Was kann man tun, um ein Überstimulationssyndrom zu vermeiden?

Bisherige FragenKategorie: HormoneWas kann man tun, um ein Überstimulationssyndrom zu vermeiden?
Frage fragte vor 1 Monat

Ich hatte schon mal ein Überstimulationssyndrom und jetzt bekomme ich Hormone und es fühlt sich wieder so an, als würde eine Überstimulation kommen. Was kann man selbst dagegen tun?


1 Antworten
Team Kinderwunsch-Seite Mitarbeiter antwortete vor 1 Monat

Leider weiß man nicht sicher, was eine Überstimulation auslösen kann, aber die Zahl an Eizellen ist – neben individuellen Voraussetzungen – ein wesentlicher Faktor. Das Vermeiden eines Überstimulationssyndroms obliegt also vornehmlich dem behandelnden Arzt, der zusehen muss, die Zahl in einem ungefährlichen Rahmen zu halten. Sie selbst können wenig dazu beitragen. Sich schon mal an eine höhere Flüssigkeitsmenge zu gewöhnen, die Sie täglich trinken sollten, wäre eine der wenigen Maßnahmen, die vielleicht später ein wenig helfen könnte.
Im Theorie-Teil werden zahlreiche Maßnahmen zur Prophylaxe zur Überstimulation beschrieben, es sind leider jedoch fast ausschließlich Maßnahmen, die durch den behandelnden Arzt durchgeführt werden können/müssen: 


Deine Antwort

Ähnliche Beiträge