Achtlinge…


Da schreibe ich gerade noch über Mehrlinge und da gibt es einen neuen Rekord: Achtlinge. Diesmal in den USA. Ich habe noch nie von einer Schwangerschaft mit Achtlingen gelesen, bei der alle Kinder lebend zur Welt kamen.

Die Geburt fand in Kalifornien statt. Den sechs Jungen und zwei Mädchen gehe es gut, erklärte der behandelnde Arzt. „Sie schreien und strampeln energisch herum.“ Die Kinder wurden am Montag in einer Klinik bei Los Angeles innerhalb von fünf Minuten per Kaiserschnitt entbunden. Die Achtlinge wiegen zwischen 680 Gramm und knapp 1,5 Kilogramm. Sie kamen neun Wochen zu früh zur Welt, befinden sich nach Angaben der Ärzte aber in stabilem Zustand.

Die Ärzte hatten nur mit sieben Kindern gerechnet. „Das war ein Schock, besonders als das achte Baby kam“, sagte eine der mitbetreuenden Ärztinnen.

Der Mutter geht es gut. Das muss auch so sein, denn sie hat sich fest vorgenommen, alle Kinder selbst zu stillen.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    AnnetteEllen schreibt

    *Wow* – da war ich bisher einfach nur sprachlos….

    Bis ich eben die extrem sinnige Werbung hier daneben sehe :
    "5 Tipps für flachen Bauch"
    So eine Achtlingsmama wird selbige in der Tat brauchen können *g*.
    Nur… meinen die jetzt vor oder nach der Entbindung ??

  2. Elmar Breitbach
    Physiomaus schreibt

    Au weia, das ist echt der Hammer.

    Hoffentlich übersteht die Familie das gut.

    Und mit dem Stillen, bin ich mal gespannt wie lange die Frau das durchhält 😉

  3. Elmar Breitbach
    tintenklecks schreibt

    Na, dann dürfte die Mutter bestimmt auch ein paar mehr Brüste haben, oder schafft der weibliche Körper die Produktion von soviel Muttermilch, dass es für acht Zwerge reicht???? Naja, solange die noch so klein sind, brauchen sie ja zumindest noch nicht ganz soviel.

  4. Elmar Breitbach
    Windows schreibt

    Wow,kaum zu glauben. Da steht das Haus bald auf dem Kopf. Und das mit dem Stillen????? Ich glaub es nicht, das wäre ja stillen rund um die Uhr.Na ja man wird vielleicht mal wieder was höhren von den acht.

  5. Elmar Breitbach
    luffi schreibt

    Unglaublich, wie hat sie das bis zur 30.SSW ausgehalten?!Rein rechnerisch müssen das ja ca 8 kg kindliche Masse gewesen sein! Ich hätte mich an Stelle der behandelnden Ärzte aber eher gewundert ( und natürlich gefreut), daß alle Kinder leben anstatt darüber, daß es sogar 8 geworden sind. Der Unterschied ist ja nun wahrlich nicht groß. 😉

  6. Elmar Breitbach
    hasenohr schreibt

    … hab ich heute im auto auch gehört und hatte – sorry – spontan so eine welpengeburt vor augen: "… oh – noch einer…"

    wahnsinn, wie sowas funktioniert! eine freundin von mir kam mit ihrem zwillingsbauch gegen ende der schwangerschaft nicht mehr ohne hilfe von meinem sofa runter.

    nicht vorzustellen, wie eingeschränkt sowohl die achtlingsmutter als auch die babys gewesen sein müssen.

    ich hoffe, alle babys entwickeln sich gut und sind/bleiben gesund.

    den eltern wünsche ich starke nerven 🙂