Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wie lange Pause nach Kryo?
no avatar
   Zenobia99
schrieb am 22.12.2005 19:46
Hallo,
wir hatten im November unsere zweite Kryo. Nachdem ich mich nun gegen eine BS entschieden habe (meine Ärzte sagen, dass die Endo bei IVF keinen Einfluss nimmt), möchte ich im nächsten Jahr die zweite IVF anschließen.

Ist es für meinen Körper zu heftig gleich im Januar wieder zu stimulieren? Wäre es besser bis Februar zu warten? Oder reicht ein Zyklus Pause nach einer Kryo aus?




  Re: Wie lange Pause nach Kryo?
no avatar
   Roma
schrieb am 22.12.2005 20:12
Hu, hu Zenobia,

schön, mal wieder was von Dir zu hören. Also in meiner Klinik wird immer gesagt, man soll einen Leerzyklus machen, damit sich der Körper erholen kann. So habe ich das bisher gehandhabt. Manchmal habe ich auch längere Pausen eingeschoben. Doch in der Regel mache ich immer nach einem Monat Pause weiter. Wenn Du auch im Jan. wieder anfängst, dann können wir vielleicht zusammen hibbeln. Bei mir wird es voraussichtlich Ende Jan./Anf. Febr.

Viel Glück.

Liebe Grüße

Roma


  Re: Wie lange Pause nach Kryo?
no avatar
   LeeLee
schrieb am 22.12.2005 23:04
Hallo Zenobia,

ich hatte sogar ICSI´s mit nur einem Pillenzyklus dazwischen.
Ich denke, dass ein Zyklus Pause zwischen den Kryos bestimmt
reicht.

LG
Susanne




  Re: Wie lange Pause nach Kryo?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 22.12.2005 23:09


Es kommt immer ein wenig darauf an, wie man die Kryos macht. Bei mir wird z.B. bei der Kryo nie stimuliert, entweder läuft das Ganze im Spontanzyklus oder aber unter downregulierten Bedingungen. Im Spontanzyklus kann man das - wenn die Regel rechtzeitig kommt, auch gleich nochmal versuchen, wenn es unter downregulierten Bedingungen ist, tja, dann ist die Frage, wie man weitermacht, ob man erst mal einen Spontanzyklus möchte oder aber ob man mit der DR nachlegt...

Musst Du keine Pille vor Stimubeginn nehmen? Allein das zögert es bei mir (genauso wie bei LeeLee) die ganze Sache schon mal um 'nen Monat raus und die Eierstöcke haben erst mal Pause während des Pillenzyklus. Und dann sind sie eigentlich frisch und erholt für den nächsten richtigen Versuch.

LG

Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020