Neues Quiz: Brauchen Hilfe

18

Vor einiger Zeit gab es hier auf unserer Seite ein Quiz mit vielen Fragen rund um das Thema Kinderwunsch. Eingeteilt von leicht bis schwer und natürlich auch thematisch unterteilt. Wie es dann so geht: Leider wurde die zugrunde liegende Software nicht mehr aktualisiert und wir mussten das Quiz der Sicherheit unserer Server opfern.

Nun wollen wir es erneut angehen. Ich habe es hier schon mal installiert Wie man unschwer sehen kann: Aktuell mangelt es ein wenig an Fragen (3 Stück sind es aktuell). Schön wäre es daher, wenn wir hier ein bisschen Unterstützung bekommen könnten.

Oft werden ja im Forum immer die gleichen Fragen gestellt (deswegen habe ich das Quiz jetzt auch erst einmal unter den FAQ untergebracht). Wenn man jetzt in den Kommentaren mal zusammensammelt könnte, was man für dieses Quiz verwenden könnte (gerne auch mit passenden Antwortmöglichkeiten), dann wäre ich dafür sehr dankbar. Abgesehen von einer gewissen Arbeitserleichterung hätte Ihre Mitarbeit auch den Reiz, dass ich keine wichtigen Themenfelder übergehe. Ich könnte mir vorstellen, dass so ein Quiz mit Links in den Theorie-Teil oder die News auch hilfreich für die Informationssuche sein kann,

Also einfach unten in die Kommentare schreiben, was wichtig wäre. Besten Dank!


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

18 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Lavendel125 schreibt

    Super Idee mit dem Quiz!

    Ich würde es toll finden, wenn Robert Edwards im Quiz vorkommt.
    Z. B.: Wer hat wegen "IVF-Erfindung" den Nobelpreis bekommen?

    Oder: Wann wurde das erste Mal IVF durchgeführt.

    Das kann man dann erweitern mit ICSI

    Lg, Lavendel

  2. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Danke, Lavendel. Das werde ich gleich mal aufnehmen.

    Ich hoffe, es kommt noch ein wenig mehr.

  3. Elmar Breitbach
    Paracelsa schreibt

    Fragen zu Medikamenten, homöopathisch und Schulmedizinisch.

    So was wie … wann wirkt Himbeerblättertee unterstützend und warum tut er das?

    Oder warum das Medikament zum Auslösen des Eisprunges evtl noch 2 mal in bestimmten Abständen nachgespritzt wird. Ergänzend dazu der Abbau mit der Halbwertszeit, das evtl falsch positve Tests noch nach wie vielen Tagen möglich sind.

    Die meisten Ftragen während meinen Behandlungen hatte ich immer zu Medikamenten, deren Wirkungsweisen und ob ich ergänzend dazu etwas tun kann um deren Wirkung positiv beeinflussen zu können.

  4. Elmar Breitbach
    Ines schreibt

    Und am Schluss gaaanz wichtig, die Frage danach, welche Schwangerschaftsfrühzeichen wirklich funktionieren 😉

  5. Elmar Breitbach
    Maiglöckchen11 schreibt

    Fragen? Da muss ich gar nicht lange überlegen:
    – Können Embryonen aus der GM fallen?
    – Genauer zeitlicher Abstand beim Spritzen einzuhalten?
    – Welcher Sport nach TF erlaubt?
    – Baden nach TF erlaubt?
    – GV nach TF erlaubt?
    – bessere Chancen durch Abnehmen/Zunehmen?
    – schlechtere Chancen durch Rauchen?
    – Männer und: Sauna/heiß Baden/Handy in der Hosentasche haben/Sitzheizung?
    – Wann ist der 1. ZT (Start Pilleneinnahme)?
    – Schadet Stress in der WS?
    – Schadet eine Erkältung in der WS?
    – Welche Erkältungsmedis sind in der WS erlaubt?
    – Wozu Ultraschall vor Stimubeginn?
    – Schmerzmittel in der WS? Welche?
    – Wann erfolgt die Einnistung?
    – Alkohol während der Stimu?
    – Alkohol während der WS?
    – Ernährung in der WS?
    – Guter HCG/E2/Progesteron-Wert an PU+15?
    – Vermehrte Schleimbildung: ES schon vor PU?
    – Wann ist PID erlaubt?
    – Unterschied PKD und PID?
    – Zyklus nach ICSI verlängert – schlimm?
    – Wann erfolgt die Downregulierung? Ende Vorzyklus? Zyklusanfang? Gar nicht?
    – Was ist das ultarlong/long/short/Antagonistenprotokoll?
    – Anzeichen Überstimu? Wann zum Arzt/ins Krankenhaus?
    – PU mit oder ohne Narkose?
    – Was ist eine N-ICSI / Mini-Icsi?

  6. Elmar Breitbach
    sanogo schreibt

    Tolle Idee! 😉
    Was ist der Unterschied zwischen ICSI und IVF?
    Wie viele Versuche zahlt die GVK(aufgeschlüsselt für die verschiedenen Behandlungsmethoden)?
    Was bewirken verschiedene Medikamente?
    Ab wann ist ein Schwangerschaftstest sicher?
    Mir fällt bestimmt noch mehr ein;-)

  7. Elmar Breitbach
    Greta S schreibt

    kann man mit OAT und PCO schwanger werden?
    – ja! es ist KEIN wunder!
    – nein, es handelt sich um ein WUNDER und bedarf unbedingt eines mutmachpostings *g*

    sollte man nach einer geburt in folge von ivf/icsi verhüten?
    – ja, es sei denn, man mag "irische zwillinge"
    – nein, weil man sich so ggf. den erneuten gang in die kiwu spart
    (mehrfachnennungen sind erlaubt)

    mutmachpostings – was ist das?
    – eine patientin der kiwu berichtet von einem bei ihr eingetretenen WUNDER (das erste seit marias jungfräulicher empfängnis)

    – eine patientin verärgert mitpatienten dadurch, dass sie etwas von loslassen faselt und dass man TROTZ pco+oat schwanger werden kann

    ach, mir fallen noch ein paar ein *lach*

    zum beispiel ein germanistisches…

    welcher begriff ist RICHTIG geschrieben:

    – ausscharbung
    – gebährmutter
    – chantalle

    fachliche können sie ja selber, z. b. welche ursachen für habituelle aborte es gibt,
    welche behandlungen bei blutgerinnungsstörungen angezeigt sind,
    was eine eizellRESERVE im gegensatz zur eizellQUALITÄT ist….

    auch gern gelesen ist:

    – darf man in der schwangerschaft die haare färben?
    – darf man welchen käse auch immer essen?
    – wie unterscheidet man in D rohmilchkäse von anderem?
    – welche titer sollten VOR der schwangerschaft bestimmt werden um ggf. eine immunisierung vornehmen zu können?

    – welche untersuchungen gibt es in der schwangerschaft?
    – welche untersuchungen sind fakten, welche hochrechnungen?
    – welche untersuchungen sind wann sinnvoll (FU bei willen zum abbruch, etc etc)
    – ab wann gibt es risikoschwangerschaften?

    viele FRAGEN haben wir ja im WIKI gestellt und beantwortet 🙂 da DARF man(n) ja auch mal wieder reinschauen 😉

  8. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Mehr davon!!!!

  9. Elmar Breitbach
    Lavendel125 schreibt

    Wieviele EZ hat eine Frau bei der Geburt, wieviele sind es nurnoch bei der ersten Mens, wieviele gehen pro Zyklus ins Rennen?
    Gehen bei einer Stimu mehr Eizellen ins Rennen?
    Welcher AMH ist in welchem Alter in der Norm?
    Was sagt der AMH aus?
    Wieviele deutsche Paare sind in Deutschland auf KiWu-Behandlungen angewiesen?
    Wie lange sind Spermien im ZS überlebensfähig?
    Wie nennt man den Test, bei dem man schaut, ob die Spermien im ZS der Frau überleben können?
    Wie lange dauert es, bis sich das SG nach z. B. einer Grippe wieder normalisiert?

    Lg, Lavendel

  10. Elmar Breitbach
    Bassi84 schreibt

    Die ganzen Abkürzungen könnten auch mit rein. Das wird ja auch immer wieder gefragt…

  11. Elmar Breitbach
    Julisonne schreibt

    welche Behandlungen sind in Deutschland erlaubt, welche nicht?
    IVF/ICSI
    – Samenspende
    -Eizellspende
    – IVF mit Spendersamen
    – Embryonenadoption

    unter welchen Voraussetzungen bietet eine Kultivierung von Blastos tatsächlich größere Chancen, wann ist der Blastotransfer reine Geldmacherei?

    Was sind die Vorteile eines single embryo transfers?

    dann vielleicht noch ein bißchen NFP:
    wann ist der beste Zeitpunkt für Sex wenn man ss werden will?

    welche Methoden gibt es, diesen Zeitpunkt zu erkennen

    wie groß ist ein sprungbereiter Folli?

    wie sollte die Gebärmutterschleimhaut idealerweise im Ultraschall aussehen.

    welches Hormon löst natürlicherweise den Eisprung aus?
    warum funktioniert das auch mit HCG?
    und was heißt das für einen evtl. SS-Test?

    Kriterien eines normalen Spermiogrammes

    was ist die beste Stellung um ss zu werden?
    4 Antwortmöglichkeiten aus dem kamasutra für Fortgeschrittene 🙂

    wenn die katholische Kirche bereits den befruchteten Einzeller als beseelt ansieht, bis zum Achtzeller aber noch eineinige Zwillinge entstehen können, teilen die sich dann eine Seele? Oder haben per IVF/ICSI gezeugte Kinder generell keine?

    welche Untersuchungen sollten erfolgt sein, bevor man von einer idiopathischen Sterilität spricht?

    Unterschiede zwischen den protokollen

    etc. pp.

  12. Elmar Breitbach
    Eisblume74 schreibt

    Was ist eine P-ICSI? (ich wurde öfters dazu angeschrieben, weil ich ein paar Mal auf Fragen zur P-ICSI geantwortet habe)

    Braucht man unbedingt einen Pillenvorzyklus?

    Wie sieht die normale Teilungsrate bei PU + 1 … 2 … 3 … aus? Oder: BEduetet ein 4-Zeller bei PU + 3 schon das Aus?

    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Zwillingsschwangerschaft bei einem Transfer von 2 Embryonen an a) PU + 2/3 und b) PU + 5?

    Und noch etwas aus der germanistischen Ecke:
    Heißt es
    i) Fruchthülle
    ii) Fruchthöhle oder
    iii) FRuchthölle? 😀

  13. Elmar Breitbach
    Lavendel125 schreibt

    Und vielleicht noch was zu L-Arginin. Da blick ich nämlich gar nicht durch, und das wäre vielleicht auch interessant.
    Wie wirkt es, worauf muss man achten beim Kauf, wie lange und wie viel soll man nehmen, warum soll man es nehmen…

  14. Elmar Breitbach
    julling schreibt

    Hab auch noch welche….
    Wassertest: wie unterscheide ich sperma von zervixschleim???

    Ab wann darf ich testen?

    Ab wann kann ich orakeln?

    Wie lang sollte die 2.zyklushälfte sein?

    Muss/sollte ich nach dem sex einen kopfstand machen Damit die spermien möglichst weit kommen?

  15. Elmar Breitbach
    Chari schreibt

    – ab wann sollte man sich Gedanken machen, wenn eine SS nicht eingetreten ist, trotz regelmäßigem GV?
    – welche Maßnahmen/Untersuchungen sollten gemacht werden?
    – kann ich Clomi einfach so nehmen, weil mein FA meint, es könnte helfen (ohne zusätzliche Untersuchungen)? welche Untersuchungen sollten vor der Clomi-Einnahme stattgefunden haben?
    – warum langt nur Tempi-Messung zur guten Zyklusbeobachtung nicht aus (auch um den ES-Zeitpunkt zu bestimmen & wann man am besten GV haben sollte)?
    – wie sollten die Schilddrüsenwerte aussehen (differenziert zwischen gesunder SD und "nur" GV, Unterfunktion und "nur" GV, Hashi/MB und "nur" GV – und dann unter stimulierter Behandlung)?
    – kann man wirklich beeinflussen ob es ein Junge oder Mädchen wird (bei Antworten die "Mythen" dazu)?
    – was ist eine Kryo? Und sind die Chance schlechter als bei einem Frischversuch?
    – warum dürfen (in D) nur allermaximal 3 Embryonen zurückgegeben werden?
    – warum sollte man bei stimuliertem GVnPlan bei zu vielen Follikeln abbrechen und keinen GV haben und ab wie vielen Follikeln ist dies ratsam?

  16. Elmar Breitbach
    Chari schreibt

    Noch eine …
    – wozu nimmt man Utro (gleichartige Medis)? Wie lange soll man es nehmen? Wie lange im Falle einer eingetretenen SS?

  17. Elmar Breitbach
    Maiglöckchen11 schreibt

    @ "Mehr davon!!!!"
    Wäre ich gerade mitten in einer ICSI, könnte ich gar nicht so schnell tippen, wie mir Fragen durch den Kopf rasten. So nur noch ein paar:

    – Kann der AMH sinken durch eine DR?
    – Gelte ich bei einem AMH von unter 0,5/0,2 als unstimulierbar?
    – In welchem Rhythmus erneuern sich alle Spermien?
    – Schadet Sonnencreme? (JA, laut einem Zech-Video bei Youtube)
    – Schadet Autan? Schadet das Tropen-Autan mit DEET?
    – Schadet zu viel Ananas in der WS?
    – Wann ist eine Bauchspiegelung sinnvoll?
    – Wann ist eine Gebärmutterspiegelung sinnvoll?
    – Wann ist eine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung angezeigt?

  18. Elmar Breitbach
    reaba_3.0 schreibt

    Unter welcher Regierung und welcher Gesundheitsministerin wurden 4 vollbezahlte Versuche auf 3 teilbezahlte Versuche reduziert und Altersregeln etc eingeführt?

    Was verhindert die Einnistung:
    a) Rohmilchkäse
    b) Gerinnungsstörung
    c) Fusspilz

    Um wieviel sank die Quote der Geburten dank KB nach Kürzung der Versuche Kinder/Jahr?