Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zweitmeinung?
no avatar
   down-under78
schrieb am 29.12.2005 10:14
Hallo,

mein Mann und ich sind seit Sommer in einer KiWuPraxis in Behandlung. Ich leide an late onset AGS und bei meinem Mann wurde im 1 SG (OAT II) und im 2. SG (OAT III) festgestellt. Bei der Besprechung des ersten SG empfahl uns der Arzt die IUI und bei der zweiten sprach er schon von ICSI. Ohne uns näheres zu erklären, warum habe ich erst hier im Forum erfahren. Wir waren uns in der Sprechstunde nicht sicher, was wir wollten (so was bespricht man ja auch zu hause in Ruhe miteinander). Auf einem Attest für die PKV hat der Arzt nun geschrieben, das mir keine ICSI machen wollen, sondern mit einer IUI beginnen möchten. Das war so gar nicht besprochen.
Der Arzt ist so ganz okay, aber er erklärt so gut wie nichts. Ich lese alles hier im Forum oder auf der Seite nach. Jetzt hat er erstmal meinen Mann zum Urologen geschickt. Hätte man das nicht gleich nach dem ersten SG machen können? Ich messe seit Aug. meine Temp., nach der suche eines Eisprung. Nun soll ich entlich mal im Januar da hin kommen und feststellen zu lasen, ob da was passiert. Das hätte im Dez. oder vorher auch schon passieren können. Das zieht sich alles so hin. Wir haben zwar noch die Anträge auf Kostenübernahme bei der PkV laufen, aber diese Maßnahmen hätte doch schon alle erfolgen können. Oder?
Wir sind uns nicht sicher, ob wir dort in der Praxis bleiben sollen oder einfach mal eine Zweimeinung einholen sollen.

WEr kann mir einen Rat geben? Wie ist das bei euch so?

vielen Dank
Down-Under


  Re: Zweitmeinung?
avatar    cuba
schrieb am 29.12.2005 12:12
Hallo !

Vielleicht ist das Spermiogramm grenzwertig ? Und deswegen will der Arzt es erst mit einer IUI versuchen....

Ich musste damals (allerdings bei meinem normalen Gyn.) auch erstmal 3-4 Temp.-Kurven führen damit man sich ein Bild machen kann.

Allerdings, falls ihr euch nicht gut betreut / beraten fühlt, dann ist ein Wechsel der Kinderwunschpraxis sicherlich zu überlegen, denn es ist sehr wichtig, dass ihr euch dort gut beraten fühlt und eurem Kinderwunscharzt vertraut.

Vielleicht macht ihr euch vor dem nächsten Termin einfach eine Frageliste damit auch alles besprochen wird was für euch wichtig ist, vielleicht vergessen die Ärzte manchmal dass man selbst ja nur Laie auf diesem Gebiet ist.

Alles Gute....




  Re: Zweitmeinung?
no avatar
   down-under78
schrieb am 30.12.2005 08:08
Hallo Cuba,

vielen Dank für deine Nachricht! Ich denke, wir werden den nächsten Termin abwarten und sehen was passiert. Vieleicht muss man auch erstmal miteinander warm werden!

Ich wünsche dir für 2006 alles Gute.

Viele Grüße
Down-under




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021