Elternforum offline


Liebe Eltern,

es tut mir leid, um die 99% der User, die sich im Elternforum Informationen austauschen und Antworten auf ihre Fragen finden. Seit nunmehr fast 11 Jahren betreibe ich diese Foren, komme aber selbst mit dieser langjährigen Erfahrung nun an den Punkt, wo ich mal (wieder) die Reißleine ziehen muss.

Ursprünglich wurde das Forum eingerichtet, damit man sich auch bei erfülltem Kinderwunsch weiterhin austauschen kann und liebgewonnen Freundschaften pflegen kann. Jahrelang ging es im Forum im wesentlichen auch ausschließlich darum. Mit gelegentlich auftretenden Trollen wurden wir fertig, hie und da fand eine überbordende Diskussion ihren Weg auf die Trollwiese. Nichts Schlimmes also.

Nun sind jedoch einige User in der letzten Zeit der Auffassung, dass dieses Forum ausschließlich ihnen gehört. Sie haben es gekidnappt. Neue Userinnen werden oft nicht mehr wie früher herzlich begrüßt, sondern weggebissen. Einigen auserwählten Userinnen wird die zweifelhafte Ehre zuteil, dass jeder Beitrag von ihnen mit beleidigenden Kommentaren belegt wird. Threads werden gekapert (= der Ursprungsthread ignoriert und einfach ein anderes Thema gewählt, welches den ungenannten Damen unterhaltsamer erscheint).

Natürlich verläuft in 90% der Threads alles völlig unproblematisch ab und der Ton ist wie man sich das nur wünschen kann. Die übrigen 10% machen jedoch die Stimmung aus und das in einer Weise, die ich nicht mehr zu akzeptieren bereit bin. Es geht nicht an, dass wir täglich zu strittigen Threads hinzugerufen werden, um zu löschen, verschieben und unsere Zeit zu verschwenden. Nicht, dass es falsch verstanden wird: Diejenigen, die bestimmte Threads melden, haben unsere volle Unterstützung und wir danken für die Mitarbeit. Anlass zum Ärger sind die anderen, die andere User beleidigen, Threads kapern und sich benehmen wie die Axt im Walde.

Natürlich könnte ich nun hingehen, und die User löschen. Das bringt erfahrungsgemäß herzlich wenig. Zudem handelt es sich fatalerweise auch um Userinnen, die sich vor Jahren um die guten Zeiten des Elternforums verdient gemacht haben und die ich nicht einfach hochkant rausschmeißen möchte. Und deren merkwürdige Metamorphose ich nicht nachvollziehen kann. Zum anderen werden dann Zweitaccounts angemeldet unter denen es sich dann noch hemmungsloser agieren lässt.

Deswegen habe ich mich heute entschlossen, das Elternforum auf unbestimmte Zeit zu schließen und diesen Artikel zu schreiben. Meine Frage: Was kann man tun, um die oben erwähnten Probleme zu beseitigen? Über Tipps in den Kommentaren wäre ich dankbar.

Eines sollte jedoch klar sein: Wenn sich die Situation nicht auf irgendeine Weise bessern lässt, dann habe ich absolut kein Problem, das Elternforum auch auf Dauer geschlossen zu lassen. Denn dies ist eine Seite zum Thema unerfüllte Kinderwunsch. Ein Elternforum ist ein Serviceangebot an die ehemaligen Besucher des Kinderwunsch-Forums. Aber kein unerlässlicher Bestandteil dieses Angebots. Lieber wären mir allerdings sinnvolle Lösungsvorschläge, damit da Forum weiter Bestand haben kann.

Nachtrag: Ich bitte Eltern-Foren-Postings in anderen Foren von wunschkinder.net zu melden, da ich nicht beabsichtige, dieses Problem in andere Foren zu übertragen, weil die Elternforen-User einfach auf andere Foren ausweichen.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren
351 Kommentare
  1. Eine Leserin
    Eine Leserin schreibt

    Sehr traurig, daß es soweit kommen musste. Auch ich bin genau deswegen nicht ins Elternforum gewechselt, habe es mir lange überlegt.

    Eine gute Idee habe ich leider nicht, nur die Hoffnung, daß die gewissen Damen mal in sich gehen und darüber nachdenken.

    Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt….

  2. joelle
    joelle schreibt

    Tut mir leid, dass Sie so einen Ärger haben, den ich aber gut nachvollziehen kann. Ich bemerke seit ich diese Seiten kenne einen – für mich interessanten, aber unerklärlichen – Abwärts-Trend im Niveau der Diskussionen beginnend beim Kinderwunsch-Forum (wo es am angenehmsten ist), über das Schwangerenforum bis zum Elternforum. Der Wechsel vom Kiwu- in das ss-Forum ließ mich dann auch erstmal leicht erschreckt verstummen. (Auch wenn ich mich natürlich anschließe: die allermeisten der Threads sind absolut in Ordnung, aber der Rest verdirbt dennoch die Stimmung)
    Eine Lösung habe ich nicht anzubieten, dafür fehlt mir eine Erklärung des Phänomens. Evtl. könnte diese heißen: Wer gemeinsam in einer schweren Krise steckt, geht automatisch vorsichtiger und einfühlsamer miteinander um. Ist die Krise überwunden (oder war sie nie da), ‚entspannt sich das Gemüt‘ und das ’normale‘ menschliche Verhalten in seiner ganzen Bandbreite kommt zum Vorschein. Dagegen kann man meiner Ansicht nach wohl nichts machen. Entweder tolerieren, so stark wie möglich moderieren, oder tatsächlich abschalten und nur noch Menschen in gemeinsamen Krisensituationen (wie der ungewollten Kinderlosigkeit) die Möglichkeit zum Austausch bieten.
    (An dieser Stelle vielen herzlichen Dank für letztere Möglichkeit)
    Meint, etwas ratlos, Joelle

  3. greta
    greta schreibt

    wie haben sie denn damals maria1 wegbekommen aus dem kiwu- und elternforum? das war doch gelungen…
    komisch ist bei diesem phänomen nur der absolute verbleib jener mobber im eltern(vonbabies)forum. die anderen verschworenen gruppen reisen mit dem alter ihrer (gleichalten) kinder weiter in die jeweils nächsten foren, diese user nicht. weil ja auch so klasse im elternforum immer frische, ahnungslose, glückliche junge mütter auftauchen, die man dann wegen ihrer absoluten ahnungslosigkeit durchmobben kann.

    ist ja nicht jeder so hartgesotten, um sich nicht vergraulen zu lassen – selbst alteingesessene leider-langzeit-kiwu-forumsbewohnerinnen wurden vergrault. tauchen sie mit anderem nick im kindergartenforum auf, werden sie selbst DORT von den elternforenbratzen "geoutet" und angemault… sorry – wer anders nix zu tun hat…

    manchen frauen mit kindern täte es gut, einfach WAS ZU ARBEITEN und nicht zu hause gelangweilt rumzuhängen und die kinder im kindergarten oder bei der tamu zu haben!

    wahlweise könnte man ihnen einen lesezirkel aus BUNTE frau ohne herz goldenes blatt etc spendieren….

    die aktion finde ich richtig, wichtig und gut.

    technischer vorschlag: diese user können nur im trollforum schreiben. in allen anderen foren können sie die beiträge nicht "abschicken" oder sich mit der IP adresse überhaupt einloggen – wahlweise mac-adresse.

  4. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Greta: Danke für den Kommentar. aber ich werde nun keine "Bunte-Abos" verteilen oder den Arbeitsmarkt für Jungmütter aufmischen.

    Und zum technischen Vorschlag: Die IP-Adressen sind meist variabel. Lediglich Leute, die von der Arbeit aus im Forum sind, haben feste IPs.

  5. greta
    greta schreibt

    aber die macadressen? werden die mitgeliefert?
    wenn sie die zeitungsabos aus ihrer praxis nicht an das elternforum schicken wollen – hm.. – ab ans kigaforum, dann brauchen wir nicht so oft zum orthopäden oder friseur *lol*

    noch ne idee 😉

    alle user mit namensfüller 00 können sich nicht mehr dort anmelden *lol* dann sind nur noch die hälfte da. das ändern des nicknamen übrigens sollte eh untersagt sein – man verliert sonst den überblick bei ebenjenen usern 😉

    hach, det is amüsant am morgen *g* nur ist der kaffee jetzt leer 🙁

  6. greta
    greta schreibt

    achja, doc – ich bin mir übrigens sicher, dass mind. 60 % der normalen user die user, die das "betreiben", namentlich aufführen könnten.

  7. rübe72
    rübe72 schreibt

    Traurig, aber wahr. Schade, dass es soweit kommen musste. 🙁
    Einen Lösungsvorschlag hab ich derzeit leider auch nicht parat.

  8. Inola
    Inola schreibt

    Ich bin auch sehr traurig, diese Seite hat mir doch oft weitergeholfen bei jeglichen Problemen oder einfach mal zu plauschen…
    Einen Plan hab ich momentan auch nicht..werde mich mal schlau machen und drüber nachdenken, was man da machen könnte.
    Ich kann gut verstehen, dass Du nicht Deine kostbare Zeit darauf verwenden willst pubertierende User aufzustöbern und immer wieder zu löschen

  9. daniguni
    daniguni schreibt

    Mich haben die Damen auch immer genervt. Aber ich hab sie einfach ignoriert.
    Schade für all die vielen unter uns, die das Forum für den relativ ernsthaften Erfahrungsaustausch nutzen.
    So muss mal wieder eine breite Masse unter den Aktionen einer Minderheit leiden. 🙁
    Sie haben mein Verständnis, Doc!

  10. Mikama
    Mikama schreibt

    Oh nein 🙁 Wie traurig und schade ….

  11. Alisea
    Alisea schreibt

    Ich kann Ihren Ärger vollkommen verstehen, auch ich habe mich schon über den einen oder anderen Kommentar dieser Userinnen geärgert.
    Trotzdem finde ich es sehr schade, dass das Forum nun offline ist, denn mir hat das Forum schon sehr oft geholfen, man bekommt ja auch anständige Antworten und oftmals wirklich hilfreiche Tips.
    Aber warum scheuen Sie sich, die betreffenden Userinnen "rauszuschmeißen"? Wer sich benimmt, wie "die Axt im Walde" hat in Ihrem Forum nichts verloren, meine Meinung!
    Und einen Zweit-Account anzulegen ist sicher möglich, aber sehen die Admins nicht an der E-mail-Adresse, dass es sich um dieselbe Person handelt?

  12. SusiM
    SusiM schreibt

    Ich finde auch auch sehr schade,habe mir auch immer gern einen Rat im E-Forum geholt und manch bissigen Kommentare überlesen…eine Lösung habe ich auch nicht parat.

  13. Pedechen
    Pedechen schreibt

    🙁
    Aber es war ja zu erwarten daß es früher oder später wieder so weit kommt :-(.
    Ich wollte die Tage schonmal wieder dran erinnern daß man an das Forum auch Geld spenden kann, wenn der Doc schon immer die Arbeit damit hat. Aber beim letzten mal gabs da grad mal eine Antwort drauf.
    Vielleicht eine "Stänkerkasse" aufmachen?
    Jeder wegen dem ein Thread geschlossen werden muss, muss 1 Euro in die Stänkerkasse zahlen.
    Somit finanziert sich das Forum dann von selbst UND man könnte damit warscheinlich noch nen extra Schliesser bezahlen 😉 *ironieoff*

  14. 007 Wichtel
    007 Wichtel schreibt

    GretaS: "alle user mit namensfüller 00 können sich nicht mehr dort anmelden" Dann wäre auch ich draußen *gr*

    Doc: Megaschade, aber eine bessere Idee habe ich aktuell auch nicht. 🙁
    Auch wenn ich keinen Grund habe (Stillgeburt), schaue ich ab und an im Elternforum nach Userinnen, die ich aus meiner 2008er ss kenne. Und stoße dabei immer wieder auf Threads, wo die einen ganz massiv auf den anderen rumhauen. Komischerweise sind das Leute, die ich dann aber auch wieder als sehr einfühlsam erlebe. *?* Dr. Jekyll & Mr. Hyde?
    Oder werden da die Aggressionen rausgelassen, die frau nicht gegen ihre Kinder richten will?

  15. Sandy
    Sandy schreibt

    Schade das es soweit kommen musste.

    Habe viele Beiträge nur durchgelesen und gedacht oh mein Gott, haben die Frauen nichts besseres zu tun.
    Es scheint in der Natur von einigen Frauen zu liegen sich gegenseitig fertig zu machen.
    Ich hab hier aber auch viele kennengelernt die ich nicht vermissen möchte.

    LG

  16. 007 Wichtel
    007 Wichtel schreibt

    Alisea: Es soll auch durchaus die Möglichkeit geben, sich alternative Emailadressen zuzulegen. *achso*

  17. engel00
    engel00 schreibt

    Ui , hier gehts ausschließlich um die 00 ? Wie ich in den letzten Tagen/ Wochen gelesen habe, waren da noch ganz viele andere Namen zu erkennen. Und gaaanz viele user, die Popcorn in die Runde schmeißen und sich des Ereiferns erfreuen. Schön, dass es nun wieder nur ein "paar Bestimmte" sein sollen. …..aber es wird immer wieder zu Unstimmmigkeiten kommen, User kommen und gehen.Der eine kann mit den anderen nicht usw… Forum lüften finde ich ne gute Idee …….

  18. melanie383
    melanie383 schreibt

    Ich finde es echt traurig, dass es soweit kommen musste. Ich fand mich im Eltern-Forum immer gut aufgehoben und dass es unterschiedliche Meinungen gibt und sich manche User untereinander nicht ausstehen können ist doch klar. Das gibts in anderen Foren auch.
    Viele Trolle leiden wahrscheinlich an Langeweile und suchen ne Belustigung. Dass manche Freds einfach nur dumm sind und vllt. gefgaket kommt ihnen zu Gute. Ich hab zu manch so nem Fred auch mal Beitrag geleistet, weil es einfach unfassbar ist, wie doch manche User und Besserwissermuttis über sich oder ihre Familie schreiben.
    Ich denke die vorrübergehende Sperrung bringt bestimmt Besserung auf bestimmte Zeit. Und wenn die Sache dann vergessen ist, geht´s wieder von vorn los. Manche User werden sich sicher abmelden und sich andere Foren suchen usw. usf.
    Was man dagegen tun kann? Keine Ahnung…

  19. reaba
    reaba schreibt

    ach, hin und wieder mal offline leben und nicht die welt mit dem geballten persönlichen, bibelartig bedeutsamen erfahrungsschatz quälen – eine durchaus lohnende, alternative lebensform, sofern es denn im privatleben und/oder der beziehung ausreichend intellektuell kompatible ansprechpartner gibt 😉

    wie wird man stinkstiefel los..?
    ja wie im leben: koffer vor die tür stellen und schloss austauschen.

    im übrigen habe ich mal wieder 0 peilung, wer die stinkstiefel sind, denn a) war ich nahezu immer im altersentsprechenden forum meines kindes unterwegs und b) halte ich es für einen natürlichen reflex auf seite zu springen, wenn die gülle überschwappt… wer den unterdrücken kann – alle achtung.

    insofern: volles verständnis fürs abschalten, doc.

  20. Rabies
    Rabies schreibt

    Derzeit lese ich nur noch – auch mir, wie vielen anderen, ist der Umschwung aufgefallen. Ich finde den derzeitigen Schlussstrich in Ordnung. Wenn schon den Schlüssel rumdrehen, dann richtig.

    Sie haben meine Unterstützung, wenn ich auch sagen muss, dass ich keine Ideen beitragen kann, wie man ins Forum wieder Frieden reinbringen kann. Ähnliche Geschichten gab es ja auch in anderen Unterforen, die ich durchwandert habe. Neue Unterforen (Trollwiese, Off-Topic) zu eröffnen, verlagert das Problem oft nur kurzzeitig.

    Lassen Sie den Laden zu und besinnen Sie sich darauf, als was diese Seite und seine Foren ursprünglich gedacht waren – als Anlaufstelle bei unerfülltem Kinderwunsch nämlich.

    Liebe Grüße, Rabies.

  21. Liebesnest
    Liebesnest schreibt

    Guten Morgen Doc,

    ich bin geschockt!
    Habe allerdings absolutes Verständnis für die Konsequenzen und finde sie auch gut.

    Sicherlich hat sich hier (fast) jeder schon einmal im Ton vertan, mich eingeschlossen, aber es gibt eben jende, die gar keinen anderen Ton besitzen…

    Technischer Vorschlag: In sämtlichen anderen Foren, in denen ich unterwegs bin, gibt es neben den Admins auch noch Moderatoren und Supervisor (für sämtliche Unterforen).
    Wenn man sowas hier auch einrichten würde, könnten diese Ihnen Arbeit abnehmen und sich mit den entsprechenden Damen auseinandersetzen.
    Zum Beispiel Nicknamen mit sofortiger Wirkung auf unbestimmte Zeit stummschalten oder ähnliches.

    Und ganz ehrlich: die Damen nur deshalb zu "verschonen", weil sie sich um das Forum verdient gemacht haben, kann ich nicht recht nachvollziehen.

    Wenn mein Kind sich heute richtig verhält und morgen nicht, darf ich dann morgen keine erzieherischen Maßnahmen ergreifen?

  22. Pedechen
    Pedechen schreibt

    @ Liebesnest……es gibt sehr viele Mods hier die immer aufräumen, aber dennoch muss der Doc das ja früher oder später immer prüfen.

  23. PonyHütchen
    PonyHütchen schreibt

    Ja, der Ton ist mir auch massiv aufgestossen in vielen Freds.. Neulich erst, als eine Mama ihr Kind aufm Töpfchen gezeigt hat. Die wurde förmlich gleich in der Luft zerissen. Machen andere User das, werden sie bewundert.. Es wird auf bestimmte User "eingehackt", wieder und wieder. Das Niveau kommt dabei ziemlich oft abhanden, so dass ich mich ernsthaft oft frage: Sind das da erwachsene Frauen, die sich so bekeifen??

    Wir machen alle mal Fehler, keine Frage, da schliesse ich mich auch nicht aus, aber man sollte irgendwie auch wissen, wanns gut ist. Wir sind hier viele verschiedene Frauen mit verschiedenem Hintergrund, Meinungen, Ansichten. Es werden auch niemals nicht alle einer Meinung sein, was auch ok ist. Aber man kann zumindest freundlich und in einem höflichem Ton miteinander umgehen, oder nicht?

    So what, eine Pause tut hoffentlich gut, vielleicht denken dann alle mal nach über dieses oder jenes.

    @Reaba: ich vermiss dir 🙂 Aber schön, das du doch nicht so ganz weg bist *knuddel*

  24. purzelduo
    purzelduo schreibt

    hi reaba, kannst du dich irgendwie, irgendwann mal bei mir melden 😉 ?

    sorry, doc, für die ganz kurze "entführung" ihres beitrages; aber ich kann reaba sonst nicht mehr kontaktieren..

  25. Zickenherde
    Zickenherde schreibt

    Guten Morgen

    Schade ,wirklich traurig!
    Das Sowas wegen einigen wenigen Usern nötig ist 🙁
    Klar kann mal ein Thema überkochen wenn die Meinungen stark auseinader gehen,
    es sind ja alles nur Menschen aber ab und zu gingen manche Kommentare halt zu weit.
    Ich kann mich Liebesnest nur anschließen.
    Es könnten doch einige ausgewählte Forenmitglieder die Arbeit von Doc unterstützen.
    Eine Art Forenaufsicht oder so.

    Liebe Grüße

  26. greta
    greta schreibt

    007Wichtel – Du hattest zuvor einen viel schöneren Namen – wieso hast Du den geändert?

  27. Inola
    Inola schreibt

    @Zickenherde
    find ich ne super Idee!!

  28. Chali
    Chali schreibt

    Ich bin wohl eine der "Damen", um die es hier geht. Zumindest bin ich bissigen Kommentaren nicht abgeneigt. Ja, es wurde etwas übertrieben in letzter Zeit. Aber interessant, dass sich jetzt User echauffieren, die ebenfalls gerne mal kräftig mitmischen. Ich stehe zu meiner "Schuld", auch wenn es sich nun nicht mehr ändern lässt. Pauschal erstmal die "00" Nicks zu beschuldigen ist daher fehl am Platz. Ich hätte aber rein interessehalber mal gerne eine Liste der Userinen, die als negativ empfunden werden.

    Mir tut es leid für die User, die das E-Forum immer korrekt genutzt haben, denke aber auch, dass eine Pause gut tut. Eine Allzwecklösung habe ich nicht, finde den Vorschlag mit den Moderatoren generell aber gut. Wobei es ja wohl schon welche gibt.

    Das Leben geht weiter, auch ohne Forum. Das ist wohl das Wichtigste.

  29. Trillertrine
    Trillertrine schreibt

    Mir ist, als hätte man mir eine Tür in meiner Wohnung verschlossen und ich dürfte nun nicht mehr in diesen wichtigen Raum. Autsch.

    Könnte man daraus nicht einen eherenamtlichen Posten machen und diesen nach außen verlagern (geeigneter User?) Ist es nicht möglich, mit jeder Anmeldung eine Art Netiquette zu unterschreiben und rauszufliegen, wenn man auffällig wird?

    Ich hoffe nur, ich habe mit meinem dämlichen Abtreibungs-Posting nicht auch noch dazu beigetragen…?!

    Traurige Grüße
    Trillertrine

  30. greta
    greta schreibt

    Trillertrine, ALLES, was frau schreibt, trägt dazu bei – wenn es eine frau schreibt, auf die sich – wann auch immer – eingeschossen wurde. thema egal – es wird losgeballert.
    Es gibt sicher userinnen, die ich nicht gleich bei mir wohnen ließe 😉 wo ich aber dennoch nicht nachvollziehen kann, wie damit umgegangen wird. schon aus PRINZIP verbrüdere ich mich dann gerne mit jenen, die die schwächere position haben. auch, wenn ich selbige nicht bei mir wohnen haben wollte 😉

  31. ausnahmefall
    ausnahmefall schreibt

    Hatten wir das nicht schon mal? Kommt mir seeeeehr bekannt vor.

    Schade jedenfalls, daß es wenige für viele versauen. Denn die meisten können ja nichts dafür, daß andere sich untereinander zu Lieblingsfeinden auserkoren haben. Ich dachte immer Sippenhaft ist verboten 😉 Auch ich vergreife mich im hin und wieder Ton, das muß ich zugeben. Ich bin halt auch nur ein Mensch. Aber ich störe nicht den Forumsfrieden. Ich fühle mich zu unrecht mitbestraft. 🙁

    Trotzdem verstehe ich Sie und hoffe einfach, daß das Forum bald wieder offen ist.

  32. Sarasota
    Sarasota schreibt

    hallo doc,erst mal danke für wunschkinder.net. ich bin vom kiwu-forum ins schwangeren-forum und letztendlich ins elternforum gewechselt. die foren und viele beiträge haben mir schon sehr oft über schwierige zeiten hinweggeholfen. umso trauriger bin ich natürlich, dass es soweit kommen musste, dass das elternforum abgeschaltet wurde. es ist sehr schade, dass es immer ein paar leute gibt, die sich dumm aufführen und/oder schlechte stimmung verbreiten und ich hoffe sehr, dass hier eine lösung gefunden wird. wie wäre es mit folgender möglichkeit: jeder user des eltenforums muss sich mit vollständigem namen und anschrift registrieren. somit müsste ja vermieden werden, dass die super-schlauen einen zweiten account anlegen. außerdem sollte es 1-2 designierte moderatoren (die sie bestimmen) geben, die die miesepeter und nörgler etc. verwarnen bzw. sperren können.

  33. AnniMade
    AnniMade schreibt

    Das ist echt schade, aber nachvollziehbar!
    Vielleicht sollten ALLE "guten" Userinnen die "User ignorieren"-Funktion anwenden, um besagte (hier wohl allen bekannte) Userinnen zu ignorieren. Wenn wirklich alle an einem Strang ziehen, dürfte den Doppelnullen doch schnell die Lust vergehen.

  34. Paracelsa
    Paracelsa schreibt

    Hallo,

    ich finde die Entscheidung das Forum mal wieder eine Weile zu schließen richtig.
    Es ist wirklich unverschämt dem Technikteam ständig Mehrarbeit durch Störungen und Unverschämtheiten aufzuladen.
    Die Forumsdynamik erinnert an diverse Ballerspiele. Denn hier wird verbal rumgeballert, oftmal ohne das Hirn einzusetzen.

    Eine Lösung?
    Jede Lösung bedeutet wieder Mehrarbeit. Wenn das Technikteam dazu bereit ist könnte man Abmahnungen wie im Arbeitsleben verteilen, wobei die 2. oder 3. Mahnung eine vorrübergehende Sperrung aller Foren bedeutet.

    Im Elternforum herrscht oftmal Schulhofniveau. Es erinnert an kleine Kinder die sich um einen Lutscher zanken.

    Der Doc kennt doch seine Leute hier, vielleicht kann man eine Handvoll User die viel online sind, nicht negativ auffallen und von deren Ratschläge schon viele profitiert haben auswählen, dass sie für die mahnenden Worte an unsere Stänkerschwestern zuständig sind.
    Wenn dafür absolut vertrauenswürdige User auserwählt werden könnte man ihnen auch die Sanktion der vorläufigen Sperrung in die Hand geben.

    Gleichzeitig könnte die Funktion "Beitrag melden" entfernt werden um das Technikteam zu entlasten.
    Meldungen würden dann ausschließlich über die auserwählten User erfolgen wenn deren Sanktionen keinen Erfolg bringen.
    In diesem Fall schlage ich eine entgültige Löschung bei WuKi vor.

  35. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Ja, in manchen Freds geht es echt unter die Gürtellinie…

    Trotzdem erwische ich mich, wie ich mich zu manchen Kommentaren auch hinreißen lasse.
    Freds, in dem es ums Fremdgehen geht, lösen vielerlei Gedanken aus und trifft nicht unbedingt auf Verständis. Uns auf dem Laufenden halten zu wollen, ob jemand seinen Partner betrügen will, löst daher meiner Meinung nach, Stress aus… Wie man gesehen hat.
    Zu PonnyHütchen: Ja, auch dazu habe ich mich geäussert. Ohne Wissen, das es vorher einen solchen Fred einer anderen, langjährigen Userin gab und dort die Reaktionen anders waren.
    Aber auch dort hätte ich das Gleiche geschrieben.

    Das Phänomen, das sich User, die schon lange im Forum unterwegs sind, mehr "erlauben" dürfen, als Neue, ist mir auch aufgefallen und habe mich dem irgendwie unbewußt unterworfen…

    Eine Frage zu stellen, hört sich daher manchmal in den ersten Sätzen eher nach einer Entschuldigung an… Warum kann ich gar nicht sagen.

    Vielleicht gehört sowas ja auch in die Kategorie der Überdrüssigkeit dem Forum gegenüber.

    Zumal Fragen oder Themen immer wieder mal auftauchen und dann doch immer wieder individuell behandelt werden sollten.
    Auch dabei kann man schnell genervt sein.

    Nun ja

    Für alle Freds gilt denke ich, der Ton macht die Musik. Ohne Ton nur sehr schwierig…

    Fotos zu zeigen ist ja schon länger ein Problem und stößt auch nicht bei jeder Userin auf Verständnis.

    Lösungen habe ich allerdings auch nicht parat, werder für das Eine, noch für das Andere…

    Ich kenne mich mit den Möglichkeiten, ein Forum zu verwalten aber einfach auch zu wenig aus, um sinnvolle Vorschläge zu leisten.

    Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit, User nicht gleich zu löschen, sondern ebenfalls eine Pause zu verordnen?

    Oder Fotoanänge erst ab einer Beitragszahl von, keine Ahnung, 50 oder so, frei zu schalten.

    Ansonsten finde ich die Idee, den Doc zu unterstützen, was die Verwaltung des Forums angeht, auch nicht schlecht.

  36. tanja
    tanja schreibt

    vielleicht ist es auch eine Möglichkeit sowas wie ein Abmahnverfahren einzuführen. Ich mein jetzt, jemand der nach der 2. oder 3.Mal Verwarnung spammt für 1 Woche auszuschliessen vom Forum. Keine Ahnung ob das technisch möglich ist.

    ein super Anfang wäre diesen bescheuerten Popcornsmilie loszuwerden…

  37. Joppe
    Joppe schreibt

    Sehr schade 🙁 aber leider nachvollziehbar.

    Ich finde die Idee mit der Nettiquette gut, ebenso mit den Moderatoren.
    Ich möchte mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass es unter erwachsenen Frauen nicht möglich sein kann, in angemessenem Ton miteinander umzugehen.

    Liebe Grüße

  38. Butterbluemle
    Butterbluemle schreibt

    Ich finde es auch sehr schade.
    Aber was ich nicht verstehe.warum kann man langjährige forumsmitglieder nicht löschen?wenn sie sich nicht an die regeln halten ,sind sie doch wie jeder andere zu behandeln?
    ansonsten finde ich die ideen ganz toll,vielleicht sollte man wirklich moderatoren einstellen.

    lieben gruss bluemle

  39. Doing
    Doing schreibt

    Eine wohl nötige Entscheidung, wenn auch schade für uns Muttis die seit Jahren zur Forumsfamilie gehören.

    Lösung hab ich auch keine, sehe nur dass es nötig ist. In anderen Foren im www merkt man eben dass diese weit weniger frequentiert sind und kann daran sicher auch die Qualität erkennen, umso trauriger ist es, dass grade in "unserem" Forum immer wieder Ärger da ist.

    vielleicht haben einige Muttis nur zu viel Zeit und sollten besser arbeiten gehen oder sich um ein real life kümmern.

  40. Bluete
    Bluete schreibt

    Zum Thema Moderatoren möchte ich als Moderator dann doch mal was sagen:

    Moderatoren machen das ehrenamtlich, d.h. haben Familie / Arbeit / Privatleben und sind nicht die ganze Zeit im Forum.

    Moderatoren haben folglich nicht die Zeit, ständig zu verfolgen, ob User sich benehmen können oder nicht.

    Gemeldete Beiträge (und davon gibt es im Elternforum täglich genug) werden gesperrt, versteckt, bearbeitet.

    Aber es kann nicht sein, dass User sich aufführen wie die Axt im Walde und ehrenamtliche Moderatoren dann "aufräumen". Das ist zu zeitintensiv und kann wohl auch nicht der Sinn der Sache sein.

    Vielmehr sollte sich das Forum selbst helfen, wie ich finde. Stänkereien ignorieren, melden, fertig. Stänkern macht nur so lange Spaß, wie es zu Reaktionen führt.

    Wenn die anderen, nicht stänkernden User sich entsprechend verhalten, wird Stänkern langweilig.

    Ich bin aus Prinzip gegen eine vielzahlige "Forumspolizei", wenn die notwendig werden würde, wäre ich für eine endgültige Schließung des Elternforums.

  41. Xanthi
    Xanthi schreibt

    Was mich wundert, ist, dass es auch hier schon wieder um "Bösewichte" und "Unschuldslämmer" geht.
    Wer in welche Gruppe gehört kann durchaus schwanken und im Auge des Betrachters liegen. Was aufgrund unterschiedlicher Sympathien und Antipathien ja nicht Unnormal ist.

    Von daher fände ich es am Besten, wenn jeder vor seiner eigenen Haustür kehrt und an seine eigene Nase fasst.

    Keine Provokation hat Erfolg, wenn keiner drauf eingeht. Und Hand aufs Herz: wer hat noch nie in einem x-Seiten-Fred geschrieben und sei es nur, um seine Mißgunst über das Verhalten des ein oder anderen auszudrücken, Partei für das vermeintliche "Opfer" oder den vermeintlichen "Täter" zu ergreifen oder auch nur, um einfach mal den Popcorn-Smiley geschickt plazieren zu dürfen?

  42. greta
    greta schreibt

    äh – warum gibt es probleme mit fotos?? Nur kein neid! wenn einer was zeigen will, soll er doch. solange es nix anrüchiges ist. ist doch jedem freigestellt. tummeln sich doch hinz und kunz auch bei facebook, ohne scham zu haben oder zu merken, wer alles seine/ihre daten sieht. was stört da noch ein foto im forum?? die damen gehen ja auch nicht im tschador über die straße… also bitte, was soll das mit den fotos immer? warum werden userinnen, die eben fotos zeigen, durchgemobbt? katwitt kann keine normale frage mehr stellen, ohne durchgemobbt zu werden – nur weil sie fotos zeigt?? gibts nen kodex im forum, dass man keine zeigen darf? sorry, ich muss mich mal rasch aufspulen… die selbsternannte forumsbollisei mit ihrem wahn, keine fotos sehen zu wollen oder user erkennen zu können beim shoppen oder aufm klo – hat die keine anderen probleme? keinen job?
    also: her mit den bildern! Kinderbilder, gartenbilder, autos, häuser, männer, katzen, pferde, hunde – wenn ihr mögt, bitteschön. muss ja keiner zwangsweise anschauen oder kommentieren!

  43. greta
    greta schreibt

    xanthi, ich habe noch nie bei so nem n-seiten-fred geantwortet, schon allein, weil ich eine baumstruktur bevorzuge und solche longpostings als höchst störend empfinde.

    n-seiten-ichregmichmaluffundplapperdannweiter-freds gehören ins trollforum, wo man leider keine neuen beiträge eröffnen kann. aber zum nur dummrumquatschen und kapern von beiträgen von anderen usern ist das elternforum nicht gedacht.

    vielleicht sollte man folgende funktionen einbauen:

    – im trollforum können die user neue beiträge erstellen
    – beiträge können vom admin weiterhin ins trollforum verschoben werden

    – ein user, dessen fred verunstaltet und gekapert wird, kann seinen fred SELBER ins trollforum verschieben!

    – abstimmfunktion unter jedem posting: ins trollforum verschieben ja/nein. jede hat nur EINE stimme pro IP Adresse!

  44. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    @Greta:Jup, schaue mir auch unwahrscheinlich gerne Fotos an und könnte ebenfalls das ganze Forum mit meiner Kröteline zuballern 🙂
    Fotos von Töpfchengängern gehören für mich allerdings schon zu denen, die eher was für die privaten Fotoalben sind.

    Und wenn das ignorieren solcher Freds so einfach wäre, dann wäre es das auch bei anderen Freds und wir hätten nun nicht dieses Problem 😉

  45. räubermama
    räubermama schreibt

    Schade, ich wra heut morgen richtig traurig.

    Das Nivau ist finde ich in den letzten Monaten deutlich gesunken.
    Ich find die Idee gut mit dem abmahnen und dann für 1-2 Wochen die Leute zu sperren.

    Kann man nicht mit Hilfe der E-Mail Adresse, Neuanmeldungen vermeiden. Klar kann man sich ne neue machen lassen, aber irgendwann verliert da bestimmt auch mal jemand die Lust.

    Das mit den Moderatoren ist zwar auch nicht schlecht, aber wenn es welche von uns machen, dann kommt es bestimmt auch vor, das jemand gemeldet wird oder gespeert wird, weil er nicht gemocht wird vom Moderator.

    LG romy

  46. *Jule*
    *Jule* schreibt

    sehr traurig was ich hier lese… zumal zumindest ich es eher weniger dramatisch empfinde als sie und die meisten anderen user.
    in foren wird es denk ich IMMER trolle geben deren anliegen nur darin besteht ärger zu verbreiten.

    daher bin ich "einfach" für die simple lösung den "lieben" usern die "ignore-funktion" zu erklären und ihnen die nutzung ans herz zu legen. wobei ich die z.b. garnicht brauche, da ich unerwünschte antworten einfach überlese.
    statt mich über die popcornverteilerei aufzuregen versuche ich zum thema zurück zu finden und so den "bösen" useren den spaß zu verderben.
    würden das möglichst alle "lieben" user machen (was aber wohl nie möglich sein wird) würde sich dieses prroblem in luft auflösen.

    vielleicht wären deshalb ZWEI angepinnte und gesperrte themen (die natürlich ab und an aktualisiert werden müssten) ein zumindest situationsverbessernder lösungsansatz:
    1. Do’s und vor allem Dont’s im Umgang mit den Kleinen (also Gehfrei, BB, JKKSL im Säuglingsalter usw.)
    2. Warnung vor Trollen (nicht namentlich) und eine Anregung dass man sie besser ignorieren sollte und zum Ursprungsthema zurückkehren sollte.

    zum schluß möchte ich noch 2 sachen loswerden:
    1. diese ständige verkauferei im schhwangerschaftsforum und in den elternforen stört zumindest mich (obwohl ich sie ignoriere) wesentlich mehr. zum teil sind 5 von 10 beiträgen auf seite 1 "verkaufe dies, verkaufe jenes, eigenwerbung usw." – wie von ihnen schon erwähnt wurde dazu ein extra bereich erschaffen… sollen sich kaufinteressenten doch angewöhnen die kleinanzeigen regelmäßig zu studieren.
    2. im elternforum sind die trolle meiner ansicht nach lächerlich, sie hängen sich überwiegend an der rechtschreibung und der ausdrucksweise auf, dauerthemen werden ins lächerliche gezogen… im schwangerschaftsforum gehen die wenigen trolle auf die ängste von frauen los, auf frauen die ihre lang ersehnten wuki auf dramatische weise verloren haben… DAS finde ich persönlich VIEL SCHLIMMER! (siehe gestern – wobei dieser troll ja sogar aus dem kiwu-forum übergesiedelt zu sein scheint!)

    ich hoffe sehr, dass hier eine lösung gefunden werden kann…
    ich fände es SEHR schade, wenn das eltern-forum geschlossen werden würde!

  47. räubermama
    räubermama schreibt

    Klar gehören Bilder vom Töpfchen ins private Fotoalbum, der Aufassung bin ich auch. Aber es geht keinem was an, wenn ich es ins Netz stelle und es hat auch keiner das recht,dann denjenigen deswegen anzugehen und zu beleidige und das war ja leider in dem Beitrag passiert.

    Ich finde der Ton macht die Musik und manche haben einen ganz schlechten Ton.

    LG romy

  48. palmina
    palmina schreibt

    Lieber Doc,

    ich finds sehr schade, aber durchaus nachvollziehbar.

    Ich kann die Moderatoren gut verstehen, da machen die das in ihrer Freizeit und sind meist nur mit so unerfreulichem, negativem Mist beschäftigt. Da würd ich auch bald die Nase voll haben.

    Und ich denke nicht, dass es hier um die geht, die MAL ein blöden Kommentar abgeben (da werfen den ersten Stein, wer…), sondern um die die STÄNDIG Stunk machen und das am besten im Rudel, denn dann ist man ja stark. Dieses rüpelhafte Proll-Gehabe ist in der Tat kaum mehr mit anzusehen und ich für meinen Teil nehme gerne eine Auszeit, damit diese Damen langsam mal wieder zur Besinnung kommen.
    Hier haben btw. schon einige davon geschrieben und nur EINE ist sich ihrer Übertretung bewußt. Das macht mir ein bißl Gedanken, ob eine vorübergehende Schließung dann wirklich sinnvoll ist. Ich bin dafür, die Damen rauszuschmeissen. Wie man sie allerdings dauerhaft sperren könnte, weiß ich nicht, bin da technisch gar nicht versiert 😉 Aber ich kann auch nur sagen: Maria sind wir doch auch losgeworden… ich hoffe, sie finden eine Lösung und irgendwann können sich die restlichen 99% wieder über ihre Babies austauschen!

    Danke an dieser Stelle mal, für die viele Arbeit, die sie mit uns haben ud auch den Mods mal ein dickes Lob!

    lg palmi

  49. greta
    greta schreibt

    by the way: wenn schon keine verkaufspostings im eltern- und schwangerenforum, dann bitte auch keine WICHTELEI in den einzelnen foren, dafür gibts ein WICHTELFORUM. Und keine Dschienies oder so.
    sonst noch was?

    genau, ein do´s or don´ts oben im elternforum finde ich gut: gehfrei, JKKSL, babybjörn, schmelzflocken, beikost, familienbett, rauchen etc kann dann da hin. auch sollten die angepinnten dinge wie verkaufsfreds auch für schwangeren und schulkinderforen sichtbar sein.

    GANZ OBEN DANN EIN HINWEIS MIT LINK, WO DIE KLEINANZEIGEN ZU FINDEN SIND, FÜR DIE BLIND-USER!!!

  50. *Jule*
    *Jule* schreibt

    ich gehe im übrigen davon aus, dass die trolle sich eine andere plattform – wahrscheinlich auf wunschkinder.net – suchen werden um weiter ihr unwesen zu treiben…

    im übrigen sind hier einige sehr gute vorschläge zu finden und ich hoffe sehr, dass das eltern-forum bald wieder funzt 😉

  51. greta
    greta schreibt

    was ich jetzt schlimm finde: die Mütter, denen HEUTE eine frage unter den nägeln brennt, wo das kind z. b. krank ist, die hilfe brauchen – DIESE mütter sind gekniffen. gerad in solchen themen medizinischer art (welcher hustensaft, darf man babix ans hemd machen etc ) sind die neulinge doch auf ERFAHRUNGEN angewiesen – nicht auf SPOTT.

  52. Joppe
    Joppe schreibt

    Vielleicht sollten wir eher Mediatoren haben als Moderatoren, also Leute die das Gespräch mit denjenigen suchen, die auffällig geworden sind.
    Und wenn dann keine Einsicht erfolgt für bestimmte Zeit sperren.
    Ist zwar bestimmt aufwendig, aber was besseres fällt mir nicht ein.
    Ich würde das Forum schon sehr vermissen 🙁

  53. Skuba
    Skuba schreibt

    Ich bin eine stille Mitleserin gewesen und bin es immer noch. Habe mir aktiv sehr selten Rat im Schwangerschafts- und Elternforum gesucht. Aber als neue Mutter, habe ich sehr viele nützliche Infos aus beiden Foren mitgenommen (passiv lesend). Ich war täglich am lesen…
    Mein Vorschlag zur Lösung des Problems ist: Forumsregeln einführen.

    Diese würden so was beinhalten wie:

    a) wer 3 Mal von anderen Usern beim Admin bemeckert wird, wird gelöscht, egal wie alt oder neu sie ist. Klar, man kann sich neu anmelden, aber dann wird man sich auch anders benehmen.

    b) off-topic themen in andere Foren verschieben. Mich interessieren keine Dschinis, Verkäufe, Umfragen über Beischlaf und andere private Sachen. Dafür gibt es (z.b. Kummerkasten, Witze) und kann auch ein neues Forum eingerichtet werden (z.B. "Dies und Das").

    Alles was am Anfang nicht in das Konzept passt, müste verschoben werden. Und spätestens wenn die ersten User gelöscht werden, wird es wieder "back-to-the-roots" gehen… Das bedeutet schon mehr Kontrolle am Anfang, aber irgendwann pendelt es sich ein.

    Ich verstehe, dass es eine Gemeinschaft im Forum gibt, aber diese sollte sich woanders über andere Sachen als Kinder austauschen…

    Just my 2 cents…

  54. räubermama
    räubermama schreibt

    Was auch noch eine Idee wäre, das ein Beitrag vom Verfasser selber gelöscht werden kann. Wenn man merkt er fällt aus dem Rahmen, dann einfach löschen oder sperren.

    @ greta Genau mein Gedanke, grad die Jungmuttis sind froh über Hilfe und sollten die auch bekommen und nicht ausgelacht werden.

    Lg romy

  55. maike1272
    maike1272 schreibt

    🙁

    Wie ist es denn, wenn man sich zB nur einmal anmelden kann, also dieses dauernde An- und Abmelden finde ich schwierig. Man sucht sich einfach einen neuen Namen und macht weiter Ärger. Hier gibt es doch User, die haben jede Woche einen neuen Namen oder loggen sich 2x unter versch. Namen ein…

    Traurig ist es allemal..

  56. marsala**
    marsala** schreibt

    …dann rechnet die mit den * auch zu den 00, dann sind es ja wieder einige mehr, die nur unruhe stiften.

    wenn ich mir meine beiträge angucke, sind die überwiegend im normalen ton geschrieben.
    natürlich sind auch andere beiträge dabei, keine frage. und mir fällt auf anhieb wirklich nur eine einzige userin hier ein, die noch nie was negatives oder "böses" geschrieben hat.

    und ja, auch ich schreibe seltenst im kigaforum, da dort überwiegend dinge gepostet werden, die mich nicht im geringsten interessieren.

    als ich damals schwanger war, herrschte im elternforum auch schon ein seltsames klima und mich hat dort nicht wirklich was hingezogen für längere zeit. da waren noch andere für schlechte stimmung zuständig.

    ansonsten schließe ich mich mal xanthi an, ich hab heute eine denkblockade.

  57. felicidad
    felicidad schreibt

    Leider wird es Gezicke und Machtgehabe immer und überall geben. Viele Frauen unter sich gehen meist nicht lange gut…
    Ich nehme mich da auch nicht aus, bin ja auch eine 😉

    Man muss aber, denke ich, auch immer unterscheiden, ob jemand offensichtlich provozieren will und darauf auch reges Echo findet und selbst genauso austeilt, oder eben, ob jemand vollkommen haltlos und unfair angegriffen wird.

    Bei offensichtlicher Provokation, besteht meines Erachtens grosser Geltungsdrang und die Lust nach einem Schlagabtausch, sei es von einem bekannten User oder einem Maskenuser, da bietet sich die gute, alte Trollwiese doch prima an. Dort sollen sich alle die möchten einfach austoben können und die die nicht möchten, meiden sie halt einfach wie der Teufel das Weihwasser.

    Bei unfairen und haltlosen Angriffen sollte der Rausschmiss nach einer Verwarnung ohne Diskussion durchgezogen werden. Jetzt fehlt dann nur noch das Patentrezept, wie man die Neuanmeldung verhindern könnte.

    Naja, wie auch immer…wenn eine weitere Forumsauszeit Erfolg verspricht, dann ist das doch schon mal was, aber wie lange geht das eben gut?
    Das Forum ganz geschlossen zu halten, würde, denke ich, nur die anderen Foren beeinträchtigen.

    Vielleicht sollten wir aber wirklich einfach nur etwas die Zeit nutzen und mal ganz tief in uns gehen und dankbar sein, dass es dieses Forum überhaupt gibt.

  58. Trillertrine
    Trillertrine schreibt

    Ich empfinde dieses Forum wie eine "Kleinstadt" in der man wohnt, in der jeder jeden kennt.

    Es gibt Themen, die kann man einfach nur HIER besprechen. Wen sollte man denn sonst fragen? Man kann doch nicht jedes Mal beim Kinderarzt anrufen… (!) 😉

    Nirgendwo kommen so viele Gleichgesinnte wie hier zusammen – und trotzdem hat jeder (s)eine eigene Meinung, von der man oft genug profitieren kann.

    Wie auch immer es weiter geht – und ich hoffe sehr, es geht weiter (!) – ich werde dieses "merkwürdige Zusammengehörigkeitsgefühl" vermissen. Sehr sogar.

    (Bin froh, dass es dem Kleinen grad gut geht und ich nicht deshalb noch wahnsinnig werden muss, weil ich nirgendwo nachfragen kann… Die armen Eltern, denen es jetzt gerade so geht!)

    (Oder bin ich einfach nur süchtig nach Wunschkinder.net???) 😉

  59. marsala**
    marsala** schreibt

    @ greta, eine (neu)mama, die HEUTE ein krankes kind zu hause hat, sollte sich an den arzt wenden, von daher ist es wohl nicht lebensrettend, wenn das forum offen ist.

  60. räubermama
    räubermama schreibt

    Hallo Trillertrine,

    alle die hier grad schreiben, sind bestimmt süchtig. Ich gehöre dazu. Wenn ich das Internet aufmache, ist das die erste Siete die ich anschaue.

    Das jeder sien Meinung hat ist gut. ich denke das Problem ist, wie sie geäußert wird.

    Wer nach Baix frag, der wird ja gleich angemauelt, ob er sien kind umbringen möchte, da es ja atemnot verursacht. Sowas kann man auch anders sagen.

    LG romy

  61. christkindle
    christkindle schreibt

    Gerade die die gerne auch mal nen bissigen Kommentare abgeben zeigen sich hier ja auch einsichtig. Mich eingenommen, ich bin auch net ohne Schuld. Aber es ist halt auch gerne so das auch freundlich, ernst gemeinte Kommentare auch von der " Gegenseite " gerne sofort zerissen werden.
    Prinzipiell meine ich auch das mehrere Moderatoren hier vielleicht Abhilfe schaffen könnten ( ich bin sicher das es einige gibt die das gerne übernehmen würden )auch die Idee das jeder Threaderöffner seinen eigenen schließen kann könnte vielleicht Abhilfe schaffen. Net Liste mit den betreffenen Usern halte ich für völlig überflüssig, sind ja für jeden andere die einen stören.

  62. sunkid1
    sunkid1 schreibt

    ich finde es, wie viele hier, sehr schade, aber ich kann es auch nachvollziehen.
    habe in letzter Zeit fast nur noch mitgelesen und kaum gepostet.
    Wie gesagt- entweder man gehört dazu oder eben nicht.
    Trotzdem hoffe ich, daß es nicht für immer so bleibt.

  63. faith47
    faith47 schreibt

    Ich finde es auch schade, dass das Forum abgeschlatet ist, hat es doch sehr oft zum Austausch, zur Information und auch zur Belustigung gedient.

    ABER, was ich viel wichtiger finde als ein abgeschaltetes Forum, und da muss ich Chali Recht geben, ist, DAS LEBEN GEHT WEITER auch ohne irgendein Forum.

    In diesem Sinne…man liest sich 😉

  64. räubermama
    räubermama schreibt

    Vielleicht hilft ja auch die Bitte an alle Forumsmitglieder, dass Beiträge die ausarten, einfach ignoriert werden. Auch wenne es einem unter den Nägel brennt, nichts schreiben, denn es bringt eh nichts. Die die Stunk machen sind eh nicht einsichtig und haben in ihren Augen immer recht.

    Lg romy

  65. ausnahmefall
    ausnahmefall schreibt

    Warum wird sich eigentlich hier schon wieder so angegangen? Ich glaube manche von euch haben’s immer noch nicht verstanden. Schade.

  66. Maike1982
    Maike1982 schreibt

    Hallo Doc,

    finde es sehr schade dass das Forum dicht ist…. aber ich gebe ihnen recht….
    Ich finde es schade das man nicht respektvoller hier miteinander umgehen kann,(gilt auch fürs SS-Forum) im realen Leben sage ich auch jemand fremden Guten Tag bzw. gehe Leuten aus dem Weg wenn ich mit Ihnen nicht einer Meinung bin und bin nicht ständig auf Krieg und Beleidigungen aus, aber hier hat man wohl etwas Distanz dazu und kann sich deshalb äußern bzw austeilen…
    Ich mache es schon lange so das ich so Sachen überlese und klar wenn es mal zu bunt wird habe ich auch schon geschrieben ob das den sein muss, aber dann sind bestimmte User auf einen losgegangen….

    Ehrlicherweise haben mich die Verkaufspostings weniger gestört als die Dshini-Gruppen die fande ich persönlich nerviger…. aber ich kann verstehen wenn man sagt sowas gehört nicht in das Forum rein und wenn es ein Unterforum gibt kann man das ja nutzen….

    Ich finde es halt sehr schade das es erst soweit kommen musste aber vielleicht ist es eine Lektion die für eine gewisse Zeit wieder wirkt…

    Lösungen wurden hier schon einige genannt die ich persönlich garnicht schlecht finde, aber die Frage ist wie groß ist dafür der Aufwand und ob sich das so umsetzen lässt … bzw. ob sich Leute dafür finden würden…

    Finde es sehr sehr schade….

  67. Harzerlady
    Harzerlady schreibt

    Ich finde es schade, dass es wiedermal soweit kommen musste!
    Bin jetzt seit etwas mehr als 5 Jahre hier angemeldet, davon knapp 3,5 Jahre im E-Forum unterwegs gewesen, im letzen Jahr weniger als die Jahre davor. Genau aus den angesprochenen Gründen… miese Stimmung, Mobberei etc.
    Ich hoffe, dass durch diese erneute Sperrung die Mamas zur Besinnung kommen und sich mal Gedanken um ihr Verhalten machen!

  68. greta
    greta schreibt

    die ersten provokativen postings zu diesem thema sind jedenfalls schon in den folgeforen aufgetaucht 🙁 nur um stimmung zu machen. bah!

  69. Britta78
    Britta78 schreibt

    Hallo,
    ich habe heute früh auch, wie jeden Tag als erstes das wunschkinder.net Forum besucht. Erst schnell die Tempi eingetragen und dann habe ich mich gewundert, dass ich im Elternforum nicht antworten konnte.
    Ich finde es schade, dass es soweit kommen musste. Das Forum war ja schonmal eine Weile abgeschaltet. Bin seit 2006 hier in den diversen Foren unterwegs und fühle mich sehr wohl.
    Themen, die mich nicht interessiern, lese ich einfach nicht.
    Ich wollte vorhin eine Kindergartenfrage stellen. Da mein Sohn aber noch nicht in den KIGA geht, traue ich mich jetzt nicht.

    Ich hoffe, Euch alle bald wieder im Elternforum zu lesen.
    Ab Dez. darf ich ja dann auch offiziell im KIGA Forum mitschreiben 😉

    Beherzigt einfach den Spruch von Stefan, der alles sagt: Erst denken, dann posten!

  70. christkindle
    christkindle schreibt

    Greta, ist doch aber irgendwie klar das man sich darüber austauschen will, das ist doch auch richtig so. Die Mamas die das Forum mögen und immer " nett" sind möchten halt gerne wissen wie es weiter geht und wo sie mit ihren Fragn und Sorgen hinsollen? Aber provokant und stimmungsmachend finde ich die Threads jetzt nicht unbedingt.

  71. septemberchild
    septemberchild schreibt

    Es ist sehr schade das es so weit kommen musste. Ich hab mir immer wieder sehr gerne Tipps geholt im Elternforum 🙁
    Eine adäquate Lösung habe ich leider im Moment auch nicht.

  72. Paracelsa
    Paracelsa schreibt

    wo unterhaltet ihr euch gerade? Ich würde gerne dazukommen, finde aber nichts.

  73. LiLo
    LiLo schreibt

    Lieber Doc,
    eine Überlegung wäre es, evtl. mehr Moderatoren einzusetzen?
    Und dass wir uns alle am riemen reißen. Obs nun die 00 oder die * oder der "normale" User ist. Ich glaube hier wieder mit Steinen schmeißen anzufangen bringt doch nichts.
    Dennoch ist es unumstritten, dass es einen Clan gibt, gegen den man wenn mans mal verbockt hat, nicht wirklich ankommt.
    Deshalb, jeder in sich gehen gut druchschnaufen und sich darauf besinnen für was das Elternforum da ist.
    An die die sich nicht mehr wohlfühlen oder denen es nicht mehr gefällt oder die ausschließlich zum Stänkern da sind empfehle ich ein eigenes Forum.

    Bitte machen Sie wieder das Elternforum auf 🙁

  74. Kapama
    Kapama schreibt

    Nachvollziehbar, Doc.
    Und manche unbelehrbar, wenn man sieht, dass es auch hier schon los geht…
    Haben Sie keine Möglichkeit, ein Verwarnsystem ins Forum einzubauen? In einem anderen Forum gibt es diese technische Möglichkeit. Die Einstellung ist individuell vom Admin.
    Ansonsten: Freunde kommen, begleiten uns und gehen auch wieder. So sollten Sie vielleicht auch mit stänkernden Langzeitusern umgehen. Im echten leben trennt man sich doch auch, wenns nicht mehr paßt.

    Viel Glück beim Lösung-und Nervenfinden ;o)

  75. Sonnenschein158
    Sonnenschein158 schreibt

    Kann die Schließung gut verstehen und weiß nicht wirklich eine Lösung. Aber warum funktioniert es im Kindergarten-/Schulkindforum ?? Dort werden zwar ab und zu auch sehr kontroverse Diskussionen geführt, aber sie werden nie niveaulos ?!
    Ich habe alle Foren durchlaufen und fühle mich dort am wohlsten.

    Ansonsten hilft vielleicht ein dicker Hinweis : Erst die Frage lesen und dann nur die Frage beantworten und NICHT die Frage/Aussage bewerten. Denn leider bewerten wir viel zu viel…

    Dann wäre schon vieles einfacher.

    Und immer daran denken, jeden so behandeln wie man selbst auch behandelt werden will. Mit Respekt, auch wenn ich anderer Meinung bin!!!

  76. Samy81
    Samy81 schreibt

    Es ist wirklich schade dass das Elternforum offline ist. Ich kann das Vorgehen allerdings verstehen, bin aber dennoch irgendwie enttäuscht!

    Auch ich habe in den letzten Wochen einige Threads mit einem heiklen Thema eröffnet, bei denen ich auch Angst hatte, das ich Vorwürfe gemacht bekomme oder sonstiges! Das Gegenteil war der Fall, viele schrieben mir auch PN´s und ich konnte mein Herz ausschütten, was mir sehr gut getan hat!

    Ich hoffe auf jeden Fall, dass das Elternforum bald wieder online geht!

  77. Goldlöckchen
    Goldlöckchen schreibt

    Alle Jahre wieder…

    Ich fürchte, es hilft nur rigoroses rausschmeißen. Nützt ja nichts.

    Und @Marsala:

    " @ greta, eine (neu)mama, die HEUTE ein krankes kind zu hause hat, sollte sich an den arzt wenden, von daher ist es wohl nicht lebensrettend, wenn das forum offen ist"

    Genau SOLCHE Kommentare sind es! Mit einem kranken Kind b.B. zum Arzt zu gehen ist Greta auch klar und der Neumama hoffentlich auch. Und Dir ist doch wohl auch klar, dass eine Neumama rund um eine Erkrankung Fragen hat, die sie sehr gut hier im Forum stellen kann. Was soll also Dein Hinweis?

  78. Tara73
    Tara73 schreibt

    Schöner Mist…aber ich habe Verständnis…

    Betreibe selbst ein lokales Forum und musste und muss mich auch mit solchem Quark auseinandersetzen. Habe das Problem so gelöst, dass Neuuser vorerst auf "Moderation" bleiben. Erst wenn sie eine gewisse Zeit "ordentliches Verhalten" an den Tag legen werden sie zum sofort posten freigeschaltet. Ich weiss nicht, ob das für Sie eine Option wäre und ob Ihre Forensoftware das hergibt.

  79. Tina67
    Tina67 schreibt

    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge habe ich heute feststellen müssten, was mit dem Elternforum geschehen ist.
    Auch ich war eine Userin, die sich hier sehr gerne aufgehalten hat. Angefangen im Zyklusforum, dann Schwangerenforum und später im Elternforum. Leider musste ich dort Frauen erleben, die Wirklich nur darauf gewartet haben, dass jemand einen Fehler macht, eine "dumme" Frage stellt oder einfach nur eine andere Meinung hat.
    Und es waren auch immer dieselben Damen, die sich so maßlos aufgespielt haben. Einige wenige waren Mitläuferinnen ohne eigene Meinung. Genauso schlimm. Mir war das zu anstrengend und nicht mein Ansinnen in diesem Forum, mich ständig über die Ungezogenheit der Damen aufzuregen. Als ich dann meine Gründe darlegte, warum ich mich aus diesem Forum abmelde, wurde ich auch nur angemacht, ausgelacht und verspottet.
    Und wißt ihr was? Es haben schon einige genau dieser Damen hier und jetzt gepostet, die auch damals beleidigende Kommentare nicht sein lassen konnten. Und das sind nicht nur die mit 00! Jetzt auf einmal sind sie so unschuldig!! Es sind immer die anderen. Auch jetzt noch. Schade.
    Der Vorschlag mit dem "User-selbst löschen", wenn auf den Ursprungsthread unangemessen geantwortet wurde, finde ich gut. Ist sowas technisch machbar?
    Ich würde mich jedenfalls wieder gern als aktive Userin hier beteiligen und meinetwegen auch als freiwillige Moderatorin. Ich bin von Beruf Polizeibeamtin und habe schon viel viel erlebt, das könnt ihr mir glauben, aber soetwas garstiges und gruppendynamisches….war schon echt schlimm manchmal.
    Wie gesagt, bitte mehr Anstand, Respekt und sich selber vielleicht etwas mehr zurücknehmen. Dann könnte es klappen.
    Gruß aus M-V von Tina67

  80. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Danke für die Ideen, die bisher eingetrudelt sind. Viele technische Details sind entweder leider nicht umsetzbar oder nicht zu händeln. Zum Beispiel die Moderation neuer Mitglieder. Das würde zu einer Moderationsflut führen. Trotzdem ist der eine oder andere Gedanke schon dabei.

    Wer übrigens in seinem Kommentar mindestens viermal das Wort "Ich" verwendet, kommt schon mal auf die Abschußliste. "Ich, ich, ich" ist nämlich leider das Grundproblem, welches ich in dem Forum sehe.

  81. Cuba
    Cuba schreibt

    Ich hoffe jeder der im Elternforum aktiv war zieht sich mal selbst an der Nase………und denkt mal darüber nach. Ich finde es nur richtig vom Doc so eine Maßnahme zu ergreifen ! Ich war über 5 Jahr im Kinderwunschforum durfte dann endlich ins langersehnte Elternforum und dort fühle ich mich schon lange leider nicht mehr wohl.
    lg
    Cuba

  82. *Jule*
    *Jule* schreibt

    ….Wer übrigens in seinem Kommentar mindestens viermal das Wort “Ich” verwendet, kommt schon mal auf die Abschußliste….

    Aus: Elternforum offline | Featured, In eigener Sache | Aktuelles zum Thema Kinderwunsch von http://www.wunschkinder.net

    na herzlichen dank auch, jetzt sind also die auf der abschußliste die versuchen ihre meinung zu vertreten ohne andere mit hineinzuziehen oder für andere zu sprechen ohne deren tatsächliche meinung zu kennen!
    bei allem verständnis, aber das veranlasst mich über einen "beleidigten" rückzug nachzudenken und diese plattform evtl. zu verlassen!

    ICH möchte von anderen genau so behandelt werden, wie ICH sie behandle!
    mit anderen worten: was du nicht willst, dass man dir tu‘, das füg‘ auch keinem anderen zu!!!

  83. Chali
    Chali schreibt

    Ich habe sogar 5 mal das Wort "ich" verwendet. Weil ich meine Meinung auf mich bezog. Ich könnts natürlich auch auf alle anderen schieben, wenn das eher gewünscht ist.

    Muss ich wohl gehen, bevor ich abgeschossen werde, oder wie?

  84. Francesca
    Francesca schreibt

    Ich finde die schliessung des E-Forum auch sehr bedauerlich.

    Habe bereits ältere Kinder und fühle mich in KTGA Forum nicht wohl.

    Als mein Erstes Kind geboren wurde, wurde ich auch wegen jeder Frage sozusagen angegriffen.

    Mir wurde sogar gesagt ich sei Psychisch gestört und und und und.

    Der Ton war schon immer wieder mal schräge.

    Ehrlich gesagt kenne ich auch nur eine Userin die immer höflich war und es auch immer sein wird.

    Ich werde mich an der Nase nehmen und mich zurückhalten.

    Liebe Grüsse
    Francesca

  85. Hasipuffer
    Hasipuffer schreibt

    Lieber Doc, ich hatte mich ehrlich die letzten Wochen schon gewundert, wie lange Sie sich den ganzen Zirkus noch angucken wollen…egal ob im Eltern- oder im SS-Forum (und z.T. auch im KiWu-Forum – dort insb. durch uneingeloggte Trolle). Sie haben mein vollstes Verständnis!!!

    Ich hätte zur Reigung der Foren folgenden Vorschlag, der auch darauf abzielt, Ihre, Stefans und die Zeit der anderen Moderatoren nicht über Gebühr zu belasten:

    Es gibt in jedem Forum zum Glück eine überwiegende Zahl an Usern, die an einem netten und höflichen Miteinander interessiert sind…diese User sollten sich die Funktion des "Beitrag melden" öfter zu Nutze machen (und jeder User sollte auch nur einmal pro Beitrag melden können)…damit das Löschen aber nicht Ihre Ressourcen bündelt…wie wäre es da mit einer Art "Grenzwert"?…Wird ein Beitrag z.B. von 100 Usern gemeldet, wird er automatisch gelöscht. Ich denke, die Zahl der Kollateralschäden würde sich bei einem geeigenten Schwellwert in Grenzen halten.

  86. Älgi
    Älgi schreibt

    Schade, ich hatte die letzten Tage schon so ein komisches Gefühl.
    Kann aber den Doc. verstehen, wenn ich an seiner Stelle wäre hätte ich auf diesen Stress auch keine Lust.

    Jetzt sofort wieder nur auf die 00-User los zu gehen ist wieder typisch…es sind aber auch genug andere Damen die gerne in ihren Beiträgen provozieren und dann entsteht Stress.
    Jedenfalls sind die 00-Damen auch sehr gut in der Lage vernünftig auf Beiträge zu antworten.
    Kann man in der suchfunktion sehen.

    Ich habe immer gerne im E-forum geschrieben, oft guten Rat bekommen oder auch Rat gegeben.

    Vielleicht sollte man einfach an die Vernunft der ganzen User appelieren und daß sich alle wieder zusammen reissen-ich schließe mich da natürlich mit ein und entschuldige mich auch für den Ärger den der Doc. hatte/hat.

    Wer sich streiten möchte kann ja gerne auf der Trollwiese schreiben, evtl. wäre es eine Möglichkeit dort Beiträge zu eröffnen?

  87. Älgi
    Älgi schreibt

    Achso, übrigens find oder fand ich den Ton im KiGa-Forum auch nicht besonders nett und höflich.

    Da wird man auch gerne von Usern, die sich jetzt hier profilieren wollen, zu recht gewiesen und hin gestellt als sei man ein bisschen "doof".

    Es zieht sich also durch alle Foren, und Grüppchenbildungen gibts auch überall.
    Das wird man auch nicht verhindern können.

  88. LeeLee
    LeeLee schreibt

    Vielleicht sollten ein paar Smilies mal abgeschafft werden, wie z.B. der Popcorn-Smilie.

    Und "ich wars nicht"

  89. bibab-xx
    bibab-xx schreibt

    Hallo!

    ICh finds gut und konsequent!
    Vielleicht besinnen sich die "Zicken" mal wieder aufs Wesentliche.
    Seit 2002 bin ich hier registriert, aber vor einigen Wochen war ich so wütend über das Niveau im Kiga-Forum (nur dort habe ich gelesen und gelegentlich geschrieben), dass ich mich kurzerhand komplett abgemeldet hatte (und mich dann doch neu registriert hatte, da ich so ganz ohne Forum dann doch nicht sein wollte).

    Ich hoffe, es bewirkt nun was.
    Bin gespannt.

    Lieben Gruß
    Bibab

  90. Joelle
    Joelle schreibt

    Dann bin ich mit 4 ‚ichs‘ wohl auch auf der ‚Abschussliste‘. *?*
    Diesen Teil Ihres Kommentars Doc verstehe ich nun nicht. (Eine gewisse Übereiztheit? angesichts des Themas dagegen schon.)

    Ansonsten gefällt mir der Vorschlag am besten, alle User die 3x von unterschiedlicher Seite bemeckert wurden zu löschen.
    Grüße von
    Joelle

  91. greta
    greta schreibt

    zu der schon vorgeschlagenen "auto-löschung" eines postings bei 10fachem drücken des "melden"-buttons würde ich noch einen zähler einbauen, der SICHTBAR ist. nämlich, wie viele schon den melden-button gedrückt haben. und klar, jeder darf an jedem ausgangs-/antwortposting nur einmal melden. antwortposting-melden wird dem ausgangsposting zugerechnet. summe melden ausgangsposting = löschen (=hidden).

    eine zwangsweise einstellung der "baumstruktur" *g* würde auch reinigend wirken – komplett und auch sonst *g* sorry – ich war jetzt gemein, nur francesca und ich nutzen die ja angeblich *hüstel*

  92. greta
    greta schreibt

    joelle, dann würden z. b. mich alle (bis auf francesca)nulleruser 00 morgens dreimal melden – wech bin ich. mal sehen, ich melde auch gerne nachts ab 00 uhr – wer dann eher gemeldet hat 😉

  93. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Oh nee, den Part mit der Abschussliste findet meiner Einer ( 😉 ) jetzt auch nicht sehr nett…
    Wir wurden gebeten, die persönliche Meinung auszudrücken und da gehört "ich" wohl eher zur Satzverstärkung, als zum Ego ausdrücken und in die Mitte stellen 😉

    Kann man im Offtopicforum eigentlich noch sowas wie "Dies und Das" einfügen?
    Einen Bereich für die Dschinianer, nicht-Elterntehmen oder so?
    Oder da auch die Kleinanzeigen unterbringen?

  94. räubermama
    räubermama schreibt

    Also das mit dem ,,ich“ ist gleich egoistisch find ich jetzt auch gemein. Wie soll ich den sonst meine Meinung ausdrücken. Ich kann ja nicht sagen:,, WIR finden das gut oder schlecht“ Oder ,,WIR haben das so oder so gemacht“ Ich kann ja nur von mir sprechen.

    Jeder muss das Wort ich benutzen, wenn er von sich spricht,

    LG romy

  95. bellezza
    bellezza schreibt

    Lieber Doc,
    verstehe diese Entscheidung völlig,
    doch es ist sehr schade das das Forum geschlossen werden muss, dies war für mich z.Z der einzige Anlaufpunkt mich mit gleichgesinnten auszutauschen, pausen zu geniesen oder einfach abzuschalten. Einige Freundschaften möchte ich auch nicht vermissen.

    Das Problem mit dem Popcorn habe ich gepflegt ignoriert, verbesserungsvorschläge kann ich leider keine nennen.
    Diese vereinzelnden User um die es geht könnte man höchstens sperren,
    die Möglichkeit mit der Benimmregel wäre auch super, das
    man dann gesperrt oder verwarnt wird.

    Hoffe nur das das Forum bald wieder eröffnet wird.

    Traurige Grüße
    bellezza

  96. Wildfang
    Wildfang schreibt

    Ich finde es einfach nur traurig. Ich fühle mich wohl im Elternforum und finde die Stänkereien gar nicht so schlimm, habe mich jedenfalls nie daran gestört oder sie eben einfach überlesen – die gibt es in den anderen Foren auch. Schade, dass das Elternforum diesen Zickenruf hat, im großen und ganzen ist es nämlich ein nettes und lebendiges Forum, in dem auch mal gelacht oder Unsinn geredet werden darf.
    Ich fühle mich jetzt von einem sozialen Kontaktraum abgeschnitten, der mir etwas gegeben hat, und hoffe dass das Elternforum nicht ganz geschlossen wird – damit würden die 90% der Userinnen bestraft, die sich dort völlig korrekt verhalten und einen wertvollen Austausch und Hilfe finden.

    Im übrigen möchte ich hinzufügen, dass diejenigen, die sich gemobbt fühlen, nicht selten immer wieder selbst zuerst provoziert haben und sich dann über ironische Reaktionen auch nicht wundern müssen.

  97. LeeLee
    LeeLee schreibt

    Vielleicht sollten wirklich ein paar kleine Benimmregeln aufgestellt werden. (die normalerweise selbstverständlich sein sollten)

    – es sollte Besserung gelobt werden (von denen, die sich angesprochen fühlen)

    – und wenns dann nicht klappt, dann wirds halt ganz geschlossen.

    Ich finds momentan gar nicht soo schlimm, ich find es gab schon schlimmere Zeiten. Vielleicht les ich auch einfach zu wenig.

    Blöde angemacht sollte aber niemand werden, und das muß allen klar sein.

  98. Lizy (heute mal als seltener Zaungast aus dem Off)
    Lizy (heute mal als seltener Zaungast aus dem Off) schreibt

    Der Elternforumskindergarten … für mich eine der seltenen Gelegenheiten, mich über meine Kinderlosigkeit zu "freuen".

    Entspannte Grüße aus dem Off!
    Steffi

  99. remis
    remis schreibt

    "Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart." – Curt Goetz

  100. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Wer sich von meiner Kritik an der Selbstbezogenheit mancher User auf den Schlips getreten fühlt: Bitte mal den Artikel oben im Auge behalten. Es geht hier um das ganze Forum und nicht um die einzelne persönliche Befindlichkeit. Auch nicht meine. Mit Gereiztheit das meine "Ich"-Kritik nichts zu tun. Es ist lediglich eine Feststellung. Basierend auf 11 Jahren Forum-Erfahrung.

    Also zurück zum Ganzen: Was kann man besser machen, mal abgesehen davon, sich nicht jeden Schuh anzuziehen, der so im Internet herumsteht?

    Was soll in den Benimmregeln stehen z. B.?

  101. Britta78
    Britta78 schreibt

    Z.B. Jeder User verpflichtet sich die anderen Mitglieder respektvoll zu behandeln. Keine Beleidigungen, Beschimpfungen, Verleumdungen und Drohungen.

  102. naddel1983
    naddel1983 schreibt

    Ich finds echt total schade, nur weil einige Damen sich nicht am Riemen reißen können müssen jetzt alle leiden! Doc ich verstehe sie total, aber für die, die wirklich HILFE benötigen ist es SCH….!
    Hoffe das eine vernünftige lösung gefunden wird und das Forum bald wieder geöffnet wird!

    PS. Wie wär es denn wenn man sich anmeldet das man seine kompletten Adressdaten preis geben muss und sich dadurch nur einmal anmelden kann?!

  103. Joppe
    Joppe schreibt

    zur Netiquette:

    Wie du dich im Forum unbeliebt machst:

    * Du provozierst mit aggressiven oder unsachlichen Beiträgen
    * Du störst dich nicht an sachlichen Diskussionen und greifst die Leute lieber persönlich an
    * Noch besser: Du postest das Ganze sogar anonym
    * Wenn du dich über jemanden geärgert hast, schreibst du es sofort ins Forum, damit es auch jeder mitbekommt
    * Noch besser: Du postest direkt noch die PN, damit auch alle anderen auf den Bösewicht einschlagen können (Privatsphäre, was ist das?)
    * Deine Beiträge sind unterschwellig mit Ironie und Sarkasmus gespickt; die anderen werden schon wissen, wie es gemeint war (oder doch nicht??)
    * Du erwartest, dass sich die Macher des Formus gefälligst nach deinen Wünschen zu richten haben und nur darauf warten, dir dienen zu dürfen
    * Du schreibst Beiträge mit kommerziellem Hintergrund

    Ist entnommen aus den Regeln des BSW-Forums und ich finde das sehr gelungen 😉

  104. Kati1205
    Kati1205 schreibt

    ICH finde man sollte auf jeden Fall die Nutzung von Anonymen Beiträgen stark einschränken. Das sind doch die die am meisten aufmischen. Ansonsten fand ich das ElternForum die letzten Tage nicht soooo schlimm. Natürlich gab es viele Threads die am eigentlichen Forumsthema vorbeigingen – aber ich finde immer noch, dass die Verkaufsthread gut sind und wer sie nicht will einfach nicht lesen muss. Hat ja indirekt doch was mit Elternsein zu tun. Auch wenn es die Kleinanzeigen gibt. Aber es wurde extra ein neues Forum für die Verkäufe eingerichtet. Sieht das auch mal jemand? Du User im Elternforum geben sich doch schon alle Mühe um dort für Ruhe zu sorgen. Für den Rest kann ich einfach mal sagen, dass man auf anonyme Posts einfach nicht reagieren sollte wenn die nur zum Provozieren erstellt wurden! Achja: ich bin manchmal auch etwas direkt. Aber ich hoffe nie unter der Gürtellinie! Nix für ungut.

  105. Joppe
    Joppe schreibt
  106. Goldlöckchen
    Goldlöckchen schreibt

    Benimmregeln nützen nichts, fürchte ich, mal ganz davon abgesehen, dass die wenigsten lesen was oben angepinnt ist.
    Warum sollten sich die Mädels dran halten?

    Die wissen doch genau wie sie provozieren, ihnen das zu formulieren um sie bei Verstößen zu verwarnen und dann irgendwann auszuschließen, wäre mir die Mühe nicht wert, an Ihrer Stelle.

    Ich würde kurzen Prozess machen. Und vielleicht noch mal zum "melden" auffordern. Ich melde z.B. schon mal das ein oder andere und war immer unsicher ob ich Sie damit nerve oder ob es erwünscht ist.

  107. Joppe
    Joppe schreibt

    und anders herum, wie werde ich beliebt im Forum:

    # Ganz allgemein: Vermeide alles, was dich unbeliebt macht.
    # Dein Ton gegenüber anderen Usern ist immer höflich.
    # Du bist immer hilfsbereit, vor allem bei Neulingen
    # Wenn du dich über jemanden tierisch geärgert hast, bleibst du erstmal ruhig und schläfst eine Nacht darüber und überlegst dann, ob die Sache wirklich so schlimm war
    # Wenn das nicht hilft, schläfst du noch eine Nacht darüber und überlegst noch mal
    # Du schaltest dein Gehirn ein, bevor du postest
    # Du trägst (private) Streitereien nicht im Forum aus
    # Dir ist bewusst, dass es im Forum sehr leicht zu Missverständnissen kommen kann und du versuchst, sie zu vermeiden bzw. auszuräumen (sowohl beim Posten als auch beim Lesen)
    # Du überliest auch mal eine spitze Bemerkung, die gegen dich gerichtet war
    # Bevor du einen neuen Thread eröffnest, schaust du nach, ob nicht schon ein Thread zu dem Thema existiert (Stichwort: Suchfunktion)

  108. LeeLee
    LeeLee schreibt

    Ich würd sie gar nicht anpinnen zun Anklicken, ich würd sie immer sichtbar drüberschreiben.

    Und eben Smilies würd ich kürzen. Hab ich oben ja schonmal erwähnt.
    Popcorn und Co.

  109. greta
    greta schreibt

    wichtig noch wäre:

    – kapere nicht anderleuts beiträge, um deinen senf zu was ganz anderem loszulassen
    – antworte themenbezogen auf das posting!

    – hänge deine antwort AN DEN BEITRAG, zu dem die antwort auch gehört!

    – treffe dich mit deinen freundinnen im meetingpoint oder chat, aber nicht in anderleuts posting!

    – wenn du mit deinen freundinnen IM FORUM konferieren willst, mache SELBER dazu einen beitrag auf und schreibe dort, nicht an gekaperten beiträgen von anderen usern!

    – maßregele nicht andere user, sondern weise allenfalls (!) freundlich darauf hin, dass du eine andere meinung hast und zwar aus folgenden gründen: (aufzählen)

    – was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem anderen zu!

    – wechsle nicht dauernd deinen account – wir finden dich über google eh wieder

    by the way: es gibt ungefähr 78.450 Usernamen im Forum. 1.950 davon sind mit ungefähr größer 380 Beiträgen dabei… 4.500 user haben zwischen 50 und 380 Beiträgen.

    ÜBER 20.000 USER HABEN SICH SEIT DEM FORUMSRELEASE 3.12.2006 NICHT MEHR ANGEMELDET. Datenleichen.

    ich konnte nicht die zählen, die noch niemals einen beitrag geschrieben haben….

    da könnte man gut aufräumen 🙂

  110. Rebella
    Rebella schreibt

    Zu dem Thema möchte ich mal beitragen, dass es in unserem geschützten HI Forum seit Jahren sehr harmonisch zugeht und überhaupt keine Trolle auftreten. Wir haben oben ein paar Regeln angepinnt und an die halten sich auch alle. Wenn es je mal Differenzen gegeben hat (lange her), dann konnten wir Moderatoren die ganz schnell aus der Welt schaffen.

    Vielleicht hilft also ein geschütztes Elternforum?

  111. LiLo
    LiLo schreibt

    Und schon wieder Einige die alles nur auf sich beziehen und diejenigen die sich dermaßen auf den Schlips getreten fühlen werden schon wieder etwas unfreundlich. Kann ich nicht verstehen.

    @ Greta, weils um J.R. geht die geoutet wurde…. Mhm wenn man zählen würde wieviele bereits von Dir geoutet wurden *amkopfkratz*

    Lass das doch hier beiseite. Viel wichtiger ist es doch eine Lösung zu finden wie es im Elternforum besser und umgänglicher laufen soll.

    Bin immer noch der Meinung, dass diejenigen die mobben und sich anscheinend besser fühlen als andere dann ihr eigenes Forum gründen sollen.

  112. LeeLee
    LeeLee schreibt

    ich (ich glaub ich schreib auch oft ich) würds eher ganz kurz halten.

    Das man eben nett sein soll, und sachlich bleiben.

    Nen ganzes Regelwerk würde ich nicht aufmachen.

    Mit nem Link zu diesem Beitrag hier. Damit man auch nachvollziehen kann, was passiert, wenns wieder überhand nimmt.

  113. greta
    greta schreibt

    hä, Lilolilli? wer hat wen geoutet? wer ist J. R.??? keine ahnung, was du meinst.

    ich finde es jedenfalls blödsinnig, sich alle woche ne neue null oder ein * an den nahmen zu hängen oder sich umzubenennen!

  114. Helga
    Helga schreibt

    Hm, also wie man auch hier erkennt liegt alles im Sinne des Betrachters. Die Anmerkung von Marsala zum Arzt zu gehen falls das Baby krank ist finde ich überhaupt nicht provozierend. Es ist einfach so. Manchmal ist es leider auch so, das User die Antworten auf ihre Beiträge einfach in den falschen Hals bekommen. Das ist auch mir schon passiert. Wenn man dann aber mal realistisch drauf guckt kann man keine Anfeindung erkennen. Und auch ich kenne auch nur eine Userin, die noch nie "böse" war. Nur diese hilft dann auch nicht weiter bei einer Frage. Manchmal sind es einfach nur gut gemeinte Tips, die der Fragesteller nicht hören will. Und ja, auch ohne Forum geht das Leben weiter. Auch, wenn das Kind mit dem Kindermädchen unterwegs ist. (Sorry)
    Lg Helga
    P.S.: Ich finde übrigens die Lösung mit der Löschung auf eigenen Willen sehr gut. Wenn jemand nicht will, das sein Thread zerissen wird kann ihn einfach entfernen.

  115. Sweety123
    Sweety123 schreibt

    Zunächst: Ich habe mir nicht alle Kommentare durchgelesen.
    Jetzt aber:
    Schade dass es soweit kommen musste. Jetzt müssen 90% der User für etwas büßen, auf das sie eigentlich keinen wirklichen Einfluss haben. Diese "Streithähne" gab es immer und wird es auch immer geben. Aber deswegen das Forum zu schließen ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg. Ich bin sooo froh, dieses Forum gefunden zu haben. So häufig macht man sich Gedanken zu irgend welchen Dingen die das kleine Menschlein betreffen. Diese Sorge kann (konnte) man schnell posten und schon bekommt (bekam) man Antworten, die einen einfach beruhigen (beruhigten). Wieso ist es nicht möglich, über "unpassende" Beitrage oder Threads einfach hinwegzusehen? Ich bin wirklich traurig, diese Anlaufstelle nicht mehr zu haben, zumal ich in meinem Bekanntenkreis keine bereits-Eltern habe, die mir bzgl. gewisser "Babyproblemchen" schnell und unkompliziert weiterhelfen können. Schade.

  116. Pedechen
    Pedechen schreibt

    Ich finde die Idee gut, daß ein Beitrag verschwindet wenn er z.B. 10x gemeldet wurde. Das sollte auch im Beitrag stehen, wie oft er schon gemeldet wurde.
    Selbstlöschung ist meiner Meinung nach nicht so gut, weil darauf hin wieder 10 Threads folgen in denen gefragt wird "Wo issn der Thread hin von XYZ"
    @ Greta…die die keine Baumstruktur haben, sehen nur ein Antwortfenster. Man kann nicht auf einen bestimmten Beitrag antworten.
    Und wehe es wird NUR noch auf Baumstruktur umgestellt *droh *g*.

    Im übrigen kann jede Mami die heute ein Problem hat, auch noch die Suche nutzen. Forum ist ja offen, man kann nur nix schreiben.

    SOLLTEN neue Mods kommen, dann sollte das anonym geschehen. Sonst geht es wieder los mit"He, meinste du kannst mir was sagen, nur weil du Mod bist?" 😉
    Wobei ich mich frage wozu neue kommen sollten, wenn sich jeder ein bisschen am Riemen reissen würde bräuchten wir keinen einzigen Mod 😉

  117. LiLo
    LiLo schreibt

    Ist egal Greta. Ich denke es geht um die Person die Du erwähnt hast …

    Ist es dann auch doof sich ständig abzumelden und dann mit neuem Namen wiederzukommen?

    Es ist halt nun mal nicht real life und anstelle hier um "nichtigkeiten" zu diskutieren sollten wir unsere Backen zusammenkneifen und an einer effektiven Lösung arbeiten.

    Ich bin wirklich dafür, dass jeder von uns nochmals eine Chance bekommt und wer diese nicht nutzt. Nur stänkert etc. fliegt. Hat doch mit n*cki auch ganz gut geklappt.

  118. °Danielle°
    °Danielle° schreibt

    🙁 – ich finde das wirklich traurig.

    Und Lösungen?

    Moderatoren – mehrere, damit eine schnelle Verfügbarkeit gesichert und der Doc und Stefan entlastet sind.

    Den Popcorn-Smily abschaffen (senkt die Beitragszahl schon mal um mehrere Prozent).

    Konsequent löschen (sollen die doch die Arbeit haben, sich ständig neu anzumelden *phhh*).

    Jeder User darf max. 10 Beiträge pro Tag schreiben (wenn das technisch möglich ist, überlegt sich der ein oder andere schon, ob er einen Thread entartet…).

    Hach – mir fehlt wirklich was. Ich bin gerne hier…

  119. LiLo
    LiLo schreibt

    max. 10 Beiträge ist bei wirklich für einen wichtigen
    "Problemen" schon etwas wenig?

  120. Mikama
    Mikama schreibt

    Naja, Smilies kann man auch ohne Probleme aus jeweiligen Smilie Portalen holen und per URL einfügen , es sein denn URL wird abgeschafft , was ichnicht hoffe . 😀

  121. *Giuliana*
    *Giuliana* schreibt

    Schade! Aber doch sehr nachvollziehbar.

    Wäre es denn nicht eine Möglichkeit, dass man die Popcorn-Threads gleich schließt, bevor sie wieder in zig sinnlosen Seiten auf der Trollwiese landen bzw. ausarten?

    Vielleicht könnte man einen entsprechenden Hinweis anpinnen, damit User gleich den Beitrag melden. Es ist doch glaube ich so, dass das Thema bei der 3. Meldung sofort geschlossen wird.

    Und ansonsten… ganz rigeros die Stänker-User löschen!

  122. Red Fraggle
    Red Fraggle schreibt

    Wirklich schade, aber richtig…
    an den rauen Ton mancher Dame hat man sich ja leider schon gewöhnt.
    Sicher habe ich mich auch das eine oder andere Mal nicht höflich genug verhalten.
    Wenn man aus dem Schwangerschaftsforum wechselt, ist es erst mal ein Schock. Altklug, besserwisserisch, polemisch, profilneurotisch, destruktiv, beleidigend…die Liste könnte ich bezogen auf einige Damen hier endlos fortsetzen.
    Lösung?
    Jede mal an die eigene Nase fassen und wenn ein Thema "langweilig" für einen selbst ist: Nicht öffnen und nicht lesen! So einfach ist das.
    Mit einem Bewertungssystem der Autorinnen/der Beiträge könnte ich mich anfreuden.
    Mal sehen, wie es nun weiter geht.
    =)

  123. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Mal abgesehen, das mir noch immer kein wirklicher Rat eingefallen ist, ist es weiterhin doch aber so, das man nur das geschriebene Wort liest.
    Somit fehlen Melodik und Betonung einzelner Worte, sowie Mimik und Gestik von Der- oder Demjenigen, der ein Posting schreibt.
    Somit fällt mir gerade wieder ganz spontan das Vier-Ohren-Modell von Schulz von Thun ein.
    Schon im RL ist es ja manchmal schwer, das Richtige aus einer Botschaft heraus zu hören, geschrieben ist das da noch schwieriger, meiner Meinung nach.

    Die 🙂 helfen mir dabei, zumindest simple Umstände zu verdeutlichen. Freude, lachen, traurig, aufgeregt, wütend und beglückwünschend zum Beispiel.
    Somit finde ich die Smilies pauschal nicht schlecht.
    Über die Menge ließe sich wahrscheinlich wieder streiten, aber es gibt Smilies, die ich noch nie benutz habe.

    Das selber entfernen der eigenen Freds finde ich auch gut.
    Nur die Überschrift und den Inhalt bearbeiten zu können, scheint ja auch oftmals nicht zu helfen.
    Es wird munter weiter gepostet. Meiner Einer inklusive.
    Aber auch für die sich täglich wiederholenden Ereignisse wie im ZF die Vergleiche und im SSF das Piepen doppeln sich ja das eine oder andere Mal 😉
    Oder es hängt das Forum und man Postet versehentlich den gleichen Fred zwei Mal.

    Naja, auf jeden Fall müßten dann ja die "schwarzen Schafe" einen neuen Fred eröffnen, um weiter zu einem bstimmten Thema zu stänkern oder so.
    (Zumindest, wenn der ursprüngliche Verfasser seinen Fred auch wirklich löscht)
    Und wer solches zu tun vermag, sollte auf jeden Fall gelöscht werden!

    Eine Netiquette fände ich ebenfalls gut mit den Punkten, die Greta und Joppe geschrieben haben.
    Verstoße dagegen sollten mit einem Hinweis auf die Regeln geanhndet werden und bei erneuten Verstoß direkt gelöscht werden.

    Aber auch mal so geschrieben: Ich mag dieses Forum!!! Mit der Hilfe, den Tips, den Möglichkeiten, die ich hier erfahren habe, kam mein Wunschkind zu Stande! Das ist meine Meinung, auch wenn ich nicht im WuKi Forum war 🙂
    Und im Moment fühle auch ich mich im Elternforum am heimischten und auch, wenn ich gerade keine akute Frage habe, fehlt es mir.

  124. LeeLee
    LeeLee schreibt

    Wenn man sich dann die Mühe macht, und die "bösen" Smilies extra von woanders holt, dann führt man wirlich Böses im Schilde.

    Dann ist einem nicht mehr zu helfen.

  125. Vaja
    Vaja schreibt

    Schade. Ich habe die Seite regelmäßig und sehr gerne besucht. Klar fühlt man sich oft mal angegriffen und beißt zurück. Aber es gibt doch wirklich User die bekannt sind für ihre bissigkeit. Kann man die nicht einfach löschen und somit rauswerfen?????

  126. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    – maximal zehn Beiträge pro Tag und pro User…vielleicht sogar nur fünf? Dann überlegt sich jeder gründlich, worauf (und hoffentlich auch wie) er antwortet.
    – Beiträge, die gemeldet werden, nicht löschen, sondern schließen…als "warnendes Beispiel", damit dann nicht die Frage danach kommt, wo Thread XY nun hin ist.
    – wenn Benimmregeln, dann direkt über dem Feld zum Schreiben eines neuen Beitrags. Rot, dick und wenige (sonst liest sie doch wieder keiner).
    – den Popcorn-Smiley rausnehmen…ist eh nicht gesund, das Zeug ;0)
    – das Eröffnen neuer Beiträge auf der Trollwiese ermöglichen.
    – Besonders auffällige User für begrenzte Zeit auf "Bewährung" nur in einem bestimmten Unterforum schreiben lassen (ist so eine Sperre technisch möglich?). Somit können diese User weiterhin Kontakt halten mit anderen Usern, aber eben nur in DIESEM begrenzten Bereich. Ein Ausarten der dortigen Beiträge ist dann die Sache der dortigen User und kann von allen anderen ignoriert werden. Wenn sich die User dort "bewähren" (vielleicht per Abstimmung durch alle anderen User), können sie wieder freigeschaltet werden.

  127. Katwitt
    Katwitt schreibt

    Ich bin ja nun eine Userin auf die sich bestimmte Damen eingeschossen haben, ich weiss ehrlich gesagt gar nicht mehr warum…Es ging glaube ich um Fotos.
    Fortan wurden nun sämliche Threads von mir kaputt gemacht, es wurde gestänkert, beleidigt, belehrt….usw. usw.
    Ich habe lange versucht nichts zu schreiben, aber irgendwann konnte ich nicht mehr und verteidigte mich und ich betone das ich mich sicher auch im Ton vergriffen habe, oder Dinge rausschoss die ich eigentl. gar nicht so meinte, die mir beim Abschicken schon leid taten, aber es passierte einfach im Affekt.
    Schon einige male war ich kurz davor mich zu löschen, aber warum denn eigentlich ?
    Es sind mir hier so viele Menschen ans Herz gewachsen, man teilt Freude und auch Leid, man lacht zusammen und auch Tränen flossen schon, gemeinsam….
    Ich finde das Zauberwort heisst Toleranz, ich zeige gerne Bilder und schau mir noch viel lieber Bilder im Forum an und so geht es noch anderen Mamis,…User die dieses gar nicht mögen können doch den Thread einfach zu lassen.
    Das hat ja nun nichts mit verschiedenen Meinungen zu tun, denn wenn ein User Bilder zeigt, fragt er ja im seltesten Fall nach Meinungen….
    Ich denke die handvoll Frauen stänkert bewusst und möchte bewusst Ärger machen, es wird alleine gewichtelt usw. das hat mit Forengemeinschaft ja im Grunde nichts mehr zu tun,…vielleicht wäre es für diese Personen wirklich besser ein eigenes Forum zu gründen…?
    Naja, ich würde mir jedenfalls wünschen, dass das Forum bald wieder öffnet und man vernünftig miteinander umgeht…
    Auch ich versuche mich in Zukunft nicht mehr so schnell provozieren zu lassen und ich entschuldige mich öffentlich bei Elfie Ömmel, es tut mir leid, dass ich mich Dir gegenüber des öfteren im Ton vergriffen habe, sorry ! *handreich*
    und Christkindle auch bei Dir möchte ich mich entschuldigen, der Spruch war total dämlich, ich habe mich einfach in die Ecke drängen lassen und ich habe das geschriebene keinesfalls so gemeint *kopfschüttel*…
    So, nun bin ich alles losgeworden und das war gut so.

  128. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Wenn die Beitragsmenge begrenzt wird, geht ein Teil des Sinns dieses Forums verloren, meiner Meinung nach.
    Dies ist ja auch ein Forum zum austauschen und da braucht es manche Tage halt mehr, als nur 5 oder 10 erlaubt Postings.

    Aber die Regeln kurz und knapp über dem Antwortfeld zu schreiben, das finde ich richtig gut! Somit muß mann das doch lesen und bei Verstößen wird gelöscht.

  129. felicidad
    felicidad schreibt

    Auch wenn oben angepinnt Benimmregeln stehen werden, wird sich doch aufgrunddessen hier auf Dauer nicht wirklich viel ändern, oder meint ihr echt?!

    Eigentlich sollte, und hat doch hier wohl hoffentlich jeder, genug gute Erziehung genossen haben, um ohne ermahnend geschriebene Benimmregeln in einem Forum auszukommen.
    Im Eifer des Gefechts denkt der "böse User" eben nicht an die gute Kinderstube und wahrscheinlich schon zweimal nicht an einen oben angepinnten Beitrag.

    Es ist doch eigentlich jedem klar, dass man sich zu benehmen hat, an der Ausführung haperts hier halt – manchmal zumindest…

    Wobei wirklich 2 Sachen unterschieden werden sollten, 1. ob jemandem böswillig an den Karren gefahren wird. Da sollte nach einer ignorierten Verwarnung von oben, der sofortige Rausschmiss anstehen, oder ob 2. eben eine kleine Forums-Hass-Liebe im Spiel ist, die eigentlich keinem weh tut, zumal beide Seiten fleissig mitmischen und anscheinend sogar Spass daran haben. Die sollten dann die Möglichkeit bekommen auf der Trollwiese uneingeschränkt weitermachen zu können, Salz in der Suppe sozusagen.
    Das stört doch dort keinen, zumal der, der dort nicht lesen möchte, dies auch nicht tun sollte und wenn doch, ist er vielleicht gar nicht so lieb wie er immer tut.

    Jetzt hab‘ ich mich auch noch wiederholt, aber das wäre doch in meinen Augen eine relativ einfache Lösung ohne viel Aufwand, mit der beide Seiten vielleicht einigermassen gut leben könnten.

  130. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Ich glaube kaum, dass es viele User gibt, die mehr als 5 Beiträge am Tag schreiben…es sei denn, es sind viele "Ich kann dir nicht helfen, wollte dich aber mal drücken"- Beiträge oder eben Popcorn-Beiträge in endlos-Freds dabei. Beide Sorten sind meist wenig sinnvoll, da sie wenig konstruktive Hilfe geben.

    Wenn der Anzahl der Beiträge begrenzt ist, würde sich jeder User gründlich überlegen, zu welchem Thema er tatsächlich SINNVOLL antworten kann und wem er eine dieser begrenzten Antworten geben will. Das würde zudem das Kapern von Beiträgen enorm einschränken.

  131. Spitzgurke
    Spitzgurke schreibt

    ich bin auch schon ewigkeiten in diesem forum und auch ich wurde über die jahre immer mal wieder angestänkert und auch (oft ungerechterweise! und ohne grund) fertig gemacht… was solls?! solche dinge kann man manchmal nicht vermeiden! man kann nur lernen damit um zu gehen oder einfach nicht mehr drauf eingehen bzw auch überlesen! ohne dieses forum hätte ich wohl bis heute noch kein kind!!! die unterstützung und infos die ich hier schon erhalten habe, haben dazu beigetragen, dass ich immer wieder an meinem traum festgehalten habe! ich brauche dieses forum wie die luft zum atmen und das elternforum hat mir als ganz frische mami schon bei einigen wichtigen fragen geholfen! wie davor das ZF, Kiwu und Ssforum!!! ich hoffe, es wird wieder aufgesperrt!!! trolle und stänkerer wirds immer wieder geben!? keine ahnung wie man dem am besten einhalt gibt?!

  132. engel00
    engel00 schreibt

    katwitt,auch wenn dir meine Meinung völlig schnurz ist, ich finde deine Entschuldigung erste Sahne 😉

  133. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Katwitt: *rotwerd* Respekt! …und Schwamm drüber.

  134. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Elfie: Da hast du wohl Recht. Aber ich würde es trotzdem schade finden, wenn ich nicht einfach mal zu jemanden schreiben kann "ich kann dir zwar nicht helfen, aber fühl dich mal gedrückt" oder evt nur einen Verweis auf ein anderes Posting. Und vor allem, wie soll das gehen, wenn man mal selber eine Frage hat und von anderen Usern noch mehr Infos gebraucht werden um hilfreich antworten zu können? Und ein bisschen Quatsch und Trasch gehört doch einfach auch mal dazu 😉

  135. greta
    greta schreibt

    mangels forum poste ich mal als antwort hier auf: pummelfee

    zitat: "Somit fehlen Melodik und Betonung einzelner Worte, sowie Mimik und Gestik von Der- oder Demjenigen, der ein Posting schreibt."

    stimmt, denn ein schlicht eingefügtes POPCORNSMILIE bringt NICHTS an beratung, hirn, info oder motion, das ist einfach nur geistloses "ichwillauchwatsagenauchwennichfürneechteantwortzudoofbin"

    Zitat:
    "Naja, auf jeden Fall müßten dann ja die “schwarzen Schafe” einen neuen Fred eröffnen, um weiter zu einem bstimmten Thema zu stänkern oder so."

    das stimmt!!!!!!!!!! ich kann mich kaum erinnern, dass mal (jemals…) eine frau von diesen ein EIGENES POSTING mit ner frage eröffnet hat. klar, die haben ja keine fragen, wissen eh alles besser. außer: "**00 dein postfach ist voll" und als text "o.t." ist da nie was gekommen…

    und von ömmelelfie:

    Zitat: "maximal zehn Beiträge pro Tag und pro User…vielleicht sogar nur fünf? Dann überlegt sich jeder gründlich, worauf (und hoffentlich auch wie) er antwortet."

    das Begrenzen der postinganzahl bitte nur für das baby-elternforum einführen. in anderen foren wird durchaus mit div. / vielen beiträgen diskutiert, auch mal hart, aber außer einigen persönlichen feinden ist da sowas nicht aufgetreten. die persönlichen feinde hat jeder, den einen oder anderen. aber kein anti-katwitt-rudel z. B., das gibts nur im baby-eltern-forum.

    zitat: “bewähren” (vielleicht per Abstimmung durch alle anderen User), können sie wieder freigeschaltet werden."

    den vorschlag finde ich super! einfach dann ne abstimmung machen, ob jemand in dem forum noch "geduldet" wird. 2/3 mehrheit entscheidet. krasser noch: wenn EINER was dagegen hat, nicht wieder aufnehmen *g*
    *ade-winkewinke* *g*

    Nettiquettenvorschlag:

    bei jedem Posting-Abschicken muss man etwas ankreuzen/zusichern wie: "ich stänkere mit dieser antwort nicht, kompromittiere nicht und kapere auch keinen beitrag einer anderen userin" dabei muss ein – wie bei facebook *g* – zahlencode oder so abgeschrieben werden.

  136. Älgi
    Älgi schreibt

    katwitt, finde ich auch! 🙂

    Greta: ich glaube nicht daß hier einer aus Spaß Deine Beiträge melden würde bloß damit du aus dem Forum fliegst!
    Auch wenns hier einige Differnzen gibt glaube ich nicht daß sich jemand auf so eine Afferei einlassen würde!
    Und außerdem würde der Doc. ja dahinter steigen….

    Daß man nur 5 Beiträge schreiben darf finde ich auch keine so gute Idee, manchmal hat man doch Fragen oder Themen wo man mehr dazu schreiben möchte.

    Ich glaube daß durch die vorübergehende Schließung viele zum nachdenken gebracht wurden und die meisten gemerkt haben daß es so nicht weiter geht.

    Leider ist es aber auch oft so daß Geschriebenes anders rüber kommt als wnen man es ausspricht und dann kommt es ganz oft zu Missverständnissen.
    Und wenn man dann noch ein sensibles "Seelchen" ist was immer gleich alles persönlich nimmt ist der Krach vorprogrammiert.
    Ein bisschen mehr Gelassenheit würde auch vielen gut tun-denn das hier ist nicht das wahre Leben sondern das Internet!!!!

  137. christkindle
    christkindle schreibt

    Kathy: Ok.

    Eigentlich zeigen sich hier doch alle sehr offen und einsichtig. Vielleicht wäre der Doc so nett und in irgendeinem Forum einen extra Thread zu eröffnen, das hier ist ziemlich unübersichtlich zu lesen? Und bisher gehts hier ja schon den ganzen Tag wirklich gesittet zu. So könnte man vielleicht auch mal die eingegangen Vorschläge sortieren.

  138. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Für Klatsch und Tratsch nutze ich den Chat. Aber das mit den näheren Erläuterungen zum eigenen Beitrag hab ich nicht bedacht…hhmm.

  139. Älgi
    Älgi schreibt

    katwitt, kurz wegen dem wichteln: ich persönlich möchte nicht im e-forum mitwichteln weils jedes jahr stress gibt daß was nicht klappt, sich leute abmelden, pakete nicht verschicken usw…darauf habe ich keine lust!
    darum gabs eine gruppe die alleine gewichtelt hat, finde ich jetzt aber nicht so schlimm.

  140. Liebesnest
    Liebesnest schreibt

    Der Vorschlag, dass jeder für seinen eigenen Thread verantwortlich gemacht wird und diesen löschen darf, wenn er zum Trolltreffpunkt ausartet, ist doch ein prima Vorschlag!

    So wird die Eigeninitiative und das Verantwortungsbewusstsein für das Forum und die Forengemeinschaft als solche gefördert! Ist doch toll!

    Ansonsten hätte ich da noch den Tipp, dass die Meldung (wenn der Thread von einem User gemeldet wird) direkt an den Verfasser geht, damit dieser den Thread löscht.

    Schließlich gibt es ja doch unvorstellbarerweise noch User, die nicht den ganzen Tag Zeit haben, um ihre eigenen Beiträge selbst zu überwachen. 🙂

  141. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Daher ja auch meine Frage, ob man nicht im OT Forum noch einen Bereich für Dies und Das einrichten kann. Denn diese Beiträge werden auch immer mehr. Mal abegesehen von den Freds alla "OT: Wo ist denn der Beitrag hin?"
    Ich weiß dann nämlich auch nie, wohin damit, wenn ich einfach nur mal Quatschen will oder Dergleichen 😉
    ALso gibt es ein OT Fred in dem Forum, wo ich gerade am häufigsten bin: Dem Elternforum 😉

  142. meinkleineskruemelchen
    meinkleineskruemelchen schreibt

    Oh-super Schade, aber verständlich.
    Mir sind hier sehr viele User ans Herz gewachsen,außerdem habe ich mir aus vielen Beiträgen immer etwas für mich herausziehen können.
    Ich denke, der eigentliche Sinn des Forums ist in letzter Zeit oft in Vergessenheit geraten.
    Manchmal hatte man den Eindruck, als wird nur nach Freds gegiert, die sich zerpflücken lassen.
    Da ist so ne schnöde Decken- oder Beikostfrage total uninteressant.
    Veränderung wird schwer, dazu sind es zu viele Mitglieder und zu wenige Regeln.
    Richtig finde ich schon mal das Abschalten auf unbestimmte Zeit-für Viele kommt das sicher einem Entzug gleich.

    meine Vorschläge:
    -erneute Freischaltung nach einer gewissen Zeit, in der alle bestimmt viel nachgedacht haben und sich zukünftig genau überlegen, was sie von sich geben.
    hat was von Erziehung kleiner Kinder…
    -Wenn sich die Situation wider zuspitzt, wovon ich nach einer gewissen Zeit ausgehe, würde ich mit endgültiger Abschaltung drohen.

    Weitere Vorschläge:
    -Keine Wiederanmeldung gesperrter User unter anderem Nick
    -Beiträge selbst löschen können
    -Anzahl der Nicks auf eine Person auf 2 begrenzen
    -Änderung des Nicks nur nach Einwilligung.
    -Abmahnungen verteilen, nach 3 Abmahnungen Sperrungen

    Ansonsten scheint die Abschaltung ja schon Wirkung gezeigt zu haben.Einige "Gegener" haben sich ja offensichtlich wieder lieb.Mal gucken, wie lange.

  143. Paracelsa
    Paracelsa schreibt

    schön dass ihr alle die Entschuldigung von Katwitt annehmt.
    Schöner fände ich es aber wenn auch ein Wort der Entschuldigung von euch an sie gerichtet wird.
    Denn mal ehrlich, es waren doch hauptsächlich eure Zickereien die hier tagtäglich zu lesen waren.

  144. Pedechen
    Pedechen schreibt

    vielleicht sollte man auch nochmal erklären, daß man NICHTS in einem Beitrag posten muss um den verfolgen zu können. Es reicht ein einfaches "Beitrag abonieren".
    Also es braucht kein Popcorn oder "will zwar nix sagen aber will wissen wie das ausgeht".

  145. Kati1205
    Kati1205 schreibt

    Also die Begrenzung der Beiträge finde ich nicht sinnvoll. Da schreibt man einen im Wichtelforum, einen im Rezeptforum, einen im Abnehmforum und schwupps kann man nicht noch mal auf eine Frage des letzten Beitrags antworten weil die 5 erlaubten Beiträge verbraucht sind. Wer stänkern will findet immer einen Weg und wenns über mehrere User geht oder anonym!

  146. Älgi
    Älgi schreibt

    @Paracelsa: etwas hab ich mit katwitt per PN geklärt.
    Natürlich entschuldige ich mich bei ALLEN denen ich mal absichtlich oder unabsichtlich auf den Schlips getreten habe 🙂

    Mal im Ernst: hab ja oben schon geschrieben daß ich mich entschuldige, denn ganz unschuldig war ich in einigen Beiträgen auch nicht.

    katwitt: ich hoffe Du nimmst mir meine Worte nicht übel, und wegen der anderen Sache freue ich ich über eine PN.

    Lieber Doc., ich fände es auch nicht schlecht wenn man das Ganze hier irgendwie als Fred machen könnte…

  147. greta
    greta schreibt

    und wo sind die anderen nuller? wo ist DEREN entschuldigung bei katwitt???? sorry, da fehlt mir was. sowas wie der erste schritt von der VERURSACHENDEN seite.
    und kommt jetzt nicht mit "die hat aber angefangen".

    womit denn??? mit FOTOSPOSTEN????

    ist das was verbotenes?

  148. meinkleineskruemelchen
    meinkleineskruemelchen schreibt

    @Älgi, ich glaube nicht, dass es Sinn der Abschaltung war-ein Forum oder Fred zum Disskutieren an anderer Stelle in andere Form wieder aufleben zu lassen.
    Es sollen Lösungsvorschläge her.

  149. christkindle
    christkindle schreibt

    Greta, die sind in Bangkok.

  150. Schäfchen
    Schäfchen schreibt

    Ich finde es ganz schrecklich traurig, weil ich mit Vielen dort sehr gern geschrieben habe. Aber auch ich finde es richtig!

    Es ist einfach vermehrt so, dass gehackt wird.
    Und das Forum abzuschalten- hoffentlich nur vorrübergehend- halte ich für eine gute Maßnahme, um einfach zu zeigen, dass es so nicht geht. Ist ein bisschen Schade, dass man nicht nur den unartigen Kindern das Forum nimmt, sondern auch den braven.. Aber in dieser Situation finde ich es voll und ganz RICHTIG..

    Ich würde es sehr begrüßen, wenn es bald wieder da ist.. Denn es ist doof weg zu sein, ohne sich zu verabschieden und ich brauch ja auch Daumen für die VUs für Laurins Geschwisterchen 😉

    LG Schäfchen

  151. Kati1205
    Kati1205 schreibt

    Ich finde man sollte auf jeden Fall die anonymen Posts eingrenzen. Die nerven nämlich! Wenn jemand etwas stört darf er das gerne mit seinem User-Namen sagen. Für die Anonymen die wirklich ein Problem haben welches sie nur anonym posten möchten müsste man sich dann was einfallen lassen.
    Das Hinundher-Entschuldige finde ich jetzt auch ein wenig albern. Ich kenne im Forum nur eine die sich bestimmt nix vorzuwerfen hat. Alle anderen (mich eingeschlossen) haben sicherlich schon mal das ein oder andere mehr oder weniger böse gesagt. Wichtig ist doch zu klären wie das Forum weitergehen kann.

  152. chesire
    chesire schreibt

    Wenn ich das richtig "ueberflogen" habe, gibt es die folgenden Loesungsvorschlaege:

    – verstaerkte Moderation (mehr Moderatoren, staerker present etc.)
    – Benimm Regeln (inklusive Appelle an die Vernunft)
    – technische Ansaetze (Sperren 00 nicks, Moeglichkeit Postings zu loeschen, Abuse count etc.)

    Die verstaerkte Moderation kann ein Loesungsansatz fuer das Problem sein. Allerdings veraendert sie den Charakter eines Forums, was in diesem Fall zwar gewollt aber trotzdem schade sein kann.
    Wichtig ist auf jeden Fall die Auswahl der Moderatoren (keine Grueppchenangehoerige, neutral, kein Missbrauch der Machtposition).

    Der vermehrte Hinweis auf Benimmregeln ist sicher sinnvoll, wird aber leider nur bedingt etwas bringen (Gibt sie ja schon). Benimmregeln sind allerdings unvermeidbar als verbindliches Regelwerk fuer die Moderatoren (siehe oben).

    Technische Loesungen koennen sehr viel Aufwand sparen. Einen Abuse Counter, bei dem das Posting/der thread automatisch (z. B. bei mehr als 10 counts) in ein anderes Forum (z.B. Trollforum) verschoben wird, waere ein Beispiel. Dies wuerde auch die Arbeit der Moderatoren erleichtern. Gleichzeitig koennten User, deren Beitraege einen hohen Abuse Counter haben temporaer (bei Wiederholung bis zu permanent) gebannt werden.

    My two cents.

  153. Chali
    Chali schreibt

    Daumen hoch, Katwitt! Finde die Entschuldigung an christkindle super.

    @Greta
    Nun, ich habe schon einige Beiträge eröffnet, deine Aussage ist so also nicht ganz korrekt.

    Zum Thema: Beiträge vom Verfasser löschen lassen find ich gut, Beitragszahl begrenzen schlecht.

  154. Pedechen
    Pedechen schreibt

    das anonyme Posten wurde ja schon unterbunden indem man nicht mehr posten kann ohne sich vorher einzuloggen.
    Sprich, man braucht einen Account. Früher gings ja einfach so, da war das noch schlimmer mit den anonymen Posts.
    Da wurde zum stänkern gepostet und nicht um was loszuwerden was einem peinlich ist (und ich rede nicht von fremdgehzeugs)

    Greta tu dir doch da nicht soviel an davon. Lass sie sich hassen, solange sie das ab sofort per PN machen ist das ja Wurscht,oder?

  155. engel00
    engel00 schreibt

    also, greta, entschuldige tausendmal, aber ich habe nicht den ganzen tag Zeit mir hier nen Kopp zu machen, wie ich es dir am besten rechtmache. Ich habe nebenher auch noch was anderes zu tun, z.B ne Freundin am Tel. zu beruhigen, weil ihr Freund nen schweren Verkehrsunfall hatte.
    Bei deinen Beiträgen hier, hat man das Gefühl, du hast es massiv auf mich ( uns) ? abgesehen. Mobbing ?
    Einige Vorschläge von dir find ich ok, allerdings sollte man noch mit einbringen, dass in Zukunft Pn’s und persönliche Daten hier nicht veröffentlicht werden.

  156. engel00
    engel00 schreibt

    achso und maria ist im urlaub

  157. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Irgendwie artet das hier auch grad wieder aus. War es nicht der Sinn der Sache, Vorschläge zur Verbesserung der Situation zu machen? Mit Sicherheit war es NICHT Ziel der Sache, dass ein User den anderen User hier nun (nochmal) kritisiert oder Entschuldigungen verlangt.

  158. Helga
    Helga schreibt

    Lieber Doc!!
    Es ist ja okay, das das E – Forum noch geschlossen ist, aber warum wird ein Beitrag dorthin verschoben vom endlich schwanger forum wenn man dort doch nicht antworten kann? Ist doch auch irgendwie doof. Damit ist der guten Dame nun wirklich nicht geholfen.
    Lg Helga

  159. gabiflensburg
    gabiflensburg schreibt

    Moinsen

    naja ich kann en Doc schon verstehen …habe hier oft im Forum Gelesen und mit dem Kopf geschüttelt fing an mit XXX du hast dein Kind gar nicht verloren!!!!Böse Verleumdungen…der Doc musste einschreiten ..aufgrund der harten Postings ….arme XXX tat mir das wirklich Leid !!!!Denn kam jemand der seinen Urlaub abbrechen mußte aber Bilder reingestellt hatte …wo landete dieser Beitrag(Fred bei Euch genannt!!!)Trollwiese..Klasse
    den kam KIK oh mann kann weiter machen…..habt Ihr keine Hobbies …immer alles Madig machen böse Kommentare und sich den wundern …oh Forum Dicht was mach ich den nun ?????Tja mal Leben und nicht immer Frustiert sein auch wenn man eine Stänkertante bzw. Schwester ist ….Jeder Mensch ist anders …hat seine Meinung und durch ein Forum kann man Ihre/seine Meinung nicht Ändern
    In Dem Sinne
    viel Spass weiterhin in anderen Forums
    Gabi

  160. räubermama
    räubermama schreibt

    Also die Beitragzahl begrenzen find ich schwierig. Manchmal wird aufgrund einer Antwort nochmal nachgefragt und so gebe ich in 1 Beitrag schon 5 Antworten.

    Wegen der Benimmregeln. Eigentlich sollte es reichen, wenn drin steht, dass sich jeder respektvoll behandelt. Das die Frage genau gelesen wird und erst dann geantwortet wird. Die Antwort sollte auch zur Frage passen.

    LG romy

  161. lenakeks
    lenakeks schreibt

    Ich wollte mal was zu den OT – Beiträgen sagen.
    Die Dshini-Leute haben sich in ein anderes Forum "verkrochen". Das war aber schon seit längerem in Planung, da sich manche (verständlicherweise) genervt fühlten.

    Also gibt es diesbezüglich ein Problem weniger.

    LG lenakeks

  162. palmina
    palmina schreibt

    Greta, lass gut sein, das Rudel versammelt sich grade hier…. Doc, lassen se bitte das Forum noch ein Weilchen geschlossen.

    Mädels, ihr checkt es nicht, oder?

  163. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Helga: Ist schon richtig und auch vielleicht ungerecht. Es war aber eine Eltern-Foren-Diskussion. Es ging um Windeln. Wenn ich das jetzt nicht verschiebe, dann läuft das Eltern-Forum bald offtopic auf allen Kanälen.

  164. Hideaways
    Hideaways schreibt

    Oh Mann, das macht mich wirklich traurig.
    Ich habe ja mehr gelesen und Informationen gezogen und seltener i.d. 3 Jahren geschrieben.

    Vielleicht sollten sich die Damen öffentlich gegenseitig entschuldigen und dann versuchen toleranter und mit gegenseitigem Respekt KOMPLETT NEU ZU STARTEN.
    Ich denke anders wird es nicht gehen.
    Was ich auch wichtig finde, ist BEIM THEMA BLEIBEN.

    Vielleicht gibt es respektvoll ja doch nochmal eine Chance?

    Liebe Grüße
    Hideaways

  165. Älgi
    Älgi schreibt

    @meinkleineskruemelchen: ich habe den Sinn der Aktion schon völlig verstanden, danke daß du mich nochmal aufgeklärt hast.
    Wenn du genau liest habe ich auch versucht was zur Lösung beizutragen, ich finde es aber ziemlich unübersichtlich hier, deshalb meine Frage nach dem Fred.

    @Greta: maria00 ist im Urlaub, sie kann also wenig beitragen hier.
    Und ohne daß jetzt wieder sich jemand angegriffen fühlt: ich weiß nicht warum du dich jetzt als die Unschuld dar stellst.
    Alle haben bisher zugegeben daß sie nicht ganz unschuldig an der Schließung des forums sind, und daß es ihnen leid tut.
    Warum kannst du das nicht? Die meisten wissen daß Du auch gerne mal Deine "berliner Klappe" aufreisst und auch gerne mal provokante Beiträge schreibst.
    Es ist ein bisschen merkwürdig daß du Dich jetzt hier als die "Unschuld vom Lande" hinstellst und dann noch unterstellst alle würden Dich löschen wollen.
    ICH will das ganz bestimmt nicht (denn ich finde wirklich nicht alle Deine Beiträge doof ;-)), und die meisten anderen bestimmt auch nicht.

    So, und nun Schluss damit.

    Würden sich alle etwas zusammen reissen und Stänkerein würden auf der Trollwiese ausgetragen dann müsste es mit dem E-Forum auch wieder funktionieren.

  166. Schäfchen
    Schäfchen schreibt

    Ich hab in vielen anonymen Posts in der letzten Zeit etwas anderes gesehen als "Unruhe stiften" und das hat mir noch weniger gefallen:

    Es war Scham. Angst davor verurteilt zu werden, wie erst gestern im Schwangerenforum.. Und damit sind wir wohl auch wieder beim Kern der Sperrung..

    Es wird immer mal wieder so sein, dass es Meinungsverschiedenheiten gibt und dass man mal härter debattiert. Aber stets und ständig nur Streit zu suchen ist keine Lösung. Und das sollte niemand erklären müssen! Ich dachte immer, das wüssten hier alle… Der eigentlich Gipfel war erreicht, als einige User offen angesprochen haben, dass das Klima im Forum bescheiden sei und sie dafür eher verspottet wurden ("Schon wieder so ein habt-euch-alle-wieder-lieb- Posting)..

    Ich versuche lieb zu sein 😉 und bin daher für die Abmahnungsgeschichte. Allerdings als offizielles Post.. Das irgendwie auffällt- damit der User auch VOR allen anderen eine Rüge bekommt. Sofort ausschließen geht nicht- denn dann würde ich mein Tagebuch verlieren und das wäre der Horror! (ich mein, wenn ich dann mal daneben greife)

  167. Hasipuffer
    Hasipuffer schreibt

    …so und jetzt zählen wir mal durch, welche Beiträge

    LÖSUNGSVORSCHLÄGE für den Doc enthielten.

    Begrenzung der Beitragsanzahl würde bedeuten, dass z.B. im KiWu-Forum deutlich weniger Infos verteilt werden könnten…als das ist total kontraproduktiv

    Beiträge selbst löschen, da geb ich Pedechen recht, führt zu "wo-ist-Treat-xy" Beiträgen

    Intensivere Moderation und manuelles Löschen einzelner User bedeutet undankbare Mehrarbeit fürs Team.

    Ein angepinnter Nettiquette-Beitrag? Wer bitte, der auf Stunk aus ist, hält sich den daran *ungläubigguck*

    Eigentlich können nur technische Lösungen auf Basis einer vernunftbasierten Forumsmehrheit Besserung bringen.

  168. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Katwitt Hut ab. Schon dafür hat sich die Aktion gelohnt. @ Greta, Älgi, engel00 etc: Bitte… 🙄 😕

  169. miez40
    miez40 schreibt

    hallo,
    habe nun natürlich nicht alles gelesen. Aber ich habe auch nicht wirklich verstanden, was das Abschalten bringen soll? Die besagen Userinnen können doch ohne WEiteres in JEDEM anderen Forum dieser Seite weiter schreiben?Ich gehöre ja auch zu denen, die geflüchtet sind, weiß nun also nicht, wie schlimm es in der letzten Zeit war, aber eigentlich war doch das Eltern-Forum schon immer verschrien. Als ich mit meinem 2. Kind schwanger war, war ich schon froh, wieder ins Schwangeren-Forum zu wechseln, das ist aber bereits 2,5 Jahre her.
    Warum also jetzt erst diese Maßnahme?
    Die Gründe für das "eigenartige" Verhalten der Userinnen im Elternforum kennen wir außerdem alle: Hormone und Langeweile.
    Es würden also wirklich nur folgende Dinge helfen: erneute Schwangerschaft, Bunte-Abo, Job

    Ich sags ja immer wieder: Ich bewundere Frauen/Mütter, die mit ihren (Klein)Kindern bis zum Schuleintritt zu Hause bleiben und dabei nicht den Verstand verlieren.

    Mit lieben Grüßen,
    die Uralt-Userin Miez, die mit dem Anhängsel 32 hier begonnen hat und nun auf die 41 zusteuert.

  170. Älgi
    Älgi schreibt

    Und ich hab auch keinen Bock auf gegenseitige Anschuldigungen, mich nervt bloß daß alles wieder auf einige wenige User geschoben wird!
    und DIE haben damit hier nicht angefangen….

    Vielleicht sollte man auch so eine Art "Abmahnungssystem" einführen.
    Wenn eine Person berechtigerweise (das entscheiden ja GsD die Moderatoren oder der Doc.) 3x gemeldet wurde, dann fliegt sie raus.
    Dann kann auch nicht das passieren was zB. Greta befürchtet, daß sie einfach gemeldet wird und weg ist sie.
    Im Beruf ist es ja auch so daß man erstmal eine Verwarnung bekommt.
    Einfach jetzt sofort jemanden sperren finde ich auch nicht korrekt.
    Jeder hat eine 2. Chance verdient!
    Und im Mehrlingsforum oder im Ado.forum funktioniert es ja auch mit der Nettiquette, trotz manchmal großer Diskussionen.
    Da sind aber auch weniger User unterwegs, und man "kennt" sich mehr.

  171. anonym
    anonym schreibt

    Lieber Doc,
    bei anderen großen Foren (Chefkoch) wird es so gehandhabt, dass Beiträge durch Unterforenmoderatoren konsequent verschoben oder geschlossen werden. Da gibt es keine Beiträge die nach ein paar Antworten zum Thema in 5 Seiten Diskussionen zwischen 2 Userinnen zu einem völlig andern Thema ausufern.

    Außerdem wie bereits schonmal oben vorgeschlagen, alles z.B. zu Verkäufe / Dshinis / Wichteln / Anfragen zum Fremdgehen in die entsprechenden Unterforen verschieben.

    Denke in den Elternforen gibt es verläßliche langjährige Userinnen die sowieso täglich alle Postings lesen und diese Aufgabe übernehmen könnten.

    Schade, das ein normaler Umgang nicht ganz von selbst möglich ist…

  172. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Hasipuffer: Finde deinen Beitrag super (und meine Ideen im Nachhinein ein bisschen unausgegoren).

  173. meinkleineskruemelchen
    meinkleineskruemelchen schreibt

    @Älgi
    ich denke genau hier liegt das Problem.Allews wird verdreht,zerkaut,verknotet…
    Ich bin mir sicher, dass Du den Sinn verstanden hast und es liegt mir fern irgendwen aufklären zu wollen und angreifen erst recht nicht.
    Klar ist es unübersichtlich, aber das Forum ist abgeschaltet worden,damit das "sich die Köppe einschlagen" mal aufhört und nicht hier oder im Extra-Fred fortgeführt wird.
    Der Doc ist für alle Inhalte, die verfasst werden verantwortlich, daher musste mal was passieren.

  174. miez40
    miez40 schreibt

    @Älgi
    Ich kann mich aber nicht erinnern, dass Greta jemals einen Thread-Eröffner, also den eigentlichen Fragesteller, angegiftet hätte.
    Wie sie bereits schrieb, schlägt sich gern auf die Seite des Schwächeren (mach ich auch gern so), auch wenn sie ihn (sie ) nicht bei sich wohnen lassen würde.Und dabei wird sie/werde ich dann schon auch mal "laut".
    Hier geht es aber um die, die gezielt schon die Frage des Fagenden in frage stellen oder den Frager gleich mal zum Idioten erklären oder ihn als Fake outen wollen usw.
    Ich erinnere mich an Sternentalerin. dIe war etwa zeitgleich mit mir schwanger. In Schwangeren-Forum wurde sich völlig normal behandelt und hat sich auch völlig normal verhalten. aBer im Elternforum entwickelte sie sich plötzlich zum Objekt großer Diskussionen. da frag ich mich doch wirklich: Lags an ihr oder an diversen anderen Forums-mitgliedern? Auch an meiner eigenen Person konnte ich ja erleben, dass cih mit meiner nciht einfachen Art im KiWu- oder Schwangeren-Forum völlig unproblematisch posten konnte, aber im elternforum war das plötzlich nicht mehr möglich.

  175. Lectorix
    Lectorix schreibt

    Aaaaahhh kaum 30 min nach Beginn des Lesens bin ich schon am Schluss der Kommentare angekommen. Hätt ich mal heute morgen angefangen, da wärs schneller gegangen, aber da hatte ich noch mein RL…

    Was soll ich sagen – über ein Forum, das ich eigentlich bis auf eine Handvoll eigener Fragen nur zum Löschen, Ändern, Schließen und Deaktivieren kenne? In dem ich andererseits durch Nutzen der Suchfunktion zumindest ausreichend Impulse erhalten habe, um meine eigenen Entscheidungen zu treffen?

    Kurzform von meiner Seite: Geschlossen lassen – so schade das auch ist. Der Fokus dieser Seite liegt auf dem KiWu-Forum und ggf. auch noch auf dem Zyklusforum, alles andere ist Service und es liegt in der Hand derer, die diese Foren benutzen, sie am Laufen zu halten und zu pflegen.

    Allein die Masse der Kommentare überwältigt mich und auch hier sieht man: ein Großteil argumentiert vernünftig und ein kleiner Teil nutzt selbst diese Mini-Plattform, um sich weiter gegenseitig anzumotzen. Leute, das kann’s echt nicht sein…

    Apart finde ich die positiv formulierten Forumsregeln "wie mache ich mich im Forum beliebt" – danke dafür, auch wenn ich befürchte, dass die einfacher gestrickten Gemüter die feine Ironie dahinter nicht verstehen werden. Dennoch ist es für mich eine Möglichkeit, das Forum wieder zu eröffnen – unter der Voraussetzung, dass von den Forumuserinnen vorgeschlagene und anschließend von ihnen gewählte Moderatorinnen die Möglichkeit haben, diese Regeln durchzusetzen.

    Bis dahin, Elmar, einfach zulassen. Ich bin mir sicher, dass die Mädels, die wirklich ein Elternforum möchten, sich auf welche Art auch immer zusammenfinden werden, ihre Vorschläge ausarbeiten und vorstellen werden. Und dann kann man immer noch wieder aufmachen.

  176. himbeerschnattchen
    himbeerschnattchen schreibt

    Schade das es so gekommen ist. Muss aber ehrlich sagen, dass man sich im Elternforum wirklich nicht so wohl fühlt. Im Kinderwunsch bzw. Zyklusforum und auch im SS Forum war es super. Man konnte dort wirklich über Problemchen usw. schreiben. Es ging meistens auch ums Theme. Im Elternforum kam man sich teilweise schon vor wie auf einem Basar viele Angebote und häufig unsinnige Themen. Würde mir wünschen, dass sich dieses Forum auch auf das wesentliche beschränkt und über Probleme, Sorgen und Fragen rund um das Thema Kind und Eltern sein dreht.

  177. engel00
    engel00 schreibt

    och doc, ich mag nicht , wenn männer weinen 🙂
    Okay , ich habe katwitt schon ne pn schreiben wollen, sie hat mich aber gesperrt. Obwohl sie sich bei mir ja nicht entschuldigt hat,ich aber nicht nachtragend bin und ihre Entschuldigung hauptsächlich an christkindle super fand…..entschuldige ich mich nun hier dafür, dass ich ein bissel über die Stränge geschlagen habe und gelobe ( auch aus Zeitgründen ) Besserung

  178. Schokomaus13
    Schokomaus13 schreibt

    Ich finde Strafe muss sein, vielleicht regt es ja doch den Ein oder Anderen zum Nachdenken an und der Rest wird es ja wohl auch mal ein paar Tage ohne Elternforum aushalten. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass nun alle Kinder verwahrlosen und wegen Schnupfen und Husten dahingerafft werden, nur weil das Elternforum mal für ein paar Tage geschlossen ist, man kann sich ja schließlich vertrauensvoll an den Arzt und Apotheker wenden.
    Ich denke auch, dass der unerfüllte Kinderwunsch im Kiwu-Forum zusammenschweißt während sich über Erziehung nun mal leider Gottes nicht streiten lässt, da sie etwas sehr Individuelles ist. Diese Erfahrung habe ich zumindest in unserer Nachbarschaft, Familie, unserem Freundeskreis und als Lehrerin gemacht. Mich persönlich nerven im Elternforum die Beiträge, was man auf jeden Fall muss und auf keinen Fall darf. Schwarz-Weiß-Malerei ist einfach nicht mein Ding.
    Leider hab ich gerade überhaupt keine Lösungsvorschläge parat und in technischer Hinsicht auch überhaupt keine Ahnung, das ist echt schwierig…
    Lieber Doc ich bewundere sie wirklich für all die Mühe, die Sie und ihr Team sich geben und bin Ihnen unglaublich dankbar. Ich hoffe, Sie werfen nicht eines Tages völlig entnervt das Handtuch.

  179. Samy81
    Samy81 schreibt

    So jetzt will ich auch nochmal was loswerden!

    Ich finde es klasse, dass sich hier untereinander entschuldigt wird und ich hoffe, dass dies auch ernst gemeint ist! Ich finde es zeigt von Größe sich entschuldigen zu können! Es müssen dann aber nicht schon wieder Aussehenstehende kommen und andere auffordern sich z.B. auch bei Katwitt zu entschuldigen, vielleicht haben diejenigen das schon längst getan!
    Außerdem finde ich nicht, dass nur "diese Damen" für Unruhe stiften, es wurde ja durchaus vorher von anderer Seite provoziert und gestänkert! Also wie man es in den Wald hineinruft….

    Ich persönlich hatte auch ein paar Probleme mit Katwitt und auch ich hab mich da nicht gerade nett verhalten und für mich war das Thema Katwitt durch, weil sie mir einfach egal war und ich ihre Beiträge ignoriert habe!

    Tja und dann bekomme ich ausgerechnet von Katwitt Unterstützung bei meinem heiklen Thema! Und mit ihrer Unterstützung hat sie mich echt bewegt, mein Verhalten ihr gegenüber zu überdenken, weil sie mir wirklich als eine Frau rüberkam, die sich wirklich hilfsbereit, die Probleme anderer Userinnen zu Herzen genommen, obwohl sie von mir auch desöfteren mies angegangen worden ist! Und das zeigt auch Stärke!

    Auf jeden Fall was ich eigentlich sagen wollte, ich weiß, dass das relativ schwierig ist, aber vielleicht kann doch nochmal bei null angefangen werden und jedem User die Möglichkeit zu zeigen, das er auch anders kann, einfach mal die Vorurteile abschalten!

    Das wäre so toll und ich hätte mein Forum wieder, bitte, bitte, bitte!

  180. LiLo
    LiLo schreibt

    @ Lectorix
    find ich nicht ganz fair die Aussage. Ich mag Dich, wir haben uns schon privat kennengelernt aber für viele von uns ist das Elternforum das was das Kiwu Forum für Dich ist.

    @ katwitt
    schön, dass Du das nochmals öffentlich geschrieben hast. Find ich toll und ich freu mich drüber, dass wir uns (jetzt schon länger) auch verstehen und alles beseitig haben.

    […] gelöscht, weil Bezugkommentar ebenfalls gelöscht […]

    @ Doc
    ich denke wir werden uns ALLE am Riemen reißen und geloben besserung.

  181. datdora
    datdora schreibt

    So ich versuch´s nochmal, mein Kommentar heute Nachmittag war weg weil ich den Namen vergessen habe:-(.

    Schade find ich´s auch, aber eben auch – wie so manch anderes Posting um das es sich hier drehen mag – Kinderk…Aber Sie sind ja der Boss:-). Das diese unnötige Arbeit nervt ist klar. UNNÖTIG ist hier aber das Schlagwort. Warum immer sperren und löschen? Wenn Posting´s für den Webseitenbetreiber z.B. strafrechtlich gefährlich werden könnten aufgrund der Inhalte – keine Frage. Aber so? Ich würd die Hühner einfach gackern lassen…
    Viele Weiber auf einem Haufen sind nie wirklich gut;-).
    Wenn es sowieso nicht darum geht bestimmte User loszuwerden dann find ich das hier ein bisschen viel Wind…
    Mein Vorschlag:
    -persönliche "Ignore" Funktion aktivieren und tief Luft holen
    – nicht alles so bitterernst nehmen, das richtige Leben spielt neben und hinter euch (kann auch mal ganz nett sein;-))

    oder abwandern…so wie vor ca. 2 Jahren der Schwung.
    Vielleicht findet sich ja jemand der ein Forum basteln kann u. Zeit u. Lust hat?
    Dann hier den Link für Selbiges posten und das Problem liegt nicht mehr bei Ihnen:-).

  182. Red Fraggle
    Red Fraggle schreibt

    Wie eine träge Herde Kühe schau´n wir kurz auf und grasen dann gemütlich weiter …

    …jetzt oder nie!

    Lasst uns einfach neu starten und jede lässt ihren Sarkasmus einfach mal in der Tasche und meldet sich für diesen in einem anderen Forum an.
    Haarspalterforum, Goldwaagenforum, etc.

    Tabula rasa! =)

  183. Vaja
    Vaja schreibt

    Würde mich auch als Moderator zur Verfügung stellen

  184. greta
    greta schreibt

    im VERKAUFSforum fehlt der melden-button:

    http://www.wunschkinder.net/forum/read.php?61,5700197,5700283,#msg-5700283

    bitte auch dort nur angemeldete user posten lassen, wegen sicherheit bei geldgeschäften – und um trolle fernzuhalten….

  185. Lectorix
    Lectorix schreibt

    @LiLo und alle, die ähnlich denken: Da triffst du ungewollt, aber zielsicher genau den Punkt: Gerade weil mir und dem Doc das KiWu-Forum wichtig ist, sorgen wir dafür, dass es auch so läuft, wie es gewünscht ist, auch wenn wir manchmal dicke Kritik für gewissen Führungsstil einstecken. Wir hatten schon lang nicht mehr einen wirklichen Grund, aber ich erinnere mich gut noch an Threads von vor vielen Jahren, die durchaus deftig waren – mit reichlich diskutierten Schließungsorgien.

    Wer also das Eltern-Forum haben möchte, muss dafür sorgen, dass es in einem für den Betreiber akzeptablen Rahmen abläuft. Ist dies auf dieser Plattform unter Eigeninitiative (denn dies ist die Vorgabe des Betreibers für die bloße Existenz eines Eltern-Forums) nicht möglich, wird diese Gelegenheit genommen. So einfach ist das. Ob fair oder nicht, ist nicht interessant und auch nicht relevant, sondern schlichtweg die subjektive Entscheidung derer, die die Scherereien damit haben. Also nutzt die Gelegenheit, wirklich etwas auf die Beine zu stellen, anstatt hier rumzulamentieren und über Fairness zu diskutieren. Es steht euch doch offen! Und selbst wenn es bedeutet, über kurze Zeit eine andere Plattform zu benutzen, um sich neu zu organisieren und anschließend wieder auf wunschkinder.net zu integrieren. Aber tut doch einfach mal was und überlegt euch ernsthaft, wie man solche Eskalationen in Zukunft zuverlässig vermeidet.

  186. bellezza
    bellezza schreibt

    Zusammenfassung Verbesserungsvorschläge:

    1. Mehr Administratoren, es gibt genug Leute die den ganzen Tag on sind und das freiwillig machen würden.

    2. Sich einfach benehmen, wir sind doch hier nicht im Kindergarten sondern alles erwachsene Menschen

    3. Benimmregeln gibt es in jedem Forum, wer sich nicht dran hält fliegt.

    4. Beiträge auf ein min. begrenzen, wie z.B. 20 am Tag.

    5. Ein Bewertungsschema, der User im Profil

    Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.

    Schade das wirklich 99 % der User die korrekt sind das ausbaden müssen

    Mfg
    bellezza

    4.

  187. annna
    annna schreibt

    oh das tut mir aber wirklich sehr leid!! Ich bin jetzt schon sooo lange in dem Forum unterwegs – und hatte das Glück mit den verschiedenen Foren mit zu wachsen. Gerade im SS Forum war ich so gerne, und wollte die Seite auch nicht einfach so verlassen, war richtig glücklich über das Elternforum (und so stolz, dass ich dort hin wechseln konnte!!!) Gerade jetzt, seit dem ich Alleinerziehend bin, war ich immer so froh jemanden zu wissen, der da ist. Selbst um 22 Uhr oder später bekam man immer gleich gute Antworten (und / oder Mitgefühl). Es ist schade, dass manche Menschen diese Möglichkeit nicht wertschätzen!

    Lösungsvorschläge:
    – pro Thread kann man nur max 3x antworten
    – der Ersteller des Threads kann den Thread selbständig verschieben
    – unmögliche User werden 3x gewarnt, dann für eine bestimmte Zeit gelöscht (mit der Mailadresse könnte man doch Doppelanmeldungen stoppen, oder?)
    – wenn sich zwei streiten, kann der Ersteller einen User für seine Threads blocken (keine Ahnung, ob das technisch geht…?)
    – der Ersteller kann Antowrten aus seinem Thread löschen, dann kommt es nicht zu mehreren Sticheleien

    Liebe GRüße
    Anna

  188. Francesca
    Francesca schreibt

    Ich habe auch 00 an meinem Namen.
    Bin sicher auch kein Engel und wenn ich jemanden beleidigt haben so dann Bitte ich um Verzeihung.

    Greta sorry ich kann nicht den ganzen Tag online sein.

    Das Ganze hier tut mir sehr Leid.

    von mir aus währe eine Lösung, dass jeder versucht an sich zu schaffen, sich vielleicht durch diese Aktion bewusst ist dass es die Schliessung für das E-Forum bedeutet wenn wir uns nicht korrekt behandeln. Die meisten von uns lieben ja das Forum und ich Glaube kaum das jemand das hier will.

    Ich hatte jetzt eine Frage, wo ich echt froh währe um tipps.

    Liebe Grüsse
    Francesca

  189. sun
    sun schreibt

    Ich find es auch sehr schade, dass das Forum offline ist. Sicherlich waren die ein oder anderen Threads nicht ok. Doch was mich noch viel mehr nervte, waren diese ständigen Verkaufsthreads, Dshinis und das Getratsche, was xy heute wieder so auf dem Spielplatz erlebt hat, wobei doch eh mehr als die Hälfte an den Haaren herbeigezogen war. Das hat mindestens genauso wenig mit dem E-Forum ansich zu tun, wie die ständigen "ich kann Dir nicht helfen, aber knuddel Dich mal" Antworten derer zu tun, die offensichtlich nur hohe Zahlen bei den Beiträgen haben wollen. Von dem aber mal abgesehen, fand ich das E-Forum echt super, habe oft Antworten auf meine Fragen – ob nun gestellt, oder so gelesen – bekommen und würde mich wirklich freuen, wenn es bald wieder online wär.

  190. greta
    greta schreibt

    bei dem begrenzen der anzahl der antworten auf z. b. 3 pro fred übersieht der geneigte vorschlagende, dass es eine welt AUSSERHALB des e-forum gibt, in dem es keine schande ist, 3 mal auf ein thema zu antworten.

    es wird sogar teils als unhöflich angesehen, wenn der postingeröffner sich nicht mehr zu den einzelnen ideen oder vorschlägen der antworten äußert!

    dieses zu unterbinden halte ich für nicht zielführend. der ärger mit den restlichen forenusern – sorry, usern der restlichen foren *g* – wäre vorprogrammiert.

    im kiwuforum z. b. ist niemals die 4. antwort oder das 10. posting am tag einfach nur popcorn oder müll…..

  191. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Greta: der monierte Beitrag im Verkaufsforum ist aus dem anderen Forum mit rübergewechselt und weist nur darauf hin, dass wir die Verkaufsthreads nicht mögen. Alles gut. Der Melden-Button ist vorhanden.

    @ Lectorix: Stimmt, Eigeninitiative ist das Stichwort. Fälschlicherweise gehen viele User davon aus, dass wir für die Stimmung im Eltern-Forum verantwortlich sind oder gar Schiedsrichter-Funktion ausüben müssten. Ebenfalls fälschlich wird davon ausgegangen, dass mir grundsätzlich etwas an diesem Forum liegt. Sicherlich möchte ich einige der alten User nicht missen, die dort nun ihre Heimat gefunden haben. Aber rein thematisch kommt die Seite sehr gut ohne das Elternforum aus.

    Am Wochenende werde ich mal die Vorschläge sortieren, wobei das vermutlich auf 3-4 zusammendampfen wird, denn ein Button mehr hier oder da wird nichts ändern. Nur um es noch einmal deutlich zu sagen: So ungerecht es sein mag, das Elternforum steht aus meiner Sicht ernsthaft zur Disposition.

  192. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Greta: Einverstanden. Die Limitierung der Postingzahl finde ich auch nicht hilfreich. Aus meiner Sicht spricht ja auch nichts dagegen, wenn man sich im Elternforum über 10 Seiten zu Thema Babywindeln austauscht

  193. Schweden
    Schweden schreibt

    Lieber Doc,

    den Ärger und den Unmut kann ich gut verstehen.

    Und es ist, was es ist…das Elterforum ist ein Ableger, der sich mit der Zeit entwickelt hat auf dieser Seite.Hauptziel ist und war der unerfüllte Kinderwunsch.

    Und doch scheint es gerade an dieser Stelle mit dem Miteinander nicht zu klappen. Und das schon länger…da gab es ja sogar am Jubiläumstag einen Streit nachts zu zwei Uhr zu streiten.

    Jede Beteuerung der Besserung wird das Problem nicht ändern.

    Also bleibt da wohl wirklich nur die Schliessung und Sie können Ihre knappe Zeit zum Teil wieder der Hauptaufgabe auf dieser Seite dem Kinderwunschforum widmen.

    Elternforen gibt es viele im www und ich denke, wenn man möchte, dann findet man das eine oder andere Plätzchen.

    Aber ein so informatives Kinderwunschforum und die entsprechenden Seiten gibt es kaum im Netz.

    Es ist Ihre Seite und Sie treffen die Entscheidung, die für Sie und ihre Zeiteinteilung am besten passt.

    LG,
    Schweden

  194. badenmaus
    badenmaus schreibt

    Also – da sich doch die eine oder andere sehr einsichtig gezeigt hat, wäre es in meinen Augen einen Versuch wert, das Hauptaugenmerk erst mal auf die "anonymen" zu richten wenn ich mir mal anschau, was allein im neuen Verkaufsforum (danke übrigens dafür !!!) los ist – das ist eine anonyme Userin die solange stänkert, bis draufgesprungen wird…
    Ansonsten schließ ich mich denen an, die auch für das rigerose Löschen der Uneinsichtigen sind – seien sie vor Jahren noch so nützlich für`s Forum gewesen: Jetzt kriegt jeder nochmal seine Chance u. weiß, er fliegt wenn er keine Ruhe gibt…
    LG badenmaus

  195. Bienchen123
    Bienchen123 schreibt

    Uff… alles durchgelesen und habe nun eine Nachtschicht hinter mir.

    ich finde viele Vorschläge gut durchdacht und möchte da keine ergänzen. Sie werden die richtigen auswählen.

    Schade wäre es jedoch, wenn das Elternforum geschlossen werden würde, denn man hat hier Freunde gefunden, die schon im Kinderwunsch mitgelitten haben, Daumen gedrückt haben etc. Hat man keine Kinder, geht es im Kiwu-Forum los… ist man endlich schwanger geht es dort weiter (Daumen drücken, Ratschläge). Und sind die Babys aus dem bauch, gehen die Problemchen weiter.
    Ich habe hier schon oft Rat gefunden, wenn die Freundin, die Mama oder der Arzt nicht erreichbar waren. Egal in welchem Forum. Ich möchte das Eltern-Forum daher auch nicht missen wollen. Man ist miteinander vertraut, weiß, dass es hier einige Krankenschwestern etc. gibt, wenn man ärztlichen Rat braucht oder sei es nur ein virtuelles In–den-Arm-nehmen… man weiß, dass man hier vertraute Leute findet… die würde man selbstverständlich auch in anderen Foren wiederfinden wie schweden sagt, aber ich bin nun schon über 4 Jahre hier und weiß, dass ich auch in der Elternzeit hier noch Rat finde. Das ist so toll! Und wer weiß, obs mit dem Kinderwunsch wieder weitergeht… diese besteht oft nach der geburt eine lange Zeit nicht… und wo langen diese dann?

    Ich mag alle hier, egal ob Doppelnull oder ohne Null und man kann mit allen gut auskommen. Viele Beiträge ob OT, 100 Seiten oder normale sind interessant oft herzerfrischen lustig und das macht die Seite auch aus…
    Wenn man sich im Ton vergreift ist das nicht schön, das weiß jeder.

    Ich hoffe sie finden eine gute Lösung und schlagen sich nicht nächtelang damit herum… Sie leisten super Arbeit und das ohne etwas dafür zu verlangen… dafür sind bestimmt viele sehr dankbar und bewundern dieses Engagement.

  196. meinkleineskruemelchen
    meinkleineskruemelchen schreibt

    Super, das Verkaufsforum ist Klasse!
    Vorschlag: Unterforum für Gesuche.
    Und:
    Wie wäre es mit einem OT-Forum für alle Eltern-Foren?

  197. meinkleineskruemelchen
    meinkleineskruemelchen schreibt

    Und was mir noch einfällt.
    Was ist mit einem Foto/ich will mein Kind/Hud oder sonst was zeigen-Forum?

    Vielleicht hilft ja eine stärkere Kategorisierung.

  198. Paracelsa
    Paracelsa schreibt

    Bitte nicht schließen 🙁

    Ich bin auch vom Kiwu übers SS Forum zum Elternforum gekommen. Ich mag mich hiervon nicht trennen.

    Mädels, wir müssen das hin kriegen. Ich hab kein Bock auf den Seiten wie Urbia etc. rum zu tümmeln. Die find ich doof!

    Quertreiben müssen raus geschmissen werden. Wir müssen unser Forum sauber halten dann haben wir weiter viel Freude daran.

  199. Schweden
    Schweden schreibt

    Man könnte sich für eine Lösungsfindung wie Lectorix schon geschrieben hat, in anderen Forum in Ruhe beratschlagen und ggf auch austauschen bis der Doc eine Entscheidung gefällt at

    Und das nächste Forum ist mit Klein-Putz gar nicht weit und es gibt , denke ich eine ganze Reihe die dort eh bereits angemeldet sind….auch hier gibt es ein Elternforum und man könnte sich gut in einem oder entsprechenden mehreren langen Threads austauschen.

    Ich hoffe mal, das Stefan mich jetzt nicht virtuell für den Vorschlag haut.

  200. räubermama
    räubermama schreibt

    Bitte nicht schließen. ich bin auch vom Zyklusforum zum SS-Forum und dann zu Elternforum. Wo sollen denn alle die hin, die Kinder haben. Ich finde es gehört dazu und es war auch eine gute Idee ein Elternforum zu machen, denn die meisten die hier sind, gehen ja da von aus mal ein Kind zu haben.

    Ein Unterforum(dies und das)find ich eine gute Idee, da können dann alles Dschinis, OT-Beiträge usw. rein. Damit das Elternforum, rein auf Kinderfragen abstellt.

    LG romy

  201. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Guten Morgen!
    Es ist absolut nachvollziehbar, dass das KiWu Forum im Vodergund steht und das Elternforum ein Zusatz ist.
    Schon die Hauptseite zeigt das 😉
    Schade würde ich es aber auch finden, wenn das Elternforum komplett abgeschaltet wird.
    Ich mag den Aufbau dieses Forums und trotz aller Widrigkeiten empfinde ich es hier immer noch als am erwachsensden 😉
    Ich hoffe sehr, das Sie, lieber Doc, eine zufriedenstellende Lösung finden. In erster Linie natürlich, für Sie, damit Sie sich nicht die ganze Zeit mit solcher Lappalien beschäftigen müssen, aber letzten Endes auch für uns 🙂

  202. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Ps: Man, sind Sie schnell!!!! Schwupp einen Meldebutton und Kleinanzeigen zum Verkauf! Wahnsinn! Vielen Dank!!!

  203. Sanny078
    Sanny078 schreibt

    Bitte nicht schliessen!
    Auch ich bin vom Zyklusforum, übers endlich schwanger-Forum, letztendlich
    im Elternforum gelandet.
    Auch wenn ich nie sehr oft gepostet habe, hat mir allein durchs lesen das Elternforum oft geholfen.
    Es wäre echt schade, auch für die noch werdenden Eltern, wenn es diese Plattform zum Austausch nicht mehr gäbe!
    Vorschläge wurden genug gemacht und da ist sicher der ein oder andere brauchbare dabei.

    LG Sanny

  204. chesire
    chesire schreibt

    Guten Morgen

    Ich habe das Problem gestern Abend noch mit ein paar Kollegen diskutiert. Hier die kondensierten Antworten:

    – Es gibt kein Problem. Gelegentliche Flamewars gehoerten auch schon zum usenet.

    – Einsatz von ausgewaehlten Moderatoren, die sich an ein strenges Regelwerk halten. Zuviele Moderatoren (oder die falschen) kann auch zu sehr vielen (internen!) Problemen fuehren.

    – Moeglichst einfaches System schaffen ohne viele Ausnahmen. z.B. Alles was mehr als x Abuse counts hat wird automatisch in ein Unterforum (Trollwiese?) verschoben oder fuer ein paar Stunden gesperrt. Das kann dann von Moderatoren wieder zurueck geschoben oder freigegeben werden.

    – Konsequenz. Wenn die Regel besagt, dass ein User fuer abuse Postings (temporaer) gebannt wird, dann wird er das. Unabhaengig von seinem Bekanntheitsgrad im Forum.

    – Es ist Arbeit:(

  205. christkindle
    christkindle schreibt

    Doc,ich glaube wir haben den Schuß echt verstanden. Und grade diejenigen die sich meist zerhackt haben sind ja wirklich einsichtig. Es wäre schade, nicht nur für diejenigen die zu den 99% gehören. Und auch ich will die anderen Mamas die mir mitsamt ihren Kinden schon auch ans Herz gewachsen sind,weiterhin dort treffen. Deshalb, Bitte: Geben sie dem Eforum noch eine Chance. Wenn es nach ihrer Bemühung dann wieder nicht gelingt das man sich dort zusammen reißt dann machens sies zu.

  206. Nummer_7
    Nummer_7 schreibt

    Na Klasse, da vergessen einige wenige ihre "gute Kinderstube" und schon wird hier die Tür dicht gemacht. Es ist schade, dass es so weit gekommen ist. Hier hacken Frauen aus Langeweile und Spaß an der Freud auf anderen Frauen herum und sehen nicht, dass wir eigentlich alle nur EIN Interesse haben. Unsere Kinder, deren Gesundheit und Wohlergehen.
    Ich als siebenfache Mutter hatte trotz der Erfahrung mit den Großen die eine oder andere Frage und mir wurde geholfen. Seit vorgestern brennt mir tatsächlich etwas unter den Nägeln und ich wollte eine Frage stellen und hatte auf gute Tipps gehofft. Das ist nun nicht möglich und ich gehöre nicht zu denen, die sich nebenher noch in diversen anderen Foren angemeldet hat….

    Leider ist zu befürchten, dass die Schließung des Elternforums dazu führt, dass diejenigen, die echt auf Stress aus sind, einfach in das SS-Forum wechseln und die Schwangeren aufmischen. Als ich noch schwanger war und mich dort aufhielt, sind mir besagte Lästerschwestern mehr als ein Mal unangenehm aufgefallen. Wobei ich mich auch frage, was treiben die sich dort noch rum, wenn ihr Nachwuchs längst laufen kann, sie nicht ss und nur selten in der Lage sind, wirklich konstruktiven Antworten zu geben…

    Mir ist aufgefallen, dass hier auch häufig Fragen am Thema vorbei gestellt werden und dass das nicht konsequent unterbunden wurde. Warum gibt es Umfragen über die Lieblingsfilme, Lieblingslieder, die Frisuren der Userinnen und sonstige unwichtige Dinge?
    Ich habe neben meinem Kleinen noch ein anderes "Hobby" und bin in einem Foto-Forum registriert. Dort wird nie lange gefackelt. Sobald das Thema verfehlt ist, wird der Thread kommentarlos geschlossen, verschoben oder gar gelöscht. User, die anfangen, zu stänkern oder sich politisch zu äußern, werden gesperrt. Und die Toleranzgrenze der Admins ist sagenhaft niedrig. Es geht dort um Fotos und nichts anderes! Im Verkaufs-Unterforum darf nur gepostet werden, wenn man mindestens 200 Postings geschafft hat, die aber nicht nur aus blablaba bestehen.
    Würde man hier alle Postings, die nicht das Thema Kinder betreffen, streichen, wäre die Seite wohl sehr überschaubar geblieben.
    Einen Knoten im Hals hatte ich, als ich neulich einen Stänker-Thread las, der im Eingangsposting auf einen verschobenen Troll-Beitrag anspielte und alles wieder hochkochen sollte. Das war echt eine blöde Aktion und vollkommen überflüssig.

    Schade, schade, schade! Ich habe mich hier meistens sehr wohl gefühlt, und den einen oder anderen guten Tipp mitgenommen. Dass das alles nun nicht mehr sein wird, stimmt mich etwas traurig.

    Na ja, vielleicht sieht man sich ja irgendwann mal wieder. Ansonsten wünsche ich allen eine gute Zeit der Besinnung.

    LG

    Sabine

  207. Pedechen
    Pedechen schreibt

    Hoffentlich geht das gut mit dem Verkaufsforum.
    Wenn das dort dann abebbt, erscheinen die Posts wieder im Eltern Forum mit der Begründung"drüben liest es ja keiner".

    Sie haben all die Jahre immer das richige gemacht und so wird es auch diesmal sein :-)*dd*

  208. Kubi
    Kubi schreibt

    Also gut, war ja klar das das irgendwann soweit kommt (allerdings hatte ich ehr das zF in Verdacht) aber nun ja…
    Auf jeden Fall verstehe ich die Reaktion vom Team.

    Vorschlag (ob das technisch allerdings möglich ist, weiß ich nicht)

    Jeder moderiert seinen eigenen Beitrag.
    Bedeutet: Wenn ich eine simple Frage zu Windeln stelle und aufs Übelste beschimpft werde, kann ICH selber als verfassender User den einen Beitrag löschen…NUR der Vervasser.
    Ich bezweifel, das die tausend Tolle dann sich beschweren bei euch.
    Und ich bezweifel auch, dass die dann einen neuen Beitrag aufmachen ( den wiederrum könnte dann ja die Technik löschen.)

    So bleiben erstgemeinte Antworten auf ernstgemeinte Fragen im EF und die Trolle werden ausgebremmst.

    Ob das ggf ginge??

    Ein Versuch wäre es wert..

  209. DIDI aus Bääärlin
    DIDI aus Bääärlin schreibt

    Guten Morgen,

    ich würde das Akzeptieren der "Benimm-Regeln" bereits bei der Anmeldung abfordern und auch nochmals anpinnen.

    Für jedes Unterforum würde ich Mods anwerben, die auf die Einhaltung der Regeln achten, User ggf. verwarnen oder unter Umständen auch an den Doc melden.

    Zudem sollten sie Themen schließen können, wenn sie ausufern.

    "User-Leichen" würde ich nach 3 Monaten automatisch rausschmeißen. Ich war in einem anderen selbst eine … *g*

    Da ich dort nur gelesen haben (ohne mich einzuloggen), wurde ich nach drei Monaten per Mail daraufhingewiesen, dass ich in 14 Tagen automatisch gelöscht werde.

    Diese Verfahrensweise könnte man bereits bei der Anmeldung mitteilen.

    Gibt es User, die trotz Verwarnungen andauernd die Benimm-Regeln brechen, sollten sie in Abstimmung mit den Mods und dem Doc gelöscht werden.

    Dass sie sich erneut unter anderem Nick anmelden, halte ich nur für bedingt problematisch. Bisher wurden (denke ich) alle wieder enttarnt. Nötigenfalls muss halt öfters gelöscht werden. Irgendwann verlieren die User schon die Lust.

    In diesem Zusammenhang würde auch ich mich als Mod fürs KiGa- oder Schulkinderforum anbieten.

    Dass das "Eltern-Forum" nicht existenziell für Wunschkinder.net ist, kann ich nachvollziehen.

    Trotzdem fände ich es schade, wenn dieser Bereich verschwindet:

    1.) Ist das doch irgendwo Beweis erfolgreicher Behandlungen.

    2.) Haben sich durch die Kiwu-Zeit in diesem Forum tolle Bekanntschaften entwickelt oder sogar Freunde fürs Leben gefunden.

    3.) Fühle ich eine große Verbundenheit zu diesem Forum, weil es mir in vieeeelen Stunden Trost, Ratschläge und auch Freude gespendet hat. Gerade im ersten Lebensjahr unserer Tochter war ich oftmals fertig mit meinen Nerven. Wie bequem war es da, einfach meine ehemaligen Mitschwangeren "unverblümt" um Hilfe zu bitten. Man kennt sich ja schließlich … 😉

    4.)Unsere Kinder doch die wirklichen WUNSCHKINDER sind. Und damit passt das Elternforum ja dann doch wieder zu wunschkinder.net, oder ?

    LG DIDI

  210. felicidad
    felicidad schreibt

    Mit jedem Post von Ihnen, Doc, oder z.B. auch von Lectorix, scheint es, dass unterschwellig die Entscheidung eigentlich schon lange getroffen wurde.
    Hat es überhaupt noch Sinn weitere Lösungsvorschläge zu suchen?
    Oder wollen Sie sehen, wieviel kommt? Wie wichtig das Forum für uns Mütter ist, wieviel wir geben und ob wir die Mühen überhaupt wert sind?
    Es scheint mir nicht mehr nur der warnende "Schuss vor den Bug" zu sein.

    Wie auch immer, es wurden viele Vorschläge gemacht, fragt sich natürlich was technisch möglich ist und was nicht.
    Verstanden haben inzwischen hoffentlich auch die Letzten, dass es so nicht weitergehen kann und Sie sich auch nicht mehr mit scheinheiligen Versprechungen der Besserung besänftigen lassen.
    Ich hoffe Sie sind einfach nur extrem sauer und angenervt und überdenken die Schliessung nochmal, zusammen mit den Lösungsvorschlägen.
    Auseinandersetzungen wird es aber wohl trotzdem immer wieder mal geben, ist so im Real Life und auch im anonymen www.

  211. Francesca
    Francesca schreibt

    Da ich heute Geburtstage habe ist mein grösster Wunsch dass, das E-Forum wieder lauft.

    Ich bin auch vom WUKI in SS Forum bis ins E-Forum dann wieder WUKI zusammen mit Zyklus, dann wieder SS Forum, im E-Forum bin ich dann hängen geblieben und mir gefällt es da auch sehr.

    Ich denke wir alle haben darauss eine lehre gezogen und werde uns bessern.

    Aber Bitte schliessen sie das Forum nicht.

    Ich finde mich in anderen Foren nicht zurecht, gerade wie Greta schon sagte ich liebe die Baumstrucktur und das ist nur hier so.

    Wünsche alle eine schönen Tag und hoffe bald alle im E-Forum wieder zu sehen.

    Liebe Grüsse
    Franca

  212. Mikama
    Mikama schreibt

    Ich finde es echt schon extrem doof , dass das Forum zu ist. Kann diesen Entschluss auch nicht nachvollziehen.

    Wenn man ein Problem als Foren- Betreiber mit Usern hat , warum schreibt man sie nicht ermahnend an mit evtl. Konsequenzen? Weil die User länger da sind??? Also ich finde das merkwürdig.

    Man will die User nicht "verlieren" aber man schließt das Elternforum und verliert alle User?

    Wenn einem allerdings das Forum nicht am Herzen liegt (so wie der Doc das ja schreibt) , dann kann man es tatsächlich gleich dicht machen. Dann verstehe ich aber auch die User -Begründung nicht.

    Ich finde das alles widersprüchlich aber man muss sich ja fügen.

    Was übrig bleibt ist die Erkenntnis, dass man in einem anderen Elternforum , wo das Forum an sich auch erwünscht ist, besser aufgehoben ist.

  213. Trillertrine
    Trillertrine schreibt

    Hallo Doc,
    sollte Ihr Entschluss tatsächlich lauten, diese Seite zu schließen, wären viele sicher enttäuscht und traurig.

    Aber was halten Sie denn davon, vielleicht doch einen kleinen Obulus einzufordern?

    So recht kann ich mir nämlich nicht vorstellen, dass jemand Geld zum stänkern ausgibt. 😉

    Sprich: anmelden, Obulus zahlen, freigeschaltet werden. Und wer sich nicht benimmt, geht.

    Ich denke, dann haben Sie hier bald ein sauberes Forum, weniger Unterhaltskosten – und können die Bezahlerei ja immer noch irgendwann wieder abschaffen.

    Ich weiß nicht, welcher Preis angemessen ist. Aber 0,25 oder 0,50 Euro pro Monat sind besser als nichts – oder?

    Ich persönlich finde es jedenfalls besser, etwas für diese Seite hier zu berappen, als auf sie verzichten zu müssen.

    Und die, die mich jetzt gern steinigen mögen: bitte hinten anstellen. 😉

    Ist ja nur ein Vorschlag.

  214. Alisea
    Alisea schreibt

    Bitte nicht schließen 🙁

    Ich bin auch schon so lange dabei, erst Zyklus-Forum, dann Schwangeren-Forum und jetzt das Eltern-Forum. Mir würde echt was fehlen. Klar gibt es auch ein Leben außerhalb des Forums, aber mir sind die "Weiber" da so sehr and Herz gewachsen.
    Ich bitte ebenfalls um eine zweite Chance für "mein" Forum, wenns dann wieder ausufert, ist Feierabend.

    Ich würde mich sogar auch als Moderatorin zur Verfügung stellen…

    Einen schönen Tag wünsche ich!
    LG
    Angela

  215. Samy81
    Samy81 schreibt

    Ich finde es nach wie vor immer noch schade dass das Elternforum offline ist, dennoch denke ich, wie Felicidad oder Mikama, dass die Entscheidung gegen das Elternforum doch schon längst gefallen ist.

    Die Mädels entschuldigen sich untereinander, geloben Besserung, machen Lösungsvorschläge, aber es wird ja gemeint, es bleibt eh alles beim alten, und es sei besser das Elternforum geschlossen zu halten!

    Ich für meinen Teil finde das zwar bedauerlich, allerdings werde ich hier nicht betteln, und als dieses empfinde ich es hier mittlerweile!

  216. steffi
    steffi schreibt

    Es tut mir sehr leid. Als einfache Userin war es fuer mich nicht schwer, manche Beitraege einfach zu ignorieren und mich an den vielen netten und hilfreichen Beitraegen zu freuen. Ich verstehe voll und ganz, dass Sie das als Bereitsteller der Platform nicht akzeptieren koennen und wollen. Leider habe ich keinen Loesungsvorschlag. Haben Sie nochmals recht vielen Dank fuer Ihren Idealismus, der doch recht lange vorgehalten hat!

  217. Enttäuschte
    Enttäuschte schreibt

    Lieber Doc, nun wissen wir schwarz auf weiß, dass das Elternforum Ihnen völlig egal ist und dass Sie einer Schließung zugeneigt sind – die Macht dazu haben Sie ja.

    Für mich hat das was von einem reichen Bauherrn, der ein nettes Café eröffnet, wo sich Menschen treffen, und es eines Tages einfach wieder schließt, weil einige mit Torte geworfen haben.

    Was aus den Besuchern wird, die dort einen wichtigen Ort für Austausch und Begegnung gefunden haben und (so wie ich) jahrelang hier die anderen Foren durchlaufen haben, ist Ihnen ebenfalls egal. Das ist ganz schön mitleidslos 🙁

    Die vielen traurigen Stimmen wischen Sie einfach als "Ich ich ich"-Egozentrik hinweg. Sehr schade und für mich jetzt ohnehin ein Grund, mich komplett von dieser Seite zu verabschieden, die mir viel bedeutet hat – es ist ein blödes Gefühl, wenn man ständig einen Machthaber im Rücken weiß, der einfach aufs Knöpfchen drücken kann.

    Sie verlangen Eigeninitiative und Vorschläge. Ich persönlich fände es am schönsten, wenn wir das Elternforum an einem anderen, weniger streng überwachten Ort wieder eröffnen könnten. Ich hab nur selber überhaupt keine Ahnung, wie man sowas macht und organisiert, deshalb kann ich diesbezüglich leider keine Eigeninitiative ergreifen.

    Lectorix, du warst kaum jemals im Elternforum aktiv, deswegen finde ich es extrem schade, dass du so darüber richtest. Euch als Betreibern fallen natürlich nur die negativen Dinge und gemeldeten Threads auf, mit denen ihr dann Arbeit habt. Die 90% des restlichen Forenalltags, die einfach nur nett und gesellig und hilfreich sind, nehmt ihr gar nicht zur Kenntnis.

    Ich finde dass hier sehr ungerecht über einen Kamm geschoren wird und dass es geradezu unmenschlich ist, mit welcher Gleichgültigkeit ihr den vielen Userinnen begegnet, denen das Elternforum etwas bedeutet (und denen nichts anderes übrig bleibt, als jetzt hier zu betteln).

  218. Klippe
    Klippe schreibt

    Ich finde das Elternforum grundsätzlich sinnvoll, einfach um sich im Elterndasein zu orientieren und gezielte Fachfragen zu stellen, für die man im realen Leben oft nicht so prompt Ansprechpartner(innen) findet. Manche der Damen, die jetzt hier auch schon geantwortet haben, sind doch aber genau der Grund, warum es so weit kommen musste. Der Ton, der oft angeschlagen wird, gefällt wohl niemandem. Wenn sich das nicht ändert, könnte ich auch gut ohne Elternforum leben. Vorschläge habe ich keine zu bieten, ich nenne nur mal das Mehrlingsforum als gutes Beispiel, denn dort wird sich auf die Sachfragen konzentriert, das ist sehr entspannt. Aber dort bekommt man eben auch nicht postwendend eine Antwort, weil eben nicht alle User ständig online sind. Meine Diagnose des Zickenterrors lautet daher ebenfalls: Langweile und geistige Unterforderung der Userinnen. Tja.

  219. PonyHütchen
    PonyHütchen schreibt

    Liebe Leute. Ich finde, man sollte jetzt aber auch nicht anfangen, das alles überzubewerten. Es gab Aufregungen – ja. Es war nicht alles korrekt – auch ja. Aber nun das ganze Forum abzuschaffen, steht, so finde ICH, in keinem Verhältnis. Oder meint ihr, es geht in andren Foren anders zu? Ich bin ja noch in einem anderen Forum unterwegs und dort wird, wenn der Ton mal zu rauh wird von den Moderatorinnen im Fred darauf hingewiesen, auf die Netiquette zu achten. Klappt das nicht und vereinzelte User halten sich nicht dran, werden diese für 1 Woche in Forumspause geschickt. Was meint ihr, wie gut das klappt.

    Letztendlich gibts auch noch n Leben neben dem Forum, sollte man auch nicht vergessen. Ich fände es nichtdesdotrotz schade, würde man nun als Maßnahme das ganze Elternforum abschaffen. Ich sähe da keinen Sinn drin. Es sind nun mal, wie ich schon schrieb, zig verschiedene Mütter hier, mit unterschiedlichen Ansichten und Meinungen. Ist ja im RL auch so. Ich bin ja auch nicht immer mit meiner Freundin einer Meinung oder mache Dinge anders, als Mutter XY sie machen würde.

    Und da man sich Dinge hier schreibt, kommt manchesmal auch das eine oder andere anders rüber, als wenn man es sich von Angesicht zu Angesicht sagt. Und ich finde, solange keiner gemobbt wird oder Beleidigungen stattfinden, ist es doch ok. Das mal hitzig diskutiert wird, finde ich überhaupt nicht schlimm, sondern sogar wichtig. Solange, wie gesagt, alles im Rahmen bleibt.

    So und nun alle tief durchatmen, weiter besinnen, auf das Wesentliche, durchlüften und dann gehts mit neuem Elan weiter. Nichts wird so heiß gegessen, wies gekocht wird 😉

  220. steffi
    steffi schreibt

    Nun habe ich einen (wenn auch nicht optimalen) Loesungsvorschlag zu dauerndem Namenwechseln und wiederanmelden: eine kleine Gebuehr, etwa 10 Euro pro Jahr, um im Forum schreiben zu duerfen. Bitte zerreisst mich jetzt nicht, denn mir ist schon klar, dass das kein super Vorschlag ist und noch dazu ein trauriger, aber man kann ja mal drueber nachdenken.

  221. annna
    annna schreibt

    Hallo Doc,
    jetzt muss ich doch nochmal schreiben. Ich finde schon, dass das Forum ins Thema passt.

    Es gibt so viele Mädels, die sehr stark mit dem Forum verbunden sind. In den (meist) Jahren gab es so viele Momente, in denen man den einzigen Trost und Halt hier im Netz fand. Man hat mitgefiebert und mit getrauert, hat Hilfe bekommen sowie Trost.

    Ich hatte das nach dem SS Forum nicht einfach so aufgeben können. Ich war stolz endlich wechseln zu können. Das wollte ich auch allen zeigen – auch diejenigen, die ich noch von Kiwu Zeiten her kenne und die früher das Glück hatten zu wechseln. Auch freue ich mich mit jrdem neuen Wechsel mit – besonders wenn ich die Leute von früher her "kenne".

    In ein anderes Forum werde ich wahrscheilich nicht wechseln. Ich mag das Forum hier, mag viele Leute und habe auch wirkliche Freunde über das Forum kennengelernt. Ich fühle mich anders verstanden udn verbunden einfach aus der Tatsache heraus, dass unsere Kinder WIRKLICHE Wunschkinder sind.

    Bitte nicht schließen!

    Liebe Grüße
    Anna

  222. bee-gee135
    bee-gee135 schreibt

    Schade, schade, schade…

    Ich würde/ werde einige sehr vermissen.

    Aber wenn ich ehrlich bin, auch ich habe manche Fragen nicht gestellt, weil ich Angst vor den Reaktionen der anderen hatte. Und ich war froh, wenn jemand anderes eine solche Frage gestellt hat und statt meiner die "Dresche" bezog.

    Und auch ich habe den ein oder anderen Popcorn-Smiley platziert. Irgendwie weil man "dazugehören" wollte.

    Eigentlich schlimm, wie sehr man sich von diesen "virtuellen Gegenüber" beeinflussen lässt. *schäm* und *sorry*

    Und genau aus diesem Grund habe ich mich auch immer mehr aus dem aktiven Schreiben zurückgezogen…

    Und wenn ich mir die Kommentare hier teilweise durchlese – es wird doch niemals anders werden! Sobald jemand wieder eine JKKSL, BB, Gefrei- u.s.w. Frage stellt, wird es wieder losgehen. JA, es gibt die Suchfunktion. Aber mal ehrlich, hat schon mal jemand "Schmelzflocken" oder "Beikost" da eingegeben? DAS kann kein Mensch alles durcharbeiten!

    Lange Rede, kurzer Sinn: Lieber Doc, ich habe volles Verständnis für ihre Aktion und leider keinen Lösungsvorschlag. Es ist schade, aber trotzdem richtig, dass sie sich auf den eigentlichen Zweck dieser Seite konzentrieren möchten. Und ich danke ihnen und den User(innen) für die Begleitung durch meinen Kinderwunsch, die Schwangerschaft und meinen Start als Mama.

    Ich werde diese Seite weiterhin meinen Freundinnen mit Kinderwunsch empfehlen.

    Sollte das Problem im Elternforum behoben werden, bin ich gern wieder dabei. Ich persönlich verspreche, nie wieder einen Popcorn-Smiley zu benutzen und mich auch sonst an die üblichen Regeln der Zwischenmenschlichkeit zu halten.

    Und wenn das Forum geschlossen bleibt – dann lesen wir uns beim nächsten Nachwuchs wieder. 😉

    Liebe Grüße und *winke-winke*

  223. Pedechen
    Pedechen schreibt

    ist schon interessant zu lesen.Die erste Phase ist fast überstanden, die Schockphase.
    Jetzt kommt so langsam die Reaktionsphase, die sich in Wut, Schuldzuweisungen und beschwichtigungen äussert.(egal gegen wen oder was auch immer)
    Morgen ist dann nach 2x schlafen die Bearbeitungsphase dran…….
    Ich glaube das was hier grad passiert ist für einen angehenden Psychologen bestimmt eine Sache fürs Lehrbuch ;-).

    ich denke nicht daß das Elternforum schon abgeschrieben ist, finde es aber nicht ok den Betreiber für die Schliessung verantwortlich zu machen.
    Daran haben wir ja selbst schuld.
    Das mit dem Obulus find ich ne gute Idee, da mein Dauerauftrag eh schon ne ganze Weile läuft.
    Mich würd mal interessieren wieviele denn mal was gespendet haben von denen die den Betreiber jetzt angreifen, weil er SEIN Forum zumacht nur um mal bisschen aufzuräumen.

  224. Bienchen123
    Bienchen123 schreibt

    Ich möchte auch folgendes betonen:

    – die Möglichkeit einen Fred selbst zu löschen, wenn er ausartet.

    – die ausgearteten Freds, die schon viele Melde-Buttons bekommen haben auf die Trollwiese AUTOMATISCH zu verschieben.

    – Für diese Beiträge EINEN MODERATOR AUF DER TROLLWIESE (nicht im E-Forum), weil dieser sie nach eigenem Ermessen wieder zurückschieben kann, wenn auf eine Person z.B. eingehackt wird und der Fred gar nicht schlimm war, nur dass bei dieser Person mit Absicht der Meldebutton immer gedrückt wird, weil man sie als Person nicht mag (darin besteht auch die Gefahr des Melde Buttons!!!!!!).

    – Der Moderator der Trollwiese könnte dann auch im Notfall bei eigenem Ermessen den ganzen Beitrag sofort auf der Trollwiese löschen, damit er dort nicht weitergeht und diese Person auch nicht ewig als die "Gebrandmarkte" dasteht, das kann auch weh tun!

    – Generell sollte es auch eine Löschfunktion auf der Trollwiese geben bzw. Änderungsfunktion, die momentan nicht besteht. So hätte manch einer eine unbedarfte Antwort eventuell schon gelöscht oder abgeändert…

    So wäre es warscheinlich wenig Arbeit mit einem Moderator auf der Wiese, denn die Forums-User regulieren automatisch das Elternforum und der Moderator ist nur eine Kontrollinstanz der Beiträge!

  225. arwen007
    arwen007 schreibt

    Ohne das alles gelesen zu haben…. ich bin echt traurig dass es so kommen musste. Aber ich verstehe es. Ich bin bestimmt Forumssüchtig, aber ich traue mich schon länger nicht mehr Dinge zu schreiben die nicht recht oberflächlich sind. Ich finde es erschreckend wie und wie viele Userinnen hier vergrault worden sind und habe immer Angst die nächste zu sein. Komisch, oder?

    Naja, mir fehlt das Forum jedenfalls und ich habe eben erst bemerkt dass es offline ist… :-((

    Hoffentlich findet sich eine Lösung…

  226. Sweety123
    Sweety123 schreibt

    @Enttäuschte: eine Wiedereröffnung an einem anderen "Ort" fände ich auch fast die beste Lösung. Dieses Abhängigkeitsverhältnis ist keine zufriedenstellende Situation.

    Foren haben und werden immer eine Eigendynamik haben. Dies liegt in der Natur der Sache. Verstehe nicht, warum nicht ALLE einfach über gewisse Unwegsamkeiten hinwegschauen können.

    Bis zu dieser Diskussion war ich der Meinung, hier auf einer gut durchdachten Internetseite "unterwegs" zu sein. Vom Kiwu/Zyklusforum über das Schwangerschaftsforum bis zum Elternforum. Man wurde auf dieser Seite bei seinem Entschluss, ein Kind zu bekommen, begleitet (und zwar zu jeder Zeit – nicht nur während des Kinderwunsches). Schade, dass diese Tatsache von den Betreibern so offensichtlich nicht erkannt wird. Ich hatte keine schwerwiegenden Probleme, schwanger zu werden. Und so geht es bestimmt nicht nur mir. Trotzdem habe ich mich auf dieser Seite nie ausgeschlossen gefühlt, weil mir nie vermittelt wurde, dass diese Seite wohl für einen anderen Personenkreis konzipiert wurde. Dank dieser Diskussion wird mir allerdings deutlich vor Augen geführt, an welcher Stelle wir "Eltern" wirklich stehen. Diese Seite unterstützt Frauen, die Hilfe brauchen beim Schwanger werden. Ist man dann schwanger und bekommt sein Kind, gehört man nicht mehr zum favourisierten Klientel dieser Seite. Ein nicht wirklich ganzheitlicher Ansatz. Die Eigendynamik, die sich über den Kiwu hinaus ergeben hat, bzw. das Bedürfnis, sich auch weiterhin austauschen zu können scheint hier völlig ausgeblendet zu werden – da nicht Ursprungsidee dieser Seite. Irgendwie engstirnig und scheinheilig – erst biete ich mit meiner Seite Unterstützung beim KIWU und danach lasse ich euch fallen wie ne heiße Kartoffel. Genau so fühle ich mich gerade.

    Abschließend bleibt einfach ein total blödes Gefühl, abhängig zu sein von jemandem, dem die Gefühle der Eltern egal zu sein scheinen.

    Achso: Wegen mir müsste es überhaupt keine Moderation oder sonstiges geben. Ich bin durchaus in der Lage zu sondieren, uninteressante Beiträge nicht zu öffnen, mich zu Situationen/Dingen einfach nicht zu äußern, die ich nicht nachvollziehen kann oder ich eine andere Meinung habe. Man muss nicht zu allem seinen Senf dazugeben. Würden dies alle so sehen, gäbe es überhaupt kein Problem.

    In diesem Sinne.

    Sweety

  227. Butterbluemle
    Butterbluemle schreibt

    Ich kann nur das unterschreiben ,was marsala geschrieben hat.

    Lieben Gruss Bluemle

  228. Enttäuschte
    Enttäuschte schreibt

    Sweety, hervorragend und mir aus der Seele gesprochen.

  229. purzelduo
    purzelduo schreibt

    moin,
    jetzt ist das fourm mal gerade einen tag geschlossen und schon wird dem doc vorgeworfen, daß seine entscheidung ja sowieso schon gefallen sei und diese bitte um kommentare und lösungsvorschläge sei nur heuchelei. (wenn aber mancher zu solcher sichtweise neigt, dann gestatte ich mir den hinweis, daß man dann seine eigenen methoden zur erreichung seiner wünsche/ziele etc. in frage stellen könnte, denn oft wird ja von sich auf andere geschlossen 🙂 )

    1.) keine ahnung, woher manche von euch diesen eindruck haben. es wurde oben explizit um tips gebeten.

    2.) es ist ja nicht das erste mal, daß das forum geschlossen wurde und alle plötzlich dann besserung gelobten etc. wieso sollte es ausgerechnet jetzt anders sein?

    und dieses "allgemeine entschuldigen" und "betteln" kenne ich nicht nur von meinen rabauken. auch das schnelle beleidigt sein, wenn man danach nicht sofort wieder seinen willen bekommt…(expliziete entschuldigungen ausgenommen).
    aber ernsthaft: wie lange hält das bei euren kindern denn an? ich sehe das, denke ich, realistisch: meist nicht lange, dann ist erst einmal alles wieder vergessen. bei kindern ist das auch völlig normal; schwieriger finde ich das, wenn man es als erwachsener immer noch so agiert.

    3. da um tips gebeten wurde, denke ich, daß man sich auch um die umsetztung und sinnhaftigkeit dieser anregungen gedanken machen muß.
    und das dauert eben, so lange es dauert.
    und soll sie etwas taugen, sicherlich mehr als einen tag ;-, da der doc, stefan etc. ja auch noch etwas anderes zu tun haben.

    4. manchmal bin ich schon verblüfft, wie viele sich weder für den ursprung dieses forums oder für alle anderen infos diese forums interessieren
    warum gibt es user, die keine ahnnung von den vielen möglichkeiten dieses forums haben und immer wieder verwundert sind, daß es z.b. "news", "newsletter", theorieteil; suchfunktion, noch mehr foren etc. gibt?

    einem gastgeber gegenüber – und das ist der doc schließlich – sollte man nie so gleichgültig sein, daß man immer wieder hinweise, infos, bitten etc. schon fast demonstrativ ignoriert. da braucht man sich nicht über einen rauswurf zu wundern, das habe ich im extremfall bei mir zu hause auch schon gemacht.
    bei einem besuch fühle ich mich zumindest als gast und gastgeber normalerweise am wohlsten, wenn man diese regel beherzigt und darüber hinaus einen "gepflegten freien meinungsaustausch" betreiben kann, ohne das heuchelei, geschleime etc. erwünscht sind.

    und zu guter letzt: meist komme ich nur zum lesen in den foren. aber auch ich würde es sehr bedauern, wenn das elternforum geschlossen würde, kann man doch z.b. über die suchfunktion so viele fragen klären, ohne in einem extra-fred selbst eine stellen zu müssen.
    und ich bin auch einer der oldies; einige user sind mir ans herz gewachsen und
    so manches mal trifft man sich eben doch auch mal in der realen welt und es erwachsen freundschaften daraus.
    egal, wie die entscheidung fällt: mal wieder ein dickes, dickes danke-schön an den doc!!!

    lg

  230. Enttäuschte
    Enttäuschte schreibt

    @purzelduo

    Zu deiner Frage 1.)

    Woher wir diesen Eindruck haben?

    Hierher – Zitate Doc:

    "fälschlich wird davon ausgegangen, dass mir grundsätzlich etwas an diesem Forum liegt"

    "rein thematisch kommt die Seite sehr gut ohne das Elternforum aus"

    "das Elternforum steht aus meiner Sicht ernsthaft zur Disposition"

  231. Joppe
    Joppe schreibt

    Ich habe jetzt lange überlegen müssen, ob ich nun poste oder nicht, da ich keine Diskussion entfachen möchte. Andererseit läuft ja gerade eine Diskussion in der es auch darum geht zu zeigen, dass das Forum es Wert ist, wieder eröffnet zu werden.

    Ich möchte nicht, dass sich gemand auf den Schlips getreten fühlt, aber vielleicht sollte der eine oder andere mal über sein Anspruchsdenken nachdenken.
    Bei manchen Posts hat man das Gefühl, die Verfasserin geht davon aus wir hätten einen Anspruch auf das Forum, nur weil es gut gemacht ist und wir uns dort gut aufgehoben fühlen.
    Denkt doch mal darüber nach, ob wir wirklich Anspruch darauf haben und ob es angemessen ist den Betreiber zu bemotzen, wenn man an einer Wiedereröffnung interessiert ist.

    Stellt euch mal vor ihr kocht was gutes für eure Nachbarn und werdet dann bemeckert, weil es nicht reicht….

  232. rose1980
    rose1980 schreibt

    Hallo,

    ich finde es sehr schade, dass das Forum geschlossen wurde. Einfach daher, weil ich mich hier mehr verstanden fühle als in einem normalen Elternforum, wo die Leute einfach so schwaneger wurden. Man wird einfach besser verstanden und muss sich nicht immer erklären.
    Auch wenn die Reaktion durch die Schließung nachvollziehbar ist, so ärgert es mich ehrlich gesagt, warum so viele büßen müssen wegen ein paar Usern.

    Lg rose

    P.S.: Was sind 00-User?

  233. Schnuffel
    Schnuffel schreibt

    Schade, Schade. Aber es sollten auch die erwähnt werden, die das Forum missbrauchen, um jeden Pups des Ehemannes, jede vertrocknete Pflanze im Garten und Milliarden von Fotos der Kinder tagtäglich zur Schau stellen und damit andere provozieren.
    Mein Vorschlag: "Gute" user aus dem Elternforum fragen, ob sie Moderatoren werden wollen – user verwarnen, Threads schließen, auf die Trollwiese verschieben etc.
    Ich denke nicht, dass sich etwas ändern wird. Ich verstehe es auch nicht – es wirft ein schlechtes Licht auf uns Mütter:-(

  234. purzelduo
    purzelduo schreibt

    @enttäuschte:
    das sind einfach nur ehrliche aussagen:

    1.) zur disposition heißt nicht, daß die entscheidung gefällt ist.
    und nochmal: ich kritisiere vor allem, daß so getan wird, als ob sich der doc jetzt an den kommentaren der bettelnden weidet. er hat wahrlich besseres zu tun…

    2.) logischerweise liegt unserem doc in erster lienie das thema "unerfüllter kinderwunsch" am herzen: er ist repro-mediziner, behandelt viele betroffene und ist darüber hinaus ein idealist, der nicht nur ein forum zu diesem thema bereitstellt, führt, modernisiert, fragen beantwortet ect., sondern auch bislang die möglichkeit bietet, sich über viele probleme und konsequenzen, die mit dem ursprungsthema zusammenhängen, in diversen foren auszutauschen (Foren: abschied, kummer, eltern kiga…)

    die ist eben NICHT einfach ein normales elternforum, und trotzdem wurde niemandem, der auf schnelle, natürliche art schwanger wurde, der zutritt hier verwehrt. andere forenbetreiber sind da rigoroser.

    diejenigen, die jetzt hier dem betreiber "machtausübung" vorwerfen:
    ja, einerseits habt ihr recht; aber ich betone nochmals; wer bei mir als gast immer "die sau" rausläßt, sich über angebotenes immer nur lächerlich macht, mokiert oder oft noch nicht mal eine ahnung hat, wer der gastgeber ist, der kann auch in die kneipe nebenan gehen. das alles hat nämlich nicht viel mit freiem meinungsaustausch zu tun; dagegen hat hier m.e. kein mensch etwas.

    und hätten diejenigen, die jetzt z.b. so auf der machtbefugnis des doc rumhauen, nur halb soviel idealismus wie stefan, die mods oder der doc, dann würde es auch nicht immer wieder zu situationen kommen.

    lg

  235. Apfelgrete
    Apfelgrete schreibt

    Hallo!

    Menschen sind fehlerbehaftet- sie schlagen über die Stränge, sagen Dinge, die nicht fein sind und die sie unter Umständen nicht mal bereuen.

    Das passiert vorallem da, wo Emotionen im Spiel sind- und wo sonst könnte das der Fall sein, wenn nicht im Zusammenhang mit dem Thema Elternsein/Mutterschaft?

    Es ist schade, dass den Frauen (uns) einfach mal Lust aufs "Draufhauen" unterstellt wird.
    Höchstwahrscheinlich postet man da vermehrt und emotional, wo es einen eben auch ankratzt und betrifft.

    Aber es gibt ja durchaus die Möglichkeit zur Entwicklung, sehe das sehr humanistisch.
    Und das Ganze mal nicht so dramatisch sehen…schreibt ihr das nicht immer alle- "Das ist doch nicht das reale Leben!!"

    Herr Breitenbach- machen Sie doch einfach, wie`s Ihnen am besten in den Kram passt. Sollte das ganze Gekeife und Gemache Sie nur noch nerven, dann lassen Sie das Forum eben offline.
    Sie sind der Chef, handeln Sie ruhig auch so.

    Und ich muss doch auch schmunzeln…fassen sich doch einige so garnicht ans eigene Näschen.
    Schön, wenn immer die anderen schuld sind.

    Ich nehms also wie`s kommt.
    Danke für alles!

    Grüße von
    Grete

  236. greta
    greta schreibt

    Die Anspruchshaltung derer, die das eigentliche Haupt(anliegen)forum des Betreibers noch nicht einmal gestreift haben, ist schon unglaublich… puh….

    Man gewinnt den Eindruck, die meisten User des E-Forums sind über die Google-Suche oder FB dort hin gelangt *still* und nicht über eine "Laufbahn" im Rahmen des Hauptakzents….

  237. Tina
    Tina schreibt

    Bitte bitte wieder öffnen. 🙁
    Ich denke jedoch nicht, dass, wie Schnuffel schreibt, "gute" User sich dadurch auszeichnen, dass sie keine Bilder von ihrer Familie zeigen und unwichtige Dinge posten. Das darf jeder so machen, wie er möchte. "Gute" User sind solche, die einen erwachsenen Umgangston miteinander haben und andere Meinungen akzeptieren.

  238. purzelduo
    purzelduo schreibt

    zu -hoffentlich- guter letzt: immer wieder wird sich vor allem im elternforen über den egoismus, die rücksichtslosigkeit und gleichgültigkeit meist der kinder anderer eltern gewundert und empört.

    wenn ich mir die gleichgültigkeit gegenüber anderer meinungen und die gleichgültigkeit gegenüber interessen anderer, die es hier in den kommentaren teilweise gibt, zu gemüte führen, wundert es mich vielleicht auch gar nicht…

  239. purzelduo
    purzelduo schreibt

    mea culpa, meinen letzten kommentar nehme ich in dieser form zurück; war jetzt hier nicht dienlich.
    ich bin halt auch keineswegs frei von emotionen; im gegenteil.

    lg

  240. Katwitt
    Katwitt schreibt

    TOLERANZ heisst das Zauberwort, wenn sich jeder Eintzelne das immer wieder sagt, dürfte es in Zukunft im Elternforum wirklich harmonisch zugehen *ja*

  241. PonyHütchen
    PonyHütchen schreibt

    Greta, ja, ich bin über die google-suche hier gelandet, weil ich ein Elternforum gesucht habe 😉 Und ja, ich bin eine "Normalschwangerwerdenkönnende", kenne mich (ausser, dem, was ich mir alles angelesen habe) mit der "Kinderwunschmaschinerie" nur wenig aus. Habe aber durchaus im Bekannten- und Verwandtenkreis Menschen, denen das schnell Schwangerwerden nicht vergönnt ist. Denen empfehle ich gerne dieses Forum.Trotzdem hab ich mich hier immer wohlgefühlt. Wieso auch nicht.

    Aber das steht doch gar nicht zur Debatte, oder? Sondern, wie kann es jetzt weitergehen. Ich bin für Einhaltung der Netiquette, wenns ausartet, einmal verwarnen in dem Fred, wird nicht gehört, wird er gesperrt und landet aufm Kompost. Fertisch, aus. Trolle fliegen raus und ansonsten, denke ich, sollte man sich soweit im Griff haben (und das gilt für jeden hier) das man höflich und nett miteinander umgeht. Fotos sind mir ehrlich gesagt wurst, man kann ja auch ein "Ausstellungsforum" aufmachen, da kann dann jeder präsentieren, was immer ihm wichtig ist.

    Just my 2 cents.

  242. Schnuffel
    Schnuffel schreibt

    Schade, Schade.
    Aber es sollten auch die erwähnt werden, die das Forum missbrauchen, um jeden Pups des Ehemannes, jede vertrocknete Pflanze im Garten und Milliarden von Fotos der Kinder tagtäglich zur Schau stellen und damit andere provozieren.
    Naja, da wurde ja schon genug Bezug zu genommen.

    Mich macht es manchmal auch wahnsinnig, wenn der 10. nervige Beitrag an einem tag eröffnet wird. bei manchen Leuten bekomm ich Aggressionsanfälle, wenn ich nur ihren Namen oder ihre Signatur sehe.
    Aber ich schaffe es ganz gut, mich im Zaum zu halten und sie zu ignorieren.
    Andere schaffen das nicht. Reaktion auf solche Threads, egal ob positive oder negative, schaukeln die Sache unnötig hoch und bei den Streithähnen, die sich zuhauf im Forum tummeln, entsteht dann eine Kettenreaktion von "neu eröffnen" – "Fies werden" – "zurück fies werden" – "zurück fies werden" – zrück fies werden" – bis der Fred dann irgendwann geschlossen oder verschoben ist. Dann geht es weiter: "neu eröffnen" – "fies werden" ….

    Das wird sich NIE ändern – es scheint in der Natur des Menschen zu liegen. Es ist ja nicht so, als sei das ein völlig unbekanntes Problem in Internet-Foren. Die Anonymität trägt ihren teil dazu bei.

    Mein Vorschlag: "Gute" user aus dem Elternforum fragen, ob sie Moderatoren werden wollen – user verwarnen, Threads schließen, auf die Trollwiese verschieben etc.

    Neutral und verantwortungvoll geben sich meiner Ansicht nach:
    -Alisea
    -Red Fraggle
    -Sheepchen
    -Maria 81
    -chripil
    -Pedechen
    – …

    Das sind nur Vorschläge – man könnte das Forum ja wieder eröffnen, Vorschläge sammeln, die Genannten befragen, ob sie bereit wären und dann die user wählen lassen oder im Team abstimmen.

    Dann gibt es sicher die Möglichkeit, einen nur für Mods sichtbaren bereich einzurichten – dort können die sich austauschen. Entscheidungen, die ein Team trifft, sind in der Regel durchdachter.
    Die neuen mods müssen halt leider die Aufgabe des Sanktionierens und "Aufräumens" übernehmen.
    Es geht anscheinend nicht anders. Ein Klassenlehrer hat eine ähnliche Aufgabe.
    Es wirft nur ein wirklich schlechtes Licht auf uns Mütter:-(

  243. marsala**
    marsala** schreibt

    nun habe ich mich soweit durch alles durchgelesen, irgendwie hing das gestern ständig mitten in den postings und ging nicht weiter.

    zum einen entschuldige auch ich mich bei katwitt.

    zum anderen fände ich es es schade, wenn das elternforum geschlossen wird.

    greta, zu deinem kommentar, was wir denn im baby-eltern-forum suchen, wobei wir doch ältere kinder haben: was hast DU denn im baby-eltern-forum zu suchen? dein kind ist auch schon älter und es meckert keiner, was du dort willst. oder im schwangerenforum, wo du ja auch postest, auch wenn du nicht schwanger bist. und nein, das war jetzt nicht angreifend gemeint.
    dann zu deiner anderen frage, warum wir denn keine threads eröffnen: ganz einfach, ich für meinen teil breite nicht mein gesamtes leben hier aus, was fürs komplette www lesbar ist. wo ich antworten kann, tu ich es gerne, aber meine fragen stelle ich in einem kleineren kreis in einem anderen forum, wo nicht hans und franz lesen können. da kriegen es noch nicht mal alle dort angemeldeten user mit.

    und wie war das noch mit denen, die den ersten stein schmeißen sollen? ich packe mir, was unpassende, unverschämte oder nicht ganz angebrachte kommentare angeht, an meine eigene nase. das sollten einige andere vielleicht ebenfalls tun, auch du, greta.

  244. Sheyka2012
    Sheyka2012 schreibt

    was nützen forumsregeln wenn es user gibt für die sie nicht gelten? weil sie eben schon länger hier sind als andere oder weil sie sich zwischenzeitlich als besondern "nützlich" erwiesen haben.

    würde es es keine extrawürste geben gäbe es diese situation jetzt nicht. aber egal.

    ich finde es lässt sich sehr gut leben wenn man beiträge die einen nerven oder nicht interessieren eben einfach nicht öffnet. 😀

    dann bin ich auch nicht genervt von foto oder dshini oder oder oder freds. einfach mal über den eigenen tellerrand schauen und leben und leben lassen.

  245. Schnuffel
    Schnuffel schreibt

    @ Katwitt

    ich sag doch gar nicht, dass solche user provozieren.
    Ich poste in solchen Threads niemals nicht – ich verfolge nur ab und zu die Diskussionen, die da ablaufen und das sind ja genau die Threads, auf die sich das ganze hier doch bezieht.
    Klar ist der Umgangston zum Gruseln, aber ich würde als mod ebenso die Threads rauswerfen, in denen es um eben solche Dinge geht, die mit dem Eltern Dasein nichts zu tun haben.
    Hier geht es nicht darum, jemanden zu diskreditieren. Vor allem nicht dich:-)

  246. LiLo
    LiLo schreibt

    ok, es ist wirklich noch zu 🙁
    @ Greta, hör doch bitte auf, jedem nur schlechtes zu unterstellen. Ich war auch im Kiwu – Forum unterwegs und bin dann weitergewandert.
    Es gibt halt genügend Mütter die auch so schwanger werden.

    Ansonsten muss ich mich leider enttäuschte, mikama und sweety anschließen und bin grad etwas baff dass Ihnen und auch Dir, Lectorix so gar nix am Elternforum liegt.

    Soll keine Kritik sein oder olle Kamellen ausholen sein. Aber ich kann mich an einen Beitrag von Dir, Lectorix als Deine Tochter 6 Wochen alt war erinnern und da hast Du SEITENWEISE Antworten bekommen die allesamt freundlich und mitfühlend waren.

  247. purzelduo
    purzelduo schreibt

    @ponyhütchen
    das ist ja auch nur ein hinweis darauf, warum dem doc das elternforum eben nicht so am herzen liegt, wie das kiwu-forum; und das kann ihm eben auch keiner zum vorwurf machen:-). auch wenn es den "erfolgreichen kiwulern" anders geht 🙂

    und das dies -natürlich schwanger oder zig versuche- sowieso kein problem sein muß, auch wenn es ein rißen-unterschied ist, sieht man am allerbesten bei dir.

    lg

  248. LiLo
    LiLo schreibt

    Nachtrag.

    Es ging doch darum das Mobbing etc. im elternforum einzugrenzen und zu unterbinden.
    Dafür sind nunmal verantwortliche da.

    Nix für ungut und auch überhaupt keine bös gemeinte "kritik"

    Lösungsvorschläge wurde ja zu genügend gebracht.
    Bloß all diejenigen die keinen Ärger in der letzten Zeit hatten/haben sind aus allen Foren verbannt und das ist für mich auch
    nicht nachvollziehbar.

  249. °Danielle°
    °Danielle° schreibt

    Die Beitragsbegrenzung finde ich eigentlich schon sinnvoll – erstens überlegt man dann wirklich mal und zweitens kann man sich – wenn wirklich nötig – dann per PN weiter austauschen….

    Na dann eine neue Idee:

    Für des Eltern-Forum muss man sich extra freischalten lassen (funktioniert ja bei anderen Foren auch).

    Jede Freischaltung kostet 1 EUR – damit melden sich die Leute dann nicht aus Spaß 5 Mal an, wenn sie wegen Boshaftigkeit gesperrt wurden bzw. benehmen sich so, dass sie eben nicht rausfliegen.

    Nette Nebeneffekt: Das Forum finanziert sich so etwas mit (vielleicht ja auch ganz *g*) – der Euro tut keinem weh.

  250. Schäfchen
    Schäfchen schreibt

    Eine ganz positive Seite hat die Sperrung schon: Die Tagebücher laufen ohne Probleme. Wundervoll! (War OT- aber musste mal gesagt werden!)

  251. LiLo
    LiLo schreibt

    @ beegee
    ist doch kein Vorwurf.
    Das ist meiner Meinung nach diskutieren über etwas was gerade das Problem des Elternforums ist.
    Von Admin seite und von unserer seite.

  252. Smoni1984
    Smoni1984 schreibt

    Ich will auch mal was schreiben.

    Dass es so kommt, war doch klar!??! Die besagten Damen lern(t)en nicht aus der Vergangenheit und geil(t)en sich an ihren raus gepickten "Feinden" auf (sorry, für denn gewagten Ausdruck)- Ob das jetzt aus Langweile ist, oder aus dem eigenen Frust, weiss ich nicht und ist mir auch eigentlich egal. Das sind 4-5 Damen (eh schon wissen) und die restlichen paar Mitläufer, hoffen dann in die "00-Gruppe" aufgenommen zu werden um ja nicht das "nächste Opfer" zu werden. Man muss so extrem aufpassen, was man wie schreibt und ob man es überhaupt schreiben soll, aus ANgst, dass es wieder ein Endlosthread wird. Ob das jetzt Sinn und Zweck des Forums ist, wage ich (auch) zu bezweifeln.

    Ich persönlich finde OT Themen in Foren nichts Schlimmes. Es peppt das Ganze etwas auf. Ich schau mir gerne Bilder an- ob es vom KiZi ist, ob es vom Baby ist ob es von den Haustieren und dem Garten ist. Ich liebe Fotos und wenn es die "00-Damen" stört, dann sollen sie den Thread ZULASSEN! Das versteh ich bis heute nicht…warum das immer wieder ein Thema ist….

    Eine E.-Forumspause schadet sicher nicht, aber eine komplette Schliessung fände ich dann doch etwas zu extrem. Das Forum löst viele Fragen und hilft wirklich.

    !!!!!!!! Ich denke, dass die Damen um die es hier geht, es jetzt hoffentlich gemerkt haben, dass sie oft zu weit gegangen sind !!!!!!!!!!!

    Ich bin jetzt auch kein KiWu Kandidat und ich bin wirklich über Google hierher gekommen(Greta) und trotzdem mag ich das Forum und trotzdem fühle ich mich hier gut aufgehoben. Ich finde es schön, dass man Fragen stellen kann, wo man im realen Leben vll gerade keinen zu Hand hat, den man fragen könnte. Warum dann schliessen?? Damit nehmen Sie vielen Frauen eine und DIE Anlaufstelle..Im E-Forum bin ich zwar nicht mehr aktiv, aber ich lese hin und wieder trotzdem noch Fragen und Antworten, die mich interessieren. Schade, wenn ich/wir die Chance dann nicht mehr haben?!?!

    Aber im Endeffekt lieber Herr Breitenbach, sind sie der "Chef" und ich würde es auch vollkommen verstehen, wenn sie das Forum ganz schliessen. Es ist ja ihre freie Zeit, die sie "opfern" müssen, um solche lächerlichen "Zickenkriege" zu beschlichten, löschen etc. Aber nicht aus dem Grund, dass es eigentlich eh nicht auf die Seite gehört…Denn das ist falsch!! Ein E-Forum gehört auf eine KiWu Seite, genauso wie ein SS-Forum etc. …

    Zu guter Letzt:
    Die Idee, dass der Threadstarter eigenmächtig, den Thread löschen kann, hab ich mir auch schon öfters gewünscht!!!…Ich weiss nicht, inwiefern das realisierbar ist…Aber das fände ich den besten Ansatz..
    und wenn dann darauf folgend ein weiterer Thread geöffnet wird (aller: "wo ist der **** Thread"), soll der dann anhand von den <5x gedrückten Meldebutton, automatisch auf die Trollwiese gelangen…

    soweit so gut…

  253. Joppe
    Joppe schreibt

    Hier an dieser Stelle darüber diskutieren, wer Schuld hat bringt es nicht. Und Kommentare wie: "Wird sich eh nicht ändern" könnten zur "Selffulfilling prophecy" werden.
    Also lasst uns zurück zur Ausgangsfrage kommen:

    Welche Ideen gibt es, damit es im Elternforum einen freundlicheren Ton gibt und insbesondere Jungmütter weiterhin die Gelegenheit haben, ihre Fragen, Sorgen und Ängste loszuwerden?

  254. LiLo
    LiLo schreibt

    Smoni ganz toll geschrieben!!

  255. meinkleineskruemelchen
    meinkleineskruemelchen schreibt

    Merkt, was hier gerade passiert.
    genau das, weshalb das Elternforum geschlossen wurde.
    Es wird provoziert,gestänkert und sich gegenseitig die Schuld zugewiesen.
    Zu oft werden Beiträge hier sofort als Angriff oder Provokation gesehen, wie immer schon-man sieht es an der Beitragswertung und an den Reaktionen.
    Ich für meinen Teil meine den Vorschlag mit dem Foto-Forum tatsächlich ernst ohne provozieren zu wollen.Ich will schließlich mein Kind auch mal zeigen dürfen.

    Ich denke, solange es hier so weiter geht, wird das Forum nicht wiedereröffnet.

  256. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Ungünstig, wenn (aus triftigem Grund) gelöschte User hier KOmmentare schreiben können und alle anderen "aufzumischen" versuchen…

  257. mar.risa
    mar.risa schreibt

    Die Sperre tut gut und regt hoffentlich zum Denken an.

    Ich würde es verstehen, wenn das Elternforum komplett geschlossen wird, denn es ist nun mal die Kinderwunschseite und in erster Linie ein Kinderwunschforum und kein Elternforum.
    Noch dazu, wenn das Elternforum enorme Mehrarbeit für den Forenbetreiber bedeutet. Durchaus nachvollziehbar die Gedanken von Dr. Breitbach.

    Verbesserungsvorschläge habe ich keine oder nur die, die schon genannt wurden.
    Mehr Moderation, schnelle Schließung ausgearteter Threads, Obulus, Freischaltung.

    Ich hoffe, dass das Forum in absehbarer Zeit wieder offen ist, es ein Warnschuß war und sich somit der Umgangston im Elternforum wieder dem der anderen Foren angleicht.

  258. greta
    greta schreibt

    *grins*

    man muss gar nix tun, hier läufts ganz gut… *g*

    Doc – er heißt übrigens BREITbach und ist Dr. Breitbach, Reproduktionsmediziner – einfach geschlossen lassen, das forum. die, die sich kloppen wollen, können das auch prima hier 😉

    Und übrigens: man kann und darf und soll im forum, welchen auch immer, durchaus ALLES schreiben.

    die EIGENE Meinung. den STANDPUNKT.

    Wenn man keinen hat, bitte popcornsmilie suchen *g*

    Und nochwas anderes: jeder kann in jedem Forum schreiben (sagte ich bereits *g* ) – vor allem, wenn er den dort versammelten Usern mehr als ne Tüte popcorn anbieten kann, tips zum Beispiel.

    Wer aber gleich sagt, er werde dort nie was selber eröffnen oder fragen, weil er sich im internet nicht offenbaren will, der kann doch eigentlich ganz aufs schweigen verzichten. Denn was will er/sie denn dort? Wenn man nix offenbaren will, keinen tip, keinen Standpunkt, keine Meinung, keine Hilfe, nur popcorn, dann kann man das gerne im OFF TEPPICH forum machen. Oder?

    so, und nun bitte wieder die üblichen votings der üblichen 5-7 verdächtigen 😉

  259. Regenwetter
    Regenwetter schreibt

    Um jetzt noch einmal auf das eigentliche Thema zurück zu kommen:
    Was können WIR (Admins und User) tun, damit es etwas gesitteter zugeht:

    User: ich halte es für nicht sehr förderlich, sich selbst in seiner sig als "Stänker-Läster-wasweißichwas-Schwester" zu bezeichnen, das mischt auf…
    Admins: Klare Forumsregeln… ich weiß zum Beispiel nicht, wann ich einen Beitrag ,melden sollte: Wenn er "nur" Off-Topic ist oder wenn ernsthafte Beleidigungen drin stehen.

    Vielleicht hilft eine rigorose Lösch- oder Verschiebe -Politik: Alles was Off-Topic ist, kommt umgehend weg.

  260. Maike1982
    Maike1982 schreibt

    Also ich muss jetzt nochmal was loswerden…..

    Ich finde es klasse das sich einige Personen hier schon öffentlich entschuldigt haben (Zieh den Hut vor)…

    Und einige Lösungsvorschläge finde ich auch supi….

    Aber jetzt wird hier wieder weiter diskutiert…… und vom eigentlichen Thema wird nicht mehr gesprochen….

    Ich glaube man kann nur ein Satz dazu sagen:
    RESPEKT UND TOLERANZ ist das Zauberwort…..

    Lieber Doc es wäre schön wenn Sie das Forum wieder öffnen würden….

    Lg. Mareike

  261. Francesca
    Francesca schreibt

    Ich stimme Elfi voll zu, die Provokation kommt nun von gesperrten Userinnen.

    Simoni du hast da etwas sehr sinnvolles geschrieben und dich vermisse ich auch hier.

    Deine Bilder sah ich auch gerne an.

    Wir sollten einfach versuchen toleranter zu sein, jeder so akzeptieren wie er ist.

    Ich denke nicht das es dem Doc egal ist was aus dem E-Forum wird.

    Aber irgendwie wurden da ja schon viele Warnungen gegeben und wir haben weitergemacht.

    Das man auch Grenzen zeigen muss ist klar.

    Nun sollten wir daraus eine lehre ziehen.

    @Greta ich bin mal über eine verzweifelte Suche auf Forum gestossen.

    Ich fühlte mich damals so machtlos und alleine mit unsere ungewollten Kinderlosigkeit.

  262. christkindle
    christkindle schreibt

    Mensch Leut, das ist genau das Problem des Eforums.Wenn keiner den der unverschämt ist ( so schwer das auch fällt )beachtet dann eskaliert es auch nicht mehr so.

    Kommt mal wieder zurück zu unserem Ausgangsproblem: Das Forum ist zu. Und es geht um Lösungen ( nachdem alle, auch die 00er, die ja pauschal ma für alles verantwortlich gemacht werden sich hier zur Besserung gemeldet haben, einige sich entschuldigt haben) und darum wie man zukünftig vermeidet das es wieder so eskaliert. Und da hat so ziemlich jeder von uns immer mal wieder was dazugetragen. Entweder wir wuppen das jetzt gemeinsam oder dat Dingens ist echt gelaufen.

  263. sonya
    sonya schreibt

    Ich hätte da auch noch einen Vorschlag:

    Statt die Beitragszahl zu begrenzen wäre es doch am Einfachsten, wenn der Verfasser des Threads diesen auch selbst schließen kann (entweder weil er ausartet oder weil eben schon genug Antworten da sind, das Thema geklärt ist, etc.)- das wäre dann zum einen sicher eine Entlastung für die Mods und Admins und zum anderen gäbe es dann keine ellenlangen Threads mehr (denn wer würde als Verfasser den Thread schon freiwillig offen lassen, wenn er angegriffen wird?)

    Zum Rest: Ich hoffe auch, dass das Forum wieder geöffnet wird, und auch ich habe den ganzen Weg durchs Kiwu- sws- und Eltern-Forum durch… und eigentlich finde ich es gut, dass es im E-Forum nicht nur die Kiwu-Eltern gibt, denn das würde es zu etwas "Besonderem" machen, aber wir wollen doch gerade, dass unsere ICSI, IVF oder sonstwie Kinder wie alle Anderen aufwachsen und nicht mit dem Kiw-Stigma belastet werden.

  264. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Ich fände es wirklich schade, wenn die Off-Topic-Themen nicht mehr zugelassen werden. Wer entscheidet, was Off-Topic ist. Beispiel: Wenn ich nach einer Versicherung für mein Kind frage…ist das Off-Topic?
    Wenn ich nach der Elternzeit wieder anfange mit arbeiten und nach Erfahrungen arbeitender Mütter frage…ist das Off-Topic?
    Das Forum lebt zum einen von der Anzhl der User udn zum anderen vom Austausch von Erfahrungen und dem Plausch üer Alltägliches und schöne Erlebnisse oder auch Sorgen. Ich habe das Elternforum eigentlich auch nie als "Babyforum" verstanden, sondern als Plattform zum Austausch für ELtern. Vielmehr sehe ich die weiteren Unterforen (Kindergarten, Vorschule) als Möglichkeit, speziellere Fragen zu stellen. Hab ich das falsch verstanden und darf nun nur im Kindergartenforum schreiben, weil mein Kind in den Kindergarten geht. Und sind dann dort auch nur Beiträge gesatttet, die sich im engen Sinn mit dem Kindergarten beschäftigen?

  265. Chali
    Chali schreibt

    Ach Greta, nun übertreibe doch bitte nicht. Nur weil man keinen eigenen Beitrag eröffnet kann man doch trotzdem antwortenderweise helfen.
    Vielleicht wäre es hilfreich nun nicht mehr draufzuhauen, weil man seine Chance gekommen sieht. Das bringt niemanden weiter und das E-Forum auch nicht wieder zum Laufen.
    Die "Damen" (klingt übrigens irgendwie abwertend), die ja für manch eine hier an allem ALLEIN schuld sind, haben sich – sofern grad möglich – bereits geäußert und entschuldigt. Also beherzigt eure eigenen Ratschläge.

  266. cohe
    cohe schreibt

    Hallo lieber Doc,

    auch ich finde es sehr schade, dass es überhaupt soweit kommen musste, aber da müssen wir uns selber an die Nase fassen (und tue es auch).

    Anschuldigungen oder Diskussionen über Vergangenes bringt uns nicht weiter (wobei ich betonen möchte, dass gerade deine Entschuldigung, Katwitt, sehr gut bei mir angekommen ist).

    Wir dürfen nicht vergessen, dass wir hier nur Gast sind und keinerlei Anspruchsdenken haben dürfen. Wenn der Doc zumachen will, tut er das, da braucht er niemanden fragen.

    Ich würde mir wünschen, dass es doch noch eine Möglichkeit gibt, das E-Forum zu retten; einige tolle Lösungsvorschläge dazu gabs hier schon.

    Egal, wie Sie sich entscheiden, ich finde ihre Arbeit super! Vielen Dank dafür!

  267. Liebesnest
    Liebesnest schreibt

    Nun, da bewegt sich doch gerade was.

    @Doc
    Sehen sie es?
    Mittlerweile stehen sogar einige Userinnen auf Ihrer Seite, das Forum zu schließen, weil es sich hier auch wieder zeigt: es wird nicht besser.

    Das Traurige daran ist nur, dass es wieder einmal dieselben sind, die hier stänkern, derentwegen das E-Forum überhaupt erst geschlossen werden sollte.

    Ja, ich habe auch ein Anspruchsdenken bzgl. des Forums. Das liegt daran, dass ich vom Zyklus- über das SS-Forum in das E-Forum gerutscht bin und es für mich so ähnlich ist, wie mein eigenes Wohnzimmer, für welches ich auch ein Anspruchsdenken habe 🙂
    Tut mir leid, aber Ihre Wuki-Seite ist für mich zumindest zum virtuellen Zuhause geworden. Und dort habe ich gerade die Angst, dass mir das Dach über dem Kopf genommen wird 🙁

    Immernoch ist meine Hoffnung sehr groß, dass Sie sich anhand der bisherigen Vorschläge dafür entscheiden, das Forum leben zu lassen und stattdessen bei nächstem Übertitt der Nettiquette die entsprechenden Userinnen aus dem Forum zu werfen.
    Zusätzlich eine etwas höhere Anzahl von Mods (wie ich ja bereits vorgeschlagen hatte), damit die bisherigen auch entlastet werden und damit zu versetzten Zeiten immer jemand da ist.

    Aber egal, wie Sie sich in der kommenden Zeit entscheiden werden, ich möchte Ihnen und auch den anderen Mithelfern dafür danken, dass Sie dieses wunderbare Forum haben entstehen lassen, was mir seit fast zwei Jahren ein wirklich schönes virtuelles Zuhause war!!

  268. Pedechen
    Pedechen schreibt

    Greta wassn los heute mit dir? *knuddel*
    Irgendwie hab ich das Gefühl daß du das Sprachrohr des Docs sein willst (bisher hat er sich noch nie beschwert wenn er DOC genannt wurde ;-)).

    Jeder bringt Vorschläge…die einen mehr, die anderen weniger, andere wiederum gar nicht(also die vom team gelöschten *g*).

    Ich glaube daß es in erster Linie nicht um die OT Beiträge geht, die Verkäufer haben ja jetzt ne neue Plattform. Ich denke daß die Moderatoren einfach nur ausartende Beiträge schliessen bzw. verstecken sollten. Folgethreads dazu genauso.
    Fragen zu versicherungen,Hausbau,Anwalt,Krankheit,Tips für Zimmergestaltungen oder whatever finde ich, sollten einfach da bleiben.Das gehört auch zum Elterntum. Und irgendwie sind es ja meist diese Beiträge die am wenigsten ausarten, da sie meist Fakten beinhalten an denen eben nix zum rütteln gibt.

    Bei der Erziehung ist das eben anders, jeder macht es anders und jeder macht es besser. Und darum gibts Stress.
    Bei Dingen die widerlegt wurden wie z.B. den BB kann man ja einfach dezent darauf hinweisen, statt die Popcorntüte rauszuholen oder gleich eine userin anzumosern was ihr denn einfällt SOWAS !! zu fragen.

  269. älgi
    älgi schreibt

    Nun kommen wir alle erstmal wieder runter..ommmmm.

    Ich glaube daß 99% der User verstanden haben worum es geht-dem Rest ist eh nicht geholfen und die wurden ja auch nicht ohne Grund vom Doc. gesperrt. Wenn jetzt mal alle ihre Finger still halten würden und einfach nicht drauf reagieren würden wäre schon viel geholfen!

    Ich gehe auch fest davon aus daß die meisten hier so intelligent sind und den Schuss vor den Bug verstanden haben und ihre Entschuldigungen und Verbesserungsbeteuerungen auch ernst meinen!

    Für mich hat es auch im KiWu-forum angefangen, bin übers SS-Forum und FG-Forum nun im E-forum, Ado.forum und Merhlingsforum gelandet. Aber es ist doch auch völlig schnuppe ob jemand schon 5 Jahre dabei ist oder erst 3 Monate oder wie viele Foren er durch hat-wir alle sind NICHT Eigentümer dieses Forums! Auch wenn einige meinen diesen Anspruch zu haben.

    Es gab wirklich viele gute Vorschläge und ich denke immer noch daß wir alle eine zweite Chance verdient haben.

    Was für mich schwierig ist-ich schreibe ja gerne spitzzüngig und das was ich denke, ich sage auch was ich denke. Weiß aber auch daß manche damit ein Problem haben. Aber ich mag nun mal nicht dieses ständige Rumgesülze, wenn jemand Trost braucht dann bekommt er den auch, aber ICH entscheide wer das ist. Da muß ich nicht zu jedem Beitrag was schreiben. Wenn sich aber nun jemand zart besaitetes durch meinen Beitrag angegriffen fühlt, obwohls gar nicht so gemeint war und mich meldet, was dann? Dann kann das schnell passieren daß man raus fliegt, obwohl man gar nicht stänkern wollte. Deshalb meine ich daß es schwer ist zu beurteilen wie jemand was Geschriebenes gemeint hat! Und es gibt ja wirklich viele die sich bei jedem Satz aufregen können…

  270. Nickelchen99
    Nickelchen99 schreibt

    Hallo,
    Anregungen und Vorschläge gab es ja nun schon hinreichend, da kann ich leider nichts Neues mehr beitragen. Aber wieso dürfen offensichtlich manche schon wieder im Elternforum schreiben? Wieso ich nicht? Bin mir absolut keiner Schuld bewusst …
    Liebe Grüße !

  271. bee-gee135
    bee-gee135 schreibt

    @ Liebesnest: Unterschreib ich voll und ganz!

  272. Samy81
    Samy81 schreibt

    @ Nickelchen

    Ich denke die schreiben nicht im Elternforum, sondern werden dahin verschoben!

    LG,

    Samy

  273. Enttäuschte
    Enttäuschte schreibt

    Nickelchen, das sind Beiträge, die aus anderen Foren ins Elternforum verschoben wurden. Das Elternforum ist weiterhin für alle gesperrt.

    Älgi: Ich gebe dir absolut recht! Und möchte hinzufügen, dass es auch Userinnen gibt, die gezielt reizen und provozieren – und wenn sie dann später mal Gegenwind bekommen, diese Threads dann selbst melden und sich als Forumsopfer darstellen.

    Ich persönlich habe oft innerlich eher den "Lästerschwestern"&Co. recht gegeben und finde es deshalb auch nicht fair, diese jetzt zu Buhmännern – äh Frauen – zu machen.

  274. Nickelchen99
    Nickelchen99 schreibt

    Ah, danke Samy81, war mir nicht so ganz klar.
    Im Übrigen möchte ich mich den Ausführungen von Liebesnest anschließen.
    Liebe Grüße!

  275. Alisea
    Alisea schreibt

    […]

    Aber zum eigentlichen Thema, was ist denn daran "Nicht-Eltern-Bezogen", wenn man Fotos vom Familienurlaub oder vom Kindergeburtstag zeigt? Ich werde nie verstehen, was daran so schwer ist, die Beiträge, sie einen nicht interessieren oder ärgern, ZUZULASSEN????
    Ich persönlich schaue mir gerne Fotos an und zeige hin und wieder auch gerne mal welche. Ich zeige ja meinen "echten" Freundinnen auch Fotos.

    Ganz kurz und knapp, zulassen, was einen stört, nicht interessiert, ärgert, traurig macht o.ä. und dadurch läßt sich schon sehr viel Unfrieden vermeiden!

    Liebe Grüße
    Angela

  276. Zickenherde
    Zickenherde schreibt

    Ich muss sagen, ich verstehe ja warum das Forum geschlossen wurde, aber ob das nun die richtige vor allen eine faire Entscheidung oder Lösung ist????
    Irgend wie ist das als würde man eine
    Straße sperren nur weil sich immer mal ein paar Verkehrsteilnehmer nicht an die Regeln halten.
    Besser fände ich es, wenn man Verstöße verwarnt und bei mehrfacher Verwarnung den Führerschein zeitweise b.z.w. dauerhaft entzieht.
    Wie im normalen Leben halt auch.
    Reell gesehen wird ein friede freude Eierkuchenforum wohl schwer möglich sein.
    Unstimmigkeiten wird es sicher immer wieder geben,das sieht man alleine hier schon.
    Und wir alle werden uns warscheinlich auch nicht immer 100% dauerhaft richtig
    verhalten.
    Nur es müssen klare Regeln da sein und wenn ich dagegen verstoße muss ich die
    Konsequenzen dafür tragen und nicht das ganze Forum.
    Egal ob ich 3 Tage oder 3 Jahre hier angemeldet bin.
    Einige gute Regeln wurden hier ja schon genannt.
    wie
    -kein Mobbing
    -keine Beleidigungen
    -respektvoller Umgang
    u.s.w
    Allerdings muss ich auch sagen
    das Sowas nicht allein ein Problem nur im Elternforum ist und war.
    Ich wäre für Moderatoren oder mehr Moderatoren(die anonym bleiben) die Abmahnungen verteilen dürfen und auch bei mehrfachen Verstößen gegen die Regeln über eine Sperrung entscheiden
    b.z.w.abstimmen können.
    Damit wäre der Doc doch mehr entlastet.

    Liebe Grüße

  277. älgi
    älgi schreibt

    Es ist wie es ist-wenn nicht JEDE hier an sich arbeitet wird es im E-Forum nicht so zugehen wie es der Doc. gerne möchte, nämlich gesittet und ohne Zickerein.
    Was aber schwierig ist wenn so viele Frauen untereinander sind 🙂

    Sich selbst zum Forumsopfer zu machen-gute Idee, aber das wird der Doc. oder die Moderatoren ja durchschauen.

  278. reaba
    reaba schreibt

    @ doc

    sperren sie doch einfach die aus dem Eforum aus, die hier in dem fred dem zwang erlagen, sich mehr als 3x zu äussern 😉 😀

    ich hab mich vor einiger zeit aus allen foren abgemeldet, weil eine gewisse omnipäsenz bestimmter user einfach nicht mehr erträglich war, spezifisch themengebunden in meinem fall aber auch eigentlich allgemeingültig. man mag es einfach nicht mehr lesen: die eigene erfahrung ist die wichtigste und bedeutungsvollste, der eigene lifestyle am coolsten und natürlich hat man auch immer einen rattenschwanz an zustimmern in petto. hinzu kam eine gewisse geistige enge, bedingt durch eine art, die frauen manchmal haben, alles politisch korrekt zu sehen und auch zu bewerten.
    das entsprach mir nun gar nicht mehr.

    das hat einfach keine freude mehr gemacht 🙁 .
    das jetzt geschlossene Eforum: die niederungen günstig erworbener flatrate gepaart mit einem zeitbudget, dass besser in der VHS oder öffentlichen bibliotheken verbracht würde, manchmal auch beim shrink. am allerbesten aber beim spiel oder der intensiven beschäftigung mit dem endlich eingetretenen nachwuchs.

    sorry, ich bin zivilisationspessimist geworden, so über die jahre.

    @purzelduo

    stöpsel(ist aber auch kein user mehr) oder henriette haben meine email-adressen, der doc auch (aber dem will ich das ja nun nicht auch noch ans bein binden..) und dürfen die an dich auch gern weitergeben – würd mich freuen 🙂
    allerdings bin ich, seit ich offline lebe, sehr umtriebig beschäftigt, soweit die gesundheit es zuläßt 😉
    LG, reaba

  279. Nummer_7
    Nummer_7 schreibt

    Ich denke, wir können uns eigentlich jede weitere Diskussion über den Sinn, die Gründe sowie die Differenzierung zwischen den "guten und schlechten Usern" sparen. Es wurde eine Entscheidung getroffen, die wir respektieren sollten.

    @ greta: auch ich bin über die google-Suche auf diese Seite gelangt. Damals war ich schwanger und hatte einen Riesenschiss vor der Fruchtwasseruntersuchung und wollte einfach nur von anderen Frauen wissen, was mich erwartet. Dann bin ich hier hängen geblieben und überglücklich ins Elternforum gewechselt. Hier musste ich mir von dir auch schon unterstellen lassen, ich sei hier irgendwie fehl am Platz.
    Mir war bei meiner Anmeldung im Forum nicht klar, dass eine Daseinsberechtigung von der Länge der Kinderwunsch-Karriere abhängt.
    Mein Kinder sind alles Wunschkinder und auch das nächste wird ein Wunschkind sein, sollte es noch eins geben…
    vielleicht lesen wir uns ja demnächst im Zyklus-Forum, wer weiß das schon?

  280. Sweety123
    Sweety123 schreibt

    Nun mein 3. und damit auch letzter Beitrag.

    Wie wärs wenn wir ab 16.00 Uhr einfach gar nichts mehr posten/kommentieren und einfach der Dinge harren die da kommen?

    Lösungsvorschläge wurde benannt, es wurde diskutiert und wirklich neues kommt glaube ich nicht mehr ums Ecke. Warum also nicht signalisieren, dass wir alle verstanden haben worum es gut und auf eine Reaktion des Herrn Dr. Breitbach warten?

    Ansonsten ufert auch dieser "Thread" wieder aus. Und eigentlich wollen wir doch alle das selbe: ein offenes Elternforum.

    Liebe Grüße

  281. christkindle
    christkindle schreibt

    Ist noch vor 16.00 Uhr- schließe mich Sweety an. Es ist alles gesagt.

  282. asru
    asru schreibt

    Es ist einfach nur traurig und sehr schade.
    Für mich war das Elterforum immer so ein bisschen Heimat , um mal ungestört quatschen zu können.
    Aber verstehen kann ich es leider aber auch.

    Vielleicht finde ich ja einen andere Seite,um heimatliche Töne zu hören uder wenigstens lesen zu können.

    Gruß Astrid aus Schweden.

  283. Maike1982
    Maike1982 schreibt

    Lieber Doc….

    das ist jetzt auch mein letzter Beitrag…..
    Ich wollte Ihnen nur nochmal Danke sagen das sie uns das hier (Forum) die ganze Zeit ermöglicht haben…
    Vielen vielen Dank für die Arbeit…
    Vielleicht wird ja das Forum irgendwann wieder geöffnet

    lg. Mareike

  284. gecko1980
    gecko1980 schreibt

    Ich habe 7 Jahre gebraucht, um endlich ins Elternforum umziehen zu können. Der Ton hat mir manchmal wirklich nicht gefallen, aber ich war auch meist nur stiller Leser. Trotzdem haben mir die Themen meist geholfen. Es wäre wirklich schade, wenn man keine Lösung finden würde.

  285. Kira4711
    Kira4711 schreibt

    Danke Doc, das war wirklich überfällig. Ich bin seit einigen Monaten hier nicht mehr aktiv, und ich kann nicht sagen, das mir das Forum fehlt. Im Elternforum hat es einfach keinen Spaß gemacht, zu viel Gezicke und Kränkungen.
    Ich empfinde eine gewisse Genugtuung, dass endlich mal diejenigen, die meinen das Forum gepachtet zu haben und mit Leuten umgehen zu können, wie es ihnen gerade passt, die Folgen ihres Verhaltens tragen müssen.
    Für alle anderen Userinnen wünsche ich mir, dass eine Lösung gefunden wird. Aber ich sage euch eins: Das wahre Leben findet draußen statt, und ich bin froh, das erkannt zu haben. 😉

    Sonja

  286. mimau9
    mimau9 schreibt

    Hallo!

    Erstmal möchte ich mich beim Doc und seinem Team bedanken, daß es die Foren gibt.

    Das das Elternforum geschlossen ist, finde ich sehr schade. Ich habe die Hoffnung, daß es wieder geöffnet wird und jeder bzw. jede die sich nicht an die Regeln hält gesperrt wird, egal wie lange er bereits registriert ist, oder wie verdient er bzw. sie sich ums Forum gemacht hat. Man sollte in solchen Fällen nicht mit zweierlei Maß messen.

    Es sind durch die Stänkereien auch langjährige User gegangen.

    Als wirklichen Lösungsvorschlag habe ich wirklich nur die Regeln und, daß man seine Beiträge auch selber löschen kann.

    Mich haben weder die Fotos die gezeigt wurden noch Dschini oder die Verkaufstreads gestört. Solche Beiträge habe ich entweder angeschaut oder überblättert.

    Lieber Doc, egal wie sich sich und ihr Team entscheiden, ich akzeptiere sie ohne zu murren.

    Liebe Grüße

    mimau9

  287. Yvonne1
    Yvonne1 schreibt

    Ich finde es einfach nur schade das das E-forum geschlossen ist.Ich bin über das Kiwu-forum, Schwangerenforum schließlich hier im E-forum gelandet. Hatte mich gefreut mich hier wie in den 2 Foren vorher austauschen zu können.
    Schade das jetzt viele das ausbaden müssen was einige wenige ausgelöst haben.

  288. anonym
    anonym schreibt

    Wir haben ein neues Unterforum! 🙂 wie schön!!!! Einfach mal bei Offtopic gucken!

  289. patty 2
    patty 2 schreibt

    Mit Kindern soll man auch konsequent umgehen, dann schadet es den dazugehörigen Eltern auch nicht !!!

    Das Forum sollte für die nächste Zeit geschlossen bleiben. Vielleicht wandern dann auch einige User von alleine ab und es gestaltet sich später ein ruhigeres Forum.

    Ein neues Regelwerk wird sicherlich nichts bringen, denn es gibt bestehende Regeln und diese funktionieren in den anderen Foren auch.

    Ich vermisse auch hier den nötigen Respekt und die normale Achtung voreinander.Besonders dem Doc und seinem Team gegenüber.

  290. Wuschel
    Wuschel schreibt

    Ich gehöre zu den Userinnen, die schon vor langer Zeit im KiWu-Forum aktiv waren und sich dann irgendwann im Elternforum haben vergraulen lassen. Jetzt ist das zweite kleine Kind da und ich habe zwar während der SS im SS-Forum gepostet, aber jetzt kaum im Eltern-Forum. Das Problem des "Mobbings" im Eltern-Forum ist also nicht neu, schon seit Jahren wird der Ton von Zeit zu Zeit immer mal wieder schärfer. Diese Problematik kommt immer wieder.
    Ich finde es sehr schade um ein schönes Forum, denn gerade "Neu-Mütter" brauchen den Austausch; gerne auch mit bekannten Leuten aus der Kiwu-Zeit. So wie es jetzt ist, kann man sich im Eltern-Forum nicht zu Hause fühlen und viele Fragen traut man sich gar nicht erst zu stellen: bei jedem Posting muß man damit rechnen, "niedergemacht" zu werden. So kann es doch nicht weitergehen – warum soll sich der Doc ein gutes Forum durch einige wenige Userinnen kaputt machen lassen? Vielleicht hilft eine etwas längerfristige Auszeit des Forums, auch auf die Gefahr hin, daß nette Userinnen abwandern. Ansonsten wäre vielleicht eine – zeitlich begrenzte – Sperre der bekannten Unruhestifterinnen hilfreich?

  291. älgi
    älgi schreibt

    Vielen Dank für das Verkaufsforum und das Offtopic-Unterforum.

    Ehrlich gesagt fand ich es nicht schlecht daß im E-Forum alle Fragen zu allen themen gestellt werden konnten.
    Irgendwie "zerpflückt" man jetzt das ganze forum und hüpft von einem ins andere.

    Wenn die Betreiber das aber so gut finden dann ist es auch okay so…dann guck ich eben in 6 Foren rein 😉

  292. Pedechen
    Pedechen schreibt

    hm, aber igendwie ist das jetzt der Weg des geringsten widerstands.
    Alle dürfen wieder schreiben und gut ist?

  293. LiLo
    LiLo schreibt

    Ich freu mich sehr über das neue kleine forum und hoffe es bleibt friedlich 🙂

  294. Schäfchen
    Schäfchen schreibt

    Pedechen,

    was willst du denn sonst machen? Man kann einzelnen nicht habhaft werden und die, die es nicht lernen wollen, tun es auch nicht.. Für viele andere ist es dagegen eine Strafe, denn die Mehrheit schreibt ja gut miteinander.

    Ich hoffe, dass jeder einzelne in sich gegangen ist und überlegt hat, wie er in letzter Zeit mit anderen Usern umgegangen ist. Im Kritisieren sind die meisten Menschen gut, aber Selbstkritik ist eine harte Nuss. Aber nur die eigene Erkenntnis wird langfristig etwas ändern.

    Persönlich wollte ich nie zu der Gruppe gehören, die auf dem Schulhof andere gepiesackt haben.. Und ich hoffe auch, dass ich das bisher nicht getan habe. Wenn doch, dann tut es mir aufrichtig leid.

    MFG Schäfchen

  295. greta
    greta schreibt

    hm, pedechen… mal sehen… ich bin ja noch immer für schließen, weil ich zu 100% hinter den anfangs von doc geschriebenen worten stehe:

    (zitat:)
    Nun sind jedoch einige User in der letzten Zeit der Auffassung, dass dieses Forum ausschließlich ihnen gehört. Sie haben es gekidnappt. Neue Userinnen werden oft nicht mehr wie früher herzlich begrüßt, sondern weggebissen. Einigen auserwählten Userinnen wird die zweifelhafte Ehre zuteil, dass jeder Beitrag von ihnen mit beleidigenden Kommentaren belegt wird. Threads werden gekapert (= der Ursprungsthread ignoriert und einfach ein anderes Thema gewählt, welches den ungenannten Damen unterhaltsamer erscheint).

    Natürlich verläuft in 90% der Threads alles völlig unproblematisch ab und der Ton ist wie man sich das nur wünschen kann. Die übrigen 10% machen jedoch die Stimmung aus und das in einer Weise, die ich nicht mehr zu akzeptieren bereit bin. Es geht nicht an, dass wir täglich zu strittigen Threads hinzugerufen werden, um zu löschen, verschieben und unsere Zeit zu verschwenden. Nicht, dass es falsch verstanden wird: Diejenigen, die bestimmte Threads melden, haben unsere volle Unterstützung und wir danken für die Mitarbeit. Anlass zum Ärger sind die anderen, die andere User beleidigen, Threads kapern und sich benehmen wie die Axt im Walde

    Aus: Elternforum offline | Featured, In eigener Sache | Aktuelles zum Thema Kinderwunsch von http://www.wunschkinder.net
    (zitat ende)

    dem ist nix hinzuzufügen. und neben einigen vor zig km sticheleien erwähnten, guten verbesserungsvorschlägen bei zufülligem wiedereröffnen gibts eigentlich nur eine wirksame lektion:

    nicht wieder eröffnen.

    es gibt und gab das offtopicforum, das trollforum – sollte doch reichen, um sich zu streiten. warum braucht man da noch ein elternforum???

    zum kapern harmloser (manchmal blauäugig-ahnungsloser) anfängerpostings?

    im eingangstext des docs, hier als zitat eingefügt, steht eigentlich drin, was nicht geht und warum….

  296. Pedechen
    Pedechen schreibt

    ops ich glaub da wurde ich falsch verstanden.
    Ich meinet das öffnen der beiden neuen Foren. Ob das der Weg des geringsten Widerstands ist
    Da kann man das alte ja gleich offen lassen.
    Aber hab jetzt grad gesehen daß in den neuen Foren keine Elternfragen gestellt werden können.
    Ehrlicherweise musste ich da doch bisserl schmunzeln.

  297. Lin - Aileen
    Lin - Aileen schreibt

    Offline des Elternforums- macht mich traurig!!!
    Die Thematik, das es nur noch Probleme gab, konnte ich leider mitverfolgen … ebenso das leidige Thema Verkauf und Dshini! Ich fand, das gehörte da nicht hin!
    Doch ich werde den Austausch mit den Mamas vermissen!! Hatte oft Tipps und Rat bekommen oder einfach nur ein Ohr!! Schade!! Hoffe auf eine gute Lösung! Lg Lin

  298. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Mir fällt dazu auch noch was und ich lasse meinen Gedanken jetzt einfach mal raus und freien Lauf:

    Das Elternforum ist und war eher ein Sammelbecken für alles. Es ist ja ein Unterforum, das Elternforum im Elternforum, neben den Anderen.
    Und vom Namen her schon recht allgemein gehalten. Demnach sammelte sich dort scheinbar auch vieles. Denn unter Elternforum könnte man ja nicht unbedingt gleich ein Forum für frischgebackene Eltern vermuten. Ich bin ja auch eine Mama und somit ein Elternteil und habe ja evt auch noch andere, nicht Babybezogene Fragen.
    Also, ab ins ELTERNforum 😉

    So, nun gibt es ja das neue Forum für alles Mögliche. Super, wie ich finde!!!

    Aber, könnte man dann nicht auch das Elternforum umbenennen?
    Ich meine, jetzt ist es ja ein Forum zum Austausch über Babyfragen, den Start ins Leben.
    Also ein Baby- und Kleinkindforum.
    So wie es halt auch die anderen, Alterbezogenen, bzw für Mehrlingseltern, Unterforen gibt.

    Versteht ihr, was ich meine?
    Ist ziemlich wild, glaube ich *rotwerd*
    Ich kann es gerade nicht ganz erklären.
    Auf jeden Fall, wenn man die Forenliste anschaut, steht da Elternforum
    Wenn man da rein geht, findet man das Elternforum, Frühchen, Mehrlings- KiGaForum usw.
    Wenn man also ins Elternforum geht, gibt es für jede Möglichkeit ein Unterforum, aber im Grunde nicht expliziet namentlich für die "Frischlinge" und "Ferkel".

    So, ich hoffe, das war etwas besser verständlich… 🙂
    Sorry, ich kriegs einfach nicht besser hin… *peinlich*

  299. Rebella
    Rebella schreibt

    Schade, dass hier nicht andere Themen auch so eine Resonanz finden …

  300. Micaela
    Micaela schreibt

    Lieber Doc,

    ich bin über die "klassischen" Foren von Kiwu, SS, Eltern im Kiga-Forum gelandet und ab nächster Woche hab ich dann auch einen Schüler.

    Ich bin also schon sehr lange dabei und hab so manches mitgelesen – schreiben mache ich noch ab und zu.

    Von den bisherigen Vorschlägen gefällt mir am besten:

    – nach 3x Verwarnen wird gelöscht (auch wenn sich diejenige wieder neu anmelden kann)

    – jeder darf max. 5 Beiträge pro Forum täglich schreiben!
    Müsste doch technisch relativ einfach machbar sein? Klingt vielleicht hart, würde aber das ständige Hin- und Herschreiben einschränken.
    UND wenn jemand wirklich noch zu einem anderen Posting etwas Wichtiges schreiben will, kann sie das immer noch über PN machen (sofern die andere Userin diejenige nicht gesperrt hat!).

    Alles andere mit den zusätzlichen Moderatoren halte ich für viel zu kompliziert und für zu zeitaufwändig.

    Vielen Dank für Ihre Mühen hier – und im Sinne der jüngeren Mütter, äh ich wollte sagen, der Mütter mit jüngeren Kindern ;-), soll es das Elternforum dann doch wieder geben! *ja*

    lg Micaela
    *winke*

  301. Nummer_7
    Nummer_7 schreibt

    @ Pummelfee: Auch wenn es etwas umständlich geschrieben wirkt, habe ich verstanden, was du meinst. Die Idee hatte ich auch schon im Kopf.
    Was ich mich grad frage: Wieso darf in den anderen Unterforen des Elternforums weiter gepostet werden, wo sich doch auch dort Mütter rumtreiben, die sich in dem "Elternforum" daneben benommen haben?? Ich habe ja keinen Schimmer, aber sind z.B. die Mehrlings- oder Frühchenmütter nie unangenehm aufgefallen? Geht es bei ihnen und im KiGa-Forum gesitteter zu und werden deshalb diese Foren nicht geschlossen?

  302. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @ Nummer_7: Ja, im Vegleich zum Elternforum sind die anderen Foren reine Blumenwiesen (=Gegenteil von Trollwiese)

  303. räubermama
    räubermama schreibt

    @pummelfee
    Das mit dem Baby-u. Kleinkinderforum finde ich gut. Ist genauer definiert.

    LG romy

  304. DIDI aus Bääärlin
    DIDI aus Bääärlin schreibt

    Zitat => Ja, im Vegleich zum Elternforum sind die anderen Foren reine Blumenwiesen (=Gegenteil von Trollwiese) <= Zitat-Ende

    *hihi* Ich habe mir gerade die Blümchen und Tröllchen bildlich vorgestellt …

    Ich kann jetzt nur fürs Kiga-Forum sprechen:

    Dort regeln Unstimmigkeiten in schätzungsweise 99 % der Fälle die User selbst.

    Ich finde es befremdlich zu lesen, dass sich einige Frauen nicht mehr getraut haben, im Elternforum zu schreiben, weil sie dann die "Schelte" bezogen hätten.

    Da reglementiert eine Minderheit mit ihrem Verhalten die scheinbare Masse. Irgendwas ist daran verkehrt …

  305. Nummer_7
    Nummer_7 schreibt

    Herr Dr. Breitbach, das hätte ich nun nicht gedacht. Denn grad ein paar der "alten Hasen" (also Mütter, die eher ins KiGa-Forum gehören und deren Nachwuchs längst keine Babys mehr sind) mischen hier regelmäßig das Forum auf. Ja, sie treiben auch teilweise im SS-Forum ihr Unwesen, obwohl sie längst nicht mehr schwanger sind. Mütter, die noch nicht so viel Erfahrung haben, fallen hier jedenfalls weniger unangenehm und selbstgerecht auf.
    Schade, dass nun die Mütter der "Frischlinge" die Suppe auslöffeln müssen, die andere angerichtet haben, weil sie glauben, hier Vorrechte zu haben.
    Irgendwie könnte man hier mal die Mengenlehre anwenden, wenn es darum geht, wer in welches Forum passt. Die Mütter der frühgeborenen Mehrlinge haben die "Berechtigung" für das Mehrlings- sowie Frühchenforum. Sind diese frühgeborenen Mehrlinge bereits im KiGa, gibt es noch eine Eintrittskarte für das KiGa-Forum. Doch die Mütter der zum ET geborenen Einlinge, die ihre Kinder daheim betreuen, ziehen grad die A***karte. Ist schon ziemlich ungerecht, oder?

  306. Ex - User
    Ex - User schreibt

    Einige betteln hier um Wiederöffnung des E – Forums wie kleine Kinder an der Supermarktkasse . Der Doc hat doch ziemlich deutlich rübergebracht, dass ihm das E – Forum ziemlich schnurz ist. Habt ihr eigentlich gar keinen Stolz ? Das ist, als wird einem die Tür vor der Nase zugeknallt und man klopft und bettelt immer wieder, dass man reingelassen wird.Wie ein geprügelter Hund, der immer wieder zum Herrchen rennt. Ich verstehe nicht, wie man sich selbst so erniedrigen kann. Ich bin hier auch durch Kiwu, SS und Elternforum gewandert und habe mich zurückgezogen, da mir die teilweise übertriebene Zensur hier irgendwann auf den Zeiger ging. Leider hatten aber einige User Narrenfreiheit, die konnten ungestraft stänkern und mobben vom Feinsten. Wäre auch nur einer der Extrem – Stänker mal rausgeflogen, selbst auf die Gefahr hin, dass sie sich wieder neu anmelden, dann wäre das wahrscheinlich für die anderen "Schwestern" schon ein Warnschuß gewesen und es wäre vermutlich nicht so eskaliert. In diesem Sinne- bewahrt euch euren Stolz und sucht euch ein Forum, wo ihr auch als Eltern und nicht nur als Kiwünschler gern gesehen seid.
    Schönen Abend euch allen.

  307. Pedechen
    Pedechen schreibt

    naja er hat sich ja direkt im ersten Satz bei den 99% der User entschuldigt die nicht aufmischen. Anscheinend machen die das wohl in anderen Foren nicht.
    Also wurde die stänkerplattform geschlossen.

  308. skunk
    skunk schreibt

    ich finde diese "Pause" auch wichtig und richtig. Ich habe bis zum Ende meiner SS auch gerne mal mit den damaligen "Stänkerschwestern" auf einige Leutchen eingeknüppelt.
    Kann es mir aber heute nur noch mit purer Langeweile nach plötzlichem BV erklären. Welches Ausmaß es hatte, darüber hab ich mir nie Gedanken gemacht, war ja "nur" das www und nicht mein reales Leben. Mein persönliches "Erwachen" hatte ich damals nach der stillen Geburt von Melly´s Mick.
    Auch wenn ich verstehen konnte das es Leute gab die das alles anzweifelten, fand ich es wirklich ekelhaft wie Melly von einigen Personen weiterhin regelrecht terrorisiert wurde. Ich fand das ging einfach zu weit und habe mich sehr gefreut das aber alles abschließend geklärt wurde und sie hier wieder Frieden gefunden hat.
    Danach hab ich selber nur noch wenig geschrieben, mich meistens aus Streitereien raus gehalten und mir meine Fragen selbst über Suchfunktionen beantwortet.

    Im "normalen" Leben habe ich noch nie erlebt das sich Mütter wegen unterschiedlicher Meinungen so zerfleischen wie hier.
    Auch ist dieses Forum hier dafür bekannt, wie ich schon so einige Male im normalen Leben feststellen konnte.
    Ich habe schon mehr als 1x Aussagen gehört wie: "dieses blau-weiße Forum? Da kannste ja gar nichts schreiben ohne sofort zerissen zu werden"

    Heute habe ich zufällig ein Interview mit Barbara Schöneberger in Bild gelesen.
    Dort sagte sie: "Was mich wundert, ist, dass es in Deutschland regelrechte Still-Terroristinnen gibt. Ich bin viel im Internet gesurft zu diesem Thema. Und bin völlig erstaunt, dass Frauen, die planen abzustillen, regelrecht gemobbt werden."
    Beim Lesen habe ich mich wirklich ernsthaft dabei erwischt zu denken ob sie auf dieses Forum hier gestoßen ist….(und das war noch bevor ich gemerkt habe das das E-Forum dicht ist)

    Wenn ich hier der Besitzer des Forums wäre und mitbekommen würde das es mittlerweile so negativ behaftet ist, würde ich auch meine Konsequenzen ziehen bevor mein ursprünglicher Sinn des Forums in den Hintergrund gerät.

    Aaaaaaber ich finde es trotzdem schade und kann eigentlich auch nur Vorschlagen Personen die zu häufig negativ auffallen raus zu schmeißen. Egal wieviel Sinnvolles sie schon geschrieben haben oder wie lange sie hier aktiv waren.

    Schönen Abend noch für Alle

  309. Chirat01
    Chirat01 schreibt

    Hallo
    Bin überwiegent stille Mitleserin. Hoffe das der Doc ne Lösung findet.
    @Ex-user Dem doc kann das EF nicht so egal sein wie du denkst, sonst würd er es einfach komplett schliessen und gut ist.
    @alle Die Verkaufspostings nerven echt und wir Dschinianer haben es sicher auch.Muss dazu sagen,das wir aber grad im Umzug waren, weil es uns auch aufgefallen ist. Im Namen aller Dschinianer entschuldige ich mich für die Nerverei.

    @Doc Hoffe das die Probs in den Griff zu bekommen sind, das Forum würde mir schon sehr fehlen.

    LG Dagmar

  310. sanidnas
    sanidnas schreibt

    Oh nein, wie schade. Ich hoffe, dass die Seite bald wieder online gehen kann…!!!

  311. Kapama
    Kapama schreibt

    Das OT ist schon lange da und für jeden offen. Wir sind damals auch mit einer Gruppe dorthin umgezogen, weil der Doc unseren privaten Kram nicht so gern im ZF gesehen hat. Er ist der Hausherr, also ab in die Kellerbar. ;o))

    Interessant finde ich, dass viele meine, für den Doc sprechen zu müssen /können. Er ärgert sich seit Jahren mit uns Weibern rum, da schafft er das auch noch alleine.

    Noch interessanter finde ich, dass plötzlich viele "ich bin seit Jahren nicht mehr dabei" – User sich auf einmal wieder melden.

  312. Jennifer
    Jennifer schreibt

    Hi,

    es könnte helfen, wenn pro E-Mail-Adresse nur ein Account vergeben werden kann und dann die Umbenennung unterbunden wird. Damit sind die Mehrfach-Accounts zumindest aufwändiger zu realisieren und die ewigen Umbennungen unterbunden.

    Das würde dann auch ein Sperren von Usern wirkungsvoller machen – das wäre ja auch nur vorübergehend denkbar, zum Beispiel eine Sperre von 2 Monaten.

    Inhaltlich könnte ich mir eine Art FAQ vorstellen, die die umstrittenen Themen wie JKKSL, Beikost etc. möglichst neutral behandeln. Die Themen kommen ja doch immer wieder, also ist Informationsbedarf da. Vielleicht kann man Mitglieder dafür gewinnen, diese Artikel zu schreiben, sodass ein Moderator diese nur noch freigeben müsste.

    Ganz ein anderer Ansatz wäre, eine geringe Jahresgebühr für die Nutzung der Foren zu verlangen, ich denke da nur an ganz wenige Euro. Das tut niemandem weh, hält aber erfahrungsgemäß Trolle weitgehend ab.

    Danke, dass es dieses Forum gibt. Ich habe viele Jahre im KiWu-Forum, im Schwangeren-Forum und in den diversen Elternforen verbracht und habe davon viel profitiert. Es wäre schön, wenn das auch anderen weiterhin möglich wäre und nicht durch Trolle behindert.

    Jennifer.

  313. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Wenn wir jetzt beim Versinnblidlichen sind, dann sehe ich das eher als "Trotzphase". Es gibt ein Fehlverhalten und jetzt gibt es Konsequenzen. Und die "Trotzigen" werden auf ihr Fehlverhalten hingewiesen und es soll sich was ändern.
    Und das sich was ändert, steht wohl kaum zur Debatte, man sieht es ja!
    Und das schneller, als ich es erwaret habe!
    Aber bisher am deutlichesten von Seiten des Docs und seinem Team!

    Ganz ehrlich, auch wenn ich mit meiner Maus noch nicht soweit bin, wie werde ich das wohl in meiner Vorstellung handhaben? Doch wohl recht ähnlich.
    Es wird immer Knallpunkte geben und auch daraus resultierende Konsequenzen. Das hat für mich nun nichts mit "Betteln" zu tun, sondern mit einer Lösungsorrientierten Weiterentwicklung!
    Ich finde es absolut klasse, das wir, die Verursacher (!), mit zur Hilfe gebeten werden und unsere Vorschläge so schnell umgesetzt werden. Und @Doc, auch wenn wir "fälschlicher Weise davon ausgehen, das Ihnen etwas an diesem Forum liegt", so empfinde ich es als Stolz, das Sie trotzdem so viele Lösungsvorschläge umsetzten!
    Klar, ich finde es auch schade, dass das EF noch immer geschlossen ist, aber trotzdem sieht man doch einfach die Veränderungen und das sollte man nicht ausser Acht lassen!
    Für das EL ist evt einfach noch nicht "die" Lösung gefunden worden.
    Ansonsten kann ich mich gerade nciht beschweren; es wurde ein OT für Verschiedenes aufgemacht und eines für die Verkaufthreads. Der Pocornsmiliy wurde ab- und ein Meldebutten für jedes (!) post angeschafft! So, nun fehlt noch der letzte Schritt für das EL.
    ich denke, da wäre eine Umbenennung wirklich einen guten Ansatz, mit dem Hinweis, das es sich auch dort um ein Themenbezogenes Forum handelt.

    Und das Verschieben empfinde ich als nicht weiter tragisch, es dient viel mehr der Unterteilung des einzelnen Bereiche.

    (Genie beherrscht das Chaos, aber Ordnung ist das halbe Leben 😉 )

  314. Reni106
    Reni106 schreibt

    Ich finde es wirklich sehr sehr schade, daß es so weit kommen mußte. Ich war zuerst in den Kinderwunschforum, dann ganz stolz im Schwangeren Forum und jetzt im Elternforum. Überall fühlte ich mich sehr gut ausgehoben. Das ein oder andere Gezicke überlas ich geschickt.Ich denke, wir Erwachsene werden es doch hinbekommen wie ganz normale Leute zusammen zu sein. Ich hoffe wirklich sehr, daß das Elternforum wieder aufgemacht wird.
    LG

  315. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Nun habe ich mich auch bis hierher durchgearbeitet und möchte ein paar Kommentare aufgreifen (ein Klick auf die Namen und man landet beim entsprechenden Kommentar, ein Klick auf die "Return"-Taste des Browsers und man ist wieder hier.

    @ Chesire: "Es gibt kein Problem" möchte ich nicht so stehen lassen. Es ist ein Problem, weil es relativ zu den anderen Foren hier ein Problem ist, die wesentlich besser laufen. Punkt 2-4: Perfekt, sehe ich genauso. Sicherlich ein Grund, sich mal selbst an die Nase zu fassen (also ich und keine Ironie). Ich stimme da auch mit Ex-User überein, der eine härtere Gangart unabhängig von der Dauer der Forumszugehörigkeit fordert. Allerdings andererseits die übertriebene Zensur moniert. Nun denn.

    @ Felicidad: Nein, eine Entscheidung wurde nicht getroffen. Unsere Postings dienen lediglich dazu, deutlich aufzuzeigen, wie ergebnisoffen die Situation aktuell ist.

    @ Sami81: Auch hier: Eine Entscheidung ist nicht gefallen. In der Tat sind die Bitten um Fortführung des Forums nicht das, worum es hier geht und woran ich gar weide und erfreue. Es sind Lösungsvorschläge, die aber in den > 300 Kommentaren auch eingeflossen sind.

    @ Enttäuschte: Die Methapher stimmt nicht. Das Café wurde eröffnet und einige schmissen mit Torten. Leider hat es jeden irgendwann getroffen und wir Mods durften mit dem Handtuch hin und her laufen, um den Mitgliedern die Tische wieder abzuwischen. Schlimmer noch: Uns wurde die schuld gegeben, wie dreckig es doch hier aussehe. Das haben wir jahrelang gemacht. Gleichgültigkeit? Nein, aber die Handtücher sind gerade alle in der Wäsche.

    @ Purzeduo und Joppe: Danke.

    @ Lilo und Regenwetter: Keine Frage. Siehe auch Cesire.

    @ Pummelfee: Finde den Gedanken gut, das Forum einfach umzubenennen, damit es den Charakter als Sammelbecken verliert.

    Es gab noch einige Vorschläge zu technischen Details, wobei diese hilfreich sein könnten, aber nicht den Kern der Sache treffen. Trotzdem werden wir überlegen, was hilfreich sein könnte (Voting, Selbstmoderation) oder eher nicht (Beschränkung der Beiträge pro Tag). Der Kern der Sache ist das Miteinander. Dafür, dass dies in geordneten Bahnen verläuft, muss eine realistische Perspektive bestehen. Und sehen Sie es nicht als Gleichgültigkeit, wenn ich mich hinsichtlich der Einschätzung dieser Perspektive noch unentschlossen zeige. Dazu sind zuviele Torten geworfen worden und zuviel Zeit verschwendet.

    Jedoch werden wir zum Wochenende sagen können, ob und wenn ja wie es weitergeht.

  316. Bienchen123
    Bienchen123 schreibt

    Ich möchte auch nochmal den Hinweis geben – oft liest man ja am Ende *g*:
    Der Doc braucht konstruktive Vorschläge für das Miteinander im Forum, dass es keine Probleme mehr gibt!

    – Für JKKSL, Türhopser, Babybjörn und Co hat jemand den Vorschlag gemacht, einen angepinnten Zettel zu machen, wie z.B. "Mein Papa der Käsemann" im SS-Forum. Dazu sollte man aber auch gut informiert sein, um solch einen Beitrag zu formulieren. Ich weiß ja net inwieweit man da Probleme bekommen kann als Forumsbetreiber, wenn man sich contra gegen diese Produkte als angepinnten Beitrag oben ausspricht (denn die Allgemeinheit ist hier contra wie ich das empfinde). Denn z.B. geklaute Avatarbilder waren ja schon ein Problem, das anwaltliche Folgen hatte.
    Die Idee an sich, fände ich gut, weil dann kann man mit einem Hinweis darauf verweisen und es wird kein Popcorn-Thread.

    – Ein allgemeiner Hinweis, dass man die Suchfunktion nutzen soll, bevor man eine Frage stellt als oben angepinnter Beitrag fände ich auch sinnvoll – denn das war auch oft ein Stein des Anstoßes, wenn dieselbe Frage einige Tage nacheinander kam.

    – Falls das Elternforum bestehen bleibt und auch in den anderen Foren, eine Forumsetiquette (oder wie sagt man da) anpinnt in jedem Forum, wie das miteinander zu laufen hat – und bei nichtbeachten zu einer temporären (Wochen, 1-2 Monate??) nicht dauerhaften Sperrung führt. Bei erneutem Verstoß dann zur dauerhaften Sperrung. Denn ich denke, oftmals ist man sich des Getanen nicht bewusst (Regt vielleicht auch manchen zum Nachdenken an in der Zeit der Abstinenz).
    Dies könnte man eventuell für Neuanmeldungen auch bei der Anmeldung bestätigen lassen (mit so einem Hacken im Fenster, dass dies gelesen und akzeptiert wird).

  317. Francesca
    Francesca schreibt

    Oder bei solchen Themen einfach nett auf die Suchfunktion hinweisen, oder ein Link über so eine Diskusion.

    Wird in andere Foren auch so gemacht.Dann wird das Thema beendet.

  318. Mariii
    Mariii schreibt

    Verstehen kann ich es.
    Das Schwangren Forum hat schon so seine Beißer, wo ich mch auch schon fragte on manche Frauen nix anderes zu tun haben und den guten Ton des Kiwu Forums vermißt. Aber diesen Zusammenhalt hin zu bekommen, ohne den gleichen Audgnagspunkt, das ist schwer.
    Ins Elternforum wollte ich aus genau diesem Grund nicht, zu viel gebeiße. Nun war ich aber doch ab und an drin, habe mich aber eher raus gehalten und nur das für mich Nützliche herausgezogen.
    Schade das es so weit kommen muss.

    Eine Lösung kann ich auch nicht vorschlagen.

  319. Ex - User
    Ex - User schreibt

    @Doc, der augenscheinliche Widerspruch zwischen der von mir monierten übertriebenen Zensur einerseits und die härterer Gangart andererseits rührt daher, dass Ihre Beweggründe zum Eingreifen oder eben nicht Eingreifen im Forum teilweise für mich völlig unverständlich waren. Speziell in meinem Fall wurde mein Beitrag gelöscht, indem ich für eine dauergemobbte Userin Partei ergriffen habe, nur weil ich dies in einem von Ihnen eröffneten Thread tat. Und andererseits hat hier eine Hand voll Userinnen die Sau rausgelassen und es passierte –NIX — Das hat auch nichts mit der Dauer der Forenzugehörigkeit zu tun. Ich wage zu behaupten, dass ich länger dabei war als die Extrem-Mobber, wenn ich auch kein Vielschreiber war. Auf jeden Fall habe ich niemals einen User in irgendeiner Form angegriffen. Naja, tut auch nix zur Sache.
    2 Vorschläge hätte ich noch, bevor ich mich wieder den wichtigen Dingen des Lebens zuwende:
    – Fordern Sie Namen und Adressen der User ein. Die Namen sollten dann auch in den Beiträgen erscheinen. Ich kenne das aus einem Haustierforum, scheint also nicht unüblich zu sein. Das hat den Vorteil,dass 1. mancher vor dem posten den Kopf einschaltet und 2. sich die Anzahl der User wahrscheinlich drastisch reduziert (der Server wirds Ihnen danken 😉 ) Trolle und Mitläufer werden erst gar nicht auftauchen.
    2. Vorschlag wäre, schaffen Sie die Funktion "Beitrag melden" ab. Wenn sich einige User die Köppe einhauen wollen – bitteschön- sollen sie doch tun. Irgendwann macht es keinen Spass mehr und das Problem löst sich von selbst.
    Viel Erfolg bei der Bändigung der Raubtiere !

  320. Anni
    Anni schreibt

    Erstmal finde ich es richtig, dass man sich mal Gedanken macht wie man das Problem lösen kann.
    Die Tonart im E-Forum hat mich die letzte Zeit auch gestört und alleine von daher hatte ich mich schon etwas zurückgezogen. Es ist schade, dass manche Mütter scheinbar zu viel Zeit haben sich über andere herzumachen.

    Aus anderen Foren kenne ich auch Regeln die man bei jedem Beitrag erstmal bestätigen muss. Auch, dass Unterforen von verschiedenen freiwilligen Moderatoren geführt werden.
    Wenn das hier nicht machbar sein sollte, sollte wie schon erwähnt wenigstens ein Thread auch von einem selbst geschlossen werden können.

    @Ex-User: Wer würde wohl seinen Namen und seine Adresse wirklich angeben?
    1. kommen die meisten User-Innen aus dem KiWu-Forum und wollen sicher nicht, dass ihre persönliche Schicksals-Geschichte mit Namen im Netz zu finden ist.
    2. gibts immer noch die Möglichkeit einen falschen Namen anzugeben… was hat man dann davon? Stehen wir dann nicht wieder an gleicher Stelle?

  321. greta
    greta schreibt

    nunja, warum im schwangerenforum gebissen wird, ist doch klar: die überschüssigen hormone.

    bei den meisten jungmuddis im elternforum auch – noch immer hormone.

    aber im e-forum waren es ja nun gerad die hormonregulierten muddis älterer kinder und die hormonfreien ado-muddis, die immer wieder beiträge von usern gekapert haben…

    da frage ich mich natürlich: "falsche pille"? wechseljahre? schilddrüse? zu viel freizeit?

    also wie gesagt: hormone machen "dumm" oder so. aber sie sind NICHT die entschuldigung für alles….

  322. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Nochmal eine ganz ernsthaft gemeinte Frage: WENN das Elterforum umbennannt wird in (z.B.) Babyforum…wohin werden dann Fragen verschoben, die sich WEDER auf Babys beziehen (bis 1 Jahr), noch mit Kindergarten zu tun haben, noch wirklich offtopic sind. Typische Beispiele und oft gestellt: "Mein Kind hat eine Zecke." Oder: "Was schenke ich meinem 3-Jährigen Kind zum Geburtstag?" Oder: XY, gehts deinem Kind nach … (Krankheit, Sturz, …) wieder gut?"

  323. elfie oemmel
    elfie oemmel schreibt

    Nachtrag: Da diese Trennung bestimmt manchem nicht klar ist, wäre die Gefahr, dass es (wie auch schon oft in der Vergangenheit) Doppelposts in unterschiedlichen Foren gibt.

  324. greta
    greta schreibt

    wie verhindert eigentlich der geneigte forenbetreiber, dass jetzt alle fragen zu langzeitstillen oder "warum kann ich im elternforum nicht posten" im kindergartenforum aufschlagen??

    und: darf ich – wie ebenjene oben erwähnten – dann auch im schulforum zu kindergarten fragen stellen und rasch dorthin wechseln????

  325. räubermama
    räubermama schreibt

    Lieber Doc,

    das Chaos geht los. Es wir in allen andern Foren wild geschrieben über ,,Stillen“ usw.
    Aber ich denke nicht, weil sie gegen die Regeln verstoßen wollen, sonder weil sie es einfach noch nicht mitbekommen haben warum das E-Forum dicht ist. Viele halten es für einen Programmfehler.

    Lg romy

  326. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    @Elfie: Ich denke, man könnte es Baby- & Kleinkindforum nennen und alles, was unter drei Jahre alt wäre, gehört für mich da rein. So in der Art empfinde ich auch jetzt schon. Bisher halt mit allem anderen OT usw.
    Was die ganzen, sich immer wiederholenden Themen angeht, so tauchen die auch in allen anderen Foren auf. Sei es im ZF die Frage "Wann ist denn nun der 1. ZT?" Oder im SS Forum die Fragen nach "Was darf ich und was nicht" Und in beiden Foren gibt es angepinnte Threads, die bei solchen Fragen sehr hilfreich sein können. Meiner Meinung nach können wir im EF uns diesbezügelich echt unter Beweis stellen. Auch wenn wieder eine Frage kommt, deren Thema man verachtet, so kann man sich da in Geduld und Toleranz üben 😉 Die Frage entweder überlesen oder freundlich darauf hinweisen, das man eine andere Meinung hat.
    Doch im Grunde, sollte es wirklich möglich sein, sich sachlich und neutral auszudrücken. Und nur, weil man eine Sache, Umgang oder Verhalten nicht gut findet, es anders machen würde oder gar verachtet, so muß man doch einfach bei der Sache bleiben und nicht gleich die, wohlgemerkt, fremde Person, über die und deren Leben ich eigentlich nichts weiß (!!!), anfahren und sie für "schlecht" befinden!

    Auch wenn es oben engepinnte Threads zu den Themen Gehfrei, BB usw geben sollte, wird es immer wieder Familien geben, die solches für gut und ihr Kind ist. Und demnach sollten auch Fragen dazu "erlaubt" sein.
    Es wurde hier schon geschrieben, das man die Zensuer für zu hart empfindet. Was soll denn so ein angepinnter Thread sein?

  327. Francesca
    Francesca schreibt

    Greta hast du das noch nie gehört das mit der Geburt auch ein Stück des Gehring dabei amputiert wird?

    Das sagt man bei uns so, denn ich erlebe es auch unter Freunde wie unterschiedlich die Meinungen sind.

    Früher konnte man sich gut unterhalten, war sozusagen immer der selben Meinung.

    Mit Kinder ist das Leben nun mal schwerer, jeder schaut auf die Erziehung die man gibt.

    Ich in meinem Umkreis haben viele Mütter die Ansicht nur sie würden es gut machen.

    Früher hatte ich meine Mühe damit, heute kann mich eine andere Mutter lange anschauen ich soll irgendwas meinem Kind verbieten was ich für richtig halte, nur weil sie Angst hat um ihres.

    Kinder sind der Spiegel der Seele der Eltern, manche Eltern imizyeren sich durch ihre Kinder.

    Irgendwei müssen wir eine Lösung finden, uns alle an der Nase nehmen.

    Vielleicht wirklich viele Tehrads ignorienen, die halt anstösend sind für Popcorn.

    Bei uns Z.b fängt der Kindergarten erst mit 5 Jahre an mein 6 Jährigen geht in den grossen Kindergarten. Der 4 Jährige betreue ich noch zu Hause.

    Deswegen sind meine meisten Frage im E-Forum getellt.

    Wenn ich frage zum KITGA habe stelle ich sie auch dort. Letztes Jahr wurde mir da viel geholfen.

  328. nesshan
    nesshan schreibt

    Ich kann das absolut nachvollziehen, auch wenn ich davon nix mitbekommen habe. Ich bewundere sowieso jeden Betreiber eines Forums, denn ich hätte sicher nicht den Nerv, ständig für Ruhe zu sorgen. Und jeder weiss doch, daß eine Gruppe Frauen, sei es im Forum oder in der Arbeit oder in der Freizeit, dazu neigen, in den Zickenterror zu verfallen. Ich erlebte das jeden Tag in der Arbeit …

    Schade, daß nun auch so ein tolles Forum davon betroffen ist und solche Konsequenzen gezogen werden.

    Eine Lösung für das Dilemma hab ich leider nicht, ich hoffe jedoch, es findet sich eine. Ich werde jedenfalls jeden Tag hier rein gucken ob sich was getan hat.

    Mädels … reisst euch zusammen, wir sind doch alle erwachsen!!!

    Gruß
    Angie

  329. Joppe
    Joppe schreibt

    Die Idee mit dem Baby-/Kleinkiundforum finde ich super!!!
    Und auch angepinnte Infos zu den wichtigsten Streitthemen wie JKKSL, Gehfrei, (Ab-)Stillen, Beikost und Schlafumgebung würden uns den einen oder anderen Thread ersparen.

  330. Pedechen
    Pedechen schreibt

    Der Doc hat uns doch so ein tolles Wiki gemacht. Da könnte man dann ja die Dauerfragen und Antworten reinschreiben und wenn jemand danach fragt einfach dort hin verlinken.
    Eben mit dem netten Hinweis, daß dort die Antwort steht und nicht mit dem Hinweis"Kannste nicht lesen?Kannste nicht die Suchfunktion nutzen?".
    Oder einen kleinen Zettel oben anpinnen mit diesen wichtigsten Fragen, mit Verlinkung der Antworten aufs Elternwiki.

  331. pirulitinho
    pirulitinho schreibt

    So, endlich habe ich auch Zeit zu schreiben…
    Lieber Doc, ich kann Sie gut verstehen, das Forum ist teilweise einfach nur ein einziges Gezicke, welches zwar nervt, aber von mir eigentlich total überlesen wird.

    Ich finde es sehr schade, dass es erwachsene Frauen nicht schaffen, normal miteinander umzugehen. Im realen Leben stänkert man auch nicht ständig gegen Leute die man nicht mag, sondern man ignoriert sie. Warum das im Internet nicht möglich ist, verstehe ich nicht.

    Um Lösungsvorschläge zu bringen, müsste ich mich besser auskennen, aber von den genannten Optionen finde ich folgende eigentlich richtig gut:

    – eigenständige Schließung des Threads durch Thraaderöffner möglich

    – vorübergehender Sperrung von allen, die von x-mal (z.B. 5x) gemeldet wurden. Ich denke, dass da auch 1-2 Wochen reichen..

    – jährlicher Obulus

    Sehr könnte ich aber auch verstehen, wenn Sie das Forum zulassen, schade fände ich es aber trotzdem, da ich ja jetzt auch schon seit gut 2 Jahren hier bei Wuki "zu Hause" bin.

  332. Pummelfee
    Pummelfee schreibt

    Auch wenn es oben engepinnte Threads zu den Themen Gehfrei, BB usw geben sollte, wird es immer wieder Familien geben, die solches für gut und ihr Kind ist. Und demnach sollten auch Fragen dazu “erlaubt” sein.
    Es wurde hier schon geschrieben, das man die Zensuer für zu hart empfindet. Was soll denn so ein angepinnter Thread sein?

    Aus: Elternforum offline | Featured, In eigener Sache | Aktuelles zum Thema Kinderwunsch von http://www.wunschkinder.net

    Sorry, sollte "für gut und richtig für ihr Kind befinden" heißen…

    Und sorry, für die ganzen rechtschreibfehler gestern Abend… Man oh man, was hab ich da nur zusammen geschrieben? *rotwerd*

    Wollte aber noch hinzu fügen, das ich die Foren nicht nur Themenbezogen, sondern eher altersbezogen sehe. Also, KiGa ist ja nun was großes und da gibt es bestimmt viele Fragen, aber vom Alter her kann man da doch sicherlich auch andere, altersbezogene Fragen stellen oder? Genauso dann auch im Schulforum. Ansonsten gäbe es ja echt ein paar Eltern, die in der Luft hängen.
    Also 2Rund ums Baby und Kleinkind" "Rund um Kindergarten und Vorschule" usw. Somit gäbe es da auch ein Difinition und sollte somit für alle verständlich sein. Und die Mams, auf denen zwei Foren zutreffen (frühgeborene Mehrlinge z.B.) könnten sich dann halt enbtscheiden. Da kann man je evt mehr auf die Frage ansich achten. Ist nun etwas, was das Frühgeborene betrifft oder eher etwas, was die Mehrlinge ansich betrifft.
    Versteht ihr wieder was ich meine?
    Habe ja keine Erfahrung in diesen Bereichen 😉

  333. räubermama
    räubermama schreibt

    Muss noch was schreiben, vielelicht hab ich es schon, aber ich hab den Überblick verloren.

    Wenn das E-Forum geschlossen wird, dann müssen auch die anderen Foren zu gemacht werden, wie Kindergartenforum usw.

    Sonst wäre das ja irgendwie blöd. Wenn ich SS bin, dann darf ich ins SS-Forum, bekomme ich ein Kind hab ich kein Forum, aber wenn mein Kind in die Kita kommt, dann habe ich wieder ein forum. Das würde ja heißen man muss mind. 1 Jahr Zwangspause einlegen.

    LG romy

  334. Enttäuschte
    Enttäuschte schreibt

    Vielen Dank, Doc, auch dafür, dass Sie sich so viele Gedanken machen, die ganzen Kommentare lesen und nach einer Lösung suchen. Ich nehm das zurück, dass wir Ihnen ganz egal sind, und such mal nach ein paar Geschirrtüchern… Noch schöner wär natürlich, es gäbe gar keine Tortenkleckse mehr in Zukunft.

  335. susanne6767
    susanne6767 schreibt

    Liebes Team,

    ich kann die Entscheidung verstehen, finde es aber sehr schade. Schade für die Frauen, die sich vernünftig benehmen und das Forum zum sachlichen Austausch genutzt haben, weil sie Fragen hatte und Hilfe brauchten oder einfach bestimmte Themen kontrovers diskutieren wollten. Diese werden jetzt bestraft für die Dummheit,Ignoranz und Arroganz von einigen wenigen. Und diese Störenfriede haben sich mit ihrem Verhalten durchgesetzt, nämlich den anderen die sinnvolle Forumsarbeit zu vermiesen.
    Ich für meinen Teil bin auf dämliche Kommentare von einigen einfach nicht mehr eingegangen. Denn das stört diese Idioten am meisten, wenn sie nicht beachtet werden. Leicht merkbar daran, dass sie trotzdem immer weiter zu provozieren versuchen und immer giftiger werden und leider bei einigen anderen auch Erfolg haben..
    Wir wollen unseren Kindern beibringen, wie sie im richtigen Leben mit solchen Idioten umgehen sollen und das richtige Leben kann man auch nicht einfach abschalten. Jede von uns hatte ihren Ignorieren-Button und konnte ihn nutzen. Und jede dieser Lästerschwestern blamiert sich selbst so gut sie kann durch ihr Verhalten, ich persönlich kann diese Frauen nicht ernst nehmen. Warum also alle anderen bestrafen, die da wesentlich schlauer unterwegs sind?

    Bitte öffnet das Elternforum wieder und lasst die Selbstregulationskräfte des Netzes wirken.

    Viele Grüße und danke für Euren Einsatz und Engagement, in der Vergangenheit und auch jetzt.

    Susanne

  336. Lieschen
    Lieschen schreibt

    Ich finde es auch sehr schade, dass es einige Userinnen geschafft haben, dass das Elternforum nun offline ist. Im Grunde genommen haben sie sich selber damit bestraft. Denn ich denke dass es der ein oder anderen vielleicht im Nachhinein Leid tut. Allerdings was ich viel schlimmer finde ist, dass es die ganzen Userinnen trifft die sich ganz normal und sachlich ausgetauscht haben.
    Hier wurden ja bereits einige Vorschläge genannt wie man solche Situationen besser lösen kann, ohne dass die Mods ständig damit belästigt werden. Was ich allerdings nicht gut fände wäre die Beitragszahl zu beschränken, denn so würden z. B. neue User gar keine bis wenig Antworten bekommen, damit das Tagespensum an Beiträgen nicht zu schnell verbraucht ist. Und das sollte ja nicht Sinn und Zweck einen Forums sein, dass man sich überlegt wem man antwortet und wem nicht.

  337. Lilli+2
    Lilli+2 schreibt

    Lieber Doc,
    eine Aufteilung des Elternforums in

    Babyalter (Beikostfragen, Stillen…)
    Kita/Krippenkinder

    wäre sinnvoll.

    Es wandern jetzt immer mehr User ins Kindergartenforum. Plötzlich fällt ihnen wohl ein, dass auch ein Krippenkind ein Kindergartenkind ist usw.

    Danke fürs Löschen des Still-Freds. Solche Fragen schießen dort echt den Vogel ab. 🙂

    Schöne Grüße
    Lilli+2

  338. seestern79
    seestern79 schreibt

    Schade ist es, denn ich finde schon man hat in dem Forum viele Anregungen gefunden, die einem das manchmal turbulente Elterndasein erleichtert haben. Die ewig langen Threads habe ich irgendwann nicht mehr gelesen und geantwortet habe ich erst recht nicht. Ich fühle mich auf dieser Seite generell wohl, da ich über mein KiWu ins KiWu-Forum und dann in der Schwangerschaft ins Schwangerschaftsforum hier her kam. Allerdings empfand auch ich die Diskussionen im Elternforum oft agressiv und wenig zielführend. Klappt es denn bei den geschlossenen Foren besser?

  339. dr. cuddy
    dr. cuddy schreibt

    So ich habe es nun auch geschafft nach 1,5 tagen alles durchzulesen, ja nach 1,5 tagen, denn ich habe ein reales leben mit kind, mann, hund, haus und richtigen freunden.
    klar ich vermisse das forum sehr. Denn ich fand es gut das sich dort über allgemeine themen zum kind, aber auch zu diversen anderen dingen ausgetauscht wurde. Mit meinen spetziellen fragen zum kindergarten habe ich dann im kiga forum vorbeigeschaut und dort immer nette hilfreich oder interessante anworten bekommen.

    Ich frage mich seit längerem, wie es einige hier schaffen, wirklich täglich und zu faste jedem post eine kommentar abgeben zu könne! Haben die kein wirkliches leben mehr um das sie sich kümmern müssen? Gibt es keine kinder die auch mal mit der mutter spielen wollen, gibt es keinen ehemann/ lebenspartner der mal „anspruch“ auf seine frau/ freundin erhebt, mal einen gemütlichen abend (wage ja gar nicht von einem tag zureden) zu haben?? oder richtige freunde zu treffen die man wirklich sehen und fühlen kann?

    Ich bin teilweise abends so ausgepowert, dass ich nicht mal lust habe den on knopf am laptop zu drücken.

    Ich frage mich wie es ein kann, dass es frauen gibt, die all ihre energie, egal ob positive oder negative, in das forum stecken?!

    Klar kann man denen sagen sucht euch hobbys, kümmert euch um eure kinder, macht mehr sex mit dem mann dann seid ihr ausgeglichener. Sie werden darauf bissige anworten bringen
    (was für tolle mütter sie sind, was sie für ein harmonisches familienleben haben ect.) die wieder diverse diskussionen aufkeimen lassen. Eben aus diesem grund gehe ich auf diskussionen dieser art im inet überhaupt nicht ein. Es bringt nichts. Man kennt die frauen nicht. das kann wirklich alles fassade sein hinter der sie sich verstecken und ins fäustechen lachen, dass es andere zart besaitete gibt die sich darüber aufregen und ärgern.

    Sowie im realen leben habe ich es auch hier gehalten. Das was mich interessiert, auch fotos, schaue gerne schöne fotos an, stelle selber auch gerne mal welche zur schau, lese ich, kommentiere ich wenn möglich (lese oft übers telefon – bis jetzt kein antworten möglich).
    Was mich nicht interessiert, die hundertste frage zu jkksl, dshinifreds oder ähnlichem ignoriere ich. auch die div. diskussionen und attacken die daraus entstehen.

    Und das ist auch meine persönliche lösung die ich jedem ans herz lege. IGNORIEREN. Denn noch so viel moderatoren, sperrungen oder begrenzungen der beiträge können meiner ansicht nach nicht verhindern, dass sich xy unter abc wieder einloggt.

    Wer stänkern will wird einen weg finden.

    Maria00 du scheinst eine zu sein um die es hier geht?!
    Ja auch wenn es komisch klinkt, klar viel namen kenne ich, eineige verbinde ich auch mit etwas katwitt die bilder, harzerlady meine wichtelkind, maria 81 immer viele beiträge, elfie und älgi die kenen ich 😉 ect… aber wer hier „böse“ ist das merke ich mir wirklich nicht weil es mich eben nicht interessiert.

    Aber dein post zu diesem thema den finde ich frech.
    Wie kann es sein das dir das alles egal ist. Du bist vermutlich eine um die es geht, warum der ganze ärge hier ist und da sagst du frech, ist mir doch alles geal was solls. Das kann nicht sein.
    Du bist nicht der nabel der welt. Zig unschuldige haben gerne gelesen und geschrieben. Teilweise kamen hier entschuldigungen für dinge die geschrieben wurden und von dir so ein statemant…

    Lieber doc was auch immer passiert, es muß an die appeliert werden, die wirklich nur informationen, freud und leid austauschen wollen. ignoriert die die euch nicht „passen“ lasst euch nicht auf diskussionen unterhalb der gürtellinie ein.

  340. doudounette
    doudounette schreibt

    Ich finde es auch sehr schade, dass wir nun alle "bestraft" werden fuer die Fehltritte einiger wenigen. Mir wurde hier oft gut geholfen und ausserdem gibt es hier ein paar Userinnen von denen ich gern was lese (z.B nummer_7 oder meinkleineskrumelchen) und zu denen ich dann den Kontakt verlieren wuerde. Und mir brennt auch eine Frage seit zwei Tagen extrem unter den Naegeln.

    Das Elternforum ist zwar ein Zusatz zum KiWu Forum, aber doch ein ganz wichtiger. Gerade wenn man jahrlang auf ein Kind warten musste, hat man doch mit einem Baby ziemlich viele Fragen, weil man eben alles richtig machen will. Oder man ist mal verunsichert oder so.

    Ich wuerde einfach die entsprechenden User verwarnen und gegebenenfalls blockieren.

  341. Steffika
    Steffika schreibt

    Hallo

    ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, um welche User es sich handeln soll?!
    Jedoch habe ich (auch schon im SS Forum) oft gemerkt, dass wenn man nicht "die richtige" Frage stellt man echt zerfleischt wird. Das finde ich sehr schade.
    Eine Lösung habe ich ehrlich gesagt auch nicht (ausser diese User rausschmeissen)
    Wäre froh, wenn wir bald wieder unsere Fragen im Eltern Forum äussern könnten.
    Lg

  342. Sama
    Sama schreibt

    Hallo Doc,

    schade, aber ich kann es verstehen. War deshalb auch in letzter Zeit nicht mehr so oft im Forum. Ich finde manche Diskussionen ganz witzig, aber die "Stutenbissigkeit" insbesondere bei manchen Freds konnte ich auch nicht ganz nachvollziehen.

    Leider habe ich keinen Lösungsvorschlag. Ich hoffe, aber dass eine (hoffentlich zeitweise) Schließung einige zum Nachdenken anregt und sich der Ton künftig wieder bessern wird.
    Alles Gute!
    Sama

  343. Nummer_7
    Nummer_7 schreibt

    @ doudounette: wir bleiben dem Forum erhalten… anstatt über unsere Kinder müssen wir halt über belanglose Dinge schreiben. Du findest mich nun auch im Kreativ-Forum, kannst mich aber auch jederzeit über PN oder über meine Homepage erreichen 😉

    Zum ständigen OT: Im ZF wurde grad gefragt, was die Mädels beruflich machen. Blöde Frage: Hat der Job einen Einfluss auf den Zyklus?? *ironieoffundwiederfriedlichwerde

  344. lianem
    lianem schreibt

    Ich verfolge das jetzt schon seit Tagen und es kam, wie befürchtet:
    Die Mamas aus dem E-Forum zogen um. Wo sollen sie auch sonst hin, mit ihren Fragen zum Schreien, der Beikost und den Windeln?!

    Ich fand die Trennung in die Unterforen gut- denn genauso wenig wie ich nach 5 Jahren noch up-to-date bin, was die Ernährung eines Säuglings angeht oder die richtige Tragehilfe, so wenig kann sich die Mutter eines < 3 Jahre alten Kindes in die Dinge einbringen, die einen als Mutter eines "echten" KiGa-Kindes nunmal eher beschäftigen.
    Und auch sofort kam aus Reihen der Ex-Elternforums-Einwohner ein "dezenter" Hinweis, keine "Luxus-Probleme" zu posten. Das hat im KiGa-Forum keinen gestört bisher…

    Und es ist auch wiederum blöd (mir jedenfalls), jeden Beitrag zu melden. Ob er sich jetzt um klassische Babyfragen dreht oder der "Ton" nicht stimmt….

    Der Doc und sein Team betreiben diese site aus reiner Menschenfreundlichkeit und wir belästigen sie mit einem solchen Kram
    (Ja, auch ich, eben weil ich einen Kommentar schreibe)….

  345. Kjoi
    Kjoi schreibt

    Jetzt habe ich meinen langen Text gelöscht und schreibe einfach meine 2 Vorschläge auf:

    1) User, die das Forum gefährden weil sie sich nicht benehmen können werden einfach gelöscht! Ich verstehe das Problem damit nicht so ganz. Man kann ja einmal vorwarnen, eine Auszeit geben und dann wird eben die Löschtaste betätigt.

    2) Das Elternforum ist ja das Auffangbecken aller anderer Foren. Zum Glück sind die meisten User irgendwann schwanger, wechseln also vom Zyklus oder KiWu Forum ins schwangeren Forum und dann sind sie ELtern. Und bleiben das ein Leben lang. Von daher sind sie ewig im Elternforum. Klar, dass sich gerade dort die Probleme mit der Nettiquette häufen, hat man doch genug Zeit, sich lange auf die Nerven zu gehen. Eine Unterteilung in ein Säuglingsforum, Krippenforum und dann die altbekannten Foren wäre vielleicht hilfreich.

    Ansonsten hoffe ich nur, dass auch das Elternforum wieder "on" geht, denn es komplettiert diese so sinnvollen, informativen und aus der Masse der vielen Elternforen herausstechenden guten Foren dieser Webseite.

  346. meinkleineskruemelchen
    meinkleineskruemelchen schreibt

    @ doudounette:
    Ich denke wir bleiben im Kontakt.Der Kern versammelt sich gerade im Offtopic/Vermischtes-komm doch mal gucken

    Aber auch mir ist die Thementrennung nicht so ganz klar.
    was gehört nicht ins Elternforum, wenn es denn wieder öffnet-was ist also OT.
    da wären klare Regeln sinnvoll.

  347. greta
    greta schreibt

    Liane, wir werden nicht umhin kommen, die e-baby-kleinkindforenbeiträge im Kindergarten-/Vorschulforum zu melden, sonst ist das E-Forum dann "bei uns" – und dort war es bis dato echt ok, diskussionen ja, aber keine popcorndiskussionen.

    ich kann mich beim besten willen nicht mehr an die normalen kleinigkeiten erinnern bei babys,da ich nur eines hatte, und das ist nun älter. meine tips wären auch veraltet. also welche Milch – welche Windel – wie stillen – pipapo.

    Gerne gebe ich – wo auch immer – tips zur Gesundheit, Krankheit, etc. Das ist ja noch übergreifend.

    Aber sonst??? Ne, echt nicht.

    […]

  348. bell02
    bell02 schreibt

    Ich überlege nun schon seit Tagen, ob und was ich zum Thema schreiben könnte. Ich finde die Schliessung richtig und auch überfällig, der Doc B. ist Hausherr und kann antürlich von seinem Hausrecht Gebrauch machen. Ich würde mich freuen, wenn wieder geöffnet würde, meine Welt geht aber sicher nciht unter wenn das E-Forum zu bleibt.
    Ich selbst bin im E-Forum eher weniger aktiv, weil ich eben keine Lust habe mir bei jeder Frage zu überlegen, ob das nun eine erlaubte oder gar eine unerlaubte Frage ist. Und ich bin im wirklichen Leben durchaus fähig zu Konfrontation..!
    Meine Vorschläge wären:
    – unangenehme User löschen, egal ob langjährig oder erst kurz dabei, wer sich daneben benimmt muss gehen
    – Threaderöffner darf selber schliessen
    – Moderatoreen zu ernennen finde ich schwierig, wird kaum zum Frieden beitragen

    Zum Schluss ganz wichtig:
    Vielen, vielen Dank an Doc Breitbach, Lectorix und Co. für die viele Arbeit und die grosse Unterstützung für uns KiWu-Mädels. Ich war oft sehr dankbar, wenngleich ich inzwischen in andere Foren umziehen durfte.

    Machts gut, ich bin gespannt auf die Entscheidung wie es weitergeht.
    Bell

  349. palmina
    palmina schreibt

    Greta, bitttte…….. langsam kommst DU hier als die rüber, die JETZT am meisten stänkert, da darfst du dich über "Daumen runter" nicht mokieren, nicht nur von "den Üblichen"! :-/ (und das trifft dich ja offenbar, nachdem du es so oft thematisierst)

    Sonst frag ich den Doc, dass er uns hier auch einen "Melden"-Button macht *lol*

    Langsam ist das Thema hier eh ausgelutscht, oder? Der Doc hat superviel Vorschläge bekommen, danke hiermal an alle, die sich solche Gedanken machen und gemacht haben. Wir werden sehen, was das Wochenende bringt.

    So long und auch hier lass ich mal eine Kanne Kamillentee für alle stehen… *seufz*

    die palmi

  350. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Herzlichen Dank für die vielen Beiträge und Vorschläge. Wer noch etwas Neues dazu beitragen kann, kann es mir nun mailen oder per PN schicken, da ich die Kommentare hier jetzt schließe, da ich nicht noch eine Front eröffnen möchte, in der ich moderieren muss.

Kommentare sind geschlossen, abertrackbacks und Pingbacks sind offen.