.




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   LeeLee
schrieb am 12.01.2006 20:10
Wollte auch schnell Däumchen drücken!!






  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 12.01.2006 20:16
ganz kurz gesagt: Merlin, dass schaffst Du !

Optimistische Grüße

Tigerin




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   Kaiya
schrieb am 12.01.2006 20:32
Huhuu Piaken,

wollte dir nur eben schnell für morgen viel Glück und eine gute Ausbeute wünsche. Du wirst bestimmt anschließend berichten?

Drücke dir für morgen die

Lieben Gruß
Kaiya




  Liebe Piaken
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 12.01.2006 20:33
Herzlichen Dank für Dein Posting. Auch ich gehöre zu denen, die - nun nach längerer Wartezeit - vor der ersten ICSI stehen und vermutlich ab Sonntag spritzen müssen. Und ich habe ziemlich Angst.

Aber Du hast recht LOL - bisher war alles halb so wild. Das einzige schwierige war wohl ich knofuses Huhn.

Ich wünsch Dir in den nächsten Wochen. Ich komm nach, bestimmt! In gut vier Wochen (Oh Gott! So bald schon?!).

Gruß,
Charly




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   *Jane*
schrieb am 12.01.2006 20:55
Hallo Piaken,

wie sagt man immer: Frau wächst mit ihren Aufgaben. Ja

Ich hätte mir vor ein paar Jahren auch nicht vorstellen können, dass ich mich mal darauf freue, mir selbst Spritzen in den Bauch zu jagen...

Für morgen drück ich dir die Daumen für eine reiche Ausbeute und wenig Schmerzen hinterher. Und natürlich für eine tolle Befruchtungsparty!

LG Jane




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   Mariemax
schrieb am 12.01.2006 21:59
Hier kommen auch noch ein paar lieb gedrückte Daumen

Wird schon alles gut gehen morgen !

LG
Marie

P.S.: du darfst aufgeregt sein, geht jedem so !




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
avatar    gumpy
schrieb am 12.01.2006 22:34
Alles Gute für morgen!!!



Bekommen wir dann auch einen anständigen "OP"-Bericht?

Gruß gumpy zwinker


  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
avatar    Gypsy
schrieb am 12.01.2006 22:48
Hallo Piaken

Da hast du wirklich ein schönes Mutmacherposting geschrieben. Schade, dass ich nicht so eine Info vor meiner 1.ICSi im November bekommen habe. Da wusste ich noch gar nichts von diesem Forum.
Hätte mich wirklich sehr getröstet, da ich selber recht mulmige Gefühle hatte und gehörigen Respekt vor diesem Eingriff.
Aber es ist wirklich so, man überlebt doch alles, und so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte, war es nun auch wieder nicht.

Wünsche dir für morgen alles Gute

LG




  Re: Für Merlin und alle "Ersttäter" - extrem lang
no avatar
   moni121
schrieb am 13.01.2006 08:22
Hallo Piaken smile

danke für das tolle posting smile

Dir ganz viel Glück heute und eine reiche Ausbeute!

Viele Grüße,
moni






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023