Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Neu hier!
no avatar
   doro33
schrieb am 27.12.2005 20:27
Hallo alle miteinander!

Nachdem ich nun seit einem Monat fleißig alle Beiträge gelesen habe, bereits mitleide und - was das tolle ist, mich in vielen Beiträgen wiederfinde - möchte ich mich nun auch aktiv beteiligen...

Ich habe nun meine erste Clomifen- Behandlung hinter mir, leider war sie nach Gabe von nur 50mg wohl nicht ausreichend genug, meine Ärztin sagte, die Follikel seien noch nicht groß genug, daher soll ich im nächsten Zyklus die dopplete Dosis schlucken.

Ich fühle mich jetzt schon so schlecht, ich frage mich, wie ich dann erst drauf bin, wenn die nächsten 6 Versuche (so lange wird glaube ich mit Clomifen behandelt?) auch nichts werden...

Hat jemand mit Clomifen positive Erfahrung gesammelt? Wäre schön, dies zu lesen...

Einen schönen Abend noch.
doro33


  Re: Neu hier!
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 27.12.2005 20:38
Hi Doro,

wenn Clomifem funktioniert, ist das eine prima Sache: Mund auf, Clomifem rein, Mund zu, die Follis wachsen und das Medikament ist relativ billig. Leider funktioniert Clomifem nicht bei jeder Frau, und es kann Nebenwirkungen haben, die Frauenärzte immer wieder unterschätzen, z. B. Kopfschmerzen, Zysten statt Follis, Freßattacken. Zudem lässt sich die Wirkung nicht gerade gut über die Dosierung steuern. Sechs Clomizyklen sind wirklich das Maximum, auf das frau sich einlassen sollte. Entweder Du hast Erfolg in den ersten Zyklen, oder das Zeug ist für die Katz.

LG

Tigerin




  Re: Neu hier!
no avatar
   LeeLee
schrieb am 27.12.2005 20:42
Hallo Doro,

willkommen bei uns!

Tut mir leid, dass es es nicht geklappt hat.

Nächstes Mal wirds besser laufen, da die Ärzte ja dann wissen,
wie dein Körper auf das Clomi reagiert.

Ich drück dir die Daumen,

LG
Susanne




  Re: Neu hier!
no avatar
   heffalumpine
schrieb am 27.12.2005 20:50
kann dir dabei leider nicht helfen
aber wenigstens Herzlich willkommen sagen
und viel Glück bei den nächsten Zyklen




  Werbung
  Re: Neu hier!
no avatar
   Hope810
schrieb am 27.12.2005 21:05
-lich Willkommen in unserer Runde winken




  Re: Neu hier!
avatar    Pusteblume31
schrieb am 27.12.2005 21:17
Herzlich Willkommen im Forum !!!!

Ich bin im 5.Clomi-Zyklus (mit Unterbrechungen) und bei mir wachsen die Folis Gott sei Dank. Das einzige was bei mir gegen die Nebenwirkungen geholfen hat ist viel viel trinken !! So 4 Liter (am besten Wasser) am Tag sollten es schon sein. Es ist wirklich deutlich besser mit den Hitzewallungen und auch der Stimmung.

Bist Du in einer Kiwu-Praxis ? Ich habe manchmal das Gefühl, dass Frauenärzte einfach mal mit Clomi probieren anstatt genauer nach Alternativen zu sehen. Wurde Dein Mann auch untersucht ?

Viel Glück
Pusteblume




  Re: Neu hier!
no avatar
   Bella'2000
schrieb am 27.12.2005 21:21
Hallo,bin auch neu hier und kenne mich noch nicht so gut aus...Bin jeden Tag auf dieser Seite und verfolge alles mit.. smile










  Re: Neu hier!
no avatar
   b-hörnchen
schrieb am 27.12.2005 23:08
Hallo Doro,

ich bin auch noch hier und gerade in meinem 1. Clomizyklus. Ich hatte gerade an den ersten Tagen heftige Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, ganz ganz schlimme Laune (wäre am liebsten aus dem Fenster gesprungen) Kopfschmerzen, Schwindel und leichte Übelkeit. Ich werde noch einen weiteren Monat Clomi probieren aber dann denke ich reicht es mir.

lg




  Re: Neu hier!
no avatar
   doro33
schrieb am 28.12.2005 11:48
Hallo!
Vielen Dank für deine Nachricht, und zu deiner Frage: Nein, ich bin nicht in einer Kiwu, ich werde von einer Frauenärztin beraten.
Wenn die Follis wachsen, kann dann der ES auch chemisch ausgelöst werden? Mein FA hat davon nix erzählt...
Mein Mann ist nicht untersucht worden, werden wir aber wohl nun nachholen, nachdem, was ich hier so alles lesen kann, an dieser Seite sollten sich die Ärzte mal ein Beispiel in Sachen Aufklärung nehmen. Alle wichitgen Infos habe ich bis dato hier gelesen...
Also DAAAAAANKE an alle.

Schönen Tag
Doro

Beitrag geändert am : (Mi, 28.12.05 11:52)


  Re: Neu hier!
no avatar
   doro33
schrieb am 29.12.2005 21:42
Hallo,
ich habe gerademal festgestellt, dass ich auf meine eigene Mitteilung geantwortet habe, sehr schlautraurig Ich kenne mich eben noch nicht so gut aus... Sorry.
Zu deinen Fragen: Nein, ich bin nicht in einer Kiwupraxis, werde noch von meiner FArztin bearbeitet... Mein Mann ist auch noch nicht untersucht worden, warum, kann ich mir nicht erklären.
Ich werde nun nach reiflicher Überlegungden 2 Zyklus mit Clomifen angehen, obwohl die Nebenwirkungen echt extrem sind, aber da muss Frau wohl durch. Ich hoffe, dass somit ein Eisprung ausgelöst werden kann...

Liebe Grüße
Doro




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023