Schwanger mit Überstimulation: Utrogest weiternehmen?

0

Meine Frau ist schwanger und liegt mit einer Überstimulation im Krankenhaus. Muss Sie Utrogest weiter nehmen?

Antwort:
wenn sie eine Überstimulation hat, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass auch die Gelbkörperhormonproduktion ausreichend ist, gerade auch, weil diese dann auch durch die Schwangerschaft unterstützt wird. Das sollte man jedoch durch Hormonkontrollen klären und vielleicht rufen Sie auch noch einmal den behandelnden Kinderwunsch-Arzt an. Die Überstimulation wird jedoch durch das Utrogest nicht verschlimmert


Ähnliche Beiträge