Brad Pitt und Jennifer Aniston trennen sich

1


Wenn der Spiegel darüber berichtet, dann darf ich das auch. Und nicht zum ersten mal: Über die Kinderwunsch- und Beziehungsprobleme von Brad Pitt und Jennifer Aniston wurde hier ja bereits berichtet.

Nun scheint die Trennung nach monatelangen Gerüchten endgültig vollzogen zu sein. Die Presseerklärung fiel nüchtern aus, „Wir bleiben gute und fürsorgliche Freunde mit großer Liebe und Bewunderung füreinander“. Das freut uns dann auch. Schon früher wurden Gerüchte laut, die unterschiedliche Auffassungen im Hinblick auf die Familienplanung als einen der Gründe für die Trennung ansahen:

Nach dem Ende der Fernsehserie „Friends“, deren letzte Folge im Januar 2004 aufgezeichnet wurde, hatte Aniston in Interviews mehrmals von einem Kinderwunsch gesprochen. Der Zeitschrift „Amica“ sagte sie im März, sie habe in ihrer Villa schon ein Kinderzimmer eingerichtet. Pitt wünschte sich ihren Angaben zufolge sogar sieben Kinder.

berichtet „Der Spiegel“.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
  1. […] von Stars und Sternchen geht. Das geht schon so lange zurück, dass hier bereits über die ersten Trennungsgerüchte berichtet wurde, als sie noch mit Brad Pitt zusammen war. Breits damals war der Kinderwunsch ein Problem, den sich Brad ja nun bereits mehrfach erüllt […]