Überlegenswert: wer liest meine Signatur?


… und was empfindet er/sie dabei?

Im Forum hat man ja die Möglichkeit, eine Signatur zu erstellen, die dann jedem Beitrag angehängt wird, den man schreibt. Nicht wenige machen davon ja recht exzessiven Gebrauch. Man kann sich auch darüber streiten, ob man nun für alle Mitglieder einer Familie incl. Katze und Hund einen eigenen Ticker und ein Bild einstellen muss. Aber jedem, wie es beliebt, dazu sind die Signaturen ja da.

Aber: gibt es auch Gelegenheiten, wo man die Signatur lieber weglässt?

signaturweglassen.gifSicher und darum soll es hier gehen. Zunächst einmal: Wie geht das eigentlich? Wenn Sie einen Beitrag abschicken, dann können Sie wählen, ob Sie Ihre Signatur daruntersetzen möchten oder nicht, wie auf dem Bild zu sehen.

Zweiwortsätze und anschließend 10 Ticker

Oft gibt es Postings, in dem man nur seine Zustimmung zu etwas geben möchte, oder nur viel Glück wünscht. Es stellt sich die Frage, ob ein solcher Kurzbeitrag, dann immer von der kompletten Lebensgeschichte inklusive Ticker gefolgt sein muss. Zumal man auch viele Informationen in unsere neuen Profile auslagern kann, auf die ich in einem späteren Artikel noch eingehen werde. Ach ja: und es gibt die Möglichkeit, diese Bilder auch kleiner als bildschirmfüllend zu gestalten.

Dauerbrenner: Schwangere Im Kinderwunsch-Forum oder Abschiedsforum

Natürlich freuen Sie sich darüber, wie in der Schwangerschaft Ihr Bauch immer mehr an Umfang zunimmt oder wie die Kinder größer werden und die Signatur kann auch solche Bilder beinhalten. Es stellt sich nur die Frage (und die sollten Sie sich auch stellen), ob bei einer Beleidsbekundung wegen eines negativen Schwangerschaftstests oder einer Fehlgeburt diese Bilder wirklich richtig untergebracht sind. Dass man das mal vergisst, ist verständlich, aber dass viele Schwangere ihr Recht auf Signatur hartnäckig verteidigen und daraus einen Glaubenskrieg machen, entzieht sich meinem Verständnis, ehrlich gesagt.

Nicht, dass es falsch verstanden wird: weder ich noch jemand anderes ist der Meinung, dass man sich als Schwangere oder Mutter nicht in andere Foren wagen darf. Auch mit Signatur. Aber eben nicht da, wo es offensichtlich nicht passt.

Was kann man zeigen und was nicht?

Bauchbilder: Es scheint extrem beliebt zu sein, seinen Bauch ins Internet zu stellen. Denken Sie daran, dass nicht nur andere Schwangere diese Bilder zu sehen bekommen. Ich hatte es heute schon mal in einer PN geschrieben: Wer seinen Bauch in knapper Unterwäsche und der 5. Schwangerschaftswoche präsentiert, sollte sich auch Gedanken darüber machen, ob sie dieses Foto gerne von Karl-Heinz (50 Jahre, wohnt noch bei Mutter) in der Google Bildersuche finden lassen möchte.

Kinderbilder: Natürlich sind sie süß. Denken Sie aber auch bitte daran, wie Karl-Heinz diese Bilder findet, wenn sie auf dem Wickeltisch und unbekleidet aufgenommen wurden.

Die Liste ließe sich beliebig verlängern. Die Quintessenz ist: Denken Sie bitte nach, was Sie wo online stellen.

Der Anlass für diesen Beitrag

Ich habe heute etwas gemacht, was ich extrem selten tue: Ich habe ein Foto aus einer Signatur entfernt. Ich hatte meine Gründe und diese wurden von der betroffenen Person auch teilweise verstanden. Sie wies nur mit Recht darauf hin, dass Signaturen nicht nur in ihrem Falle ein Problem sein können. Und da kann ich ihr nur recht geben.


Noch Fragen?

Dann haben Sie in unserem Kinderwunschforum die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen oder Fragen an unsere Experten zu richten. Und hier finden Sie die Übersicht über zahlreiche andere Foren von wunschkinder.net.
Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir nach Themen geordnet in unseren FAQ gesammelt.
Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

18 Kommentare
  1. Elmar Breitbach
    Schnupfi2311 schreibt

    Guten Morgen!
    Diesen Hinweis finde ich sehr gut, denn es ist mir auch schon aufgefallen, wie freizügig hier viele mit Ihren Informationen umgehen. Am Anfang habe ich auch meinen Wohnort und mein Bild eingestellt, "weil es ja alle so machen". Bis ich mir überlegt habe, dass ja im Prinzip jeder hier mitlesen kann und es ja doch um sehr private Dinge geht. Möchte ich da erkannt werden? Nein, nicht unbedingt.
    Einen schönen Tag noch!

  2. Elmar Breitbach
    Moony66 schreibt

    Ich lasse meine Signatur inzwischen auch oft weg, und zwar aus verschiedenen Gründen. Auch mir hat es schon mal weh getan, nach meiner MA Signaturen von Schwangeren zu lesen. Schnell wegklicken und an etwas Anderes denken, mehr kann man in dem Moment nicht tun. Es gibt hier bestimmt viele, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Direkt beschweren? Nein, das würden die wenigsten von uns tun. Und deshalb war das ein Blog, für den ich sehr dankbar bin.

    Moony

  3. Elmar Breitbach
    Princi schreibt

    Ich bin Mitglied einer großen Foto-Internetplatform, in der Profi- und Hobbyfotografen sich mit Fotografie beschäftigen und eigene Bilder der Kritik stellen.
    Viele der Fotografen stellen keine Kinderbilder mehr online, weil diese auf "falschen" Seiten verlinkt werden.
    Vielen ist, glaub ich, gar nicht klar, was im Internet so alles getrieben wird.
    Ich persönlich find ja diese bunten "Ticker" sowieso ziemlich überflüssig…
    LG
    Princi

  4. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Genau der Grund, weshalb ich meine Bilder rechts unten auch immer mit Bedacht wähle. Bei Flickr sollte man erkennbare Personenfotos immer nur privat einstellen

  5. Elmar Breitbach
    Princi schreibt

    Mag ja sein, Doc, aber über die von Ihnen gezeigten Bilder unten rechts kommt man ja schwuppdiwupp auf Ihre Fotoseite und dort auch auf Bilder, auf denen Personen gezeigt werden.
    Erst mal ja nicht so schlimm, aber wenn Sie jetzt denken, dass man da eben nicht dran kommt, dann ist das jedenfalls nicht richtig.

    LG
    Princi

  6. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    nö, Bilder mit Personen finden Sie da nicht. Zumindest nicht von mir bekannten Personen.

  7. Elmar Breitbach
    reaba schreibt

    mir stellt sich manchmal nur die frage: ist exhibitionismus heilbar?…also soziologischer, weniger sexueller…

    ich hab auch ein bilchen mit baby und mir in der signatur…weil es nett ist auch online dem raum in dem man sich bewegt eine persönliche note zu geben – sowie man sein lieblingsbild nach einem umzug wieder an einer schönen stelle aufhängt…
    das bedeutet aber nicht, dass man die neue wohnung nachts voll erleuchten muss und erstmal nackt durchs haus wandert bei unverschlossenen jalousien 🙂

    sorry…manchmal hab ich sowas wie zivilisationsfrust…

  8. Elmar Breitbach
    Greta schreibt

    Karlheinz ist geil, in jeder Hinsicht 😉

    Ich hab einfach mal bei google unter Bilder suchen meinen Namen und den meines Kindes eingegeben, macht das mal, dann überlegt ihr, was genau ihr noch schreibt *g*

    Denn was dann an Beiträgen gefunden wurde war an Peinlichkeit nicht zu überbieten! Echt…. die finden ja keine Gratulation, sondern "wiederkehrende Vaginalinfektionen" oder Hängebusen nach dem Abstillen

    Mal ganz weg von karlheinz, sowas will ich eben auch nicht finden müssen 😉

  9. Elmar Breitbach
    Charlotta-Marlene schreibt

    Sehr guter Hinweis. Kurz vor Weihnachten gab es einen ähnlichen Denkanstoß im Elternforum, der zu meiner Verwunderung sehr negativ aufgenommen wurde und dann auch gelöscht oder gesperrt wurde. Es ging um Weihnachtsfotos der Kinder, die zum Teil auch nackt waren. Ich war gerade im Begriff ein super süßes Foto meiner Tochter mit Weihnachtsmütze einzustellen. Nach dem Beitrag habe ich mir das Foto nochmal genauer angesehen und festgestellt, dass der halbe nackte Hintern auch zu sehen war. Das war mir vorher wirklich nicht aufgefallen. Ich habe es gelassen und war sehr dankbar für den Hinweis, denn ich gehöre leider auch zu den Naiven, die sich ganz wie in ihren eigenen 4 Wänden hier fühlen.

  10. Elmar Breitbach
    suppenhuhn66 schreibt

    Sehr humorvoll (karl-heinz ist der HIT!!)und treffend formuliert!
    bin guter hoffnung das sich hiermit die endlosen diskussionen über schwangere im kiwu-forum nun endlich erübrigen.
    mir
    mit ein bisschen einfühlungsvermögen und taktgefühl müsste dies doch zu schaffen sein!

    liebe grüße
    suppenhuhn

  11. Elmar Breitbach
    Mexi schreibt

    Hallo
    Ein super Denkanstoss, aber wie wäre es denn, wenn von der Technik her die Signatur auf eine anständige Länge begrenzt wird. Es gibt nämlich auch einige die ihre gesamte Lebesgeschichte und die ihrer Familie dranhängen, und das ergibt dann fast eine halbe Seite nur Signatur und seitenlange Beiträge.
    LG Mexi

  12. Elmar Breitbach
    Dannina schreibt

    Danke an Greta für den Hinweis mit Google und Bildsuche. Super, als erstes glotzte mir mein Privatfoto entgegen *grmpf* Habe meine Signatur und meinen Avatar sofort geändert und auch meine Standortangabe gelöscht.

    Eine kleine Info über die bisherige KiWu-Laufbahn finde ich persönlich interessant. Jedoch sollte jede Userin soviel Einfühlungsvermögen haben, bei Beileidsbekundungen den SS-Ticker wegzulassen.

    Vielen Dank, Doc, dass Sie noch mal darauf hinweisen!

  13. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    @ Mexi: So im Nachinein, wäre das zwar eine gute Idee gewesen, vor allem, weil wir die Möglichkeit haben, das jetzt im Profil unterzubringen.

    Aber wenn man es jetzt kürzt, dann sind alle benachteiligt, die sich neu anmelden und die alten Signaturen würde einfach gekürzt. Im Übrigen reichen zwei großformatige Photos, um die Signatur seitenfüllend zu gestalten, obwohl man dazu nur zwei Zeilen in der Signatur eingeben muss.

    Man könnte höchstens die Photos ganz aus der Signatur herausnehmen und ins Profil verbannen. Aber das halte ich dann auch für zu restriktiv.

  14. Elmar Breitbach
    gumpy schreibt

    Ich war auch schon am überlegen daraus ein Thema fürs Tagebuch zu machen ,nachdem ich im Schwangeren Forum mal wieder eine Signatur gefunden hatte die 7 !!! Ticker zur Schwangerschaft hatte.
    Auch haben einige ihren ganzen Weg in der Signatur ,aber nichts im Profil stehen.
    Da sehr viele gar nicht hier die News lesen ,denke ich es wäre ganz gut ,diesen Artikel mal ins Forum zu setzen ,wo er in allen Foren gelesen werden kann.

  15. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Und ich bin am Überlegen, ob ich die News nicht mal prominenter im Forum unterbringen sollte. Denn direkt ins Forum zu gehen, ohne rechts und links zu schauen, scheint ja der üblichste Weg zu sein.

    Über die Profile werde ich demnächst auch noch etwas schreiben. Hier 😉

  16. Elmar Breitbach
    miez37 schreibt

    Soso,nun guckt doch mal hier, http://images.google.de/images?hl=de&q=miez37+Luise&btnG=Bilder-Suche&gbv=2
    was da kommt, wenn ich bei Google Bildersuche miez37 und Luise eingebe.
    Von mir is da weit und brei nix zu sehen. Wie kommt das denn?

  17. Elmar Breitbach
    E. Breitbach schreibt

    Vermutlich, weil die Signaturen ja auch andauernd geändert und aktualisiert werden. Vermutlich schneller als die Bilder-Sammlung von Google. Ich weiß es aber auch nicht…

  18. […] man sollte sich aus anderen Gründen auch überlegen, was man in seine Signatur schreibt. Denn was über einen im Netz steht, kann man als Nichtpromi durchaus […]