Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  zu viel Synarela gesprüht...
no avatar
   IlkaKlaus
schrieb am 01.01.2006 18:16
Hallo,

ein gutes neues Jahr wünsche ich Euch
Ich müßte etwas zu Synarela Nasenspray wissen.Ich soll 2mal täglich 1 Hup sprühen.Morgens und Abends.Weil wir gestern etwas getrunken haben und lange unterwegs waren,war ich mir nicht mehr sicher ob ich schon gesprüht habe LOLna da der Alkohol *schäm*

Und jetzt denke ich das ich heute insgesamt 3X gesprüht habe Ich hab ne Frage

Ist das jetzt arg schlimm?Soll ich morgen ein Hub weglassen?

Ich weiß nicht so recht was ich nun machen soll,könnt ihr mir bitte helfen?

Dankeschön! lg Ilka


  Re: zu viel Synarela gesprüht...
no avatar
   LeeLee
schrieb am 01.01.2006 18:29
Hallo Ilka,

nein, keinen Hub auslassen. Du sprühst morgen wie gewohnt
weiter.

Das ist sicher nicht tragisch gewesen.




  Re: zu viel Synarela gesprüht...
no avatar
   Hope810
schrieb am 01.01.2006 18:31
Huhu,

nicht weglassen, einfach normal weitersprühen. Ist kein Problem! Sollte bloß nicht zur Gewohnheit werden, da sonst dein Fläschchen frühzeitig die rote Karte zeigtzwinker

Schön weiterschnüffelnsmile




  Re: zu viel Synarela gesprüht...
no avatar
   friedaK
schrieb am 01.01.2006 18:46
hallo, mir ist das auch mal so gegangen. manchmal habe ich auch einen hub mehr genommen, weil ich dachte, dass nix rausgekommen ist.

ergebnis - siehe ticker.

ich wünsche dir alles gute für den versuch!
friedaK




  Werbung
  Re: zu viel Synarela gesprüht...
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 01.01.2006 21:08


Mach Dir keine Sorgen, zu viel ist deutlich besser als zu wenig im Falle der Downregulation. Bitte ganz normal weitersprühen.

LG

Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022