Alter des Mannes beeinflusst IVF-Behandlung


Grundsätzlich ist bekannt, dass die Fruchtbarkeit der Frau mit zunehmendem Alter abnimmt. Der Einfluss des männlichen Alters auf den Erfolg einer künstlichen Befruchtung wird jedoch nicht in dem Maße wahrgenommen. Wenn die Eizelle erst einmal befruchtet ist, dann spielt das Alter des Mannes keine Rolle mehr, so heißt es oft.

So scheint es aber nicht zu sein. Am besten kann man dies natürlich feststellen, wenn man den Einfluss der Frau aus der Behandlung herausnimmt. Also entweder Paare in eine solche Studie aufnimmt, wo der Mann z. B. älter als 40 und die Frauen jünger als 30 sind, um von weiblicher Seite optimale Voraussetzungen zu haben, so dass die Ergebnisse fast ausschließlich vom Alter und der Spermienqualität der Mannes abhängt. Da man eine ausreichende Anzahl von Paaren mit diesen Voraussetzungen nicht zusammenbekommt, ist ein anderer Weg einfacher: Man untersucht Paare, die sich einer Behandlung mit gespendeten Eizellen unterziehen, da hier die Eizellen naturgemäß von jungen und meist fruchtbaren Frauen stammen.

So geschehen in einer aktuell veröffentlichten iraelischen Studie mit 484 Paaren. Hier fand man, dass die Männer der Paare, die erfolgreich behandelt wurden, signifikant jünger waren als die Paare, bei denen eine Schwangerschaft ausblieb (43,1 ± 8,1 Jahre gegenüber 46,8 ± 7,8 Jahre). Auch fanden sich deutlich häufiger fehlgeformte Spermien bei den Männern, bei deren Frauen eine Schwangerschaft nicht eintrat (29% bzw. 11% normal geformte Spermien). Mit zunehmendem Alter stieg auch der Anteil fehlgeformter Spermien kontinuierlich an. Ebenso war die Morphologie (das Aussehen) der Embryonen abhängig vom Alter des Mannes.

Die Autoren schließen aus den Ergebnissen dieser retrospektiven Analyse, dass sich die Spermienqualität altersabhängig zu Schlechteren verändert und auch den Ausgang einer Eizellspende beeinflussen kann. Daraus wäre auch zu folgern, dass auch mit den Eizellen der Partnerin ähnliche Zusammenhänge also nicht nur mit dem Alter der Frau bestehen, sondern auch dem des Mannes.

Girsh E, Katz N, Genkin L, Girtler O, Bocker J, Bezdin S, Barr I.
Male age influences oocyte-donor program results.
Assist Reprod Genet. 2008 Apr 5 [Epub ahead of print]


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.