Post aus dem Irak


Falls sich jemand gewundert hat, warum dies Blog heute zeitweilig nicht erreichbar war: Ich habe Post aus dem Irak bekommen. Zumindest gab Herr Kawa dies als sein Herkunftsland an und seine IP-Adresse lässt darauf schließen, dass es sogar stimmt.

Er schrieb einen langatmigen Kommentar darüber, warum IVF nicht gesund ist. Und wo er gerade dabei war, begründete er gleich auch ähnlich ausführlich, warum eine IVF bei Rindviechern ebenfalls abzulehnen sei.

Globalisierung mal anders…

Wer sich das wirklich durchlesen möchte, hier ist der Link zu seinem Text


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Jozi schreibt

    Schön dieser Vergleich mit der Rinderzucht. Da muß ich doch gleich mal berichten, daß ich dieses Wochenende auf einer Art Bauernhof verbracht habe, wo ich auch ne Menge über "diese Technik wo man das alles irgendwie künstlich macht" bei Rinderbullen zu hören bekommen habe. Da wird der Samen verpackt und nach z.B. Südamerika verschifft, um neue Rassen und Blutlinien einzuführen. Und die Erfolgsraten sind ganz toll. Hm, so gut wie bei Bullen funktioniert das bei mir nicht, dummerweise. Mein Mann meinte auch gleich, er müßte unter den Kriterien vergleichsweise gleich geschlachtet werden. Ich fühlte mich den Tieren emotional sofort verbunden ;-). Und was hinter unseren kontrolliert höflich-interessiert guckenden Gesichtern so vorging, als der Mann uns beschämt von "diesen Dingen" erzählte, das könnt wohl nur ihr hier ahnen…

  2. Elmar Breitbach
    Nella schreibt

    …eigentlich liegt doch die Annahme viel näher, dass IVF/ ICSI-Kinder dann erleuchtet sind. Oder jedenfalls besonders helle 😉
    Nella

  3. Elmar Breitbach
    G4P schreibt

    Also, jetzt habe ich irgendwie eine andere Sichtweise auf Rindviecher….
    Als Ergänzung: erstes Kind 1985 spontan, danach lange Warteliste……2004 mit IVF einen glücklichen Sohn, 2006 (wir haben nicht mit soviel Glück gerechnet: Eisbär wurde eine "Sie"!
    Mh, Rinderwahnsinn?????

  4. Elmar Breitbach
    susu schreibt

    Was will denn dieser Besserwisser (Sp.) uns damit sagen????
    Sollen wir unsere Behandlungen abbrechen oder unsere Kinder haben schon einen
    genetischen Defekt…..??? Bestrahlt wirst du überall…