Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  heiss baden
no avatar
   Manitoba
schrieb am 30.12.2005 20:42
Hallo allerseits!

Eine kleine Frage: Ist ein heisses Bad wirklich gefährlich für die Schwangerschaft??? Ich versuche nun schon seit ein paar Monaten schwanger zu werden, und meine Mutter meinte neulich, ich solle auf jeden Fall nicht zu heiss baden... Da ich aber gerne und oft mit einer Temperatur von 40-41°C bade und natürlich nicht weiss, wann es mit der Schwangerschaft klappen wird, frage ich mich, ob es wirklich schädlich oder nur so etwas wie ein Gerücht ist. Oder ob es evtl. sogar die Schwangerschaft verhindert.

Danke für eure Antworten und schon einmal einen Guten Rutsch ins Neue Jahr! Mögen eure Wünsche in Erfüllung gehen!!!


LG
Manitoba


  Re: heiss baden
no avatar
   Chai
schrieb am 30.12.2005 20:48
Hallo!
Soweit ich weiß, ist große Hitze über 37 °C (ob Sauna oder Bad) nicht gut für den Kreislauf, wenn man fortgeschritten schwanger ist, und dieser ohnehin schon auf Hochtouren läuft. Habe allerdings auch in meiner ersten Schwangerschaft JEDEN TAG heiß gebadet (ohne Termometer)! Ich glaube kaum dass ein heißes Bad das Eintreten einer Schwangerschaft verhindert
(sorry, aber GRINS * ********************)

Viel Glück, LG, Katja


  Re: heiss baden
no avatar
   Sasuana
schrieb am 30.12.2005 20:53
Hallo Manitoba,

ob eine natürlich entstandene Schwangerschaft durch zu große Hitze gefährdet ist, kann ich nicht sagen. Aber was ich sicher weiß: Alle drei Kiwu-Ärzte, mit denen ich bisher zu tun hatte, haben mir "verboten", nach dem Embryotransfer heiß zu baden oder in die Sauna zu gehen. Sie sagten, dass die Überhitzung des Körpers den befruchteten Eizellen schaden könnte, weil diese eben sehr hitzeempfindlich seien.
Bei einer natürlich entstandenen Schwangerschaft passiert ja letztlich auch nichts anderes, als dass sich ein Embryo in die Gebärmutter einnistet, der dort überleben soll. Also vom Prinzip das Gleiche, wie nach einer künstlichen Befruchtung, wo der Embryo vom Arzt in die Gebärmutter gesetzt wird.
Ich würde das also gleichsetzen und vorsichtshalber keine heißen Bäder nehmen. Medizinisch gesichert ist das wohl nicht, aber die Ärzte vermuten eben, dass es schaden kann.

Viele Grüße, und viel Erfolg beim Üben!

Sasuana






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021