Eisprung unterdrücken bei Insemination?

3

Bei der IVF oder ICSI ist die Unterdrückung des LH-Anstiegs,also des eigenen Eisprungs der Frau eine Standard-Maßnahme, die auch als Downregulation bezeichnet wird.

Es stellt sich die Frage, ob dies nicht auch bei der Insemination eine sinnvolle Methode wäre. Hier ist das Timing zwar nicht so imminent wichtig wie bei der künstlichen Befruchtung, jedoch ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Eine Antwort auf diese Frage suchte eine italienische Arbeitsgruppe.

Dazu wurden insgesamt 104 Patientinnen für eine Insemination mit FSH stimuliert. Bei 52 Patientinnen wurde der Eisprung mit GnRH-Antagonisten unterdrückt, bei den anderen 52 nicht.

Wurde der Eisprung unterdrückt, dann trat bei 53,8% der Patienten, die einen GnRH-Antagonisten erhielten, eine Schwangerschaft ein (144 Behandlungszyklen) und in 30,8% bei den Patienten, die keine Downregulation erhielten (154 Behandlungszyklen). Ein vorzeitiger Anstieg des eisprungauslösenden Hormons LH trat in 1,4 bzw. 10,4% der Behandlungszyklen auf. Und auch die Durchschnittswerte für das LH lagen bei den Patientinnen mit Downregulation deutlich tiefer.

Auch wenn man die Kosten für den zusätzlichen Medikamenteneinsatz berücksichtigen muss, so ist die stimulierte Insemination mit einer Downregulation offenbar signifikant erfolgreicher und zu empfehlen.

Allegra A, Marino A, Coffaro F, Scaglione P, Sammartano F, Rizza G, Volpes A
GnRH antagonist-induced inhibition of the premature LH surge increases pregnancy rates in IUI-stimulated cycles. A prospective randomized trial
Hum Reprod. 2007 Jan;22(1):101-8


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    müllerchen schreibt

    für meinen kiwu-prof. dr. ludwig ist dieses schema schon lange standart. bei mir kam auch diese behandlungsmethode 2005 zum einsatz, die dritte iui war erfolgreich.

  2. Elmar Breitbach
    lunite schreibt

    Heisst das, man sollte den Artikel ausdrucken, dem Arzt unter die Nase halten und auf eine DR bestehen? Ich bin in der Planung zu meiner ersten IUI und natürlich an einem Erfolg interessiert *g*
    Regine

  3. Elmar Breitbach
    kapa schreibt

    obwohl das THema recht alt ist, hätte ich auch eine Frage. Würde man diese Unterdrückung des Eisprungs auch bei einer Behandlung mit Clomifen machen, oder ist es nur bei der Gabe von Hormonen sinnvoll?