Neues im Theorie-Teil und überhaupt


Ob man´s glaubt oder nicht, im Theorie-Teil war bisher noch kein Artikel über Blastozystentransfer. Das habe ich in den letzten Tagen nachgeholt, hier nachzulesen.

Anlässlich der Erstellung des Artikels von gestern über die Bedeutung der Gebärmutterschleimhaut für die Einnistung habe ich einen weiteren Artikel in den Theorie-Teil aufgenommen, der sich mit dem Thema der niedrigen Schleimhaut beschäftigt und möglichen therapeutischen Ansätzen zum ausreichenden Aufbau der Schleimhaut.

Wer die Änderungen auf dieser Seite direkt per Newsfeed erhalten möchte, dem sei dieser Link hier empfohlen: http://feeds.feedburner.com/neuesaufwunschkindernet. Sämtliche Veränderungen im Theorie-Teil der Kinderwunsch-Seite werden über diesen Newsfeed sofort lesbar gemacht.

Und wo wir gerade bei Feeds sind: Da ich es schade fand, dass meine Antworten immer so schnell in der Versenkung verschwanden, habe ich einen weiteren Feed erstellt, in dem meine Antworten zu interessanten Fragen gesammelt werden. Im wesentlichen also die Fragen an das Team, die mit einem grünen Fragezeichen gekennzeichnet sind. [Edit: Danke für den Hinweis, Klingon Lady] Hier die Adresse des Feeds:
http://feeds.feedburner.com/ForumFragen

Wer sich nun fragt, was eigentlich ein Newsfeed ist, den möchte ich auf mein kleines Tutorial dazu verweisen, den Einstieg dazu finden Sie hier. Man kann damit News ganz einfach abonnieren. Für Informationsjunkies, oder einfach Leute, die sich das Leben einfacher machen möchten, unbedingt zu empfehlen. Denn auch dieser Blog hat einen Feed und viele andere Seiten im Web ebenfalls.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

5 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Klingon Lady schreibt

    Feine Sache, das! :o) Aber wo findet man den Feed zu den interessanten Fragen denn? Bin ich zu doof, den eigentlichen Link zum entsprechenden RSS zu finden, oder ist er identisch mit dem darüber erwähnten Feed für die Theorie-Teil-Änderungen? *grübel*

  2. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    naja, im Kinderwunschforum ist er natürlich mit dem üblichen "XML"-Button aufrufbar und auf der Seite "Newsfeed hier im Blog. Aber es stimmt schon, man hätte ihn auch gleich in dem Artikel erwähnen können. Was ich nun getan habe

  3. Elmar Breitbach
    Klingon Lady schreibt

    Ahhhh! 🙂 Danke schön!

    (Im Forum bin ich wenig unterwegs – habe ja selber einen Frauenarzt. *g* Daher bin ich auf das Naheliegendste mal wieder nicht gekommen. *vor die Stirn hau*. Sorry!)

  4. Elmar Breitbach
    nirako schreibt

    Hallo K-L,

    Ja klar, EINEN! Dann sei froh, hier haben und brauchen viele nicht nur einen FA, sondern dazu noch einen Repro-Mediziner. Aber leider lässt die Wissenvermittlung und einiges mehr, wie die Diagnostik, doch häufig sehr zu wünschen übrig…

    Freu´Dich, wenn Du es nicht brauchst….

  5. Elmar Breitbach
    Klingon Lady schreibt

    Hi Nirako!

    Warum erzählst Du mir das? *grübel* Weiß ich doch alles.
    Und wer hat denn behauptet, ich sei _nicht_ froh?

    Ich wollte oben lediglich klarstellen, warum ich den RSS-Feed nicht auf Anhieb gefunden habe. (Der mich bei näherem Hinschauen übrigens dann doch nicht interessiert hat, weil ich in einem KiWu-Forum nix verloren habe. Ich hatte gedacht, der Feed würde andere Infos enthalten – Irrtum meinerseits.)

    Oder muß ich erst einen gewissen Leidensdruck vorweisen können, um mich für das Thema Fortpflanzung mit seinen vielen Facetten interessieren zu dürfen?

    Irgendwie verstehe ich nicht, was Du von mir willst bzw. mir sagen möchtest?