Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  In Vitro Maturation
no avatar
   lillo
schrieb am 29.12.2005 11:19
Ist jemand von Euch auf dem aktuellen Stand, was eine IVM angeht? Wird in den Praxen bezügl. dieser Alternative beraten? Wie ist die Kostenübernahme? In Baden-Württemberg ist in der Heidelberger Klinik eine erste Schwangerschaft durch die "schonendere" (reduzierte Horminbehandlung) Behandlung herbeigeführt worden- hat jemand weitere Adressen bzw. Tipps? Lieben Dank.

Apropos- in der "Geo"-Januarausgabe muss wohl ein Artikel zu dem Thema sein.


  Re: In Vitro Maturation
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 29.12.2005 11:34


Wir hatten erst kürzlich einen Artikel in den News auf dem Server, hier ist der Link:
[www.wunschkinder.net]

LG

Claudia




  Re: In Vitro Maturation
no avatar
   Jade04
schrieb am 29.12.2005 11:47
Ich bin bzw. war in der von Dir genannten Heidelberger Uniklinik. "Mein" Oberarzt Dr.Michael von Wolff war wohl entscheident mitbeteiligt an der In Vitro Maturation.Vielleicht hilft es Dir in HD einfach mal anzurufen und zu fragen wie weit verbreitet diese Technik in Deutschland schon ist bzw. in welchen Kliniken sie vielleicht demnächst angeboten wird. Wenn Du Telefonnummern brauchst melde Dich bitte bei mir.

LG Jade


  Re: In Vitro Maturation
no avatar
   dios
schrieb am 29.12.2005 11:55
Hallo,

wie ich mitbekommen habe läuft derzeit wohl an der Heidelberger Uniklinik noch eine Studie bezüglich IVM. Die können Dir dort bestimmt weitere Infos geben.




  Werbung
  Re: In Vitro Maturation
no avatar
   Manulein
schrieb am 29.12.2005 14:46
Hallöli



ist auch in der Uniklinik Lübeck möglich.
Es wird den anderen Zentren auch gezeigt wie es gemacht wird,ich denke es dauert nicht mehr lange und dann machen auch andere KIWU Praxen diese Methode.
In Lübeck ist es schon keine Studie mehr sondern wird regulär angeboten.
Mein letzter Stand war etwas um die 580 Euro für IVM.


Ganz lieb Grüße
Manu




  Re: In Vitro Maturation
no avatar
   claudiaundgerald
schrieb am 29.12.2005 16:36
Hallo,

interessante Sache, habe gleich mal mail an meine Kiwu-Ärzte in Wien geschrieben, ob die das schon machen, denn es wäre sicher günstiger als die teuren Immunglobulin-Infusionen, die ich mir nicht leisten kann (1.200 Euro über Dinxper für 1 Infusion, und bei Schwangerschaft bräuchte ich diese alle 4 Wochen bis zu 20. -25. SSW, woher nehmen?). daher liegen meine Bärchen weiterhin auf Eis und warten u. ich werde immer älter.....

lg
Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020