Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kiwu - Schilddrüse - Narkose
no avatar
   NicoleH
schrieb am 04.01.2006 20:57
Heute komme ich mal mit einer etwas speziellen Frage...

War heute im KKH und mir wurde gesagt, daß ich am 31. zur Meniskusoperation ins Krankenhaus einrücken muß. Ich hatte bereits die Besprechung mit dem Narkosearzt.

Als er hörte, daß ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe bzw. seit 20 Jahren laufend eingestellt werde, wurde er das erste Mal hellhörig und als ich ihm sagte, daß ich gerade neu eingestellt werde, da mein neuer TSH Befund von letzter Woche 3,66 ergeben hat und wir ihn jetzt senken wollen, da ich Kiwu-Patientin bin, hat er ein Riesentheater gemacht.

Er meinte, daß eine Vollnarkose die gesamte Schilddrüseneinstellung über den Haufen wirft und ich den Kiwu dann zurückstellen kann, da alle Werte nicht mehr passen.

Er rät zu einem Kreuzstich anstelle einer Vollnarkose.

Ich bin sehr verwundert über dieses Theater wegen der Schilddrüse. Vollnarkosen hatte ich schon öfter, da ich ja bereits 2 Eileiterschwangerschaften hatte.

Außerdem habe ich irgendwie Schiß vor einem Kreuzstich und ich will nicht mitbekommen, wie die an meinem Knie rumschnippeln.

Was ist jetzt ratsam und was stimmt jetzt wirklich?

Vielen Dank für die Antworten.

Nicole




  Re: Kiwu - Schilddrüse - Narkose
avatar    alycia
schrieb am 05.01.2006 00:13
Hallo Nicole
Also ich bin ein Hashi auch U-Funkzion und bei mir hat eine Narkose noch nie was gemacht.
Weder die Vollnarkose wegen Zysten-OP noch die von der Punktion vor 1,5Wochen.
Red doch mal mit deinem Nukmed was der dazu meint...


Liebe Grüsse Aly






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021