Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?

Die Eierstöcke und die Eileiter teilen sich einen Teil der


Die Eierstöcke und die Eileiter teilen sich einen Teil der Blutversorgung. Wenn man einen oder gar beide Eileiter entfernt, kommt es dann zu einer Mangelversorgung der Eierstöcke und weniger Eizellen?

Die Eileiter dienen den Transport von Spermien und Eizellen. In ihnen findet auch die Befruchtung statt, wenn Spermien und Eizellen aufeinander treffen. Es gibt jedoch Situationen, bei denen eine Entfernung der oder des Eileiters notwendig ist. Das ist zum Beispiel bei einer Eileiterschwangerschaft oft der Fall und ebenso bei verschlossenen und wassergefüllten Eileitern (Hydrosalpinx). Bei letzteren wird oft zur Entfernung vor einer IVF geraten, um die Einnistung zu verbessern.

Mögliche Nachteile einer Entfernung eines Eileiters

Bei einer Eileiterschwangerschaft besteht eine Notfallsituation und die Entfernung ist dann oft nicht vermeidbar. Bei der Hydrosalpinx stellt sich jedoch die Frage, ob man mit der Entfernung des Eileiters nicht möglicherweise auch Schaden anrichtet, der den möglichen Nutzen überwiegt. Der Grund für die Befürchtung ist die gemeinsame Blutversorgung von Eileiter und Eierstock. Entfernt man den Eileiter, dann kann dies theoretisch zu einer schlechteren Blutversorgung des Eierstocks führen. Und man befürchtet, dass diese Minderversorgung in der Folge zu einer schlechteren Funktion der Eierstöcke führt.

Die Funktion der Eierstöcke besteht in der Produktion der Eizellen, weshalb es dann theoretisch zu einer geringeren Ausbeute an Eizellen kommt, wenn man Hormone gibt, um für IVF oder ICSI ausreichend befruchtungsfähige Eizellen zu gewinnen.

Studie: Seitenvergleich bei einer Patientin

Das ist die Theorie, die in Einzelbeobachtungen auch gelegentlich bestätigt werden kann. Verschlechtert sich die Zahl der Eizellen aber tatsächlich generell nach einer solchen Operation? Eine Gruppe französischer Forscher widerlegt diese Theorie1)Gay, C., Jeanne, P., Courbiere, B., Bretelle, F., & Agostini, A. (2019). Impact of salpingectomy for ectopic pregnancy on the ovarian response during IVF Stimulation. Journal of Gynecology Obstetrics and Human Reproduction.. Sie untersuchten bei 55 Frauen, denen jeweils in der Vorgeschichte ein Eileiter entfernt wurde, die Reaktion der Eierstöcke auf die hormonelle Stimulation.

Sie fanden keinen Unterschied in der Aktivität der Eierstöcke. Sie war Die Zahl der Follikel war gleich, unabhängig davon, ob der Eileiter noch vorhanden oder auf der Seite entfernt worden war.

Studie: Vergleich von Frauen nach OP mit Kontrollgruppe

Bei der ersten Studie verglich man also die Aktivität der Eierstöcke auf der operierten mit der nicht operierten Seite. Sind vielleicht mehr Unterschiede erkennbar, wenn man die Aktivität von Frauen, die an den Eileitern operiert wurden mit anderen vergleicht, die eine solche Operation nicht hatten?

Eine „Metaanalyse“ fasste die Ergebnisse mehrerer Studien zusammen2)Yoon, S. H., Lee, J. Y., Kim, S. N., Chung, H. W., Park, S. Y., & Lee, C. (2016). Does salpingectomy have a deleterious impact on ovarian response in in vitro fertilization cycles?. Fertility and sterility106(5), 1083-1092.. Die Daten von 1.482 Patientinnen  wurden erfasst, wovon 657 ein Eileiter fehlte und 825 nicht operiert waren. Auch hier fand sich bei der Stimulation für eine künstlichen Befruchtung kein Unterschied in der Zahl der Eizellen.

Eine weitere Übersichtsarbeit fasste die Zahlen von 48 Artikeln zusammen3)Kotlyar, A., Gingold, J., Shue, S., & Falcone, T. (2017). The effect of salpingectomy on ovarian function. Journal of minimally invasive gynecology24(4), 563-578. und kam auch zu dem Ergebnis, dass es keinen Einfluss auf die Funktion der Eierstöcke hat, wenn der Eileiter entfernt wird.

Insgesamt also beruhigende Ergebnisse für Frauen, denen ein Eileiter – aus welchen Gründen auch immer – entfernt werden musste.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.

Literatur   [ + ]

1. Gay, C., Jeanne, P., Courbiere, B., Bretelle, F., & Agostini, A. (2019). Impact of salpingectomy for ectopic pregnancy on the ovarian response during IVF Stimulation. Journal of Gynecology Obstetrics and Human Reproduction.
2. Yoon, S. H., Lee, J. Y., Kim, S. N., Chung, H. W., Park, S. Y., & Lee, C. (2016). Does salpingectomy have a deleterious impact on ovarian response in in vitro fertilization cycles?. Fertility and sterility106(5), 1083-1092.
3. Kotlyar, A., Gingold, J., Shue, S., & Falcone, T. (2017). The effect of salpingectomy on ovarian function. Journal of minimally invasive gynecology24(4), 563-578.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.