Kinderwunschbücher: Bestseller (1. Quartal/2008)


Wie immer in regelmäßigen Abständen finden Sie hier die Bestseller zum Thema Kinderwunsch. Die Links zu den alten Hitlisten finden Sie am Ende des Artikels. Die Hitlisten beziehen sich auf die Bestellungen, die über die Kinderwunsch-Bücherliste bei Amazon.de erfolgten. Hier nun die Liste für das erste Quartal 2008, in Klammern die Veränderung der Platzierung zum 2. Halbjahr 2007:

1. Gelassen durch die Kinderwunschzeit Loslassen lernen und empfangen (unverändert)
2. Der Traum vom eigenen Kind (+1)
3. Alles für ein Kind (-1)
4. Wir wollen ein Baby. Von Mönchspfeffer bis In-vitro. Alternativ- und Schulmedizin auf einen Blick (unverändert)
5. Kinder-Wunsch-Reisen, Audio-CD (Neueinsteiger)
6. Wie weit gehen wir für ein Kind? Im Labyrinth der Fortpflanzungsmedizin (-1)
7. Unerfüllter Kinderwunsch. Das Wechselspiel von Körper und Seele. (+1)
8. Abschied vom Kinderwunsch (+2)
9. Adoption – Alles was man wissen muss (Wiedereinsteiger)
10. Babygeflüster Eine Gebrauchsanweisung für die Kinderwunschzeit (-1)

Wesentliche Veränderungen ergeben sich gegenüber der letzten Top-Liste ergeben sich in den Podiumsplätzen nicht. Birgit Zarts „Gelassen durch die Kinderwunsch-Zeit“ hält die Stellung mit großem Abstand. „Alles für ein Kind“ und „Der Traum vom eigenen Kind“ sind weiterhin unter den ersten drei.

Und Birgit Zart ist weiterhin eine zuverlässige Lieferantin für unsere Top Ten. Die kürzlich erschienene Audio-CD „Kinder-Wunsch-Reisen“ stieg sofort auf Platz 5 ein. Da „Babygeflüster“ immer noch knapp in den Top-Ten verblieb hätte sie fast 4 Plätze von 10 belegt. Jedoch ist erstmals ein Buch von ihr nicht dauerhaft unter den Bestsellern: Die Fruchtbarkeitsmassage hat es diesmal knapp nicht geschafft.

Abschließende Bemerkung und Bitte: Wenn Sie eines dieser Bücher oder etwas anderes über einen der Links bestellen, leisten Sie einen Beitrag zur finanziellen Unterhaltung dieser Seite. Z. B. werden wir demnächst den Chat auf den neuesten Stand bringen.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

10 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Doc, haben Sie diese Statistik von Amazon bekommen?
    Eines möchte ich aber sagen:
    Erfolg beim Verkauf ist auch ein Ergebnis der Werbung, zu mindest manchmal.
    Diese Bücher standen auch viel auf dieser Seite (im Blog).
    Ich habe in der letzten Zeit mehrere Bücher empfohlen, die sehr gut sind (für KB, Adoption, wirklich Erlebnisberichte nicht nur Theorie pur, Kinderlosigkeit usw.).
    Keiner ist dabei. Wahrscheinlich sind sie mitsamt meine Beiträge im Forum verschwunden.
    Die kann man auch bei Amazon kaufen.
    Ob sie schlimmer als die da oben sind? Ich denke nicht.
    Doc machen Sie einfach eine Liste auf Blog, wo jeder die Bücher eintragen kann die er/sie gut und interessant fand.

  2. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Wie immer, Andra. Die Bücherliste enthält alle Bücher zu diesen Thema. Auch die beim letzten Mal von Ihnen hier genannten. Es steht Ihnen frei, hier weitere zu nennen.

    Deswegen nenne ic die Liste ja auch "Bestseller"-Liste. Und nicht Besten-Liste.

    Hier im Blog werden Neuerscheinungen präsentiert. Oder Neuauflagen. Mit Werbung hat das nichts zu tun. Eher mit darauf aufmerksam machen. Und ich kann nicht sagen, dass alle Bücher der Liste meinen persönlichen Geschmack treffen.

    Das Buch "Alles für ein Kind" wird von mir promotet, da es um eine Behandlung in meiner Praxis geht. Ich denke, dass es legitim ist. Und das Buch von Tewes Wischmann ist das beste zum Thema Psyche. Da ich dazu im Theorie-Teil selbst nicht viel schreiben konnte, habe ich mit freundlicher Genehmigung der Autoren einige Sätze dort veröffentlicht. Vor allem aber, weil es das beste Buch (eigentlich auch das einzige 😉 ) zum Thema Psche und Kinderwunsch ist

  3. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    (Fast) alles klar, Doc.
    Bestseller = meist/best verkauft
    Ich verstehe Sie in den zwei Fällen die Sie genannt haben.
    Tewes Wischmann ist interessant, mit dem anderen habe ich ein Problem, gerade jetzt wo so ein Skandal um die Finanzierung der KB ist. Birgit und Mann haben sich vieles finanziell leisten können, sie vertreten mich zu mindest nicht. Ansonsten interessant.
    Mein Problem ist nur wieso diese und nicht andere Bücher Bestseller sind? Wie wurden sie empfohlen? Und ob Bestseller von Amazon oder von den Bücher empfohlen auf diese Seite.
    Und ja, ich weiß: Über Geschmacke lässt sich nicht reden.

  4. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Ich versuche es noch mal:

    1.Der lange Weg zum Kind (Linda Carbone, Ed Decker) – IVF, Endo, Op’s, Mann schreibt auch seine Gefühle
    2.Wong, kleiner Bruder aus Korea /Doris Klingenberg) – Adoption wo leibliches Kind vorhanden, Kind aus Korea mit viele gesundheitliche Probleme. Aber Happy End.
    3. Tochter Indira (Bettina Schulz) – Adoption aus Indien, sehr komplett, alle Facetten
    4. Wo ist die Frau die mich geboren hat (Amy E.Dean) – Adoptierte Frau findet leibliche Mutter
    5. Du bist nicht meine Mutter (Prune Berge) – Leibliche Mutter sucht Kontakt zur Tochter
    6. Wenn Frauen keine Kinder haben (Rachel Black,Louise Scull)- über 200 Frauen (inkl. Autorinen) erzählen ihre Gründe,Gefühle, Probleme betreff.ungewollte Kinderlosigkeit
    7. Wasurenagusa (Aki Shimazaki)- adoptiertes Mann, selber unfruchtbar, in Japan; ein sehr sensibles Roman (französisch aber)

    Alle Bücher ausser nr. 5 und 7 sind Erlebnisberichte. Die zwei Romane haben mir aber auch sehr gefallen, da sehr sensibel und nah an Realität und auch sehr schön geschrieben.

  5. Elmar Breitbach
    Greta schreibt

    🙂

    Danke Doc, nun wissen also auch endlich alle, wer ICH ist, nämlich Andra.

  6. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    hi greta!

    war dir das zu irgendeiner zeit unklar 🙂 ?!?

  7. Elmar Breitbach
    Greta schreibt

    Ne, aber dass der Doc das so freimütig rauslässt, hat mich überrascht 🙂
    Weil Andra doch so arg bemüht war, trotz ihres typischen Schreibstils und der ihr typischen Meinung, verdeckt zu agieren 😉

  8. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Nein, ich habe da keine Email- oder IP-Lesereien betrieben. Andra bezieht sich ja auch auf alte Postings von ihr. Ich denke, dass das "Ich" auf Einloggproblemen beruht

  9. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Es geht hier eigentlich um Kinderwunschbücher, oder?
    Irgend eine Meinung dazu? Was lest ihr so?
    Und im allgemeinen geht es hier um Artikeln und Studien und nicht um denen die die Kommentare schreiben.
    Manche verstehen das und manche nicht.
    Und Meinungen und Stils müßen auch verschieden sein, sonst wird es zu langweilig, oder?

  10. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Noch ein Buch zu empfehlen:

    "Wo komme ich eigentlich her?" von Claudia Guderian

    Ein Buch über Adoption. Eine junge Frau die adoptiert wurde, sucht nach ihre Wurzeln.
    Alle drei Seiten sind da (leibliche Eltern, Adoptiveltern und das adoptierte Kind), jede mit ihre Gefühle und Problematik.
    Claudia Guderian ist das adoptierte Kind.
    Was mich schokiert hat: sehr kalt,hart,wenig Liebe, viel Leid, viele Vorwürfe gegen die Adoptiveltern,kein Verständnis.
    Verständnis: das ist das Schlüsselwort. Alle drei Seiten brauchen das, weil eine Adoption ein endloses Leid für alle drei bedeutet.