Verhalten nach Transfer/Erschütterungen

Bisherige FragenKategorie: Nach TransferVerhalten nach Transfer/Erschütterungen
Patricia fragte vor 2 Jahren
Liebes Wunschkinder-Team, ich hatte am Montag einen Embryotransfer nach einem stimulierten Zyklus. Ich bin heute (Samstag danach) leicht rückwärts gestolpert, habe mich abgefangen und habe einen Ausfallschritt nach hinten gemacht. Dabei kam es beim Auftreten zu einer Erschütterung. Nun frage ich mich, ob diese Erschütterung nach einem Transfer problematisch ist. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Patricia
1 Antworten
Team Kinderwunsch-Seite Mitarbeiter antwortete vor 1 Jahr
Nein, die Erschütterung der Gebärmutter nach dem Transfer macht dem Embryo nichts aus und stört die Einnistung nicht. Auch wenn man es denken könnte, der Embryo kann auch nicht aus der Gebärmutter hausfallen, wie wir hier ausführlich erläutert haben.
Ähnliche Beiträge