Wie hoch muss der hCG-Wert sein?


Kürzlich wurde hier über den „richtigen Anstieg“ des hCG-Wertes berichtet.

Nun behauptet eine andere Gruppe von Wissenschaftlern, dass Verlaufskontrollen unnötig seien, da schon mit einem einzelnen Wert an den Tagen 14-16 eine Prognose über den Verlauf der Schwangerschaft möglich ist.

Eine holländische Arbeitsgruppe untersuchte retrospektiv (=im Nachhinein) die Verläufe von 204 Schwangerschaften und verglich diese mit dem initialen hCG-Wert an den Tagen 14, 15 oder 16 nach Punktion. Mittels mathematischer Rechenmodelle wurden die Werte bestimmt, ab denen von einer intakten Schwangerschaft ausgegangen werden kann.

  • Tag 14: > 76 IU/l
  • Tag 15: > 142 IU/l
  • Tag 16: > 223 IU/l

Werden diese Werte erreicht oder überschritten, dann sind kurzfristige Kontrollen nicht mehr notwendig und es reicht eine Ultraschallkontrolle in angemessenem Abstand. Werden diese Werte nicht erreicht, dann besteht die Gefahr einer Fehlgeburt oder einer Eileiterschwangerschaft und weitere Kontrollen sollten durchgeführt werden. Selbstverständlich sind jedoch auch intakte Schwangerschaften möglich, jedoch sollten diese über weitere Blutentnahmen abgesichert werden.

Es muss jedoch klar sein, dass anfänglich ideale Werte eine dauerhaft intakte Schwangerschaft nicht garantieren können, und beispielsweise Fehlgeburten in der 10. Schwangerschaftswoche weiterhin möglich sind.

Es bleibt also eine Restunsicherheit, jedoch besteht bei Erreichen der Grenzwerte Grund zur Annahme, dass die Schwangerschaft intakt ist.

Lambers MJ, van Weering HG, Van’t Grunewold MS, Lambalk CB, Homburg R, Schats R, Hompes PG.
Optimizing hCG cut-off values: A single determination on day 14 or 15 is sufficient for a reliable prediction of pregnancy outcome.
Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol. 2006 Feb 6


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

13 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    anni flint schreibt

    14-16 Tage nach was? Punktion oder Transfer?

  2. Elmar Breitbach
    Klingon Lady schreibt

    Damit wäre die "48-Stunden-Verdoppelungs-Theorie" doch aber hinfällig? Denn hier läge ja zunächst einmal eine Verdreifachung vor.

    Ansonsten bin ich dann ja einmal schwer auf die erste Untersuchung am Montag gespannt. Hielt ich doch schon am 11. Tag nach dem Eisprung einen fett positiven Test in der Hand.

  3. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    das wird ab Punktion gezählt.

    @ Klingon Lady: Diese werte sind ja nicht als Messungen bei einer Person gedacht, sondern als jeweilige "Cut-Off-Werte" an den jeweiligen Tagen für eine gute Schwangerschaftsprognose. Die Verdoppelungstheorie gilt schon (so ungefähr), wie einem anderen, hier eingangs erwähnten Artikel zu entnehmen ist

  4. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @ anni Flint: danke für den Hinweis. ich habe es im text ergänzt.

  5. Elmar Breitbach
    Klingon Lady schreibt

    Ah jetzt ja, nun habe ich es verstanden. Danke schön! :o)

  6. Elmar Breitbach
    mimi schreibt

    hallo mein hcg Wert ist 4 ??
    Mein eisprung war der 13.09.11

    Ist der im Normbereich?

  7. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Mimi,

    nein, das ist leider zu niedrig. Wie oben im Text auch bereits nachzulesen.

  8. Elmar Breitbach
    Anne schreibt

    Hallo, mein HCG war bei ES +14 137, ES+17 369 und ES+21 795. Nach dem obigen Text würde alles in Ordnung sein. Die letzten beiden Werte haben jedoch einen Verdopplungsfaktor von 3,6. Heute( ES+ 21/5+0) wurde eine Fruchthülle (3,8mm) gesehen. Muss ich mir jedoch Sorgen wegen des langsamen HCG- Anstieges machen?

  9. Elmar Breitbach
    Naeben schreibt

    Mein hcg lag 11 Tage nach Transfer bei 688 und 14 Tage bei 3011. dass ist schon ein bisschen höher als da steht!

  10. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @Naeben: Sie haben den Artikel nicht so recht verstanden, befürchte ich. Natürlich dürfen die Werte höher sein. Und es kann auch trotzdem noch später zu Fehlgeburten kommen.

    Werden diese Werte erreicht oder überschritten, dann sind kurzfristige Kontrollen nicht mehr notwendig und es reicht eine Ultraschallkontrolle in angemessenem Abstand.

  11. Elmar Breitbach
    josy schreibt

    Hallo
    habe am 16 .05 einen 5Tage alten transferiert bekommen heute war BE hcg ist bei 11.1 ich muss am mittwoch nochmal hin…. ich bin verzweifelt hatte jemand auch schon ähnliche erfahrung und wie is es ausgegangen lg josy

  12. Elmar Breitbach
    Natascha schreibt

    Hallo mein hcg wert ist Jh 209
    Ist der gut? Danke schon mal für antworten

  13. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Natascha: Das kommt – wie im Artikel auch erwähnt – darauf an, wann der Eisprung war.