Ergebnisse der Kinderwunschbehandlungen in den USA


In einer Vorabveröffentlichung von „Fertility Sterility“ werden die Erfolgsraten von 385 Kinderwunsch-Kliniken in den USA aus dem Jahre 2001 zusammengefasst.

Ausgewertet wurden 108.130 Behandlungszyklen. Diese führten in 29.585 Fällen zu einer Geburt, wobei 41.168 Kinder zur Welt kamen.

  • 79042 IVF oder ICSI-Behandlungen ergaben eine Geburtenrate pro Punktion von 31,6%
  • 340 Zyklen mit GIFT (Geburtenrate: 21,9%)
  • 661 Zyklen mit ZIFT (Zygote-Intrafallopian-Transfer = intratubarer Zygotentransfer) bezeichnet man die Einführung des Embryos in den Eileiter; Geburtenrate: 31,0%)
  • 14.509 Zyklen mit eingefrorenen Embryonen (Geburtenrate: 23,5%)
  • 8.147 Behandlungen mit frischen Spendereizellen (Geburtenrate: 47,3%)
  • 3.187 Behandlungen mit eingefrorenen Spenderinnen-Eizellen (Geburtenrate: 27,4%)
  • 1.366 behandlungen Mit Hilfe von Leihmüttern (Geburtenrate: 38,7%)

Society for Assisted Reproductive Technology and the American Society for Reproductive Medicine
Assisted reproductive technology in the United States: 2001 results generated from the American Society for Reproductive Medicine/Society for Assisted Reproductive Technology registry.
Fertil Steril. 2007 Feb 1; [Epub ahead of print]


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.