Höhe der Schleimhaut nicht entscheidend

4


Finnische Wissenschaftler untersuchten den Einfluss der sonographischen Beschaffenheit der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) auf die Einnistung bei einer IVF-Behandlung. Mit einem 3D-Ultraschall wurde der Aufbau der Schleimhaut, das Volumen und die Durchblutung vor der Spritze zum Auslösen des Eisprungs und am Tage der Eizellentnahme (Punktion) untersucht.

shsono.jpgIn dieser Studie hatten am Tage der hCG-Gabe (Auslösung) 29 von 35 Frauen ein dreiliniges Bild der Schleimhaut im Ultraschall („triple-line pattern“), jedoch nur 5 am Tage der Punktion. Diese drei Linien lassen sich auch auf dem Bild links gut erkennen. Waren diese drei Linien am Tage der hCG-Gabe gut zu erkennen, betrug die Schwangerschaftsrate 44,8% (13 von insgesamt 39) und 0%, wenn sich die Schleimhaut homogen ohne diese Linien darstellte (0/6). Bei den Frauen, die ein dreiliniges Muster noch am Tage der Punktion aufwiesen wurden 80% schwanger (4/5).

Verglich man die Versuche mit Schwangerschaft mit denen ohne eine solche, dann ergaben sich keine Unterschiede hinsichtlich der Schleimhauthöhe (!), dem Volumen oder der Durchblutungsparameter. Interessanterweise traten Schwangerschaften sogar häufiger auf, wenn die Schleimhauthöhe vom Tag der hCG-Gabe bis zum Transfer abnahm.

Diese Studie bestätigt die Auffassung, dass die Höhe der Schleimhaut nicht das entscheidende Kriterium ist, sondern das dreilinige Muster im Ultraschall.


Jarvela IY, Sladkevicius P, Kelly S, Ojha K, Campbell S, Nargund G.
Evaluation of endometrial receptivity during in-vitro fertilization using three-dimensional power Doppler ultrasound.
Ultrasound Obstet Gynecol. 2005 Nov 4


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Kommentare
  1. […] Auch hier war die Beschaffenheit der Schleimhaut im Ultraschall wichtiger als die Höhe. In dem entsprechenden Artikel wird das noch genauer erklärt (und bebildert). In dieser Studie wurde sogar festgestellt, dass […]

  2. […] Es gibt jedoch Hinweise dafür, dass die Höhe der Schleimhaut weniger von Bedeutung ist als ihre Beschaffenheit, wie man sie auch im Ultraschall beurteilen kann. […]

  3. Elmar Breitbach
    alice schreibt

    Ich wollte fragen da auf diesem ultraschall bild ist das eine normale schwangerschaft?
    Also das kleine schwarze Pünktchen ist die Fruchtblase?
    Wollte wissen wie es aussieht eine normale Schwangefshaft im Ultraschallbild.
    Muss die Fruchtblase direkt in der Gebärmutter sein oder auf der Schleimhaut oder daneben?
    Ich weiss nicht wie es aussieht im Ultraschallbild,daher frage ich.

    Danke für die Antwort.
    LG Alice

  4. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Nein, das ist kein Ultraschall in der Schwangerschaft, wie dem Text eigentlich auch unschwer zu entnehmen ist. Ebenso leicht zu finden ist unser Kapitel zum Ultrschall in der Schwangerschaft.