Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Was wenn........??????
no avatar
   Merlinja
schrieb am 11.01.2006 11:07
Hi Ihr Lieben!

Am Montag haben wir Nachricht von der Kiwu bekommen....Hormone etc. alles in Ordnung. Leider ist mein Titer (Röteln) nicht okay und ich muß mich impfen lassen, bevor wir jetzt mit der IUI loslegen können. sehr treurig

Naja, es gibt schlimmeres......diese Woche müßte ich meine Regel bekommen. Der Arzt sagt, aufgrund des Spermiogrammes meines Mannes könnte es auch so klappen, könnte aber ewig dauern, deswegen haben wir uns auch für die IUI entschieden.

Jedenfalls hab ich schon manches mal gedacht, es hat geklappt. Aber diesen Monat ist es noch wieder anders....meine links Brust an der Seite tut weh und es zwickt und zwackt unten. Ich rechne eigentlich nicht damit, daß ich schwanger bin...aber irgendwie....

Jedenfalls meine Frage: Was wäre, wenn ich jetzt schwanger bin??? Ich hab ja die Impfung noch nicht....was macht man dann???

Danke---für jede Antwort...

Liebe Grüße
Merlinja


  Re: Was wenn........??????
no avatar
   *Jane*
schrieb am 11.01.2006 11:31
Hallo Merlinja,

gegen Röteln impfen kann man nicht mehr, wenn schon eine Schwangerschaft vorliegt. Da kannst du nur vermeiden, mit dem Erreger in Kontakt zu kommen, soweit das möglich ist.

Ich wünsch dir trotzdem, dass es geklappt hat

LG Jane




  Re: Was wenn........??????
no avatar
   Sabine80
schrieb am 11.01.2006 11:58

Hi Merlinja!

Also, auf jeden Fall halt nicht impfen. Da es sich um eine Lebendimpfung, d.h. mit abgeschwächten Erregern handelt, dann wird Dich kein verantwortungsvoller Arzt impfen, sondern die einehend dahin beraten, wie Du dich verhalten sollst.

Wie hoch war denn Dein Titer? Ich habe meinen letzte Woche bestimmen lassen und er lag bei 1:32.

Während meiner ersten Schwangerschaft war er allerdings nur 1:8, was lt. FÄ schon bedenklich war. Ich habe mich aber in der Zwischenzeit nicht impfen lassen. Jetzt frage ich mich, wie der Anstieg zustande gekommen ist.

Ein Schutz ist lt FA bei einem Titer ab 1:16 anzunehmen.

LG

Sabine


  Re: Was wenn........??????
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 11.01.2006 12:26
So ein Anstieg kann zustande kommen, wenn du mit einem Erkrankten Kontakt hattest und selbst aber nciht erkrankt bist.
Bei mir war das so. Ich habe Rötelschutz ohne je geimpft worden zu sein oder selbst Röteln gehbt zu haben. Es hat gereicht, dass mich mene Rötel-kranke Schwester wohl öfter mal geknuddelt hat (ich war damals noch ein niedliches Baby, heute knuddelt sie mich selten)




  Werbung
  Re: Was wenn........??????
no avatar
   Becky75
schrieb am 11.01.2006 14:45
Hallo - in meiner letzten Schwangerschaft hatte ich auch keinen Rötelschutz. Dadurch dass die meisten Kinder heutzutage geimpft sind, ist es nicht sehr wahrscheinlich sich in der Schwangerschaft mit Röteln anzustecken.

Leider hatte ich eine FG und habe mich danach impfen lassen. Wegen dem Kiwu habe ich mich auch informiert wie lange man danach warten soll. Fazit: die meisten FAs sagen noch immer dass man nach der Impfung 3 Monate warten sollte. Allerdings gibt es Studien die besagen, dass es ausreicht 1 Monat mit dem Kiwu auszusetzen. Es kam bei Frauen, die innerhalb der ersten 3 Monate nach Imfpung ss wurden nicht vermehrt zu FG oder Fehlbildungen.

Wo genau diese Quellen sind kann ich Dir gar nicht mehr sagen aber ich habe einfach gegoogelt.

Liebe Grüße, rebeca




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020