Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  SST positiv?
no avatar
   nannybanny79
schrieb am 10.01.2006 08:29
Einen schönen guten morgen smile

Da ich seit 5 Tagen unter einem heftigen Ziehen in den Eierstöcken leide und meine Mens vor 7 Tagen hätten kommen sollen, habe ich heute morgen einen SST gemacht. Ich muss dazu sagen, dass ich PCO habe und ich bei dne letzten beiden Zyklen meine Mens durch Gestagene einleiten musste. Nun bildete sich beim Test nach einer Minute ca. eine schwache 2. Linie, die auch schwach blieb. Auf der Packungsbeilage steht aber, dass der Test definitiv positiv sei, auch wnen die 2. Linie nur schwach sichtbar ist.

Ich war letzten Zyklus jedoch sehr oft beim US (weil ich Clomi genommen habe) und meine Eizellen haben sich max. auf 11mm vergrössert, laut FA hatte ich keinen ES:

Wer hat ähnliches erlebt?
Ich werde natürlich später zum FA gehen, aber ich glaube nicht, dass ich Schwangerschaft bin, obwohl ich es mir sooo sehr wünsche!

LG
Nadine




  Re: SST positiv?
no avatar
   Löwenbaby
schrieb am 10.01.2006 08:39
Eigentlich bedeutet ein zweiter Strich schwanger....
aber ohne ES????*hääää*

Ich glaube auch das es besser ist wenn du zum FA gehst und das durch einen Bluttest bestätigen lässt.
Ich denke an dich und wünsche dir ein Wunder!!!

LG Bea




  Re: SST positiv?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 10.01.2006 09:16
Hallo Nadine,

geh auf jeden Fall zum Arzt und lass einen Bluttest machen. Von falsch positiven Tests hört man eigentlich sehr selten (der umgekehrte Fall ist ziemlich häufig), da es nicht viele Möglichkeiten gibt, wo das HCG herkommen kann.

Woher weißt du eigentlich, dass deine Mens vor sieben Tagen kommen sollte? Hängt das mit der Clomi-Einnahme zusammen? Denn eigentlich kommt die Mens ja ca. 14 Tage nach ES und wenn du keinen hattest... Ich hab ne Frage Vielleicht war ja der ES sehr spät, zu einem Zeitpunkt an dem nicht mehr kontrolliert wurde?

Ich glaub jedenfalls mal ganz fest an ein Wunder und drück die Daumen

LG Jane




  Re: SST positiv?
no avatar
   sassa72
schrieb am 10.01.2006 09:34
Hallo Nadine,

also ich denke auch, dass die Tests eigentlich immer ziemlich zuverlässig sind. Und sie springen ja nur auf HCG an und das ist nur im Körper einer schwangeren Frau. Und ein Folli kann innerhalb von ein paar Tagen super schnell wachsen. Gerade mit Clomi. Auch Ärzte können sich mal irren. Ich denke mal, dass du dich freuen kannst. Gehe aber lieber flott zum Arzt.
Zu Jane: die Mens kommt auch ohne ES. Sogar bei ganz vielen Frauen. Ist nichts ungewöhnliches.

Viele Grüße und dickes Daumendrücken

Sandra


  Werbung
  Re: SST positiv?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 10.01.2006 10:14
@ Sandra: Dass die Mens auch ohne ES kommen kann, weiß ich. Ich meinte nur, dass das ja dann nicht so regelmäßig erfolgen muss und man nicht genau weiß, wann die Mens genau kommt. Kann manchmal recht lange dauern.
Bei den beiden letzten Zyklen musste Nadine die Mens ja auch einleiten...

@ Nadine: Bin schon gespannt aufs Ergebnis!

LG Jane




  Re: SST positiv?
no avatar
   nannybanny79
schrieb am 10.01.2006 12:05
hallo ihr lieben,

erstmal vielen dank für eure däumchen :o)
habe um 16uhr einen termin beim FA.
die sprechstundengehilfin meinte zu mir, dass ein SST, wenn er 2 striche anzeigt, auch positiv ist. dnen sas hcg-hormon haben wirklich NUR schwangere.

ich habe clomi am 5.-9- ZT eingenommen, war dann am 10.ZT zum US und nix war passiert. also nahm ich nochma 3 tage lang clomi mit ner höheren dosis ein und ging am 14.ZT erneut zum US. da waren dann 2 eizellen auf 11mm rangereift. mein FA meinte, nun würde sich nix mehr tun und ich soll im nächsten zyklus nochmal clomi nehmen. er ging immer von einem normalen zyklus von 28 tagen aus, deshalb auch meine überfälligkeit von 7 tagen!

hach, ich weiss es nicht, kann es kaum noch abwarten, aber ich habe auch sehr angst vor der enttäuschung, dass der 2. strich einen anderen einfluss hat...

LG
nadine




  Re: SST positiv?
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 10.01.2006 14:46
Also, wann warst du denn zum letzten US.
WEnn kein ES war, dann bist du auch nciht "drüber". Woran willst du das denn festmachen. "Drüber ist man, wenn man 14 Tage nach eS keine Mens bekommt. Aber ohne ES kein drüber.
aber, wenn da ein Folli zu sehen war, dann kann der doch noch gereift sein und du hattest doch einen ES, nur viel später als geglaubt?
Deshalb meine frage, wann war der letzte US. und hast du dann mit Clomi einfach aufgehört? Oder wie?
M.E. kannst du weiter hoffen, frei nach dem Motto: Nichts ist unmöglich.





  Re: SST positiv?
no avatar
   alwi
schrieb am 10.01.2006 14:59
geringe mengen hcg hat jeder im blut auch männer - allerdings so wenig dass sicher kein sst anschlägt.


  Re: SST positiv?
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 10.01.2006 15:02
Oha, das ist mir neu. dachte immer, dass das HCG ausschließlich von einem Embryo gebildet wird. Oder von einem Tumor an den Fortpflanzungsorganen. Ist sozusagen ein Tumarmarker für eierstockkrebs?
Von welcher drüse bitte wird denn das HCG im falle von Nicht-Krebs und Nicht-Embryo produzeirt? und vor allem wozu braucht das der männliche Körper?




  Re: SST positiv?
no avatar
   KT
schrieb am 10.01.2006 17:19
Hallo Miez,

also ich weiß auch nur das HCG NICHT im männlichen Körper gebildet wird, denn es gilt beim Mann als Nachweis das er gedopt wurde. HCG beim Mann, wenn ich es noch richtig im Kopf habe, eine Erhöhung des Testosterons.
Ansonsten kenne ich es auch nur bei der Frau als Tumormarker oder ebend Anzeichen einer SS, die ja für den Körper genau genommen auch irgendwie einen Tumor darstellt.

Viele Grüße,
KT




  Re: SST positiv?
no avatar
   0BieneMaja0
schrieb am 10.01.2006 19:41
Hallo Nadine

Ich nehme auch Clomifen und von Monat für monat haben sich meine Tage immer verschoben besonders gerade jetzt mach ich mir ein Kopf wann sie den nun kommen ich habe zwar ein Test gemacht der Neg. ausfiel und nun sitz ich da und warte was "SIE" nun kommt.Ich habe von den CLomifen auch ein ziehen in den ES bekommen aber bis jetzt hat es bei mir nicht geklappt.
Geh doch mal zum GYn und lass dein Blut untersuchen.

Ich drück dir ganz fest die

winken BieneMaja




  Re: SST positiv?
no avatar
   nannybanny79
schrieb am 10.01.2006 20:55
Huhu,

ich bin SCHWANGER smile
mein arzt hat es mir heute bestätigt, er hat in der praxis einen SST gemacht, der auch deutlich positiv war und beim US hat er gesehen, dass die gebärmutterschleimhaut sehr dick ist und sich auch ein gelbkörper gebildet hat. leider war noch kein schwarzer punkt im in der gebärmutter zu sehen...

ich kann es irgendwie noch garnicht fassen.

ich bin wahrscheinlich in der 4. ssw...

liebe grüße
nadine




  Re: SST positiv?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 10.01.2006 22:07
Herzlichen Glückwunsch!!! Ich freu mich

Da kann dein Arzt ja noch was lernen grins Von wegen kein Eisprung...

LG Jane






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021