Ich habe einen 4-Zeller zurück bekommen, ist das gut?

Bisherige FragenKategorie: EmbryoIch habe einen 4-Zeller zurück bekommen, ist das gut?
Frage fragte vor 10 Monaten

Ich mache mir Gedanken, ob es ausreicht,wenn sich der Embryo erst zweimal geteilt hat. Allerdings war der Transfer diesmal auch schon am zweiten Tag nach der Punktion, spielt das eine Rolle?


1 Antworten
Team Kinderwunsch-Seite Mitarbeiter antwortete vor 10 Monaten

Das lässt sich so einfach nicht beantworten. Zwei Tage nach der Punktion sind Embryonen mit 4 Zellen die Norm, drei Tage nach der Punktion sind es meist 8-Zeller. Aber es gibt noch andere Kriterien, die ebenfalls eine Prognose zulassen, dazu zählt die Beschaffenheit der einzelnen Zellen (=Blastomere), ob diese z. B. glatt und regelmäßig geformt sind oder eher „bröselig“ (=fragmentiert).
Bilder dazu gibt es hier.
Eines muss aber klar sein: Man kann auch mit sehr schönen Embryonen nicht sicher sein, dass es klappt, genauso wenig wie man sicher sein kann, dass ein eher „unschöner Embryo“ eine Schwangerschaft unmöglich macht.
Noch etwas: Die Beschaffenheit eines Embryos lässt auch keine Aussage über seine genetische Beschaffenheit zu.


Deine Antwort

Ähnliche Beiträge