Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Yoga
no avatar
   caro_2804
schrieb am 10.01.2006 12:00
Hallo Ihr Lieben,

kennt sich eine von Euch mit Yoga aus? Ich will mich nämlich zum Grundkurs anmelden und wollt mal fragen, ob sich das irgendwie auf eine Kyro oder Icsi auswirkt. Das ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich halt totaler Neuling auf dem Gebiet. Kann man Yoga auch in der WS machen?

Gruß
Caro




  Re: Yoga
no avatar
   mini27
schrieb am 10.01.2006 12:24
hallo,
ich gehe schon mehrere jahre zum yoga. gerade am anfang vom kurs beginnt alles sehr ruhig. ich selbst bin aber nach meinen 3iui´s immer nicht hingegangen bis ich die negativen ergebnisse bekommen habe. ich habe angst gehabt eine falsch bewegung zu machen - was aber eigentlich ein absoluter blödsinn ist. mann soll sich einfach bei kinderwunsch mit extremen bauch-atemübungen und kopf-und handstand zurück halten.
also kannst du ruhig entspannt zum yoga gehen. viel spass.
und lass dich nicht vom "oooohhhhm…" singen abschrecken smile

liebe grüsse
mini




  Re: Yoga
no avatar
   sunnyday
schrieb am 10.01.2006 13:31
Hallo,

ich mache auch schon seit einigen Monaten Yoga.
Allerdings habe ich gemerkt, dass ich durch meine Gewichtszunahme (durch Hormone) nicht mehr so beweglich wie vorher bin. Nach dem Spritzen habe ich immer einen Kugelbauch bekommen, der bei manchen Übungen im Weg war. Aber ich kann dir trotzdem raten Yoga zu machen. Man fühlt sich danach richtig entspannt.
Meine Yoga Lehrerin sagt, man muss die Übungen nicht perfekt können nur so weit wie sie einem gut tuen. Und dass tut es
Also viel Spass bei Üben!

LG
Sunnyday




  Re: Yoga
no avatar
   Lisi32
schrieb am 10.01.2006 20:13
*lach*

ich habe es auch vor ca einem jahr mit Yoga versucht - ich weiß nicht ob ich da nicht im falschen kurs war oder so..... ich selbst bin nicht besonders sportlich - na ja war ich leider noch nie - dachte aber ich sollte was machen..... hab ne gute freundin übredet mitzumachen (sie rennt sogar marathon mit geht mehmrals die woche schwimmen oder radeln.......) uns beiden war es eindeutig zu streng.... ich wollte yoga machen, das ich was einfaches mache, was zum beginnen - meine freudin ist extra mitgegangen, weil sie mich unterstützen wollte........

aber die bewegungen und vorallem die bewegungsabläufe so viele hintereinder - war zu viel für uns

aber das ist nur eine persönliche meinung....


gehe jetzt laufen - schnell spazieren um ehrlich zu sein, ein wenig radeln und schwimmen....... ich finde da habe ich mehr davon - aber das muß jeder für sich selbst raus finden

LG
Lisa




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021