Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  EmbryoGlue und Assisted Hatching
no avatar
   moni121
schrieb am 30.12.2005 15:03
Hallo,

hab mal wieder ne Frage (oder auch zwei zwinker).

Hab heute von der Klinik nen ganzen Stapel mit Unterlagen bekommen. Unter anderem stellt sich nun die Frage, ob wir das Kultivierungsverfahren 'EmbryoGlue' nutzen wollen. Kennt sich damit jemand aus? Was spricht dafür, was dagegen?

Ausserdem ist noch ein Zettelchen bei, wo gefragt wird, ob wir das 'Assistend Hatching' Verfahren machen wollen. Kennt sich damit jemand aus?

Wünsche allen schon mal einen guten Rutsch und einen guten Start im neuen Jahr!!!

Viele Grüße,
moni




  Re: EmbryoGlue und Assisted Hatching
no avatar
   Hope810
schrieb am 30.12.2005 15:12
Huhu,

also von dem Klebstoff hab ich bisher nichts Gutes bzw. vorteilbringendes gelesen....hier kannst du mal nachlesen:
[www.wunschkinder.net]
Hatching haben wir immer bei Kryo gemacht, weil bei den Eisbärchen die Eihülle fester ist und somit das Schlüpfen erschwert wird... bei älteren Frauen (ist ja bei dir noch nicht der Fall) empfiehlt sich Hatching auch in einem "frischen Versuch", weil auch da die Eihülle fester sein kann...was nicht heißt, dass bei "jungen Hüpfern" nicht auch ne feste Eihülle vorliegen kann... Du siehst also, ich kann dir richtig weiterhelfenzwinker

Kannst auch mal im WIKI lesen... dazu einfach auf "Hatching" in meinem Posting klickensmile


Was hat denn dein Doc empfohlen?



Beitrag geändert am : (Fr, 30.12.05 15:17)


  Re: EmbryoGlue und Assisted Hatching
no avatar
   moni121
schrieb am 30.12.2005 15:41
Hallo Hope,

danke für den Link smile

Mein Doc sagt noch nichts dazu. Muss Montag wieder zum US und da werd ich dann mal fragen. Will nur vorher schon ein wenig 'Ahnung' haben, um die richtigen Fragen stellen zu können. zwinker

Danke noch mal und viele Grüße,
moni




  Re: EmbryoGlue und Assisted Hatching
no avatar
   zauberfee2004
schrieb am 30.12.2005 23:37
Also Hatching kann vorteilhaft sein, wenn wirklich deine Eihüllen zu fest sind.
Mein Schwesterchen hat es grad machen lassen, weil sie zwar "Eizellen wie ne junge Frau aber Eihüllen wie ne alte Frau hat".
Und: es war absolut notwendig, weil die alleine nicht den Weg rausgefunden hätten.
Jetzt hat sie zwei Blastos gehatcht zurückbekommen zwinker.
Würde ich denen überlassen. Sag ihnen, wenn es notwendig ist, sollen sie es natürlich machen, denn der schönste Embryo nützt nüscht, wenn er nich schlüpfen kann....
Kostet zwar mehr, aber
gaaaaaaaaanz viel Glück wünsch ich Dir....Ja

Über den Embryo Glue weiss ich nix....

winken




  Werbung
  Guten Rutsch
no avatar
   moni121
schrieb am 31.12.2005 17:50
Hallo zauberfee smile

danke für dein posting.

Dir auch alles Gute und toitoitoi.

Und auf diesem Wege allen einen guten Rutsch und fürs neue Jahr alles Liebe und Gute, viel Kraft und erfolgreiches Gelingen!

moni






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021