Schwanger trotz negativem Schwangerschaftshormon HCG – geht das?

Bisherige FragenKategorie: Nach TransferSchwanger trotz negativem Schwangerschaftshormon HCG – geht das?
Dea78 fragte vor 1 Jahr

Hallo
Habe meine 3.ICSI hinter mir. Bin heute 14 Tage nach Punktion. Hatte am 5.Tag einen Blastozystentransfer. Hat sich bis zum nächsten Abend ein positives Gefühl. Seit 3 Tagen habe ich eine Blutung. Wäre von der Zeit her pünktlich zur Periode. Habe beim Arzt angerufen. Soll das Progesteron trotzdem weiterhin nehmen und in 5 Tagen einen Test machen. Das Gefühl, das es wieder nicht geklappt hat, ist schon schwer genug. Aber soll ich jetzt wirklich wieder 5 Tage hoffen? Die Schwangerschafts-Frühtests sind schon negativ. Habe heute nach dem Telefonat selbst einen Bluttest machen lassen. Ist <0,1 also negativ. Besteht da wirklich noch eine Chance???


1 Antworten
Team Kinderwunsch-Seite Mitarbeiter antwortete vor 1 Jahr

Wenn eine Schwangerschaft besteht, dann ist auch der Schwangerschaftstest positiv. Die Voraussetzung ist natürlich, dass man ihn zum richtigen Zeitpunkt – also nicht zu früh – bestimmt.
Ein Test, der 14 Tage oder später nach Eisprung oder nach Punktion bei IVF abgenommen wurde und negativ ist, bedeutet leider, dass eine Schwangerschaft auszuschließen ist.
Hier mehr zum Thema Schwangerschaftstests


Deine Antwort

Ähnliche Beiträge