Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wieviel pause nach ICSI???
no avatar
   schlumpf0417
schrieb am 27.12.2005 14:20
Hallo Zusammen,

leider wollte unser kleiner Einzelkämpfer ja nicht bei uns bleiben und hat uns Heiligabend (tolles Weihnachtsfest!!!) verlassen.

Wie lang muss man denn nun zwischen den ICSIs pausieren?
Schlisslich nehme ich ja auch die Pille im Vorzyklus.

Laut Arzt soll ich nun noch einen Zyklus ohne Hormone laufen lassen und nächsten Monat dann wieder mit der Pille anfangen.

Wie war das bei Euch???

Ist denn auch mal jemand ss geworden in der 2.ISCI???
Wo die 1.ICSI schon positiv war , habe ich Angst, dass ich soviel Glück doch garnicht direkt wieder haben kann oder???


Liebe Grüße
schlumpf


  Re: wieviel pause nach ICSI???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.12.2005 15:24
Hi,

mir geht es genauso wie Dir. Ich fange jetzt im Januar auch die 2. IVF an und denke auch das es bestimmt nicht gleich wieder klappen wird. Einige hier im Forum haben aber genau das erlebt. Sie waren gleich wieder SS.
Mein Doc hat mir nach der Fehlgeburt geraten eine Pause von mind. 2 Zyklen zu machen. Er meint der Körper sollte sich erstmal wieder erholen.

Lieben Gruß

Fee




  Re: wieviel pause nach ICSI???
no avatar
   Jade04
schrieb am 27.12.2005 16:03
Ich sollte nach meiner Zwillingsfehlgeburt (9.SSW) nach 1. ICSI 3-6 Monate pausieren.
Inzwischen sind 2 Jahre vergangen und 2 weitere ICSI`s und 5 Kryos waren trotz optimaler Bedingungen nagativ.
Wünsche Euch mehr Glück.....

LG Jade


  Re: wieviel pause nach ICSI???
no avatar
   Katinka67
schrieb am 27.12.2005 17:06
Ich habe nach meinen beiden ICSI immer ein wenig länger (so drei,vier Monate) pausiert, was auch den Umständen (Urlaub, Termine etc) geschuldet war, aber sicherlich nicht so verkehrt war. Für den Körper ist die Belastung doch größer, als man manchmal wahrhaben will. Nimm Dir also ruhig die Zeit, die Dein Arzt vorgeschlagen hat. Durch die Pille im Vorzyklus hast Du ja automatisch eine kleine Zwangspause... Und Du tust trotzdem schon etwas als Vorbereitung.
Wenn Du keinen Zeitdruck hast, z.B. wegen Deines Alters (ich werde selbst nächstes Jahr schon 39 und habe schon ein wenig Angst vor der biologischen Uhr, die da tickt...) würde ich mir die Zeit auf jeden Fall gönnen und dann entspannter in den nächsten Versuch gehen. Sonst fühlt man sich ja dauernd künstlich schwanger...
Wenn es bei Dir schon einmal geklappt hat, dann ist es doch im Übrigen eher ein gutes Zeichen, oder?? D.h. Du kannst schwanger werden... Auf den Erfolg des nächsten Versuchs hat das sicher keinen Einfluss. Aber so ein wenig abergläubisch ist man ja immer... Ich habe zum Beispiel bei meinen Versuchen jedes Mal von nahen Bekannten erfahren, dass sie schwanger sind. Jetzt will ich beim nächsten Versuch auf jeden Fall verhindern, dass ich - vor dem Test - wieder solche Nachrichten bekomme, - irgendwie bilde ich mir ein, dass das für mich negative Auswirkungen hat (als könnten nur so und so viele Frauen in einem Monat schwanger werden - natürlich alles Quatsch!)
Liebe Grüße
Katinka smile


  Werbung
  Re: wieviel pause nach ICSI???
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 27.12.2005 18:34


Ich bin schwanger geworden in der 2. ICSI, allerdings war die 1. negativ gewesen. Seit der FG sind jetzt 2 Versuche gelaufen, wo's nicht geklappt hat.

Bei mir wurde je nach dem, wie meine Eierstöcke drauf waren, mehr oder weniger gewartet. Ich bekomm die Pille im Vorzyklus und die stellt die Eierstöcke eigentlich prima ruhig, so dass ein Zyklus Pause sowie ein Pillenzyklus schon ganz okay ist.

Ist ja auch immer eine Frage, wie man nervlich drauf ist und wie fit der Geldbeutel schon wieder ist für einen neuen Versuch, das ist bei uns immer auch eine Diskussion zwinker

LG

Claudia




  Re: wieviel pause nach ICSI???
no avatar
   Auto
schrieb am 28.12.2005 15:15
Mein Arzt hat mir geratten drei Monate zu warten.
Wir haben geplant im März unsere zweit ICCI zu machen.
In welche Praxis sied ihr denn?Ist vielleicht jamand in Oldenburg?


  Jemand in Oldenburg in Behandlung?
no avatar
   Marrylou
schrieb am 17.01.2006 11:41

Hallo Auto,

wir sind in Oldenburg bei der TKO in
Behandlung und beginnen im
Februar oder März mit der 3. ICSI.

LG Marrylou






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020