Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  No Subject
no avatar
   Aelita
schrieb am 24.12.2005 15:55


Beitrag geändert am : (Mi, 25.01.06 02:20)


  Re: Weihnachten ohne Weihnachtsbaum.
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 24.12.2005 18:10
Hi Aelita,

Du gehst den richtigen Weg, da bin ich mir sicher. Wir haben uns recht früh in unserer Kiwu-Karriere dazu entschieden, Weihnachten genau so zu feiern, wie es uns gefällt, und nicht, wie es irgendwelche Klisches vorgeben. Das heißt vor allem, dass wir auf nervige Besuche verzichten. In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal überhaupt einen Weihnachtsbaum, und das auch nur, weil ihn uns jemand quasi vor die Tür gestellt hat. Ich hatte schon vor, ihn an die Pferde zu verfüttern - so ein Tierlein isst auch gerne mal was anderes - aber Männe meinte, zur Abwechslung wäre ein Christbaum auch nicht schlecht. Christbaumständer haben wir natürlich auch keinen, also habe ich den Baum ein einem Tischbein vertäut und in einen Putzeimer gestellt. Vorhin habe ich den Baum geschmückt, und ich fühle mich ganz merkwürdig. Nach vielen Kinderwunschjahren bist Du nicht mehr die, die Du einmal warst. Auch bei uns wird um 21 Uhr eine Kerze brennen, weil wir uns eigentlich zwei bis vier Kinder gewünscht haben, und weil es noch lange nicht sicher ist, ob wir im nächsten Sommer wirklich belohnt werden für das zähe Ringen um etwas, das anderen Leuten einfach so zufällt.

LG

Tigerin



Beitrag geändert am : (Sa, 24.12.05 20:16)


  Re: Weihnachten ohne Weihnachtsbaum.
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 24.12.2005 19:47
hallo, ihr zwei!

ich fühle mich auch nicht so richtig wohl so kinderlos vor dem weihnachtsbaum (den ich jedes jahr habe) zu stehen.

darum mache ich am 24.12 immer freiwillig nachtdienst - wie auch heute, somit laufe ich nicht gefahr zu melancholisch zu werden!

liebe grüsse
eva

Kuss




  No Subject
no avatar
   Aelita
schrieb am 24.12.2005 21:37


Beitrag geändert am : (Mi, 25.01.06 02:18)


  Werbung
  Re: Weihnachten ohne Weihnachtsbaum.
no avatar
   Roma
schrieb am 24.12.2005 22:57
Liebe Aelite,

mir geht es genauso wie Dir in diesem Jahr. Eigentlich wollten wir einen Tannenbaum im Wohnzimmer aufstellen. Doch auch ich hatte keine Lust dazu. Ich konnte den Sinn nicht erkennen. Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr einen? Ich drücke uns die Daumen.

Liebe Grüße

Roma


  Re: Weihnachten ohne Weihnachtsbaum.
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 25.12.2005 12:10
Hi Aelita,

unser Weihnachtsessen wird heute abend erst so richtig anfangen Popcorn . Männe drängt schon darauf, dass der Christbaum wieder abgeschmückt wird und verschwindet, und ich habe nichts dagegen - war wohl doch keine so gute Idee.

LG

Tigerin






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020