Wir sind nicht nett genug


Folgende Mail erreichte mich eben:

Nach meiner Anmeldung in ihrer Forum und des stellens einer Frage habe ich bis heute weder eine Antwort noch irgendeine Bebrüßung durch andere User erhalten.

Ich möchte sie darum bitten, mich als User aus dem Forum zu entfernen, insoweit sie dafür zuständig sein sollten oder eben diese Email an Zuständige weiterzuleiten.

Klarer Fall von beleidigter Leberwurst. Was ich mich immer frage: Wenn man das Profil nicht mehr nutzt, reicht das eigentlich nicht völlig aus? Es gibt immer ein paar User, die darauf bestehen, ihr Profil komplett zu löschen. Manche haben zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal einen Beitrag geschrieben.

Der extremste Fall war eine Userin, die 2 Stunden nach Abmeldung auf der Löschung ihres Profils insistierte.

Vermutlich soll es ein Signal dafür sein, dass wir es nicht wert sind, sie weiterhin in der „Kartei“ zu haben. Irgendetwas in der Art. Es zeigt sich immer wieder, ich bin halt kein Frauenversteher, nur Frauenarzt.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

63 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Libressa schreibt

    Ohhhhh….armer Doc 😉

  2. Elmar Breitbach
    Ewus28 schreibt

    Ja, so sind frauen eben, mann muss die nicht immer verstehen hi hi..

  3. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    "Es zeigt sich immer wieder, ich bin halt kein Frauenversteher, nur Frauenarzt."…..und das ist auch gut so 😉

    männer die so tun, als gelänge es ihnen dinge zu verstehen, die wir frauen bestenfalls zur hälfte verstehen…beängstigend 🙂

    warum fügen sie nicht einfach die funktion "identität löschen" im kontrollcenter ein..? dann kann jede beleidigte leberwurst sich selbst virtuell entsorgen.und sie und stefan haben weniger karteileichen im keller.

  4. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Grundsätzlich keine schlechte Idee, Reaba. Aber ich habe kein gutes Gefühl dabei, User etwas von der Festplatte meines Servers löschen zu lassen.

    Dann findet sich bestimmt irgend ein gelangweiltes Script-Kiddy und erweitert die Funktion auf "Forum löschen".

  5. Elmar Breitbach
    ausnahmefall schreibt

    Mein Vater würde jetzt sagen: "Weiber! Schw*nzloses Gesindel!" Natürlich spaßig gemeint *g*

    Ich glaube, da muß man bei einem Forum, das so extrem von Frauen frequentiert ist, einfach mal leben 😉

  6. Elmar Breitbach
    Stefan (Technik-Team) schreibt

    Wenn es wenigstens beim Löschen der Profiles bleiben würde 🙂
    Schön sind dann auch immer die Anfragen auch gleich alle Beiträge und Antworten zu löschen, was dann gleich mal wieder das gesamte Forum plattlegt 🙁
    Oder die noch bessern die forden wir sollen auch die Beiträge bei Google entfernen. Wenn mir Google gehören würde wäre das sicher schnell machbar. Allerdings würde ich mich mich bei meinem Einkommen wohl kaum noch selbst mit solchen Anfragen befassen *g*

  7. Elmar Breitbach
    caphir schreibt

    wie googel gehört gar nicht hier dazu hi hi *laester*
    lg melli

  8. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @ Stefan: Wenn es einige zig Beiträge sind, naja, da kann man drüber nachdenken. Aber wenn es in die hunderte geht, dann würde ich eine gerichtliche Verfügung abwarten, bevor ich mit so einer Aktion wieder das Forum plattmache.

    Wem gehört Google denn dann? 😀

  9. Elmar Breitbach
    Stefan (Technik-Team) schreibt

    wow, was seh ichda grad im TV?
    Das WWW wird dieses Jahr 15 Jahre alt.
    Dann können wir ja 15 Jahre WWW und 10 Jahre Wuki feiern *freu*

  10. Elmar Breitbach
    Akpoborie schreibt

    Immer wieder schön hier zu sein. Bis eben war meine Stimmung noch nicht so prickelnd, aber jetzt muss ich tatsächlich schon lachen. Ist doch toll, dass es solche Userinnen hier gibt, sonst wäre es manchmal nur halb so amüsant.

  11. Elmar Breitbach
    atonne schreibt

    Verstehe ich nicht… Hier ist es doch so schön, wer will denn freiwillig gehen 😉 …? Ich verspreche jedenfalls hiermit hoch und heilig, dass ich niemals so eine Anfrage an das Team senden werde!

  12. Elmar Breitbach
    schnuffelkeks schreibt

    hihi, ich kann ja gut verstehen dass manche postings keine kommentare bekommen, entweder sind die hirnrissig oder es werden gar keine richtigen fragen gestellt…. und es gibt ausserdem welche die alles falsch verstehen….

  13. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @schnuffelkeks: Das stimmt, aber so war es nicht. Es war eine lange und ausführliche Frage. Sogar mit korrekter Rechtschreibung. Manchmal ist es auch eine Frage des Timings: Sonntag abend um 21 Uhr. Da lesen es nicht mehr viele und am Montag ist hier ja traditionel die Hölle los und man wird schnell nach hinten durchgereicht

  14. Elmar Breitbach
    Gilly schreibt

    Tja, da soll es helfen, wenn man die Frage einfach nochmal stellt. Oh man, mit was man sich rumärgern muß … armer Doc, armer Stefan.

    LG Gilly

  15. Elmar Breitbach
    tintenklecks schreibt

    Vielleicht habe ich ja eine schlechte Erziehung genossen, aber ich würde mir wünschen, dass sich die neue Userin selbst vorstellt, dann sage ich auch gerne artig "Guten Tag!". Aber erst dann….
    Vermutlich eine gaaanz aufgeregte junge Dame, die erstmals einem Forum beitritt und nun auf die schriftliche Bestätigung mit Werbematerial wartet, wie es doch die großen Versicherungsunternehmen auch leisten. Sicher nur unerfahren.
    Nicht weiter ärgern!

  16. Elmar Breitbach
    tintenklecks schreibt

    Ach, noch was: ich hatte (vielleicht zu einer günstigen Zeit) eine technische Frage gestellt, mir wurde ganz fix gut geholfen. Danke! 😉

  17. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @tintenklecks: Ja, es ist auch eine Frage des Zeitpunkts, denn man darf nicht vergessen: Alle, die sich um diese Seite kümmern, haben auch noch so etwas wie ein Privatleben und einen richtigen Beruf 😉

  18. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Mal sehen…
    Je nach dem wie man "nett" definiert.
    In der letzten Zeit sehe ich wirklich viele unbeantwortete Fragen, ob sie über Tag oder am Abend oder sonst wann gestellt wurden. Warum eigentlich?
    Ich habe den Gefühl die Interessen begrenzen sich immer mehr.Früher war es mehr…
    Dann ist es auch so eine technische Sache mit den Beiträgen die so schnell nach unten rutschen und verloren gehen. In jedes Internetforum wird für diese Sache auch eine Lösung gefunden…
    Das mit dem Profil zu löschen – na ja, manche sind so geärgert dass sie hier total verschwinden wollen.
    Manche wissen aus technicher Sicht nicht wie so etwas funktioniert.
    Sie haben vielleicht auch Probleme mit der Sicherheit auf Internet, nach alle dem was erzählt wird im TV und so, was alles passieren kann (Chef, Freunde, Familie, alle können finden und lesen). Na ja, man muß nicht gleich reelle Daten ein geben…
    Doc hat Recht in was Zeit und Privatleben betrifft, aber wenn man eine Internetseite oder Presenz hat, muß man damit rechnen.
    Das meine ich auch für die Usern hier.Man braucht Zeit, um zu lesen und zu kommunizieren.
    Eine Idee für Doc würde sein mehrere Kollegen zu überzeugen hier zu antworten, so eine Art Expertenforum.
    Ich habe das auf mehrere Kiwuseiten gesehen (9 monate, rundumsbaby, eltern, sogar klein-putz).
    Stefan könnte auch Freunde mit ein beziehen die leidenschaftliche IT-men sind.
    Alleine ist es immer und überall schwer.
    Menschenversteher (egal ob Mann oder Frau) sind immer seltener. Die Ärzte im allgemeinen sind es nicht. Sie müßen einfach hart sein um zu behandeln und selber leben.Mit Mitleid geht es nicht. Ich weiß es.
    Ich würde gerne wissen – gibt es in der Uni ein Fach wo man lernt wie man mit Patienten und Angehörigen umgehen muß?

  19. Elmar Breitbach
    Stefan (Technik-Team) schreibt

    "Alle, die sich um diese Seite kümmern, haben auch noch so etwas wie ein Privatleben.."
    Echt? Sowas hast du noch?
    Conny meinte schon ich sollte das Forum in Second-Life umbenennen 😉

  20. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @Ich:

    In der letzten Zeit sehe ich wirklich viele unbeantwortete Fragen, ob sie über Tag oder am Abend oder sonst wann gestellt wurden. Warum eigentlich?
    Steht nur einen Kommentar weiter oben. Nachfrage: Siehe weiter unten. Zeigen. Nicht behaupten.

    Früher war es mehr…
    Früher war alles besser. Das war schon immer so. Vor allem früher.

    Dann ist es auch so eine technische Sache mit den Beiträgen die so schnell nach unten rutschen und verloren gehen. In jedes Internetforum wird für diese Sache auch eine Lösung gefunden…
    In jedem Internetforum mit der Besucherfrequenz? Nicht behaupten. Zeigen.

    Das mit dem Profil zu löschen – na ja, manche sind so geärgert dass sie hier total verschwinden wollen.
    Und manche nicht.

    Sie haben vielleicht auch Probleme mit der Sicherheit auf Internet, nach alle dem was erzählt wird im TV und so, was alles passieren kann
    Dafür habe ich Verständnis. Darum ging es hier aber nicht.

    Doc hat Recht in was Zeit und Privatleben betrifft, aber wenn man eine Internetseite oder Presenz hat, muß man damit rechnen.
    Hir steht ja nicht, dass ich nicht damit rechne. Die Userin ist ja auch gelöscht. Darum ging es auch nicht.

    Eine Idee für Doc würde sein mehrere Kollegen zu überzeugen hier zu antworten, so eine Art Expertenforum.
    Darum geht es auch nicht. Zeigen Sie mir aus dem Kinderwunschforum aus der letzten Woche einmal 10 Fragen (grünes Fragezeichen), die nicht von einem des Teams beantwortet wurden.

    Ich habe das auf mehrere Kiwuseiten gesehen (9 monate, rundumsbaby, eltern, sogar klein-putz)
    Na, das wäre doch ein guter Grund, zu wechseln.

    Stefan könnte auch Freunde mit ein beziehen die leidenschaftliche IT-men sind.
    Könnte er. Sehen Sie ein technisches Problem? Ein echtes, meine ich? Also nicht falsch geschriebene Umlaute oder nicht funktionierende Links. Ich nicht.

    Warum haben Sie das alles geschrieben ud ich geantwortet? Ich weiß es wirklich nicht. Mit meinem Beitrag hat beides nichts zu tun. Das hätten wir uns beide schenken können.

  21. Elmar Breitbach
    Goldlöckchen schreibt

    🙂

    Den Wunsch nach Löschung kann ich verstehen, das hat was mit aufräumen zu tun. Warum sollte ich eine Registrierung bestehen lassen wenn ich nicht vorhabe zu schreiben?

  22. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    @Doc
    1. Wegen unbeantwortete Fragen meinte ich von andere Usern und nicht das Team. Lectorix ist oft da.
    2. Sie sagten etwas über Zeitmangel und Privatleben und ich machte Vorschläge.
    3. Nein, ich kann mich nicht beklagen aus technischem Sicht. Ausser Ein-Auslog-Probleme, habe ich keine andere. Und ich lebe mit denen, weil ich noch keine Lösung fand (auch von Stefan nicht).Kein Problem aber.
    4. Nein, ich gehe seit langen in keinem anderen Forum, weil ich es nicht mehr brauche. Tür geschlossen bei mir.
    Hier komme ich inzwischen nur für die News. Ansonsten sind ja alle die ich kenne schon SS geworden oder adoptieren.
    5. Warum verschenken? Man wechselt Ideen, man lernt dazu usw.

  23. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    P.S Was hat das Rutschen der Beiträge mit der Besucherfrequenz (die ich auf keine Seite wissen kann)zu tun?

  24. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Je mehr geschrieben wird, desto mehr Beiträge erscheinen logischerweise und desto schneller landen die älteren Beiträge auf der nächsten Seite.

    Die Besucherfrequenz ist in jedem Forum am Datum und Uhrzeit der Beiträge erkennbar. Kurze Abstände hohe Besucherzahlen, lange Abstände geringe Besucherzahlen.

  25. Elmar Breitbach
    daniguni schreibt

    Lieber Doc, Sie sind einfach wunderbar! Ich mag Ihren Humor und Ihre einfach immer wieder köstlichen Antworten! Herrlich! Wenn ich nicht schon verheiratet wäre….zwinker! Sie sind schon ein Goldstück! Bleiben Sie so! Viele Grüße von Dani

  26. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    Och Doc, jetzt übernehmen Sie ja sogar schon meinen Job hier. Das ist aber gar nicht nett! Früher waren Sie netter! (Obwohl ich ja zugebe, daß meine Erfolgsrate bisher wohl zu wünschen übrig ließ.)

    *ROTFL*

  27. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    @Ich:
    "Man wechselt Ideen, man lernt dazu usw."

    Echt? Definieren Sie bitte, wen oder was Sie mit "man" meinen. Sich selbst sicher nicht, oder?

  28. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @ Ute: Ich konnte nicht so lange warten 😉

  29. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    @Doc – danke, dass wußte ich schon, dachte an eine Lösung, aber ich gebe auf.
    @ute – doch, ich lerne, wenn ich was zu lernen finde. Du aber nie.
    Ah so, du hast ein Job hier: dich ein zu mischen, Nichts zu sagen,und den Doc mit ein zu beziehen.
    Er braucht aber keine Hilfe,der Doc,und ihm passiert auch nichts.

    Und wenn ihr das alles Humor nennt…

  30. Elmar Breitbach
    marsala schreibt

    google gehört mir! *grins* und da lösch ich nix raus.

    und manche frauen versteh ich auch nicht. ist wohl auch besser so! da bleibt es bei nem einfach ein kopfschütteln (so wie jetzt auch wieder..)

    @ "Ich", ich weiß nicht, was für ärzte DU kennst.
    ich jedoch habe bisher nur bei ärzten gearbeitet oder wurde von welchen behandelt, die wissen, wie man mit patienten und angehörigen umgeht. unmenschlich war da sicherlich nichts. der umgang mit personal ist eine andere sache, falls das nun kommt.

    "wie man in den wald hineinruft, so hallt es heraus", vielleicht ist das dein problem? ich weiß nicht, wer hinter dem "Ich" steckt, aber bei dem, was ich in den kommentaren bisher von dir lesen konnte, wundert mich nichts, wenn du im realen leben genauso nett bist.

  31. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    @Marsala: Nicht wundern. "Ich" (formerly known as "Andra n. E.") besitzt in wissenschaftlichen Dingen einen Prä-Da-Vinci-Kenntnisstand, hat die moralischen Ansprüche eines I. Kant und stellt – was Verbitterung und Wehklagen angeht – selbst Nietzsche noch locker in den Schatten.

    Das alles in Kombination führt
    1. zu Ichs berüchtigter "früher war alles besser"-Mentalität,
    2. einem Anflug(?) von Paranoia ("Die Welt ist grundsätzlich schlecht") und
    3. zum KT-Syndrom bei den Mitlesern: Kopf –> Tisch

    Bei der Mitleserschaft stellt sich zudem immer eindringlicher die Frage, warum Andra-Ich mit so niederträchtigen Subjekten wie uns überhaupt noch kommunizieren mag. Oder offener gesagt: Es führt zu dem Wunsch, sie möge ihre diesbezüglichen Bemühungen doch bitte endlich einstellen.

    Doch leider ist Andra-Ich noch immer resistent gegen Winks mit dem Telegrafenmast wie vom Doc weiter oben. Er ist eben doch immer noch zu nett. *g*

  32. Elmar Breitbach
    marsala schreibt

    den verdacht hatte ich schon, daß sie das ist. die rechtschreibung bzw. ausdrucksweise kam mir bekannt vor.

    da wundert mich dann überhaupt nix mehr, hab wegen der frau schon zur genüge mit den augen gerollt.

  33. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    @marsala – ich kenne dich gar nicht, also weiß ich nicht was dich so stört.Ich erinnere mich nicht wann wir kommuniziert haben.
    Zu deinem früheren Beitrag – ja, ich habe schon viele schlechte Erfahrungen mit Ärzte gemacht.
    Was jeder als "menschlich" oder "nett" betrachtet, ist eine andere Diskussion.
    Und manches verstehe ich schon, auch bei Ärzte, habe das schon gesagt.
    Und hast du bei/mit Ärzte gearbeitet, oder warst du Patientin/bzw.Angehörige? Es ist ein riesiges Unterschied.
    Und ja, Augen rollen können wir alle wenn wir die andere sehen, weil wir eben so verschieden sind in diese(m) Land/Welt. Multikulti sagt man dazu.
    @ute – es ist gut dass viele von euch alles wissen. Trotzdem macht euch das offensichtlich nicht besser und es hilft euch auch nicht weiter.
    Weiter kommentiere ich hier nicht. Du stellst einem nur Worte in dem Mund.
    Dass der Doc hier erlaubt eine Person so an zu greifen und das ständig, obwohl die Diskussionsthema hier eine andere ist sagt auch vieles.
    Du hast nie etwas zum Thema zu sagen, sondern haust nur auf Leute rum und machst blöde Witze.
    Ich habe einfach friedlich meine Meinung zum Thema gesagt. Habe
    niemanden angegriffen.
    Komm einfach nicht mehr hier wenn dich die Themen nicht interessieren und lass die Menschen in Ruhe so wie sie sind.
    Akzeptiere einfach (verstehen kannst du vielleicht nicht) MULTIKULTI.

  34. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    @Doc – ich muß Sie warnen dass sie wegen Ute und andere Menschen die so wie sie schreiben, Probleme haben können.
    Das ist ein freies Internetforum und jeder darf hier lesen/schreiben, ob aus Afrika, Asien, ein Eskimo, oder aus den Staaten, und nicht nur Deutsche.
    Jeder hat eine Kultur, eine Ausbildung usw. die man hier eigentlich gar nicht kennt (nur aus Beiträgen).
    Man darf nicht so schreiben über Pre-da Vinci Kenntnissstand und andere Sachen die sie da schreibt und einfach Menschen verletzen die man nicht kennt.
    Ich hoffe Sie und Ute verstehen das.

  35. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    "Weiter kommentiere ich hier nicht."

    Schön wär’s ja. Dummerweise wird Dein Abgang aber alle halbe Jahre nur larmoyant angekündigt, und plötzlich tauchst Du dann unter altem und neuem Namen doch wieder auf.

    Mit Multikulti hat Dein Quark hier gar nichts zu tun. Und von wegen "nur friedlich die Meinung gesagt" – alle Naselang beschwerst Du Dich, daß hier ja alle ach so fies sind und Du ja nur noch wegen der News hier bist. Dann lies die News und gut.

    Sicher hast Du das Recht, Deine Meinung zu sagen, aber dann wunder Dich nicht über das Echo, wenn Du unsachlichen, unrichtigen und unverständlichen Seim von Dir gibst. Ich gehe ja auch nicht zu einem Astronomenkongreß und erzähle denen, daß die Welt eine Scheibe ist.

  36. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    Und was das angreifen angeht: Subtile Hinweise verstehst Du ja offenbar nicht. Oder wie erklärst Du Dir, daß Du selbst nach folgendem Eintrag vom Doc weiter oben noch immer hier kommentierst:

    Das mit dem Profil zu löschen – na ja, manche sind so geärgert dass sie hier total verschwinden wollen.
    Und manche nicht.

    Noch deutlicher ging es doch eigentlich gar nicht mehr.

  37. Elmar Breitbach
    miez37 schreibt

    Ähem. Mag sein, dass ich jetzt auch am eigentlichen Thema vorbei schreibe. Aber ihr seid wirklich nicht nett.
    Ich bin ja sonst auch eher zynisch, schwarzhumorig und ohne Blatt vorm Mund. Aber ich kann ANdra tatsächlich verstehen und verstehe nicht, warum ihr wirklich gemein zu ihr seid. Vielleicht hab ich ja auch was verpasst als es mal darum ging, Andras identität aufzuklären. da war doch mal was, dass sie gar nciht Ausländerin ist usw. und vielleicht bemogelt sie uns hier alle,aber wenn ich nur das hernehme, was sie schreibt um mir ein Bild von ihr zu machen, dann kann ich sie echt verstehen und ihr recht geben. Wenn ich noch dazu mische, dass sie höchstwahrscheinlich sehr verbittert ist, weil sie ihren KiWu unerfüllt beenden musste, dann tut sie mir sogar richtig leid. Und ihr haut sie hier verbal grün und blau.
    Pfui.

  38. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    andra/Ich nötigt mich jedesmal dazu genau die contenance oder anerzogene friedferitgkeit aufzubringen, die ich bei ihren beiträgen manchmal wirklich vermisse 🙂
    da gibt es dann nur schwarz und weiß, gut und böse etc – gefordert wird aber ein allumfassend nuancenreiches verständnis für die eigene befindlichkeit dass manchmal schon schmerzgernzen erreicht werden.
    persönlich verstehen kann ich andras situation und auch ihre motivation am thema zu bleiben recht gut…auch wenn das kleben an gewissen befindlichkeiten/traumata/vorurteilen und mentalen prägungen zumal als dauerhafte wiederholung oft genug vorkommend, echt nerven kann.
    was nur richtig nervt ist das stetig eingeforderte "verstehen müssen".
    franz-josef strauss hat glaub ich mal gesagt: ich möchte niemanden mögen müssen..
    😉 wahrer spruch.

  39. Elmar Breitbach
    Krümel schreibt

    Ist das hier ein KIWU Forum oder ein Zickenalarm?
    Ich finde es einfach schrecklich, wie man sich hier
    gegenseitig hochspielt, deshalb sollte man sich jegliche Kommentare sparen, zumal die Person weiss, dass sie gemeint ist!!!!

  40. Elmar Breitbach
    marsala schreibt

    @ andra-ich, wenn du meinen kommentar nicht nur überflogen hättest, wäre es dir ins gesicht gesprungen, daß ich bei ärzten gearbeitet habe.

    so etwas nennt man "medizinische fachangestellte". ich war sogar nicht nur angestellte, sondern auch oft genug im leben patientin und auch angehörige.

    aber mir ist noch nie jemand unmenschlich oder sonstwie unverschämt gegenübergetreten. als patientin und auch als angehörige nicht.

    liest du dir deine postings und kommentare nochmal durch, bevor du sie abschickst? ich denke nicht. ich habe schon einige kommentare hier gelesen, die du verfaßt hast. und auch genügend postings von andra, von denen du dir so manchen satz hättest sparen können.

    nochmals: falls du im realen leben so auf andere menschen zugehst und so mit ihnen sprichst, wundert mich nix.

  41. Elmar Breitbach
    Nici schreibt

    Ich finde es wie Miez37 auch ziemlich mies, was hier gerade abläuft!
    Klar ist es nervig, wenn jemand die ganze Zeit versucht, seine persönliche Meinung anderen aufzudrängen, aber das hier immer gleich so´n Ton herscht, finde ich erschreckend!
    Und wenn ich dann sowas, wie "falls du im realen leben so auf andere menschen zugehst und so mit ihnen sprichst,wundert mich nix" lese… Das hat dann nur noch wenig mit Niveau zu tun.

  42. Elmar Breitbach
    Agathe schreibt

    Also ich verfolge das jetzt seit ca. 4 Tagen.Das ist kein Zickenalarm, das ist Kindergarten und hat alles mit dem Thema gar nix zu tun. Vielleicht sollte man seine Ansprüche ein wenig nach unten schrauben. Wie gesagt es muss sich ja keiner anmelden oder was sagen wenn er nicht will oder das Echo nicht verträgt. Das hat auch nichts mit MULTIKULTI zu tun. Mein Lehrer hätte gesagt, am Thema vorbei, setzen, sechs..So jetzt wünsch ich noch nen schönen Sonntag für alle, die sich angesprochen fühlen wollen. 😉 Agathle

  43. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Ich wollte nur zwei Sachen sagen:
    1. Es kann sein dass meine Meinungen nerven, weil sie anders sind. Aber das hat auch nichts mit meine Person zu tun. Es geht hier wirklich um Multikulti und einander zu akezptieren so wie man ist.
    Ich denke auch nicht ich habe hohe Ansprüche, ich antworte gewöhnlich zur Thema so wie ich es denke. Ich kann es nicht ändern. Ein Amerikaner würde auch schreiben wie er nun mal ist.
    2. Marsala, eben, ich habe verstanden dass du mit Ärzte gearbeitet hast und darum sprechen wir von verschiedene Positionen.
    Als Patientin und Angehörige habe ich vieles von Ärzte erlebt.
    Teilweise, so wie ich gesagt habe, kann ich sie verstehen dass sie härter sind, mit kaltes Blut. Es gehört zum Beruf. Aber sie haben Probleme mit Menschen zu kommunizieren und das ist auch schlimm. Und ich rede hier nicht von Fehlern, sondern nur um Kommunikation, das war ja das Thema hier.
    Ich werde nicht in Details gehen, aber mein schlimmstes Erlebnis mit den Ärzten ist dass ich kinderlos geblieben bin und weiß nicht mal ob mit Recht oder nicht. Man darf hier die Werte nicht sehen, nicht haben, kein Mitleid, kein Versuch eine Lösung zu finden, keine Unterstützung weiter, nichts.Wir haben in Tränen gebeten. Hart wie Stein und kalt wie Eis.
    Und ich könnte auch viele hier fragen,inklusive Doc, wie sie sind im normalen Leben. Was für eine Überaschung es sein könnte wenn wir uns treffen würden…
    Um zurück zum Thema zu kommen sage ich noch es geht hier (in Foren) nicht mit Handschuhe und Gefühl und manche mögen das nicht.
    Reaba, alles was du schreibst gilt auch für euch, nicht nur für mich.
    Und wegen Meinung drängen: ich tue das nicht, aber mir wird das getan. Ich muß gefälligst so sagen wie ihr, aber nur so, weil sonst nerve ich.
    Und ich habe nichts mehr zu sagen.

  44. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Es hat nichts mit Multi-Kulti zu tun, wenn ein Kommentar inhaltlich völlig losgelöst von dem ist, was im Artikel steht. Diese Funktion hier ist dazu da, Artikel zu kommentieren. Unterhalten kann man sich im Chat.

    Der Artikel oben hat nichts zu tun mit

    – der Technik der Seite
    – der Zahl der Ärzte im Forum
    – der Postingfrequnez (marginal vielleicht)
    – Ihren Erfahrungen mit Ärzten
    – Meinen Erfahrungen mit Patienten
    – Der Arztausbildung
    – Den Stil der Auseinandersetzung in den Foren

    Ich finde es (jedesmal) schade, wenn ich einen Artikel schreibe und die folgende Diskussion dreht sich ausschließlich um die Befundlichkeit einer einzelnen Person. Und nicht um den Artikel. Hier vielleicht relativ egal aber bei wichtigeren Themen ist das ärgerlich.

    Im Forum würde man das als "Hijacken" eines Threads bezeichnen. Ein Phänomen, wo jemand eine Frage stellt und anschließend von einigen wenigen über mehrere Seiten über das Wetter diskutiert wird. Es ist hier wie da einfach unhöflich.

    Liebe Andra: Bleiben Sie bitte einfach einmal beim Thema.

  45. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Mein Gott Doc, ich verstehe jetzt nichts mehr. Ich schrieb zum Thema, aber vielleicht habe ich es falsch verstanden. Ich las über die Userin die keine Antworten bekommen hat zu ihre Beiträge und ihr Profil löschen wollte.
    Und ich versuchte Gründe zu finden und zu erklären.Das ist auch ein breites Thema die all das beinhaltet was ich schrieb.
    War nicht dieses das Thema?
    Sie schreiben irgendwo da oben über Privatleben und Zeit und Ihr Frauenverständnis (darum redete ich über Ärzte und Menschenverstädnis).
    In mein erstes beitrag hier stand kein Wort über mich.
    Ich gebe zu manchmal habe ich Probleme die Themen in Ihre Beiträge zu finden.
    Und hijacken tun diejenige die sich nur amusieren und die Diskussion auf User und Witze ablenken.
    Nun bin ich völlig verunsichert. Reden wir nicht beide Deutsch?
    Dann werde ich immer erst das Thema schreiben in mein Beitrag damit alles klar ist worüber wir reden.
    Eine Ohrfeige umsonst, wirklich umsonst.

  46. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    "Privatleben und Zeit und Ihr Frauenverständnis (darum redete ich über Ärzte und Menschenverstädnis)."

    Meine Güte! Die Sache mit dem Frauenverständnis war ein Witz!

    Es nützt nicht viel, rein technisch betrachtet die selbe Sprache zu sprechen, wenn man Ironie, Sarkasmus, Winks mit dem Zaunpfahl und ähnliches einfach nicht versteht oder ignoriert. Oder noch schlimmer: Bierernst kommentiert.

    Und komm mir jetzt bloß nicht wieder mit multikulti. Ich habe selber schon in genügend fremden Ländern gelebt, um zu wissen, daß man nicht jeden Witz in einer Fremdsprache verstehen kann. Aber gerade deswegen habe ich im Zweifelsfall lieber nachgefragt oder schlicht die Klappe gehalten. Oder mich zumindest erstmal an den Reaktionen der anderen orientiert, um herauszufinden, was wirklich gemeint war.

    Und ja, ich kann Reaba nur zustimmen: Alles in Gut und Böse einteilen, Urteile aus Unkenntnis fällen – aber dann weinerlich Verständnis für jede eigene Entgleisung einfordern. Da gruselt es mich.

  47. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    "Dann werde ich immer erst das Thema schreiben in mein Beitrag damit alles klar ist worüber wir reden."

    Tja, Doc, sie bleibt Ihnen wohl trotz aller Versprechungen dennoch erhalten. Und Ihre Witze werden weiter zerredet. Ich entbiete Ihnen mein Mitgefühl.

  48. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Bist du sicher all was du meinst sind Witze? Hast du darüber lachen können?
    Zaunpfahl?…
    Schwer zu erkennen.

  49. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @Ute: Danke.
    @ Andra: Sie meinte meine. Nicht ihre.

  50. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    @doc

    haben sie schonmal darüber nachgedacht, dass beckett oder pinter ggfs eine "Ich" in ihrem leben hatten 🙂 ?.. eröffnet doch gleich völlig neue karriereperspektiven…der ab surde text als höchste form der verbalen gegenwehr… 😉
    vielleicht hatte auch loriot eine ähnliche inspiration ?
    alles positiv sehen + ein sehr nett gemeintes virtuelles "ohmmmmmmmmm"

    LG reaba

  51. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @ Reaba Ich sach´ nur Brezelkäfer. Hilft auch nicht.

  52. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    Die Dame muß Masochistin sein. Ernsthaft.

    Warum sonst sollte irgendjemand sich weiterhin in einer Community herumtreiben, in der einem nicht nur durch andere User, sondern sogar durch den Webmaster schon durch die Blume zu verstehen gegeben wurde, daß eine weitere Beteiligung an den Diskussionen unter diesen Vorzeichen nicht erwünscht ist?

    Mir ist rätselhaft, wie man so wenig Stolz haben kann, so wenig Würde, daß man dennoch immer wieder auf Biegen und Brechen mit Leuten reden will, die man doch ach so böse findet und die einen ja gar nicht verstehen. Und wie man so verbohrt sein kann, die Ursache immer nur bei der Bosheit der anderen zu sehen, statt mal das eigene Verhalten zu reflektieren.

    Dieses Schema "Quark predigen => Echo kassieren => Einschnappen => beleidigt sein => jammernd Verabschieden und dann => doch wieder Auftauchen" ist doch einfach nur noch albern. Wer soll das denn noch ernst nehmen?

    Die will leiden, die will sich ins Abseits stellen, die will sich an anderen aufreiben. Damit sie endlich ein konkretes Ziel für ihre Verbitterung hat, wäre mein Verdacht.

    Sie beschwert sich über verständnislose, "hartherzige" Ärzte? Ja wenn die Kommunikation da genauso lief… Echt kein Wunder. Auch ein Arzt darf ja wohl Selbstschutz betreiben – da wird man ja sonst völlig gaga.

  53. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Seid ihr aber lieb und nett und gescheit!
    Elternforum ist schon zu. Lauter nette Leute überall.

  54. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    Och Andra… Ich schreibe jetzt mal ganz langsam und ebenfalls im reinen Gut-Böse-Modus, damit Du es auch verstehst:

    Entweder, wir sind hier alle fies und gemein und ausländerfeindlich. Dann weiß ich wirklich nicht, warum Du hier noch mitsenfen möchtest. Bekehrungen werden Dir wohl kaum gelingen. Deine Abschiede werden eher als Erleichterung empfunden – wenngleich sie auch leider nur von temporärer Dauer sind.

    Oder aber wir sind nett, gebildet und andern Kulturen gegenüber offen. Dann jedoch könntest Du Dich ja mal fragen, warum Du ständig aneckst – und das sogar beim Doc, der echt einer der langmütigsten Webmaster ist, die mir je untergekommen sind.

    Freie Meinungsäußerung? Vergiß nicht, daß eine Internetseite – auch wenn jeder sie besuchen kann – kein öffentlicher Raum ist, sondern immer auch einen Hausherrn hat, dessen Wünsche man respektieren sollte, wenn sich nicht noch mehr lächerlich machen will. Siehe Zaunpfahl ganz oben.

  55. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @Ich: Da muss ich jetzt mal zugeben: Volltreffer!

  56. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    Ja, Doc, Sie schon, aber ich nicht. Dann wäre ich für den Job hier ja auch nicht qualifiziert. *g*

    Hat Ihre Stirn eigentlich schon viele Kerben von der Tischkante, oder tragen Sie permanent einen Helm?

  57. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @Ute: Ich habe gerade in den "Oooohhhm"-Modus geschaltet 😉

  58. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    Ute, ich gehe nicht. Warum, weil du das wünschst? Ich habe langsam verstanden: du hast ein Problem, nicht ich.
    Doch, ein Internetforum ist öffentlich, jeder darf rein lesen und schreiben,egal in welchem Land.
    Den Doc respektiere ich und auch die Regeln hier.Du aber nicht.
    Ich habe nichts gegen ihm geschrieben.
    Du bist die einzige die hier Unfrieden bringt, warum sagst du immer "wir"?
    Ist dir das schon aufgefallen?
    Wenn der Doc dir das erlaubt, dann ist es seine Sache.
    Du erlaubst dir auch mit Doc zu viel, du hast nicht mit ihm im Sandkasten gespielt.

  59. Elmar Breitbach
    Ute schreibt

    Ob ich mir mit dem Doc zu viel erlaube, laß mal getrost ihn entscheiden.

    @Doc: Und, wie fühlt man sich, als quasi entmündigter und enteigneter Webmaster? *g*

  60. Elmar Breitbach
    Agathe schreibt

    @?: ignorieren, einfach ignorieren, ich habs nicht gelesen.Ich hol schon mal den Helm und die Sonnenbrille. Aga

  61. Elmar Breitbach
    Meike T. schreibt

    Hallo Doc!
    Wollte nur mal mit ihrer Gelassenheit von neulich berichten, was wir für supertolles Wetter seit Wochen hier in Ostfriesland an der schönen Nordsee haben! wie ist das Wetter bei Ihnen?
    LG Meike

  62. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Super Wetter auch hier 😉

  63. Elmar Breitbach
    AufJedemMisthaufenWächstEinBlümelein schreibt

    Hallöchen,

    ich finde dieses Verhalten natürlich auch nervig, undankbar und auch seltsam.

    Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit, warum Menschen diese Paranoia entwickeln.
    Ich leite eine Schule für Theater und ich spiele auch selber. Ich kenne dieses Verhalten daher sehr gut.
    Ich habe festgestellt, dass viele Menschen einfach leicht "paranoid" sind und Angst haben als gläserner Mensch durch die Welt zu laufen.
    Sie überwinden sich an einem gewissen verzweifelten Punkt. Und manchmal bedauern sie es und wollen es ungeschehen machen.

    Dieses Verhalten hat oft nichts mit "wert sein" des Gegenüber zu tun. Es ist oft eine leichte Angstneurose der Betroffenen. Ich habe das nach Jahren erst verstanden, welche psychologischen Mechanismen dahinter stecken.

    Daher verstehe ich den Wunsch einiger Personen nach kompletter Löschung des Accounts.

    Die Dame oben allerdings, da schließe ich mich allen an, ist sicher in die Kategorie "beleidgte Leberwurst" einzuordnen.

    Naja, falls es noch jemanden nach ll den Monaten interessiert. 😉

    Liebe Grüße,

    Blümelein