Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   Möhre!
schrieb am 31.12.2005 11:49
guten morgen... traurig naja gut,das ist die frage Ich hab ne Frage

da wir ja nun doch zu hause geblieben sind,habe ich den gestrigen abend mit pandabär und anderen lieben mädels im chat verbracht...
auf einmal fing es an zu plätschern,erst ganz wenig und dann.... traurig
bin dann auf die jagt gegangen und habe einen riesen schreck bekommen Ohnmacht ...
unser haus war eingeschneit und zwar von immer,auf dem dachboden hätten wir rodeln können sehr treurig
wir haben ein 250 jahre altes fachwerkhaus mit einfacher isolierung,und da gestern ein häftiger schneesturm über köln sein unwesen trieb(fast 3 stunden lang)ging der schnee durch alle ritzen sehr treurig
wir haben versucht zu retten was zu retten was traurig und eimerweise schnee runter getragen Tschau ...
heute sehen wir leider sehen wir leider erst den umfang der ganzen katastrophe sehr treurig ,der schnee hat sich hinter die verkleidung der ersten etage gedrückt und es rinnt aus den wanden,meine alten holzmöbel lösen sich in ihren einzelteilen auf,der laminat macht luftsprünge usw.
das schlimmste sind meine alten fotos traurig ,die sind nicht mehr zu retten sehr treurig

es läuft aus jeden balken und die arbeit von fast 5 jahren ist in einer nacht zerstört wurden...
drückt mir bitte die daumen das es noch irgendwie gut ausgehen wird und wir nicht alles abreissen müssen...
es war aber bestimmt ein wink vom schicksal,das wir nicht weg gefahren sind übers wochenende,somit haben wir noch glück im unglück...
ich frage mich nur,warum sowas immer mir passiert?
sorry das es mal wieder so lang wurde Bussi lg Möhre die jetzt die eimer leeren muss Ich bin sehr sauer denn heute ist ja tauwetter...


  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   Theres
schrieb am 31.12.2005 12:07
Oh mann! Du arme
Das tönt ja ganz schlimm. Ich drücke dir die Daumen, dass der Schaden nicht ganz so gross sein wird
Ich wünsche dir, dass 2006 dir alles im Guten schenken wird, was 2005 dir im schlechten gebracht hat!

Alles Gute für dich




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   *Jane*
schrieb am 31.12.2005 12:11
Ach Mensch, du hast aber auch ein Pech Aber der platte Reifen scheint tatsächlich ein Wink des Schicksals gewesen zu sein...

Es kann nur noch besser werden im nächsten Jahr (hoffe ich zumindest). Ich drück euch die Daumen, dass sich der Schaden in Grenzen hält

LG Jane




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   Möhre!
schrieb am 31.12.2005 12:13
danke theres Bussi

ich wünsche dir auch alles gute,
ich habe ja zum glück nur sach schaden traurig ,das lässt sich noch irgendwie beheben ,so lange wir alle gesund bleiben zwinker ...ist der rest neben sache...

auf ein besseres 2006 Bussi lg möhre


  Werbung
  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 31.12.2005 12:17
Ach du Scheibenkleister!!!!!!! Was für ein Horror, aber das zeigt mir immer wieder, dass es so ne Art Zeichen gibt. GUT DASS IHR NICHT WEGGEFAHREN SEID!!!!!

Halt durch! Ich denk an dich!




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   Möhre!
schrieb am 31.12.2005 12:23
@jane und @piaken,
danke euch beiden Bussi wenn das kein schicksal war,dann weis ich auch nicht.lg Möhre

muss jetzt wieder handtücher aus wringen und eimer leeren traurig eben hat es sogar angefangen auf meinen kopf zu tropfen,deshalb bringe ich jetzt meinen leptop und den rest meines büro in sicherheit grins sonst habe ich kein Wireless Lan sondern wasser less Lan.lg Möhre


  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
avatar    Möni
Status:
schrieb am 31.12.2005 12:23
Ach Möhre,streichel

komm lass Dich mal drücken . Das liest sich echt traurig. Ist ja echt der Hammer Hammer.

Aber mein Mann und ich sind auch solche unglückspilze sehr treurig. Wir waren nach Weihnachten 2 Tage in Hamburg unsere Schwägerin, bzw. Schwester besuchen. Auf der Autobahnautofahren in HH ist uns erst mal der Keilriemen flöten gegangen Tschau. Wir haben einen ganzen Tag in der Werkstatt verbracht, bis die uns letztendlich doch einen Leihwagen geben mussten. Die Servopumpe hats zerstört.Ich bin sauer Das Ersatzteil musste bestellt werden. Der Ausflug mit der Familie war ja dann auch nichts mehr. Auf jeden Fall sind wir dort auch wieder um 500 Euro ärmer geworden Ich bin sehr sauer.
Das ganze Weihnachtsgeld ist futsch sehr treurig. Wie vor zwei jahren in Berlin, da war es das Termosstat vom Auto. Dumm

Immer wenn wir etwas Geld für eine bestimmte Sache gespart haben, passiert was unvorhergesehenes Ich bin zornig.

Da kann ich nur hoffenbeten, daß 2006 für alle ein besseres Jahr wird.

LG knuddel

Möni




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   Angelina 1
schrieb am 31.12.2005 14:03
Ach du schei.....!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hoffe das noch viel zu retten ist! traurig


Das neue Jahr wird bestimmt unser Jahr,wetten???!!!

Halt die Ohren steif!

LG
Angelina




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 31.12.2005 14:20
Ach je, Möhre, streichel

es sieht ganz so aus, als ob unser Pechteufel jetzt bei Euch wütet! Das Dach von unserer alten Hütte durften wir fast zwei Jahren auch teilweise neu decken lassen nachdem das Regenwasser durch zwei Etagen bis in die Küche rann. Die morschen Rohre in der Küche sind auch uralttraurig. Passiert wäre das Unglück Euch ohnehin, auch wenn Ihr den Trip an die Mosel gemacht hättet - der Plattfuß war echt überflüssig .

Ich glaube nicht, dass Ihr die Hütte gleich abreißen müsst, nur weil sie ein bisschen nass geworden ist. Das wird sie in den vergangenen 250 Jahren öfter erlebt haben, (nur haben damals die Leute im Enrstfall eben wieder Lehm aus dem Bach geholt, mit Stroh vermatscht, Holz gespalten und geflochten, und die eine oder andere Wand neu ausgefacht - das kann ich auch nicht mehrtraurig ). Aber mit der Isolierung werdet Ihr Euch was einfallen lassen müssen traurig.

Vielleicht ist bei den Fotos noch was zu retten, wenn Du sie einzeln mit der Rückseite auf Zeitungspapier trocknest. Das Problem hatte ich auch mal, wenn auch nur im kleinen Umfang.

Kopf hoch, so ein Pechteufel fliegt weiter...

LG und guten Rutsch ins neue Jahr

Tigerin




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   Angelina 1
schrieb am 31.12.2005 14:23
Nochmal ich!!!

Hoffe du hast viele fleissige Hände!!

wenn nicht und du Hlife brauchst, sag Bescheid!!

Angelina




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   LeeLee
schrieb am 31.12.2005 14:30
Ach du Sch....

Kanns mir leibhaft vorstellen.

Die Katastrophe in klein hat meine Schwiegermutter gerade.
Im ausgebauten Erker tropft es in mehreren Zimmern.
Auch wegen des Schneesturms.
Der Dachboden ist nicht vernünftig isoliert.
Aber ist längst nicht so schlimm wie bei euch.

Hoffe ihr könnt das meiste noch retten.
Tut mir wahnsinnig leid.
Dafür klappts 2006 mit dem Nachwuchs! Ja




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
avatar    cuba
schrieb am 31.12.2005 14:43
Hallo !

Ach du Scheiße !!!!!!!!!!!!
Bitte schreib uns wie es jetzt weitergeht...und ob du Hilfe
brauchst....




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   heffalumpine
schrieb am 31.12.2005 14:58
hallo unglücksmöhrchen
das ist ja echt der Hammer
ich finde es reicht jetzt mit den schlechten Nachrichten.... und ich schick dir einen Glücksengel der euch hilft zu trocknen und aufzuräumen..
außerdem wünsche ich dir alles erdenklich gute für das neue Jahr und drück ganz fest die Daumen für eure Träume




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   kaitaia
schrieb am 31.12.2005 15:33
Liebe Möhre

Das ist ja echt riesen Mist! Am liebsten würd ich euch helfen kommen! Und viele Worte nützen leider auch nix.

Ich schick euch mal einen lieben Schutzengel für's kommende Jahr, damit ihr wenigstens dann von solchen Unglücksfällen verschont werdet.

Ich wünsche euch ganz fest, dass das neue Jahr viel, viel besser anfängt, als das alte für euch aufgehört hat! Das ist super

LG, kai




  Re: glück im unglück oder warum immer ich!
no avatar
   birgitt b.
schrieb am 31.12.2005 17:26
*ächz*.......oh mann....das tut mir aber leid!!!!

ist das ein versicherungsfall oder "höhere gewalt"?

alles gute und für 2006 viel glück !!!!!

birgitt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020