Kinderwunsch-Blog hat die meisten Leser


….zumindest am 11.1.2006 war dies der Fall und auch nicht direkt weltweit.

Wer sich ein bißchen auskennt im Internet, weiß, dass die Kinderwunsch-News ein Blog sind. Für solche Blogs gibt es einen Counter bei blogscout.de, in dem täglich eine Hitliste der meistgelesenen Blog-Beiträge erstellt wird. Und gestern war ein Beitrag der Kinderwunsch-News an erster Stelle. Herzlichen Glückwunsch an mich an dieser Stelle. Und da dies heute nicht mehr so sein wird und möglicherweise nie wieder, habe ich das mal in einem Screenshot für die Ewigkeit festgehalten.

Was ist ein Blog? Das ist hier definiert. Die Welt der Blogs ist ein eigentlich wie ein Forum. Nur, dass nicht jeder in ein gemeinsames Forum schreibt, sondern jeder hat sein eigenes Forum. Die Vernetzung der Blogs durch Kommentare, Zitate (im Idealfall wird zitiert, oft wird der Inhalt auch einfach nur geklaut/kopiert) und sogenannte Trackbacks untereinander führt jedoch dazu, dass die Interaktion ähnlich abläuft wie in einem Forum. Jeder kennt jeden in „Klein-Bloggersdorf“, wie es auch gerne genannt wird. Bürgermeister gibt es auch in diesem Dorf. So ca. fünfzig bis hundert…

Es ist aber besser als ein Forum, weil der Moderator fehlt und jeder Bürger von Kleinbloggersdorf missliebige Beiträge nur in seinem eigenen Herrschaftsbereich löschen kann. Das macht es viel spannender. Und auch Links von anderen (wichtig für die Suchmaschinen) bekommt man nur, wenn lieb darum bittet. Blogger sind eigentlich nur freundlich zueinander, weil sie hoffen, dass andere auf sie verlinken. Nicht immer ist es aber erwünscht, wenn man jemanden verlinkt, wie ich auch schon erfahren musste. Da lernt man dann eine ganz neue Prosa kennen:

du schwula kleiner hurensohn von mir aus kannste das ruhig editieren hauptsache du hast es gelesen wenn du stricha noch einmal n trakkbakk zu meiner seite machstd ann schwöre ich dir frisst du den bordstein
kla!?

Worüber wird in Blogs geschrieben? Oft kann man das gar nicht so richtig erkennen. Viele Blogs sind Nabelschauen, in denen der Alltag des Besitzers mehr oder weniger amüsant beschrieben wird (Tagebücher). Leute, die dafür nicht genug erleben, schreiben entweder trotzdem darüber oder über Themen, die sie sonst so beschäftigen. Am meisten beschäftigt Blogger das Bloggen. Also gibt es zahllose Blogs, die sich mit dem Bloggen beschäftigen. Thematische Blogger-Inzucht. Ich verzichte hier mal auf Links und auf Trackbacks :).

Auch Computer und Internet beherrschen in den vielen Blogs die Thematik. Der die Ipod-kompatible Jeans ist ebenso Thema, wie die Million-Dollar-Homepage und eine einstweilige Verfügung gegen eine Blogger durch den Vater von Heidi Klum. Und dann gibt es noch spezielle Dönikes, wie z. B. den weltbesten Blondinenwitz. Oder ein Video eines Bloggers beim Bad in seinem neuen Jacuzzi. Und was Blogger schreiben, wenn ihnen nichts mehr einfällt, steht hier

Wer schreibt in diesen Blogs? Sendungsbewusste und Profilneurotiker. Ausnahmslos. Das gilt auch für dieses Blog. Und Klugscheisser: Ja, es heißt wirklich DAS Blog.

Wie macht man sein Blog bekannt? Indem man so einen Artikel wie diesen hier schreibt und jede Menge Links setzt.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Gerald Steffens schreibt

    glueckwunsch. wird sicher nicht das letze mal der erste platz sein. ich habe heute die ehre einer pole position, und wenn der milliondollar hype wieder vorbei ist, also morgen, muss ich wieder lange auf so ne gelegenheit warten 🙂

  2. […] Nachdem mein Million Dollar Beitrag gestern noch auf Platz zwei in der Blogscout Top25 Liste rangierte, knapp hinter dem Kinderwunsch-Blog, hat er es heute Dank der Millionen Pixel Sucherei bis auf den ersten Platz geschafft. Auch in den Top Listen von Blogscout und Blogcounter sieht es mit Platz 4 und Platz 3 nicht schlecht aus und es ist schon ein gutes Gefühl mal dem Shopblogger oder Lawblog statistisch so nah auf den Pelz gerückt zu sein. Und wenn’s nur für einen Tag ist. […]

  3. Elmar Breitbach
    Mario schreibt

    Na denn mal auch herzlichen Glückwunsch von mir!