Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  KiWu-off topic, aber med. Frage (eilig)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.12.2005 11:08
Hallo Leute,

würde euch gerne um Empfehlungen/Kontakte bitten für einen kenntnisreichen Immunologen im Norddeutschen Raum - gerne auch per PN.

Geht um einen lieben Verwandten, der eine Häufung mehrerer Krankheitserreger im Körper (Epstein-Barr-Virus, Lymeborrelien, Helicobacter pylorii) hat und dessen Immunsystem (?) sich wohl jetzt so langsam verabschiedet. Symptome: RR-Spitzen unter Medis bis 230/115, Gefühlsstörungen und Nervenschäden in den Extremitäten mit Lähmungserscheinungen, Konzentrationsstörungen, Schwindel. MTHFR hetreozygot, HCY ~15.

Herz ist ok, Lunge ist ok, Organsono ist ok, Gefäße sind geschädigt (Carotiden zu 60% bds. zu) Muskeltonus ist abgeschwächt, Reizleitung ist gestört. Nicht nur die Docs stehen vor einem Rätsel, auch die Familie.

Daher der Verdacht, daß das Immunsystem auf neurologische Strukturen Auswirkungen entwickelt hat Ich hab ne Frage.

Und dafür suchen wir nun einen kompetenten Doc - falls da einer Tipps oder Ähnliches hat: immer her damit!

winken Reaba


  Re: KiWu-off topic, aber med. Frage (eilig)
no avatar
   PetraH
schrieb am 27.12.2005 11:22
Hallo Reaba,

Prof. Dr. Trobisch ist doch auch Immunologe oder? Ist zwar nicht direkt norddeutscher Raum aber vielleicht doch erreichbar?

Dr. Breitbach arbeitet doch auch mit einem Arzt in Kiel zusammen (der das gleiche macht, wie Fr. Dr. Reichel). Ich hab nicht nach dem Namen gefragt, da wir ja bei Fr. Dr. R. in Behandlung sind. Aber vielleicht wäre Doc. Breitbach für Euch eine Hilfe?

LG
Petra


  Re: KiWu-off topic, aber med. Frage (eilig)
no avatar
   lotti300871
schrieb am 27.12.2005 20:30
Liebe Reaba,

habe Dir PN geschickt.

Lotti




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020