Männer denken nicht nur an das Eine.

12

Frau sollte es nicht unterschätzen: Der Gang zum Spenderaum ist nicht immer einfach. Und darin zu sein ebenfalls nicht. Immer die gleichen abgegriffenen Heftchen. Irgendwie ist das augenscheinlich nicht immer das Richtige, um die Phantasie ausreichend anzuregen.

Wenn in einer Kinderwunsch-Klinik zur Ausstattung des Spenderaums Klagen kommen, dann sollte man sich vielleicht auch mal überlegen, dass Männer nicht nur an das Eine denken. Es gibt mindestens zwei Sachen, an die Männer ständig denken und das sollte man auch bei der Heftchen-Auswahl berücksichtigen:

Ja. Auch Männer haben eine Psyche. Nichts Kompliziertes natürlich. Eher so die Grundausstattung.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

12 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Lola schreibt

    *lol* Ja aber muß es denn ausgerechnet aprilia sein? *lol*
    Dass dieser Gedanke zur "Grundausstattung" gehört erklärt so einiges!

  2. Elmar Breitbach
    Stefan schreibt

    *rofl*
    Habt ihr nun in der Praxis umgerüstet?

    LG Stefan

  3. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @ Lola: Immerhin keine Goldwing 😀
    @ Stefan: ich bin am überlegen, ob hier im ländlichen Gebiet Niedersachsens nicht Traktoren und Rübenroder besser wären

  4. Elmar Breitbach
    Tastentiger schreibt

    Bei meinem "ersten Mal" spielte ein 69er Camaro eine Nebenrolle im Schmuddelheft. Der war attraktiver als alles andere, was dort abgedruckt war 😉

  5. Elmar Breitbach
    Pat schreibt

    Tschuldigung, dass ich doof frage, aber wieso nur Heftchen. Ist es wirklich so schwer einen DVD-Player und einen Fernseher im Spendenraum zu installieren. Wir machen das ja nur privat und unser Wohnzimmer muss als Spendenraum herhalten, aber ein hin und wieder anderes Filmchen mit "schmutzigem" Inhalt ist da immer mit dabei.

  6. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Nee, einen DVD-Player gibt es auch meistens. Der war jetzt aber nicht so wichtig für die Pointe 😉

  7. Elmar Breitbach
    Pat schreibt

    Na klar, die Pointe hätte da nicht hingehauen. 😉 Ich fragte auch eher deshalb, weil ich gestern einen Beitrag von Lebe Deinen Traum gesehen habe, in welchem ein Paar gerade in einer Kiwubehandlung war und da lagen im Spendenraum auch nur Zeitschriften. Weit und breit war kein Bildschirm zu sehen. Deshalb dachte ich, dass das Standard ist.

  8. Elmar Breitbach
    SonnenMond schreibt

    *g* Mein Mann war auch enttäuscht, dass die Schmuddelhefte nicht mal ausgetauscht werden hin und wieder. Jetzt nimmt er das Lappi mit und hat seine eigene "Wir-zeugen-ein-Baby"-Pornosammlung *ja* Wobei ihm das dennoch peinlich ist, nachdem ich einmal hinterher gerufen habe in der Praxis: Schaaaatz, du hast den Laptop stehen gelassen. *ja*

  9. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    ..also das muss jetzt mal erzählt werden 😉

    der erste und der letzte besuch besagter einrichtung (staatliche uniklinik/vs. BM)

    das erste mal…weiß gekachelter raum…zerlesen, zerfledderte pornoheftchen…einziges sitzmöbel: blaues aufblas-sofa…mitten in der verrichtung läuft eine kakerlake über seinen schuh und unter der tür raus (alles weder übertrieben noch erfunden!)

    das letzte mal..der einzige kommentar auf fürsorgliche nachfrage war: boahh, der kracher… 🙂
    sogar ohne extra PS ;-)… wenns nach dem meinigen geht: bloß nix verändern!

  10. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Es ist alles relativ… 😀
    Vorerfahrungen scheinen milder zu stimmen

  11. Elmar Breitbach
    Steffi HH schreibt

    Hm, also ich könnte mir gut vorstellen, dass in unserer Praxis wirklich Motorradheftchen in diesem Raum liegen. Muss den Schatz mal fragen…

  12. […] Dass Sex sich jedoch vor allem im Kopf abspielt (logischerweise besonders im Spenderaum), konnte hier bereits aufgezeigt werden. […]