Wie hoch ist das Risiko auf Mehrlinge bei einer Behandlung mit Clomifen?


Bisherige FragenKategorie: HormoneWie hoch ist das Risiko auf Mehrlinge bei einer Behandlung mit Clomifen?
Frage fragte vor 2 Jahren
Wenn man Hormone gibt, dann steigt ja das Risiko für Mehrlinge. Ich hätte ja nichts gegen Zwillinge, aber es sollten auch nicht mehr werden. Und wie hoch ist denn die Chance auf Zwillinge und die Gefahr für Drillinge, wenn man mit Clomifen behandelt wird?
1 Antworten

Beste Antwort

Team Kinderwunsch-Seite Mitarbeiter antwortete vor 2 Jahren
Das Risiko für Zwillinge und Drillinge ist nicht abhängig vom verabreichten Medikament, sondern von der individuellen Reaktion der Eierstöcke auf dieses Medikament.
Daher sollte unbedingt eine Ultraschallkontrolle durchgeführt werden, um zu sehen, wie viele Eibläschen heranreifen. So können bei zwei Eibläschen z. B. maximal Zwillinge entstehen, bei dreien Drillinge etc. Mit anderen Worten: Ihre Frage ist nicht pauschal zu beantworten. Das ist bei jeder Frau anders.

Ähnliche Beiträge