IVF im natürlichen Zyklus bei low respondern


Es gibt Frauen, die auf Hormongaben nur schlecht ansprechen. Mehr zu dieser Problematik der „low response“ finden Sie im Theorie-Teil dieser Seiten. Wenn jedoch Hormone zur Stimulation der Eierstöcke nicht zu einer ausreichenden Eizellzahl führen, dann stellt sich die frage, ob es nicht sogar sinnvoller wäre, die Hormongaben ganz wegzulassen und eine künstliche Befruchtung im natürlichen Zyklus durchzuführen.

Italienische Wissenschaftler haben genau das überprüft und die Ergebnisse aktuell publiziert. 294 Frauen, die im konventionellen IVF-Verfahren nur schlecht auf die hormonelle Stimulation der Eierstöcke ansprachen, wurden für die Studie ausgewählt und 500 IVF-Zyklen ausgewertet.

Die Ergebnisse:

  • In 391 Zyklen konnten Eizellen gewonnen werden, in 109 nicht, was eine Ausfallquote von mehr als 21,9% entspricht
  • In 285 Behandlungen entstanden Embryonen, die für den Transfer verwendet werden konnten. Also gut die Hälfte der Frauen erhielt befruchtete Eizellen zurück (57,0%) .
  • Es konnten 49 Schwangerschaften beobachtet werden, was einer Schwangerschaftsrate von 9,8% pro begonnenem Zyklus entspricht. Pro Transfer betrug diese immerhin 17,1%.
  • Frauen, die 35 oder jünger waren wurden in 18,1% der Behandlungen schwanger und in 29,2% der Fälle, wo es zu einem Transfer kam.
  • Zwischen 36 und 39 Jahren lagen diese Zahlen bei 11,7% bzw. 20.6%.
  • Ab 40 und später betrugen sie 5,8% bzw. 10,5%.

Interessant war die Feststellung, dass die Zahl der zuvor durchgeführten Behandlungen keinen Einfluss auf den Ausgang der Behandlungen ergab. Die Chancen waren im 5. Behandlungsversuch so gut wie im ersten.

Speziell bei jüngeren Frauen ist die Behandlung im natürlichen Zyklus eine erfolgversprechende Alternative, wenn die Patientin auf eine Hormongabe nicht ausreichend anspricht.


Schimberni M, Morgia F, Colabianchi J, Giallonardo A, Piscitelli C, Giannini P, Montigiani M, Sbracia M.
Natural-cycle in vitro fertilization in poor responder patients: a survey of 500 consecutive cycles.
Fertil Steril. 2008 Sep 13. [Epub ahead of print]


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
  1. […] wobei auch hier gegenteilige Meinungen und Studienergebnisse zu erwähnen sind. Sogar die Behandlung im natürlichen Zyklus wird als spezifisches Protokoll für spezielle Fälle […]