Auf vielfachen Wunsch: Kommentar-Bewertung


In den letzten Tagen wurde ja anläßlich meines Beitrags zur Bewertung der Artikel verschiedentlich der Wunsch geäußert eine solche Funktion auch für Kommentare einzuführen. Ob das wirklich eine gute Idee ist, wird sich erst noch herausstellen.

Monika von webdesign-in.de, eine ausgewiesene Spezialistin in Sachen Webdesign und vor allem auch dem Programm WordPress mit dem dieses Blog läuft, hatte dazu einen Tip in den Kommentaren gegeben und auf ein entsprechendes Programm hingewiesen.

Es erscheinen nun unter den Kommentaren weitere „Daumen“, mit denen man die einzelnen Kommentare bewerten kann. Das werde ich sicherlich noch schöner gestalten können, wenn ich ein paar Minuten mehr Zeit habe, aber funktionieren tut es bereits.

Und was soll das?
Keine Ahnung. Bei vielen Funktionen, die man in eine solche Seite einbauen kann, stellt sich der Sinn erst später heraus und wird durch die tägliche Anwendung erst ersichtlich. Hier und in den Foren haben wir immer mal wieder neue Funktionen hineingebastelt und waren dann oft erstaunt, dass eigentlich tolle Möglichkeiten nicht oder völlig nebensächliche sehr intensiv genutzt wurden.

Eine grundsätzlich Idee ist, die Schwelle zur Teilnahme an den Diskussionen im Blog zu senken. Steht z. B. bereits ein Kommentar dort, der die eigene Meinung bereits weitestgehend wiedergibt, dann kann man mit einem kurzen Klick auf den Daumen seiner Zustimmung Ausdruck verleihen.

Also: Klickt die Daumen zu Artikeln und Kommentaren und „sagt“ Eure Meinung.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

18 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Nadja schreibt

    Ich muss zugeben, dass mein "Wunsch" danach mit einer gewissen Ironie besetzt war, bezogen auf -sagen wir mal- jemanden, den man mit dem Daumen immer mal zeigen könnte, für wie passend man ihre Kommentare hält, was allerdings wohl genauso fruchtbar sein wird, wie die Antworten die man ihr gibt oder eben auch nicht. Das aber so nun -bei richtiger Nutzung- nicht mehr ständig alles fünfmal kommentiert werden muss, sondern man auch einfach zustimmen kann, finde ich eigentlich sehr praktisch, bin aber nicht sicher, ob Leute, die ihre Meinung nunmal gerne öffentlich äußern, sich mit einem einfachen KLICK zufrieden geben! 😉 Ich für meinen Teil werde mich bemühen und finde es ganz spannend, mal zu sehen, ob und wieviel es genutzt wird! VIELEN DANK! LG N.

  2. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Die Ironie ist mir nicht entgangen 😉 Und für diesen speziellen Fall ist konsequente Nichtbeachtung sicherlich das Beste, zumindest von meiner Seite.

    Und wenn es keiner nutzt, dann ist es in guter Gesellschaft und wird dann halt irgendwann wieder rausgeschmissen.

  3. Elmar Breitbach
    remis schreibt

    Hach ist das schön! Besten Dank für die Implementierung! 🙂

  4. Elmar Breitbach
    greta schreibt

    Na toll – wer ist denn der arme Irre, der den ersten (und letzten…) Kommentar schreibt, den dann alle nur noch bewerten müssen, weil ja eh alles oder eben doch nicht gesagt wurde?

    Daumen hoch: alles gesagt, voll meine Meinung.

    Daumen runter: nicht alles gesagt, nicht meine Meinung – aber ich schreib auch nix, weil ich eh zu faul bin oder so.

    Hm…..

    *grübel*

  5. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @greta: Jetzt nicht versuchen, einen Gimmick zu verkomplizieren 😉 Ich sage ja, dass ich nicht weiß, was das wird, ist doch aber spannend. Das Blog hat mehr als 1.000 Besucher täglich, also nicht Besuche ohne "r". Die wenigsten davon kommentieren offensichtlich. Und dann können die halt auf die Daumen klicken und die übrigen machen so weiter wie bisher

  6. Elmar Breitbach
    Goldlöckchen schreibt

    Hm, mir gefällt´s nicht. Es ist halt nicht ersichtlich ist ob sich ein Klick auf die Meinung, oder auf den User bezieht.

  7. Elmar Breitbach
    Ich schreibt

    @Goldlöckchen – der Klick sollte sich normalerweise auf die Meinung beziehen,auf dem Kommentar, aber ich weiß dass manche etwas mit den Usern haben, egal was sie auch schreiben.

  8. Elmar Breitbach
    remis schreibt

    Bis Du dir das sicher Ich nicht…

  9. Elmar Breitbach
    tintenklecks schreibt

    Eine Anmerkung: Ich habe gerade festgestellt, dass ich theoretisch auch meine eigenen Kommentare bewerten könnte – die finde ich natürlich alle supi ;-)(ich glaube, das war aber vor einigen Tagen noch nicht so). Und von einer anderen IP könnte ich weitere Däumchen setzen. Das verdirbt mir ein wenig den Spaß an der Aussagekraft der Kommentarbewertung. Kann man da etwas machen?

  10. Elmar Breitbach
    Daniel schreibt

    Tolle Funktion, die Kommentar-Bewertung. Wie heißt denn das Plugin bzw. wo kann man es bekommen (Link)?

  11. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @Daniel: Hier klicken

  12. Elmar Breitbach
    Daniel schreibt

    Super, vielen Dank!

  13. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    @Daniel: Gern geschehen!

  14. Elmar Breitbach
    Daniel schreibt

    Wie heißen den die beiden Plugins, mit denen ein PDF Ausdruck generiert wird und mit dem zwischen den Artikeln navigiert wird (« Sonne macht Spermien schneller
    Überdosis »)? Vielen Dank.

  15. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    Das PDF-plugin gibt es hier

    Die Navigation ist kein Plugin, sondern direkt im Template eingebaut. Vom Prinzip her ist der Tag so aufgebaut:

    Wobei man dann natürlich das Stylesheet dann noch seinen Wünschen anpassen muss. Schau es dir mal auf dem default-Theme auf der single.php an.

  16. Elmar Breitbach
    Daniel schreibt

    Super. Vielen, vielen Dank!

  17. Elmar Breitbach
    Nadja schreibt

    Wehe mein Mann kommt jemals wieder zu mir und sagt "Schaaaatz, du kennst dich doch mit so Sachen aus, kannste mal am PC gucken?"… Was`n Chinesisch! `N Tag ist bei mir noch immer das, was teilweiße viel zu früh anfängt und zu spät im Bett endet, von dem Rest mal ganz zu schweigen… Respekt vor dem, der damit so um sich schmeißen kann und eigentlich Gyn ist! *g*
    Nix für ungut

  18. Elmar Breitbach
    Elmar Breitbach schreibt

    hat ja auch 10 Jahre gebraucht. UNd dabei wurde so manche Nacht zum Tag 😉