Missgeleitet


Folgende Mail erreichte mich heute

hallo,
das finde ich echt den Hammer!!! solche leutz wie ihr nerven wirklich total ab!!! wenn ich bei Google nah poppen suche, dann möchte ich nicht so einen sche… (Edit, d. Red.) wie eure kranke seite finden!!!! echt zum kotzen!!

Armer Kerl. Wonach immer er auch suchte, bei uns hat er es nicht in der Form gefunden, wie er sich das vorgestellt hatte. Mein Artikel „Poppen für Geld“ war unter diesem Suchbegriff bei Google in den letzten zwei Tagen unter den ersten 3 Fundstellen. Und brachte mehrere hundert Besucher pro Tag ein. Vermutlich waren alle ähnlich enttäuscht wie der höchst erregte Schreiber der obigen Mail.

Die gute Nachricht: Google hat sich seiner und meiner erbarmt und wunschkinder.net unter dem Begriff nun unter ferner liefen eingeordnet. Es ist für beide vermutlich besser so.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

7 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Annika schreibt

    Mal was zum Schmunzeln … um den Stress drum herum beneide ich Sie natürlich nicht 😉
    liebe Grüße und gute Nacht!
    Annika

  2. Elmar Breitbach
    echolyn schreibt

    Eeeecht abtörnend diese kranke (?) Seite…

    Fragt sich nur ob dieser aufgeregte Mensch hier nicht nach den wirklich "kranken" Seiten suchte.
    Naja eine seiner "G….-Puppen" wird er wohl auch nicht spenden wollen.

    Grüßchen…
    Echolyn

  3. Elmar Breitbach
    Kira4711 schreibt

    Unfassbar… und auf dieser kranken Seite treibe ich mich täglich ´rum. Ist doch aber wahr, Doc, wie können sie auch nur so gemein sein und die armen Menschen, die nur auf der Suche nach völlig "normalen" Sex-Seiten sind, auf ihre kranke Seite bringen! ;-);-);-)

  4. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    also ein bischen verstehen kann ich den armen willi ja schon..stellt euch einfach vor wir würden auf der suche nach der seite vom doc im google zuerst auf seiten stoßen, die sich rein auf die biologisch-technische umsetzungsanleitung in videobildern zu komerziellen zwecken beschränken..wär auch nicht witzig 😉

  5. Elmar Breitbach
    Stefan schreibt

    Wie kann es auch sein das man bei der Suche nach Popp Seiten auf Werbung stößt? *Kopfschüttel* 😉

  6. Elmar Breitbach
    Greta schreibt

    🙂 schöööööön – der Mensch hatte bestimmt schon eine Hand am Reißverschluss – und dann das…

  7. Elmar Breitbach
    tintenklecks schreibt

    Na, die Mail reicht doch aber auch schon als Behandlungsindikation- wäre halt eine andere Erkrankung, etwas höher… . Freut mich ja ein wenig, dass Sie ihm einen gemütlichen Nachmittag verdorben haben….