Tief in sich reinhören


Update: Man kann sich diese Frage auch von Tante Brigitte beantworten lassen* (Via: Ishtar´s Welt)
Gerade drüber gestolpert: Hier braucht jemand Antworten.

wie merke ich, ob ich einen kinderwunsch in mir hege oder nicht? lassen sich die zweifel überhaupt ausschalten? zulange sollte ich mit dieser entscheidung aber auch nicht warten.. kann man sich fehlentscheiden? fragen über fragen!

Der Vorschlag „Oder hör doch tief in dich hinein, ob du dafür bereit bist oder nicht… “ wurde von der Fragstellerin zu recht als nicht ausreichend abgetan. Ich mag diese Formulierung eigentlich. Fällt in die gleiche Rubrik wie „Lass dich doch mal fallen“. Das kommt gleich nach anderen verschwurbelten Begriffen wie „Darmentschlackung“ (Mein Lieblingsbegriff).

Zurück zur Fragestellerin in ihrem Blog. Wer ihr helfen möchte, kann das in den Kommentaren des Blogs tun. Ich habe die Kommentare für diesen Artikel hier abgeschaltet, damit nicht alle hier antworten

* Dort gibt es auch andere aufschlussreiche Tests:

» Welcher Mann passt zu mir?
» Liebt er Sie genug?
» Was für ein Beziehungstyp sind Sie?
» Partnerschaftstest
» Wieviel haben Sie sich noch zu sagen?
» Welche Notlüge passt zu Ihnen?
» Raus aus dem schwarzen Loch!
» Wie egoistisch sind Sie?
» Wie haltbar ist Ihr Nervenkostüm?


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.