Eltern-Forum: Macht doch, was ihr wollt


Nur eine kurze Mitteilung an alle, die meinen, dass ich oder jemand anderer im Elternforum moderieren sollte.

1. Wir tun das durchaus. Bei Morddrohungen, Volkshetze und Pornographie. Wer nun meint, das gäbe es doch gar nicht im Eltern-Forum, der sieht wie schnell wir solche Inhalte dort löschen 😀

2. Dies hier ist die Kinderwunsch-Seite. Eine Seite für Leute mit unerfülltem Kinderwunsch. Die durchaus gleichzeitig auch Eltern sein können oder es werden und dieser Seite treu bleiben möchten. und nur aus diesem Grund gibt es diese Foren

3. Die Eltern-Foren wurden von mir eingerichtet, damit Freundschaften aus dem Kinderwunsch-Forum weitergepflegt werden können. Also auf Wunsch der Besucher. Und zu dem genannten Zweck. Ob dieses Forum diesen Zweck erfüllt oder nicht ist mir bis auf Ausnahmen (Punkt 1) völlig wurscht. Ich stelle die technischen Möglichkeiten und was Ihr daraus macht, ist ausschließlich Euer Ding.

Und wenn es „Euer Ding“ ist, ständig aufeinander loszugehen. Ok, dann wünsche ich doch viel Spaß dabei. Ich habe weder Zeit noch Lust, ständig im Eltern-Forum nach dem rechten zu schauen. Sind schließlich alles erwachsene Leute dort.

4. Wer Diskussionen meldet, wird sicherlich mit einer Reaktion rechnen können. dann schaffen wir meist Abhilfe und kümmern uns. Aber nicht unaufgefordert.

Email mit dem Inhalt „Kann man nicht mal diesen oder jenen sperren“ kann man sich also in Zukunft bitte sparen. Ist ja wie im Kindergarten.

Nein, ich habe weder auf Rechtschreibfehler noch auf inhaltliche Schwächen hin überprüft, bevor ich auf „Absenden“ geklickt habe. Macht im Eltern-Forum ja auch niemand.

Update: Marijke schrieb: „Aber eine Lanze brechen für jene im Elternforum, die sich an kindischen Zickereien nicht beteiligen, musste ich trotzdem an dieser Stelle.

Sorry. Völlig richtig und man darf auch nicht übersehen, dass diese schweigende (und gefühlte) Minderheit die Mehrheit der Forumteilnehmer stellt. In 95% der Threads geht es darum, sich gegenseitig zu helfen oder Tipps auszutauschen und das klappt eigentlich hervorragend und von am Thema bleibenden Grundsatzdiskussionen kann auch jedere nur profitieren. Nur dominieren die 5% die Stimmung maßgeblich. Und wer dort mitschreibt, um zu „beschwichtigen“ hat die Dynamik eines Forums nicht verstanden. Das funktioniert nämlich nicht.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

28 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Physiomaus schreibt

    Gute und gesunde Einstellung Doc 😉

  2. Elmar Breitbach
    *janaz* schreibt

    Dem kann ich nur zustimmen. Bin zwar auch aktuell nicht betroffen, aber allein vom vorbeischlittern wird mir manchmal schwindelig. 😉

  3. Elmar Breitbach
    remis schreibt

    Hm, also ein Bier, eine Tüte frisches Popcorn und Elternforum lesen. Danke für den Hinweis. 😉

  4. Elmar Breitbach
    Bienchen123 schreibt

    Finde ich ebenfalls eine gute Einstellung, denn wir sind wirklich alt genug.
    Und ich finde es schade, wenn man nach einem schönen Verhältnis im Kindwerunsch-Forum oder im Schwangeren-Forum dermaßen tief sinken muss, damit das Wichtigste der Welt, nämlich UNSERE WUNSCHKINDER, vergessen werden und oftmals nur noch aufeinander rumgehackt wird – oftmals wegen Kleinigkeiten.
    Niemand ist perfekt und daher behandelt doch jeden so, wie man selbst behandelt werden möchte…

  5. Elmar Breitbach
    Marijke schreibt

    "…Macht im Eltern-Forum ja auch niemand."

    Ähm, doch. Manche schon.

    Und manche – sogar gar nicht so wenige – beteiligen sich auch nicht an diesem Kinderkram. Es ist schade, dass hier (wie auch anderswo natürlich) einige wenige das Image einer ganzen Gruppe bestimmen können.

    Aber das ist in der Tat nicht "Ihr Bier", und so schade ich persönlich es finde, was im Elternforum derzeit (wieder einmal) "abgeht", so finde ich es gut und richtig, dass Sie sich nicht da hineinziehen und womöglich instrumentalisieren lassen.

    Aber eine Lanze brechen für jene im Elternforum, die sich an kindischen Zickereien nicht beteiligen, musste ich trotzdem an dieser Stelle.

  6. Elmar Breitbach
    Stephanie68 schreibt

    Entschuldigung Doc, ich hatte schon befürchtet, dass Sie auch Ihren Spaß daran haben, als Sie in der Trollwiese "Ein Keimling" eröffnet hatten.
    Danke, dass Sie Ihre Einstellung hier aufgeklärt haben!

    Das Grüppchen im Elternforum, das hier wohl gemeint ist, vergällt es sicher vielen Usern, die aus den anderen Foren endlich wechseln konnten, sich dort aktiv zu beteiligen.
    Inzwischen beziehe ich persönlich die meisten Informationen aus anderen Foren, da man als Wenig-Schreiber im Elternforum meist ignoriert wird oder besonders dumm ist, solche lapidaren Fragen zu stellen, wie Einige meinen……

    Schade….., aber ich hoffe, es wird auch mal wieder anders.

  7. Elmar Breitbach
    Hasenohr schreibt

    Wie? Nachmittags-Talkshow-Niveau im Elternforum? Na ja – wer´s braucht…

    Und kann mich Remis nur anschließen: Lesen ist bestimmt lustig – moderieren wohl eher mühselig.

    Gutes und angebrachtes Statement!

  8. Elmar Breitbach
    Kunstkoma schreibt

    Es hat seinen guten Grund, dass ich trotz Kind nicht ins Elternforum umgezogen bin. 😀 Ich find’s dort so ungemütlich…

  9. Elmar Breitbach
    Charlotta-Marlene schreibt

    Gute Einstellung und absolut die richtigen Worte.

    aber mal ganz kleinlaut an alle: Im Elternforum kann es auch sehr nett und beschaulich zugehen, wirklich

  10. Elmar Breitbach
    Wildfang schreibt

    Dass im Elternforum eine andere Stimmung herrscht als im Kiwu-Forum, liegt in der Natur der Sache, da ein gemeinsamer Herzenswunsch grundsätzlich etwas Ernsthaftes ist und das gegenseitige Unterstützen, Mutmachen und Daumendrücken im Vordergrund steht. Dagegen erscheinen manche Beiträge im Elternforum vielleicht banal. Wer Rat und Beistand sucht, wird aber auch dort auf jeden Fall ernstgemeinte Unterstützung und positive Resonanz finden! Ich finde es schade, dass das Elternforum allgemein dieses Zickenimage hat, denn als aktive Userin empfinde ich die Atmosphäre überhaupt nicht so. Wer ehrlich ist, die anderen ernst nimmt und sich austauschen möchte, über den wird garantiert niemand herfallen. Es gibt eben vereinzelte Lügenbarone, die wahrscheinlich auch in anderen Foren für Unmut sorgen würden 😉 Humor ist, wenn man trotzdem lacht, und das haben Sie, lieber Doc, mit dem "Keimling" bewiesen. Vielleicht wär’s ja so ganz ohne Trollereien manchmal auch langweilig?
    @alle, die hoffentlich bald Eltern werden: Wir sind gar nicht so böse, im Gegenteil, es kann sehr nett sein im Elternforum. Also herzlich willkommen 🙂

  11. Elmar Breitbach
    Sonnenschein158 schreibt

    Bin auch mittlerweile ein meistens stiller Mitleser im Elternforum. Allem anderen nimmt man die Luft, wenn man nicht darauf antwortet. Aber das haben einige noch nicht verstanden.

  12. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    ach lieber doc..

    nicht aufregen, nur noch wundern..
    die zeiten sind härter geworden, die menschen irgendwie auch.

    mir ist gerade ziemlich klar geworden, warum ich eigentlich noch hier bin: ab und an erreichen mich noch PNs oder mails mit folgendem tenor (ist jetzt einfach mal ein satz rauskopiert, ich hoffe das das ok ist..)"ich bin im KiWu-Forum unterwegs und habe gerade Deine alten Beiträge zu TnF-Alpha gelesen."…oder ähnliche sachen.

    da sind frauen, die jetzt genauso fühlen und suchen und kämpfen, wie ich selbst seinerzeit.
    ich habe es nur geschafft zu meiner kleinen maus zu kommen, weil ich hilfe hatte von ihnen, aber auch von starken und intelligenten frauen, die sich austauschen wollten und mit mir gesucht und gekämpft haben.
    das ist für mich nach wie vor der sinnhafteste sinn dieses forums.

    dieses ganze gezicke danach im E-forum ist doch versinken unterm tellerrand in der eigenen trüben brühe aus frust und langeweile, dank flatrate rausrotzbar in alle welt. und da es dem zeitgeist derzeit entspricht sich selbst nun wirklich maximal zu outen…wundern da solche auswüchse wirklich?

    aber wie marijke schon sagte: es gibt auch die "andere seite"…die ist schöner, nur nicht behaftet mit diesem billigen thrill, den streitereien nun mal so mitbringen.

    in diesem sinne: nicht aufregen + schönes WE!

  13. Elmar Breitbach
    Greta schreibt

    Zitat DocB:
    2. Dies hier ist die Kinderwunsch-Seite. Eine Seite für Leute mit unerfülltem Kinderwunsch. Die durchaus gleichzeitig auch Eltern sein können oder es werden und dieser Seite treu bleiben möchten. und nur aus diesem Grund gibt es diese Foren (Zitat Ende)

    jaja… sollten wir auf die Seite kopieren 😉

  14. Elmar Breitbach
    Kaasie schreibt

    Nunja, ich finde es beizeiten amüsant und wenn das nicht so ist, lese ich die entsprechenden Threads nicht und wundere mich daher, warum die benannten "Beschwichter" es tun.

    Wie dem auch sei, ich fühle mich in 96 % der Zeit wohl im Elternforum. Sehr wohl sogar, ebenso wie vorher im Zyklus- und im Schwangerenforum. Das einzige Forum, in dem ich mich trotz ernsthaften Versuchs nicht finden konnte, war das KiWu-Forum. So gibt es eben unterschiedliche Menschen und das ist – zum Glück – in der realen und virtuellen Welt dasselbe Phänomen.

  15. Elmar Breitbach
    SusieP schreibt

    Passt jetzt nicht 100%ig zum Thema, aber irgendwie doch.
    Schon die längste Zeit denk ich mir, dass der Text der als Beschreibung unterm KiWu-Forum angezeigt wird, eigentlich nicht (mehr) richtig ist.
    Dort steht: In diesem Forum können Sie Fragen zum Thema unerfüllter Kinderwunsch stellen, die innerhalb kurzer Zeit von anderen Teilnehmer/inne/n des Forums beantwortet werden und innerhalb von 24 Stunden vom Team der Kinderwunsch-Seite

    Ich finde man sollte irgendwie drauf hinweisen, dass es ein Forum für Frauen ist, die auf künstliche Befruchtung angewiesen sind. Denn ich habe AUCH IN DIESEM FORUM schon sehr oft erlebt (mitgelesen) dass über Mädels, die ganz am Anfang ihrer KiWu-Karriere stehen und eine Frage stellen wie etwa "Ich hab letzten Monat die Pille abgesetzt, welche Stellung soll ich anwenden um ss zu werden", hergefallen wird, weil sie es gewagt haben zu fragen, wie man mit Sex schwanger wird.

    Ich hoffe ich hab jetzt nicht zu wirr geschrieben, was ich meine. Jedenfalls – soooo lieb sind dort auch nicht alle. Also wer nicht mind. 3 Jahre KiWu und etliche Behandlungen hinter sich hat, ist dort auch nicht willkommen

  16. Elmar Breitbach
    MIKARI schreibt

    Richtig so Doc

    lg Ela

  17. Elmar Breitbach
    Lectorix schreibt

    Einerseits hab ich auf die paar Fragen, die ich gestellt habe, recht tröstliche und sinnvolle Antworten bekommen – andererseits bekomm ich ehrlich gesagt das große Kotzen, wenn ich gute 80 % des Elternforums lese. Daher muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich in Fällen eigener Unwissenheit es "schamlos" ausnutze, dass es dort auch Leute gibt, die sich zusammenreißen können und zumindest mir dann wirklich gute Antworten geben. Aber ich bring es ehrlich gesagt nicht über mich, dort regelmäßig zu sein, das ist mir zu kindisch… 🙁

  18. Elmar Breitbach
    Junipa schreibt

    Ich denke es sind immer wieder die gleichen User oder auch Themen die die Gemüter hochkochen lassen! Und es sind Ausnahmen! Es gibt Zeiten, da geht es hoch her und es gibt auch ruhigere Zeiten! ABER: Wenn man als "normaler User" eine dringende Frage hat oder das Bedürfnis sich, wegen was auch immer, mal bauchstreicheln lassen zu müssen ist man dort trotz allem Unmutes an der richtigen Stelle! So schlimm ist es bei uns auch nicht! Ich finde auch, dass bestimmte User kaum noch eine reele Chance auf eine mitfühlende Antwort haben aber oft hat es eine Vorgeschichte und es wird meiner Meinung nach niemand grundlos angemacht! Ich fühle mich nach wie vor wohl dort und bin froh diese Plattform zu haben um mich auszutauschen oder Informationen einzuholen!

  19. Elmar Breitbach
    tintenklecks schreibt

    @susieP: Es gab Zeiten, da hätte ich Dir völlig Recht gegeben. Allerdings finde ich, dass sich das gelegt hat. Gerade in den letzten Wochen wurde Frauen mit Kinderwunsch, die gerade erst mit dem Üben angefangen und bei denen alles zunächst i.O. scheint, sehr einfühlsam begrüßt- wenngleich der aus meiner Sicht berechtigte Hinweis auf das Zyklusforum kam- aber da sind die Mädels ja auch thematisch besser aufgehoben. ALSO: Wir sind ja doch alle total lieb 😉 🙂 .

  20. Elmar Breitbach
    cayo schreibt

    Also ich bin auf das Forum (damals Kiwu Forum) gestoßen, weil ich Informationen zur KB wollte. Dass da nun auch Mamas schreiben, die auf natürl. Weg ein Kind bekommen haben, finde ich nicht störend.
    Grund allen Übel ist meiner Meinung nach, dass viele user kein reales Leben zu scheinen haben. Zumindest kommt mir das so vor. Ist es nicht `gesünder` ernsthafte Probleme mit der Freundin zu bequatschen?! Und dass es da öfters drunter und drüber geht, ist doch klar.Schließlich schreiben viele sehr persönliche Sachen. Und wenn sie dann angegriffen werden, brodelt es.
    Klar werden auch mal (sagen wir mal) einfache Fragen gestellt. Ist ja auch o.k. Die Sache ist ja aber, wie man antwortet, in welchem Ton. Aber da ist schon der nächste Knackpunkt, dass das geschriebene Wort meist härter klingt, als das gesagte.
    Man hat sich ja regelrecht eingeschoßen auf gewisse user. 300 Mädels unter einen Hut zu bringen ist eben schwer.
    Sinn des Elternforums ist doch, dass man sich Infos holt und nicht zwingend auf jeden Beitrag antwortet. Das tun aber viele, auch wenn die Antwort nichts mit der Frage zu tun hat. Wenn aber gefragt wird, wann der nächste Beitrag auf die Trollwiese kommt, ist der Sinn verfehlt. Ist euch schon aufgefallen, dass manche user nie Fragen stellen, sondern sich grundsätzlich an Beiträge dranhängen, wo es abgeht? Da stelle ich mir auch die Frage nach dem Sinn.
    Alles in Allem:ich bin froh, dass es das EF gibt und ich die Möglichkeit des Infoinputs habe.

  21. Elmar Breitbach
    SusieP schreibt

    @tintenklecks: Ok, das mag sein. Ich hab in letzter Zeit dort auch nicht mehr so oft reingeschaut. Ich gebe Dir völlig recht, dass der Hinweis aufs Zyklusforum berechtigt ist, aber deswegen meinte ich ja, dass man das in der Forenbeschreibung schon unterbringen könnte. Eben dass Mädels die auf natürliche Weise schwanger werden wollen/können besser dort aufgehoben sind.

  22. Elmar Breitbach
    Sine schreibt

    Ich bin seit 1999 hier im Forum und habe gerade vorgestern mit meinem Mann diskutiert, wie es sein kann, dass man im Kinderwunsch- und Schwangerenforum so gute Stimmumg hat und sich die Leute zerfleischen sobald sie ins Elternforum wechseln. Mich haben die 5% jedenfalls vertrieben – schade!
    Gruß, Sine

  23. Elmar Breitbach
    henriette schreibt

    hallo,

    stellt euch mal vor: ihr stellt ein haus zur verfuegung und lasst die tuer offen, damit jeder, der mag, auch reingehen kann. das haus wird immer voller, du baust sogar noch das eine oder andere zimmer an, damit sich jeder deiner gaeste wohlfuehlt. so, dann ist in einem zimmer relativ haeufig randale, du sagst, oder laesst deinen gaesten sagen, dass du das nicht magst, schliesslich bist du der hausherr. aber nichts passiert, jetzt hast du zwei moeglichkeiten: die gaeste aus diesem zimmer rauszuschmeissen und das zimmer abzuschliessen, oder aber du sagts:ok, das zimmer ist nun mal da, aber ganz ehrlich, was hier abgeht, gefaellt mir als hausherr ueberhaupt nicht, aber ich will mal nicht so sein, also macht weiter wie ihr wollt, aber erwartet von mir nicht, dass ich euch getraenke bringe, euch mit pflastern versorge, wenn ihr euch untereinander verletzt, oder dass ich einzelne von euch aussperre. macht mit diesem zimmer, was ihr wollt, ihr habt meine gastfreundschaft naemlich trotz der vorangehenden ansagen schon deutlich ueberstrapaziert.
    und was bleibt den bewohnern dieses zimmers: auszuziehen, weil der gastgeber sich nicht mehr kuemmert, da zu bleiben und den gastgeber zu ueberzeugen, dass sie seine gastfreundschaft und damit den stil des hauses zu schaetzen wissen und anerkennen und ihn auch pflegen, dann haben sie die chance, vom gastgeber mehr als nur geduldet zu sein, oder aber sie machen weiter wie bisher, duerfen dann aber voellig zu recht vom gastgeber keinerlei entgegenkommen erwarten. denn es ist immer noch der gastgeber, der das recht hat, den stil des hauses zu bestimmen.

    beste gruesse

    h

  24. Elmar Breitbach
    Donza schreibt

    Diese Maus-Geschichte neuerdings befremdet mich auch stark… "Normale" Userinnen lassen jegliche Benimmse fallen und werden auf einmal zu Furien… Schade.
    Vorher fand ich es echt OK im E-Forum.

    Ich muss ständig an ein altes Zitat aus dem E-Forum denken: Niveau schmiert man sich nicht ins Gesicht.

  25. Elmar Breitbach
    Lectorix schreibt

    @Donza: Traumhafter Spruch !!! 🙂 Der kommt mit in mein Repertoire 🙂

    @SusieP: Du hast recht, früher war das so. Mittlerweile geben wir uns von Moderatorenseite und auch von Seiten der etwas erfahreneren Mädels sehr viel Mühe, Beginnerfragen nicht nur in möglicherweise geeignetere Foren zu verlegen, sondern auch eben freundlich aufzunehmen und somit den üblichen Maulerinnen den Wind aus den Segeln zu nehmen. Allerdings ist es auch zunehmend so, dass wir Mädels haben, die stimulierte GV haben und hierzu natürlich entsprechend medizinsche Fragen, die schon immer auch in unserem Forum beantwortet wurden. Dass diese Mädels dann auch bleiben und akzeptiert werden, ist ein schöner Nebeneffekt aus den letzten beiden Jahren, wo wir das in der Form verstärkt betreiben. Nach wie vor soll das KiWu-Forum das Auffangbecken für "alles" sein und dann kann man entsprechend verteilen, wenn’s doch nicht so passt. Daher auch bewusst keine zu starke Selektion in der Forenbeschreibung.

  26. Elmar Breitbach
    Sterni_01 schreibt

    Ich finde es einfach erbärmlich diese Zickereien und dieses gegenseitige Zerfleischen. Und das sollen erwachsene Frauen sein, die die Kinder der Zukunft erziehen? Aber man hat es doch recht leicht diese Diskussionen zu überlesen, oder? Einfach die Beiträge ignorieren, die mehr als 20 Antworten bekommen. Ganz einfach. ABER: manche Userinnen müssten konsequenter sein. Gerade die, die über das Eltern-Forum schimpfen, sollen sich auch dort mit eigener Werbung zurückhalten.

  27. Elmar Breitbach
    SusieP schreibt

    @Lectorix – danke für die Erklärung!!!

  28. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @SusieP: Wobei ich da ehrlich gesagt weniger geduldig bin, wenn ich auf Fragen stoße, die sich an der Vorgehensweise orientieren, die ich hier bereits einmal beschrieben habe.

    Aber sonst sehe ich das auch so. Kommentarlos verschoben wird nur, wenn jemand dann auch noch wirklich eine Frage zu Temperaturkurven etc. hat, ansonsten gibt´s erst einmal eine Antwort und den Hinweis auf möglicherweise geeignetere Foren