Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich habe es geahnt sehr treurig
no avatar
   Silver Eye
Status:
schrieb am 10.01.2006 15:46
Hab eben beim Urologen angerufen und er meinte dass mein Mann nur 12 Mio Statt 20 Mio Spermien hat *wieversteinertbin* Also von meiner seite weis ich die Ergebnisse erst nächste Woche.

Hilfe, kann er vielleicht irgendwelche Vitamine oder ähnliches nehmen??? Er hat evtl dann zu künstlicher Befr. geraten sehr treurig sehr treurig heulen




  Re: Ich habe es geahnt sehr treurig
no avatar
   mini27
schrieb am 10.01.2006 15:53
hallo,
vitamine kann er auf jeden fall nehmen -zink, vitamin c, selen,…
zum rauchen und alkohol trinken aufhören (oder reduziern). aber ob die vitamine wirklich was bringen…weiss man einfach nicht. schaden kann´s auf jeden fall nicht.
weisst du eigentlich mehr als nur die menge? die beweglichkeit und das aussehen sind ja auch sehr wichtig.
aber der menge nach zu urlteilen kommt bei euch wahrscheinlich eine künstliche befruchtung in frage. am besten ihr lasst euch in einer kinderwunschklinik beraten. vielleicht reicht´s ja auch für eine insemination?

viel glück
mini




  Re: Ich habe es geahnt sehr treurig
no avatar
   Silver Eye
Status:
schrieb am 10.01.2006 16:17
er raucht nicht, nur am silverster hat er etwas zu viel getrunken.
kann man den test nochmal machen? evtl anderer artz?
bin gerade so verwirrt und weis gar nichts
eine andere frage was kostet eine künstliche befruchtung? sehr treurig
danke




  Re: Ich habe es geahnt sehr treurig
no avatar
   Paul39
schrieb am 10.01.2006 16:21
Hy Silver Eye,

nu bleib erst mal ruhig.

Erstens ist ein SG kein SG.
Macht also auf alle Fälle ein zweites.

Und zweitens:
So doof sich das jetzt auch anhört aber (wenn ich von mir ausgehe) jetzt braucht deine Mann alles nur keine so sehr enttäuschte Frau zu Hause.
Hmm, wie soll ich mich ausdrücken, dass du mich nicht missverstehst?
Bei mir war es so, dass die SG auch alle sehr schlecht ausfielen. Wesentlich schlechter als nur 12 Mio.
Als ich das erfahren habe bin ich in ein sehr tiefes Loch gefallen, weil ich dachte, dass ich jetzt kein richtiger Mann mehr bin, wenn ich nicht zeugungsfähig bin.
Meine Frau hat mich in der Zeit super unterstützt und mir ihre Enttäuschung erst viel später gezeigt.
Zu dem Zeitpunkt wäre ich nicht in der Lage gewesen zu unterscheiden ob sie von der Situation an sich enttäuscht wäre oder von mir.
Ich hätte gedacht, sie wäre von mir enttäuscht.
Das war sie aber nicht.

Wenn mit den Jungs sonst alles ok ist, dann ist doch durchaus noch eine IUI (Insemination) drin.

Bleibt erst mal ruhig und wartet ein zweites SG ab.

Liebe Grüße

Paul


  Werbung
  Re: Ich habe es geahnt sehr treurig
no avatar
   mini27
schrieb am 10.01.2006 16:28
hallo,
ein zweite spermiogramm ist auf jeden fall ratsam - am besten in einer kiwu-klinik. da sind einfach die profis. ich habe mit unserem urologen nur schlechte erfahrungen gemacht.
zu den kosten:
das ist ziemlich unterschiedlich.
bei uns kostet die Insemination für selbstzahler (unverheiratet) ca.300,-
ivf 2500-3000,-

wenn ihr verheiratet seid zahlt die kasse die hälfte.
aber lasst euch einfach beraten.

viel glück noch, kopf hoch, das klappt schon
mini




  Re: Ich habe es geahnt sehr treurig
no avatar
   Katinka67
schrieb am 10.01.2006 16:38
Liebe Silver Eye,
ich kann Dir (Deinem Liebsten) auch nur zu einem weiteren Spermiogramm bei einer KiWu-Praxis raten. Zum ersten Abklären ist es beim Urologen o.k., aber die KiWu-Praxis hat ganz andere Möglichkeiten zur Untersuchung. Mein Mann hatte zwei beim Urologen machen lassen und musste dann bei der KiWu.Praxis noch mal "ran". Hätte man sich das 2. beim Urologen also sparen können (macht ja auch nicht wirklich Spaß...)
Zwei sind ohnehin Standard, weil - wie Du ja schon erkannt hast - auch besondere Umstände (Infekt, besonderer Stress o.ä.) das Ergebnis beeinflusst haben können. Hat der Urologe dazu gar nichts gesagt???
Liebe Grüße und Kopf hoch! Wenn die Anzahl nur niedrig ist, aber der Rest stimmt (Mobilität etc, - aber gerade das kann der Experte in der KiWu-Praxis am besten beurteilen!) muss es keine IVF oder ICSI sein!
Katinka


  Re: Ich habe es geahnt sehr treurig
no avatar
   Silver Eye
Status:
schrieb am 10.01.2006 16:46
DANKE EUCH !Ihr seid so lieb.
Na ja zun Thema urologe, als mein Mann da war meinte er der Atzt läuft in der Praxis in Sportsachen rum Ich hab ne Frage und er hat gar nicht gesagt wie man SG vorgehen soll. also 5 Tage kein Sex und so.
* Gibts in der Nähe von Bielefeld oder PB eine Kinderwunschklinik? danke nochmal




  Re: Ich habe es geahnt sehr treurig
no avatar
   Andi1970
schrieb am 10.01.2006 17:55
Hi Silver Eye,

ich war heute mit meiner Frau im IVF Zentrum.

Die Ergebnisse sind auch bei mir nicht so dolle, so dass wir nach 2 Inseminationen nun eine ICSI wagen. Hier sollen die Chancen bei 35-45% je Behandlung liegen.


Mit Urlogen bin ich mittlerweile auch skeptisch. Ginge es nach den SGs von dort wäre bei mir alles in Butter gewesen. Das Ergebnis vom ICF-Zentrum war komplett anders. Auf die Frage von mir heute, wie das sein kann, das Ergebnisse so unterschiedlich sind die Antwort: Wir machen das eben xmal und haben mehr Möglichkeiten und Erfahrung. Also schliesse ich mich meinen Vorrednern an: gleich zu den Profis zu gehen, auch wenn man hier den einen oder anderen Euro liegen lässt. Denn bis alle Behandlungen/Untersuchungen etc. mal durch sind geht unter Umständen sehr viel Zeit ins Land, die zumindest frau nicht unbegrenzt hat.

Gruß
Andreas




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020