Julia Roberts Zwillinge


Nun ist es amtlich und irgendwie auch beruhigend zu wissen, dass auch berühmte Frauen die Unterstützung der Reproduktionsmedizin benötigen. Julia Roberts wurde von Zwillingen entbunden, wie ich dem Hamburger Abendblatt entnehmen konnte.

Aber Pretty Woman kämpfte für das Glück. Sie hörte auf zu rauchen, rührte keinen Alkohol mehr an. Sie ging zum Yoga, stellte ihre Ernährung um, ließ eine Hormonbehandlung über sich ergehen. Als nichts half, entschloß sie sich zu einem In-Vitro-Verfahren. Dabei wurden ihre Eizellen in einem Reagenzglas mit Dannys Samen befruchtet.

Offensichtlich kamen die Zwillinge (Hazel Patricia und Phinnaeus Walter….au weh) 4 Wochen zu früh zur Welt, nachdem Julia Roberts schon mehrere Wochen wegen frühzeitiger Wehen ins Krankenhaus musste.

Dr. Harvey Karp, Professor an der Uniklinik von Kalifornien: „Daß die Zwillinge zu früh geboren wurden, ist kein Problem. Das kommt häufig vor, weil die Gebärmutter nicht groß genug ist.“

Dann wünschen wir den frischgebackenen Eltern doch auch alles Gute aus Deutschland!


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.