Muss man als Selbstzahler auch bei Komplikationen selbst bezahlen

0

Frage
Da die Kassen nur 3 Versuche zu 50 % übernehmen, habe ich mich gefragt was passiert wenn ich beim 4.Versuch (den ich ja dann komplett selber zahle) im Krankenhaus lande, wegen was auch immer (Überstimulation, Verletzung bei Punktion), übernimmt die Kasse dann die Folgekosten? Oder muss mann das auch selber zahlen ? wie ist das bei den ersten 3 Versuchen? Weiß da jemand was darüber?

Antwort
Sollte „etwas“ schief gehen, was natürlich keiner hofft, dann übernimmt die KK wieder die Kosten in voller Höhe. Sie müssen lediglich (wenn Sie nicht befreit sind) den Krankenhausselbstbehalt bezahlen. Die Kosten der „Erkrankung“ und die Weiterbehandlung zahlt dann aber wieder die die Kasse.


Ähnliche Beiträge